Luxusuhren Ankauf

schnell - seriös - deutschlandweit

Luxusuhren News
uhren News
Kundenservice & Kontakt
  • Montag - Freitag
  • 10.00 - 20.00 Uhr
  • Samstag
  • 10.00 - 16.00 Uhr



Uhrenankauf24 DRESDEN:

Breitscheid Str.38 | 01237 Dresden

+49 (0)351 20 56 447

+49 (0)177 35 90 100

info@luxusuhren-ankauf.de



Uhrenankauf24 BERLIN:

Kurfürstendamm 194 | 10707 Berlin

+49 (0)30 700 159 998

+49 (0)177 35 90 100

info@luxusuhren-ankauf.de
06/2016 Im Uhrmacherhandwerk gilt es als die höchste Kunst, komplizierte Uhrwerke besonders flach zu bauen. Die Marken und Manufakturen fechten untereinander regelrechte Wettbewerbe aus, wer das flachste Uhrwerk bauen kann.

Breguet Classique Grande Complication Tourbillon und Bulgari Octo Finissimo Tourbillon Ultranero

Auf der Baselworld 2014 stellte Breguet die Classique Grande Complication Tourbillon extraflach vor. Sie ist die Uhr mit dem derzeit flachsten Automatiktourbillon. Es misst nur 0,7 Millimeter in der Höhe.

Die Bulgari Octo Finissimo Tourbillon Ultranero kommt auf eine Werkshöhe von nur 1,95 Millimetern. 2014 wurde diese Uhr erstmals vorgestellt und 2016 wurde eine überarbeitete Version in mattschwarz präsentiert.

Jaeger-LeCoultre Master Ultra Thin Minute Repeater Flying Tourbillon und Parmigiani Tonda 1950 Tourbillon

Die Master Ultra Thin Minute Repeater Flying Tourbillon verfügt über die flachste Minutenrepitition mit einem Automatikaufzug. Das Gehäuse misst nur 7,9 Millimeter in der Höhe. Neben der Minutenrepitition ist auch ein fliegendes Tourbillon auf dieser Höhe untergebracht.

Die Parmigiani Tonda 1950 Tourbillon besticht mit dem flachsten fliegenden Tourbillon mit Mikrorotor. Das Kaliber PF517 ist nur 3,4 Millimeter hoch. Es passt in ein Gehäuse mit 8,65 Millimetern Höhe.

Piaget Altiplano 38mm 900P und Vacheron Constantin Overseas Ewiger Kalender extra-flach

Die Piaget Altiplano 38mm 900P sorgte bei ihrer Markteinführung für Aufsehen. Sie hält den Rekord für die flachste mechanische Armbanduhr mit einer Höhe von nur 3,65 Millimetern, indem der Gehäuseboden als Grundplatine fungiert und das Werk um das dezentrale Zifferblatt herum gebaut wurde.

Das Werk der Vacheron Constantin Overseas Ewiger Kalender extra-flach passt in ein 8,1 Millimeter hohes Gehäuse, das nur 41,5 Millimeter im Durchmesser misst. Das Werk selbst ist nur 4,05 Millimeter hoch.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
06/2016 Seit Hunderten von Jahren hat sich die Funktionsweise einer mechanischen Uhr kaum verändert. Doch hin und wieder treten grandiose Innovationen in den Vordergrund. Beispielsweise die Co-Axial-Hemmung, die das hemmende Element des Uhrwerkes revolutioniert. Doch es ranken sich viele Mythen um diese Funktion.

Erhöhung der Ganggenauigkeit

Oft wird angenommen, dass sich die Co-Axial-Hemmung positiv auf die Ganggenauigkeit auswirkt. Das ist nicht unbedingt der Fall. Tatsächlich sorgt sie nicht für eine höhere Genauigkeit, sondern ist wartungsärmer und muss dadurch nicht so oft nachgestellt werden.

Im Gegensatz zu einer Ankerhemmung entsteht bei der Co-Axial-Hemmung weniger Reibung. Dabei wird weniger Schmieröl verbraucht. Die Uhr mit Co-Axial-Hemmung ist dadurch weniger anfällig für Ungenauigkeiten im Gang.

Omega entwickelte die Co-Axial-Hemmung und hält das Patent

Der Brite George Daniels entwickelte die Co-Axial-Hemmung. Er war als freier Uhrmacher tätig und stand zu dieser Zeit nicht in einem Angestelltenverhältnis zu Omega. Doch Omega erkannte das Potenzial dieser Innovation und sicherte sich zeitnah die Rechte daran.

Omega besaß tatsächlich das Patent auf die Co-Axial-Hemmung. Doch inzwischen sind die Patente abgelaufen. Jeder Hersteller kann nun die Co-Axial-Hemmung nachbauen, doch bisher ist dies noch nicht geschehen.

Co-Axial-Modelle verfügen über eine vierjährige Garantie

Omega stellt für Uhren mit Co-Axial-Hemmung eine vierjährige Garantieleistung bereit. Doch dies liegt nicht an der vrbauten Co-Axial-Hemmung, sondern am Material der Spiralfeder der Unruh. Diese besteht bei allen Modellen mit Co-Axial-Hemmung aus Silizium. Darauf gibt Omega 4 Jahre Garantie.

Ältere Modelle mit Co-Axial-Hemmung haben mitunter keine Siliziumfeder. Darum gab Omega auf diese Uhren nur 3 Jahre Garantie. Bei einer Uhr aus Altbestand ist diese kurze Garantielaufzeit auch heute noch relevant.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
06/2016 Die Schweizer Uhrenmarke Perrelet präsentiert mit der Turbine Sun Kang eine Zusammenarbeit mit dem amerikanischen Action-Schauspieler Sun Kang. Bei dem Event „Cars and Coffee“ in Las Vegas präsentierten sie die gemeinsame Kreation.

Autos und Uhren als Leidenschaft

Der Action-Filmstar Sun Kang ist bekannt aus zahlreichen Hollywood-Produktionen wie Stirb langsam 4.0, Ninja Assassin oder The Fast and The Furious. Vor allem der letztgenannte Film und die zugehörige Reihe treffen die Leidenschaft des Schauspielers.

In vier der sieben Fast & Furious Filme verkörperte Sun Kang einen Streetracer und verband seine Leidenschaft Autos mit seinem Beruf. Eine weitere Vorliebe hegt er für hochwertige Uhren. Mit der Turbine Sun Kang vereinte er beides.

Jüngstes Modell der Turbine-Kollektion

Die Turbine Sun Kang ist das jüngste Mitglied in der Turbine Kollektion von Perrelet. Ihr Zifferblatt besteht aus drei Teilen. Das Unterzifferblatt, die Turbine und der Indexring mit arabischen Ziffern bilden eine Einheit.

Über dem besonderen Zifferblatt sitzt das entspiegelte Saphirglas das für einen ungetrübten Blick sorgt. Nicht nur die Dreiteilung des Zifferblattes ist etwas Besonderes. Auch die Position der Indizes fällt auf.

Auf der Straße zu Hause

Am wohlsten fühlt sich diese Uhr am Handgelenk eines Autofahrers, der beide Hände fest am Lenkrad hat. Dafür wurden die Indizes verschoben. 12 Uhr befindet sich auf 2-Uhr-Position, damit die Ablesbarkeit auch dann gewährleistet ist, wenn der Fahrer die Hand am Lenkrad hat.

Die Bewegung am Lenkrad sorgt übrigens auch für Bewegung in der Uhr. Kleinste Veränderungen der Position treiben das Turbinenrad an, das sich zwischen Unterzifferblatt und Index-Ring dreht. Mit der Drehung der Turbine wird der Blick auf die Minutenskala freigegeben.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
06/2016 Abstrakte und psychedelische Aktfotografien gehören an die Wand? Weit gefehlt, denn die Corum Bubble Dani Olivier Editionen bringen die geschmackvollen Bilder mit hochwertigen Uhren ans Handgelenk.

Farbiges Licht am Handgelenk

Der renommierte Fotograf Dani Olivier hat sich auf abstrakte und psychedelische Akte spezialisiert. Für die Dani Olivier Edition tauchte er menschliche Körper in Streifen farbigen Lichtes. Zwei dieser charakteristischen Fotografien hat Corum auf Uhrenzifferblätter übertragen.

Die Bilder Oliviers sind wahre Fotografien und sind nicht durch digitale Bearbeitung entstanden. Die Effekte erzeugte Olivier, indem er Lichtmuster auf die unbekleideten Körper der Models projizierte. Vor dem tiefschwarzen Hintergrund entstanden so surreale Formen und Muster.

Eine Szene wie aus einem Science-Fiction Film

Hochauflösende Druckverfahren sorgten für eine qualitativ hochwertige Übertragung der Bilder auf die Zifferblätter. Als Zifferblattmotive wirken die miniaturisierten Kunstwerke wie Szenen aus einem Science-Fiction-Film.

Wie im Traum posieren die Modelle im Licht. Die Lichtmuster geben die Details des menschlichen Körpers wieder und doch wirken die Modelle nicht nackt. Die Hingabe zum Körperlichen ist der Mittelpunkt der Kunst von Olivier.

Eine Leinwand für abstrakte Kunst

Die Bubble wurde von Corum zur perfekten Leinwand für Oliviers Kunst umfunktioniert. Das Corum Logo wurde bei drei Uhr Positioniert und in den gleichen Farben gestaltet, wie sie auch im Bild wiederzufinden sind.

Die rhodinierten Zeiger heben sich gut und lesbar vom Zifferblatt ab, ohne von den brillanten Fotografien abzulenken. Passend zu den tiefschwarzen Hintergründen der Fotografien wurde das 47 mm starke Edelstahlgehäuse schwarz PVD-beschichtet.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
06/2016 Die Fußball-EM ist in vollem Gange. Einen Monat lang tobt nun die Fußball-Euphorie. Für welche Uhr sollte man sich bei großer Spannung, emotionalen Achterbahnfahrten und großem Jubel entscheiden?

Maurice Lacroix Pontos 43 mm Chronograph und Meistersinger Neo

Das deutlich reduzierte Zifferblatt des Maurice Lacroix Pontos 43 mm Chronographen lässt sich sehr gut ablesen. Mit diesem Chronographen können die Halbzeiten mitgestoppt werden. Die Farben Blau, Rot und Weiß erinnern außerdem an das Gastgeberland Frankreich.

In Rensing Green erinnert die Meistersinger Neo an den Rasen, auf dem sich in den nächsten Wochen noch große Dramen und Heldenepen abspielen werden. Diese Einzeigeruhr lässt sich nicht der Zeit hinterherlaufen und das Spiel genießen, denn sie zeigt die Zeit auf 5 Minuten genau an.

Sinn T2 B und Rolex Yacht-Master II

Die Sinn T2 B verfügt über ein sehr leichtes Titangehäuse, dass beim Jubeln und Klatschen, aber auch im Gedränge beim Public Viewing nicht stört. Auch Rempler und ein verschüttetes Bier sind für die kratzfeste Lünette kein Problem.

Ursprünglich wurde die Yacht-Master II für die Segelregatta entworfen und entwickelt. Aber auch sie kommt in den Farben des Gastgeberlandes daher. Der Countdown-Chronograph ist perfekt dafür geeignet, die letzten spannenden Minuten mitzustoppen.

Jaeger-LeCoultre Master Compressor Extreme W-Alarm und Hublot Big Bang Unico Chronograph

Lebt man in einer anderen Zeitzone als der EM-Gastgeber, ist die Master Kompressor die richtige Wahl. Die Alarmfunktion lässt den Träger den Anstoß nicht verpassen. Durch die stoßdämpfende Konstruktion des Gehäuses kann unbesorgt applaudiert werden.

Die Hublot Big Bang Unico Retrograde Chronograph UEFA EURO 2016 ist die offizielle Uhr zur Fußball-EM 2016. Darum ist sie natürlich bestens geeignet. Auch sie trägt die Nationalfarben Frankreichs und mit den retrograden Stoppzeigern können Halbzeiten und Nachspielzeiten mitgestoppt werden.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
06/2016 Ohne die Krone ist eine Uhr nicht funktionsfähig. Es ist nur ein kleines Teil und es fügt sich nahtlos in das Gefüge aus Rädern und anderen Einzelteilen ein. Die Krone is ein Teil von vielen und doch unverzichtbar.

Die Schnittstelle zwischen Träger und Uhrwerk

Die Krone ist ein winziges Bauteil, das viel Raffinesse mit sich bringt. Im Durchmesser kann sie von 2,5 bis zu 10 Millimeter groß sein. Sie ist ein gut durchdachtes technisches System, das die Schnittstelle zwischen dem Uhrwerk und der Welt außerhalb des Gehäuses bildet.

Doch diese Schnittstelle birgt natürlich auch Schwächen. Die Krone ist das kritischste Bauteil, wenn es um Wasserdichtheit und Druckbeständigkeit einer Uhr geht. Vor allem bei Schraubkronen wird durch Druck von außen über die Krone auch Druck auf das Werk ausgeübt.

Die Arten von Kronen

Die einfachste Krone ist eine Uhrkrone ohne Füllung. Diese verfügt weder über Wasser- noch einen Staubschutz. Doppel-O-Ringkronen und Schraubkronen sind dagegen bis zu 20 Metern Tiefe wasserdicht.

Die Schraubkrone ist an hochwertigen Uhren bereits Standard. Damit die Wasserdichtheit und Druckfestigkeit gegeben ist, werden Kronen häufig von Firmen angefertigt, die einzig auf Kronen spezialisiert sind.

Die Herstellung einer Krone

Die aufwändige Herstellung beginnt mit Metallstangen in verschiedenen Stärken und Profilen. Diese werden auf CNC-Maschinen hergestellt. Bei einfachen Modellen und Stahl dauert das Drehen nur 30 bis 40 Sekunden. Die Herstellung kann aber auch einige Minuten dauern.

Die Einrichtung und Programmierung des Werkzeuges ist dabei die aufwändigste Arbeit, die viel Präzision und Feingefühl verlangt. Oft müssen Prägewerkzeuge einzig für ein Modell hergestellt werden. Erstserien sind darum oft teurer als Folgeserien.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
06/2016 Das neuste Modell der URWERK 106 Serie steht ganz im Zeichen der pinken Lotusblume. Die limitierte UR-106 Black Pink Lotus besticht durch ein besonders extravagantes Design, das mit einem starken Kontrast zwischen Schwarz und Pink überall auffällt.

Karussell im Schatten

Ein Bogen von schwarzen Diamanten lässt die Uhr glänzen und lenkt gleichzeitig den Blick auf das Karussell des Uhrwerks, das sich in mehreren Schichten dreht und Schatten aufeinander wirft. Das Pink im tiefen Schwarz sticht dabei perfekt hervor.

Wie helle Blitze in der Nacht durchzieht das lebhafte Pink das Schwarz. Die pinken Zahlen markieren die stündlichen Meilensteine und drehen sich in Position auf ihrer 60-minütigen Reise um das Zifferblatt.

Typische Urwerk-Satelliten

Nahezu alle Modelle von URWERK folgen dem gleichen Prinzip. Die Satellitenanzeige ist typisch für URWERK-Uhren. Drei Stundensatelliten tragen jeweils vier Zahlensymbole. Über einen Minutenzeiger wird der Verlauf der Zeit angezeigt.

Die Satellitenanzeige ist mit einer Mondphasenanzeige verbunden, die wie im Nebel am unteren Rand des Zifferblattes sitzt. Der Mond wird dort auf einer Scheibe dargestellt, die sich dreht. Ein Ausschnitt zeigt die aktuelle Mondphase an.

Detailverliebtheit in Pink-Schwarz

Bei der UR-106 liegt die Liebe ganz besonders im Detail. Sowohl das Karussell als auch die Satellitenanzeigen wurden von Hand gefertigt. Dadurch konnte eine einzigartige Satinierung erzielt werden.

Jede Stundenziffer und Minutenanzeige wurde handgemalt. Der Himmel hinter dem Mond schimmert in einem Lapislazuliblau, das einzig ausgewählt wurde. Die Lotusblume auf der Rückseite der Uhr wurde einzig für dieses Modell entworfen und direkt von einer Zeichnung übernommen.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
06/2016 Die Uhrenmarke Neuhaus Timepieces ist relativ klein und nur unter Uhrenkennern bekannt. Beim neuen Modell Janus DoubleSpeed-Sport handelt es sich um eine limitierte Einzeigeruhr. Der einzelne Zeiger läuft mit doppelter Geschwindigkeit.

Schwarz in schwarz

Die Janus DoubleSpeed-Sport steht für Understatement. Allein schon, weil sie von einem recht kleinen Uhrenhersteller stammt, ist sie etwas Besonderes. Ihr Uhrwerk ruht in einem PVD beschichteten schwarzen Gehäuse.

Das Milanaise-Armband gehört dazu. Es ist ebenfalls in Schwarz gehalten. Mit diesem Band ist die Uhr nur bei Neuhaus erhältlich. Die Alternative zum Milanaise-Band ist ein Silikon-Armband, das ebenfalls schwarz ist.

Sportlich und modern

Im Inneren der Uhr tickt ein ETA Unitas Werk 6498. Auch dieses wurde schwarz beschichtet. Optisch kommen sportliche Uhrenträger voll auf Ihre Kosten. Doch auch das Innere dieser Uhr überzeugt den Träger.

Die Tauchtiefe reicht bis 100 Meter oder auch 10 ATM. Bei sechs Uhr befindet sich eine innovative Gangindikation, die für die Sondermodelle von Neuhaus typisch ist. Die Krone ist sehr ergonomisch und für einen guten Griff sorgt ein Gummiring.

Limitierte Sondermodelle aus Deutschland

Diese Uhr wird ausschließlich in Deutschland gefertigt. Sie ist hochwertig verarbeitet und streng auf 99 Stück limitiert. Durch den Saphirglasboden kann man sich von der hohen Quaität der Arbeit bei Neuhaus überzeugen.

Ein weiteres wichtiges Feature ist die große Leuchtkraft des Superluminova. Es ist auf den Zifferblattring angebracht und bringt die Uhr im Dunkeln zum Strahlen. Die Ounkte sind extra groß, damit die Uhr auch bei schlechtem Licht gut abgelesen werden kann.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
06/2016 Keine andere Uhrenmarke ist so bekannt und in aller Munde wie Rolex. Jeder kennt diesen Namen, doch weiß auch jeder, wofür diese Marke überhaupt steht? Sogar Uhrenkenner sind überrascht.

Die Wasserdichtheit

Das Konzept der Wasserdichtheit wurde zuerst von Rolex durchgesetzt. Tatsächlich war Rolex ein Pionier auf diesem Gebiet, der Durchbruch gelang mit der Oyster. Rolex konnte jedoch durch einen spektakulären Versuch mehr Aufmerksamkeit gewinnen.

Die Londoner Schwimmerin Mercedes Gleitze wagte den Versuch, den Ärmelkanal zu durchschwimmen. Dabei trug sie eine goldene Rolexuhr. Die Schwimmerin brach den Versuch nach 10 Stunden ab, doch die Uhr bestand ihren Test.

Eine Uhr als Statussymbol

Mit der Erfindung der billigen Quarzuhren war eine chronometerzertifizierte Uhr mit Mechanikwerk plötzlich nicht mehr gefragt. Sie war teurer als die Alternativen, die ebenfalls die Zeit anzeigten. Der Geschäftsführer von Rolex André Heiniger polierte das Image jedoch auf.

Er schuf mit der neuen Markenidentität ein neues Statussymbol: Die Armbanduhr. So wurde die mechanische Uhr wieder zu etwas Besonderem und allen voran war die Rolex die Spitze der Statussymbole.

Innovation treibt voran

Aus der Oyster wurde im Jahr 1931 eine Oyster Perpetual. Der von Rolex entwickelte Selbstaufzug war eine eitreichende Innovation auf dem Gebiet der Armbanduhren. Nachdem die Patente abgelaufen waren, ging die Entwicklung rasend schnell voran.

Der frei drehende und beidseitig aufziehende Rotor wurde erfunden. So konnte die Bewegung des Handgelenkes ausgenutzt werden, um diese Energie für die Uhr zu nutzen. Über einen Gleichrichter spannt sich so die Aufzugsfeder scheinbar von selbst.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
06/2016 Bescheidenheit ist eine Tugend, darum wird das Understatement immer sehr geschätzt. Für manche Menschen ist dies eine Lebenseinstellung gegen Neid und Konkurrenzdenken. Bescheidene Menschen setzen auf dezentes Design und hochwertige Materialien, wie es bei den folgenden Uhren der Fall ist.

Panerai Luminor 1950 3 Days GMT Automatic Acciaio und Omega Seamaster 300

Bei der Panerai Luminor 1950 3 Days GMT Automatic Acciaio hat man es verstanden, komplexe Zusatzfunktionen wie etwas ganz Einfaches aussehen zu lassen. Diese Uhr zeigt zwei Zeitzonen. Diese Komplikation sieht man der Uhr auf den ersten Blick nicht an.

Edelmetalle, die aussehen wie Edelstahl, sind Understatement pur. Die Omega Seamaster 300 ist unter anderem auch in Weißgold oder Platin erhältlich. Bei den Preisaufschlägen für diese Edelmetalle ist allerdings von Understatement keine Rede mehr.

H. Moser & Cie. Venturer Small Seconds und Jaeger-LeCoultre Master Ultra Thin Jubilee

Das Understatement der Venturer Small Seconds liegt nicht nur in der hochwertigen Verarbeitung und Qualität bei einem zurückhaltenden Design. Die Firma H. Moser & Cie ist meist nur Uhrenkennern ein Begriff. Das Gegenüber kann meist nicht einschätzen, wie teuer die Uhr ist.

Mechanische Uhren sind meist optisch von elektronischen Uhren zu unterscheiden. Understatement ist es, wenn eine mechanische Uhr aussieht wie eine elektronische Uhr. Mit einer Gehäusehöhe von 4,05 Millimetern gehört die Master Ultra Thin Jubilee dazu.

Patek Philippe Referenz 5539G und Calatrava Referenz 522

In der Referenz 5539G arbeitet ein prüzises und hochkompliziertes Tourbillon. Doch dieses ist an der Werksrückseite verborgen. Wer es sehen möchte, muss einen Blick durch den Saphirglasboden werfen. Dieser ist für das Gegenüber im Normalfall nicht ersichtlich.

Die Calatrava Referenz 522 ist mit ihrem historisch inspiriertem Design nur schwer eindeutig auf Hersteller oder Alter einzuschätzen. Ihren Wert kann man als Laie auf den ersten Blick nicht erkennen. Sie ist der perfekte Begleiter für die stille Freude am Luxus.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
06/2016 Rot ist die Signalfarbe schlechthin. Sie zieht Aufmerksamkeit auf sich und bildet häufig einen deutlichen Kontrast zu ihrem Umfeld. Bei Uhren setzt Rot oft sportliche Akzente oder wird vollflächig für Sondereditionen verwendet, die besonders auffallen sollen.

Hublot Big Bang Ferrari Speciale Ceramic und C.H. Wolf: Pilot Red

Die Sonderedition von Hublot ist etwas ganz Besonderes für Ferrarifans. Die Big Bang mit ferrarigelber Datumsanzeige und roten Indizes besitzt Rallyestreifen auf dem Armband und fällt garantiert auf.

Die Pilot Red aus dem Hause C.H. Wolf orientiert sich in ihrem Design stark an Fliegeruhren. Das leuchtend rote Zifferblatt ist aufgeräumt und gut ablesbar. Das typische Dreieck auf zwölf Uhr darf nicht fehlen, ebenso wie die griffige Krone.

Maurice Lacroix Masterpiece Power of Love und Lehmann Schramberg Intemporal

Die verspielte Masterpiece Power of Love ist eine besondere Damenuhr. Auf dem Zifferblatt sitzen drei Herzen, die sich wie Zahnräder gegeneinander drehen. Genau einmal in der Minute kann man auf ihnen das Wort „Love“ ablesen.

Lehmann Schramberg ist langjähriger Hersteller von Präzisionsmaschinen und Lieferant für die Uhrenindustrie. Fast alle Teile dieser Uhr wurden im eigenen Haus gefertigt. Das gravierte und galvanisch veredelte Zifferblatt leuchtet dezent in einem gedeckten Rot.

Corum Admiral’s Cup AC-One 45 Tides und Longines Hydroconquest

Die Admirals-Cup-Uhren von Corum wurden früher mit bunten nautischen Flaggen auf der Lünette geschmückt. Nun ist es eine einzige Farbe, die das Design der Uhr bestimmt. Die Hilfszifferblätter geben Auskunft über Gezeiten und Strömungsstärke. Die Uhr ist vor allem für Segler sehr nützlich.

Rot wird für Taucheruhren eher selten verwendet. Dennoch trägt die Hydroconquest eine Signalrote Lünette. Der bis 30 Bar wasserdichte Chronograph geht voll gegen den Trend und hat damit Erfolg. Kombiniert mit dem Edelstahlgehäuse und dem schwarzen Zifferblatt gibt diese Uhr perfekte Kontraste.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
05/2016 Rado perfektioniert die Kunst, sich auf das Wesentliche zu reduzieren. Darum wurde die Rado-Kollektion nun um drei minimalistische Modelle erweitert. In einer Welt voll Reizüberfluss sind diese Uhren eine angenehme Abwechslung.

Flach und schlicht

Die True Thinline wirkt leicht, atmosphärisch und schmiegt sich angenehm an das Handgelenk des Trägers. Luxus und Minimalismus bilden bei diesen Uhren einen angenehmen Kontrast mit einem spannungsreichen Effekt.

Alle drei Modelle werden aus Hightech-Keramik gefertigt. Dieses Material ist charakteristisch für Rado. Die Farbpalette beschränkt sich dabei auf monochrome Töne. Reines Weiß, nüchternes Schwarz oder schimmerndes Plasma stehen zur Wahl.

Schnörkellos und ruhig

Das Zifferblatt der True Thinline kommt gänzlich ohne Schnörkel und Verzierungen aus. Es strahlt eine angenehme Ruhe aus, was nicht zuletzt durch die fehlenden Indizes bewirkt wird. Um die Ruhe perfekt zu machen, wurde sogar auf den Sekundenzeiger verzichtet.

Die Formgebung ist nüchtern und zurückhaltend. Durch das sehr schlanke Profil bekommen die Uhren eine frische und moderne Ausstrahlung. Dabei bleiben sie dem Understatement treu. Das ist eine völlig neue Art, Schlichtheit zu feiern.

Tragekomfort schmeichelt dem Handgelenk

Bei ihrer ersten Vorstellung wurde die True Thinline als technisches Meisterwerk gefeiert. Ihr Uhrwerk ist gerade einmal einen Millimeter hoch. Dadurch ist die Uhr ultraflach und wird am Handgelenk kaum bemerkt.

Sie ist leicht und zierlich und fällt dadurch erst auf den zweiten Blick auf. Dieser lohnt sich jedoch. Das Gehäuse wurde in einer revolutionären Monobloc-Konstruktion gefertigt. Diese ist langlebig und kratzfest. Damit verbinden die Uhren Leichtigkeit und Härte in Perfektion.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
05/2016 Die Breitling Chronoliner ist mit ihrem zeitlosen Design ein ganz besonderes Schmankerl für Breitling Fans. Sie ist auf 250 Exemplare limitiert. Nicht nur für Piloten ist sie mit ihren drei Zeitzonen ein „Must Have“.

Luxus und Leistung vereint

Das für Uhrensammler begehrte Stück in Rotgold bringt Luxus und Leistung zusammen. Liebhaber von Luftfahrt-Uhren sollten sie in Ihre Sammlung mit aufnehmen. Das 18 karätige Gehäuse in Rotgold und die kratzfeste und ultraharte Keramiklünette sprechen für diese Uhr.

Der Kontrast zwischen Rotdolg und Schwarz wirkt modern und dynamisch. Der Materlial- und Farbmix ist einzigartig und fällt auf. Die Sternenform ist Benutzerfreundlich und gibt der Uhr einen technischen und kraftvollen Ausdruck.

Ein besonderes Armband für eine besondere Uhr

Nicht nur die Uhr selbst ist ein außergewöhnliches Modell. Sie wird mit einem besonderen Kautschukarmband geliefert. Ihm stand das Breitling-Aero-Classic Armband Modell. Dieses besteht aus geflochtenem Stahl.

Ein Leder- oder Krokoarmband kann auf Wunsch dazu bestellt werden. Diese Armbänder verstärken den Kontrast zwischen Schwarz und Rotgold. Mit dem vorgesehenen Kautschukarmband wird die Uhr jedoch erst zum idealen Begleiter in allen Lebenslagen.

Eine Uhr für Flieger und Reisende

Für Vielreisende und Luftfahrer birgt die Chronoliner nützliche Funktionen. Für das Messen der Flugzeiten verfügt sie über einen Chronografen. Außerdem zeigt sie drei verschiedene Zeitzonen an. Dadurch können reisende problemlos zwischen den Zeitzonen reisen ohne die Zeit zu verlieren.

Die zweite Zeitzone wird über 24 stunden angezeigt. Damit können Tag und Nacht gut unterschieden werden. Sie wird von einem zentralen Zeiger mit roter Spitze angezeigt. Die dritte Zeitzone kann anhand der Drehlünette ebenfalls über 24 Stunden angegeben werden.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
05/2016 Es gibt Uhrenmodelle, die so gut wie jeder kennt. Beliebt und weit verbreitet sind die folgenden sechs Klassiker, die zeitlos schön und langlebig sind, sodass sie noch als Erbstück in der Familie weitergegeben werden können.

Grand Seiko Hi-Beat 36000 und Zenith El Primero 410

Seiko ist eine der wenigen Uhrenmanufakturen, die Spitzenmodelle produzieren und nicht aus der Schweiz stammen. Die Grand Seiko überzeugt durch ein strenges und klares Design. Bei ihrer Herstellung bestand ein großer Anspruch an die Ganggenauigkeit.

Die Zenith Primero 410 ist eine der ersten automatischen Chronographen als Armbanduhr. Zwar suggeriert ihr Name fälschlicherweise, dass sie die erste war. Dennoch ist sie auf dem Weg zum Klassiker.

Rolex Oyster Perpetual Submariner Date und Patek Philippe Nautilus

Die Submariner ist schon lange ein absoluter Klassiker unter den Armbanduhren. Die Submariner verbindet Sportlichkeit mit Tiefgang und ist dabei so elegant, als wäre sie für den Abendempfang gemacht worden.

Patek Philippe sind die Legenden des sportlichen Uhrendesigns. Die Nautilus besticht durch ein zwar klassisches aber auch außergewöhnliches Design. Die stark abgerundeten Ecken, die doch kein rundes Zifferblatt ergeben, sind ein absoluter Blickfang.

Jaquet Droz Grande Seconde Deadbeat und A. Lange & Söhne Lange 1

Die springende Sekunde selbst macht die Grande Seconde Deadbeat zu einem Klassiker. Hinzu tritt das Zifferblatt nach historischem Vorbild mit der dezentralen Anordnung der Stunden und Minuten und auch der Großen Sekunde.

Ebenfalls mit einer dezentralen Anordnung von Stunden, Minuten und Sekunden überzeugt auch die Lange 1, die das Gesicht von Glashütte ist. Zusätzlich bietet sie ein Fensterdatum und eine Gangreserveanzeige.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
05/2016 Taucheruhren müssen einen großen Druck aushalten. Erst in 800 Metern Wassertiefe beginnt die Tiefsee. Diese Tiefe erreicht kein Tageslicht, doch erst unter dieser Grenze ist die Meereswelt am faszinierendsten. Nur besondere Taucheruhren können einen Taucher in diese Tiefen begleiten.

Sinn UX GSG 9

Die UX erreicht ihre hohe Druckbeständigkeit bis 5.000 Metern durch ein ölgefülltes Gehäuse. Ursprünglich war die Tauchtiefe dieser Uhr mit 12.000 Metern angegeben. Das ist die tiefste Wassertiefe, die auf der Erde erreicht werden kann.

Die Uhr hielt dem Druck bei einem Test problemlos stand, doch der Quarz des Eta-Werkes kann in dieser Tiefe nicht mehr frei schwingen. Darum setzte Sinn die Angabe der Wassertiefe herunter, obwohl die Uhr dem größten Druck standhält.

CX Swiss Military Watch 20000 Feet

Diese Uhr funktioniert auch in einer Wassertiefe von 20.000 Fuß oder 6.000 Metern einwandfrei. Damit erreicht sie einen Weltrekord für frei im Handel erhältliche Uhren. Das 28,5 Millimeter dicke Titangehäuse mit einem zehn Millimeter starkem Saphirglas machen es möglich.

Diese dicke Schutzschicht beherbergt das chronometerzertifizierte Valjoux 7750 von Eta. Die Uhr ist auf 1.000 Stück limitiert. In einem Test wurde diese Uhr mit einem Wasserwerfer bespritzt, aus einem Flugzeug geworfen und mit einer Schrotflinte beschossen. Natürlich bestand sie diese Extremtests.

Rolex Deepsea Challenge

Diese Rolex ist 28,5 Millimeter hoch. Der Filmregisseur James Cameron tauchte mit ihr in den Mariannengraben. Das 14,3 Millimeter dicke Saphirglas und der verstärkte Titanboden hielten diesem Druck problemlos stand.

Das Automatikkaliber 3135 von Rolex wurde von Gehäuse und Glas perfekt geschützt. Auch einen Ausflug am Greifarm eines Spezialbootes in 10.898 Meter Tiefe überstand die Uhr problemlos. Die offizielle Wasserdichtigkeit dieser Uhr beträgt 12.000 Meter.


Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
05/2016 Die Angelus U30 Tourbillon Rattrapante kann mit drei begehrten Komplikationen aufwarten. In einer dreidimensionalen Form sind sie durch hohe Uhrmacherkunst zu einer Uhr zusammengefügt, die ihr Inneres nach außen präsentiert.

Drei Komplikationen in einem Gehäuse

Das Uhrwerk der Angelus U30 Tourbillon Rattrapante ist mit seinen zahlreichen Komplikationen nicht modular zusammengesetzt. Stattdessen wurde es mehrschichtig aufgebaut Jede Komplikation ist durch die Skelettierung sichtbar.

Die Skelettierung erinnert an ein A für „Angelus“. Die Zone um das Tourbillon herum steht frei und wurde völlig transparent gehalten. Dies und verschiedene Grautöne verleihen dem Werk noch mehr Tiefe.

Hochfrequentes Minutentourbillon

Das Minutentoubillon füllt ein Viertel des Zifferblattes aus. Durch die skelettierte Werksplatine hindurch kann man es bewundern. Mit 4 Hz/28.800 Schwingungen pro Stunde ist es hochfrequent und spiegelt damit den Charakter der Uhr wieder.

Um die Größe zu minimieren ist der Tourbillonkäfig maximal verkleinert. Dadurch wird auch die Leistung optimiert. Zudem besteht der Tourbillonkäfig komplett aus nicht-magnetischem Material, um beste Genauigkeit zu gewährleisten.

Gangreserve und Chronographenfunktion

Die Gangreserve ist deutlich durch die Skelettierung zu erkennen. Die Triebe und Räder bei acht Uhr greifen perfekt ineinander. Ein grüner Sektor zeigt, dass das Drehmoment ideal ist. Rot bedeutet dagegen, dass die Uhr neu aufgezogen werden muss.

Die Chronographenfunktion ist eine Besonderheit in der Welt der Uhren. Sie gehört zu den raffiniertesten und kompliziertesten. Dieser Schleppzeiger-Chronograph ist vor allem dann komplex, wenn er mit einem Tourbillon kombiniert wird.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
05/2016 Orange gilt als sehr wirksame Signalfarbe Sie macht eine Uhr zum Blickfang. Ob dezent für kleine Details eingesetzt oder großflächig in Orange getaucht: Eine Uhr, die diese Farbe trägt, fällt garantiert auf.

Fortis Flieger Cockpit Orange und Eterna Super Kontiki

Die Fortis Flieger Cockpit Orange legt den Fokus auf die Minuten, wie es traditionell bei alten Fliegeruhren oft der Fall ist. Piloten nutzen ihre Uhren zum Navigieren und brauchen dazu eine gut ablesbare Minutenanzeige. Das zweifarbige Zifferblatt in Schwarz und Orange hilft bei der Übersichtlichkeit.

Die Linie Kontiki führte Eterna 1958 ein. Die dreieckigen Indexe sind typisch für diese Linie. Sie erinnern an eine Kompassnadel. Im Jahr 2015 legte Eterna mehrere Modelle auf, die sich an den historischen Vorbildern orientieren. Die Super Kontiki gehört mit der Signalfarbe Orange dazu.

Audemars Piguet Royal Oak Offshore Diver Chronograph und Maurice Lacroix Pontos S Extreme

Die Taucherchronographen Royal Oak Offshore Diver wurden in vier auffälligen Farben präsentiert. Orange gehört dazu und wird mit schwarzen Akzenten noch verstärkt. Die innenliegende Drehlünette gibt der Uhr eine sportlich-maskuline Ausstrahlung.

Das Gehäusematerial der Maurice Lacroix Ponto S Extreme ist etwas ganz Besonderes. Die Legierung aus Aluminium, Magnesium, Titan, Keramik und Zirkonium wird „Powerlite“ genannt. Sie wiegt nur halb so viel wie Edelstahl.

Omega Seamaster Planet Ocean und Doxa Mission 31 Sub

Die Seamaster Planet Ocean wurde im Jahr 2005 eingeführt. Sie machte Orange zu einer populären Farbe für Uhren. Die Uhr strahlt extrovertierte Lebensfreude aus und auch nach über zehn Jahren hat sie kein Stück ihres Charmes verloren.

Doxa begann als erster Uhrenhersteller im Jahr 1967 orangene Zifferblätter zu verwenden. Für die Taucheruhren von Doxa verbesserte sich so die Ablesbarkeit. Ein besonders großer Minutenzeiger machte die Uhr für den Einsatz unter Wasser zum perfekten Begleiter.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
05/2016 Wenn Sie Sehnsucht nach unerforschten Welten haben, könnte eine Uhr für Sie ein sehr nützlicher Begleiter sein. Die folgenden drei Uhren wurden von dem Entdeckergeist der frühen Weltreisenden inspiriert.

Montblanc Tourbillon Cylindrique Geosphères Vasco da Gama

Die unermesslichen Weiten der Erdkugel spiegeln sich in dieser Uhr wieder. Das Gradnetz der Erde ist ein entscheidendes Gestaltungselement dieses Zeitmessers. Zwei winzige Halbgloben erheben sich über dem Zifferblatt und zeigen jeweils die nördliche und die südliche Hemisphäre.

Die Uhr verfügt über eine doppelte Weltzeitanzeige. Zwei Ringe drehen sich um die Hemisphären und zeigen an, wo es auf der Welt gerade Nacht oder Tag ist. Die Uhr ehrt den berühmten Weltenbummler Vasco da Gama.

Jaeger-LeCoultre Master Calendar

Nachdem man in der heutigen Zeit in wenigen Flugstunden auf der gegenüberliegenden Seite des Erdballs sein kann, wird das Weltall immer faszinierender für die Menschen. Der Faszination des Kosmos hat diese Uhr ihre unvergleichliche Ausstrahlung zu verdanken.

Das Zifferblatt der Automatikuhr ist aus einer feinen Scheibe aus Meteoritengestein gefertigt. Diese Rarität hat ihren Ursprung in Schweden. Dort wurde ein Meteoritenblock aus einem Asteroidengürtel gefunden.

Girard-Perregaux The New World Novus Orbis

Diese Uhr gehört zu einer Uhrenserie, die eine Hommage an die Wunderkammern der Renaissance darstellt. In diesen Kammern stellten Weitgereiste oder Liebhaber Gegenstände aus fremden Welten wie Schätze aus.

Die automatikbetriebene Roségolduhr zeigen auf ihren Zifferblättern Ausschnitte aus historischen Karten. Gelehrte aus verschiedenen Ländern stellten mit diesen Karten die Welt, von der sie wussten, dar.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
05/2016 Die Qualité Fleurier erlegt Zeitmessern sehr hohe Anforderungen auf. Für dieses Qualitätssiegel ist eine bestandene Chronometerprüfung eine Voraussetzung für die Zulassung zur Prüfung.

Die gesamte Uhr wird begutachtet

Zwar ist eine bestandene Chronometerprüfung eine Voraussetzung zur Zulassung zur Prüfung, doch beurteilt wird für die Qualité Fleurier die gesamte Uhr und nicht nur das Werk. Die komplett eingeschnallte und mit Armband versehene Uhr wird nach ästhetischen und technischen Kriterien geprüft.

Seit dem Jahr 2004 kann das Siegel mit dem Zertifikat erworben werden. Präzision, Langlebigkeit und Ästhetik sind des Kunden wichtigste Kriterien. Genau diese werden für die Qualité Fleurier unter die Lupe genommen.

Der Chronofiable-Test

Um die Uhr auf ihre Haltbarkeit zu testen, wird sie einem künstlichen Alterungsprozess unterzogen. Die Haltbarkeit wird massiv auf die Probe gestellt. Dazu wird sie verschiedenen Situationen, ausgesetzt. Unter anderem wird sie in ein Chronofiable-Gerät gelegt.

Dieses Gerät beschleunigt das Altern von Uhren um das Achtfache. Die Uhr wird darin drehenden Beschleunigungen, Schlägen, Stößen, Feuchtigkeit und Temperaturwechseln unterzogen. In nur drei Wochen altert die Uhr um sechs Monate. Nur minimale Gangabweichungen sind nach dieser Prozedur gestattet.

Der Fleuritest

Bei Fleuritest wird ein Alltag im Leben einer Uhr simuliert. Dafür liegen die Uhren in Uhrenbewegern, die über einen Computer gesteuert werden. Sie simulieren das Trinken aus einem Glas oder das Gestikulieren beim Reden.

Auch Bewegungen am Schreibtisch, beim Essen oder beim Sport werden nachgeahmt. Der Testzyklus dauert 24 Stunden. Pro Tag darf hier eine Abweichung von 5 Sekunden entstehen. Nur wenn diese und weitere Voraussetzungen gegeben sind, bekommt die Uhr das Zertifikat.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
05/2016 Die neue Classic Fusion von Hublot wartet mit etwas ganz Besonderem auf. Unvergleichliches Venezia-Leder von Berluti schmückt diese Uhr nicht nur am Armband. Die Besonderheit dieses Zeitmessers ist das Zifferblatt aus Leder.

Nach Jeans und Spitze kommt Leder

Hublot versteht es, besondere Materialien für Zifferblätter zu verwenden. So brachte Hublot bereits Uhren mit Zifferblättern aus Spitze oder Jeans auf den Markt. Nun verwendete Hublot feinstes italienisches Leder aus dem Hause Berluti.

Nur das beste Leder sollte als Zifferblatt für die Classic Fusion verwendet werden. Die Zusammenarbeit mit Berluti verstand sich darum von selbst. Die besonderen Ansprüche des Leders stellten eine große Herausforderung dar.

Leder als besonderer Werkstoff

Traditionell wird Leder an Uhren nur als Armband verwendet. Diesen Werkstoff als Zifferblatt zu verwenden, bedeutet eine große Herausforderung. Leder ist lebende Materie. Ihre Verwendung in einem abgedichteten Gehäuse ist sehr komplex.

Eine weitere Herausforderung besteht darin, dass es sich um einen natürlichen Stoff handelt. Kein Stück Leder gleicht dem anderen. Vor allem die Farben sind von Stück zu Stück unterschiedlich. Die Nuancen des Zifferblattes auf die des Armbandes abzustimmen bedarf größter Sorgfalt.

120 Jahre Berluti

Der Pariser Schuhmacher Berluti feierte sein 120-jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass stattete er eine neue Kollektion des Modells Classic Fusion mit feinstem Leder aus. Der klassische Gentleman kann nun von der schlichten Eleganz der Kombination dieser herausragenden Uhr mit feinsten Schuhen profitieren.

Die lederne Classic Fusion ist in zwei Farbvarianten erhältlich. Die Classic Fusion Berluti All Black ist beinahe komplett in schwarz gehalten. Einzig silberne sichtbare Schrauben brechen das Tiefschwarz. Die Classic Fusion Berluti Scritto ist in Braun gehalten und trägt die Signatur des Hauses Berluti dekorativ auf dem Armband.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
05/2016 Die Visconti Abyssus Full-Dive 1000M ist eine trendige Taucheruhr. Sie begleitet Sie zuverlässig beim Auf- und Abtauchen und ist mit ihrem Florentiner Design auch über Wasser ein absoluter Blickfang.

Wasserdicht bis 1000 Meter

Mit dieser Uhr kann sich der Träger auf eine weite Reise in die Tiefen des Meeres machen. Bis zu 1000 Metern Tiefe ist sie wasserdicht. Auf vier Uhr befindet sich eine verschraubte Krone. Sie ist für jeden Tauchgang ein guter Begleiter.

Mit der einseitig drehbaren Lünette kann die Tauchzeit eingestellt werden. Die Zeiger und Indexe sind luminesziert und lässt die Uhr auch bei schlechtem Licht gut ablesbar bleiben. Das Datumsfenster auf sechs Uhr rundet die Funktionspalette ab.

Verlässlich und präzise

45 Millimeter misst das Edelstahlgehäuse im Durchmesser. Es ist sehr robust und schützt das Schweizer Uhrwerk mit dem Basiskaliber ETA 2824-2. Das Kaliber sorgt dafür, dass die Uhr verlässlich und präzise bleibt.

Es handelt sich um ein Automatikkaliber mit einer Gangreserve von 42 Stunden. Es ist gerade einmal 4,6 Millimeter hoch und treibt drei Zeiger für Stunden, Minuten und Sekunden, sowie die Datumsanzeige an.

Drei Modellvarianten

Die Visconti Abyssus Full-Dive 1000M ist in drei Modellvarianten erhältlich. Prägnantestes Merkmal der unterschiedlichen Modelle ist die Farbe der Zeiger, Indizes und Ziernähte des Armbands. Es gibt sie in Rot, Grün und Blau.

Die rote und blaue Variante verfügt über ein schwarzes Edelstahlgehäuse. Zusätzlich sind die Indexe der Lünette in der jeweiligen Farbe eingefärbt, während die grüne Variante ein silbernes Gehäuse mit schwarzen Indexen der Lünette besitzt.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
05/2016 Bei der True Open Heart wurden zwei neue Zeitmesser von Leichtigkeit inspiriert. Die Kollektion wurde mit ihren ersten Modellen auf der Baselworld 2016 vorgestellt. Sie wurde mit dem Red Dot Award ausgezeichnet.

Limitiert auf 500 Exemplare

Die True Open Heart besteht aus 500 einzeln gekennzeichneten Exemplaren. Man kann aus mattschwarzer oder weißpolierter Hightech-Keramik seine Uhr wählen. Mit einem Modell der True Open Heart hat man eine Uhr mit klaren und leichten Linien.

Der Eindruck einer leichten Großzügigkeit entsteht durch stilisierte Ausschnitte im Zifferblatt. Sie erlauben auch einen Blick auf das kunstvoll verzierte Schweizer Uhrwerk. Eine dezente Perlmuttschicht scheint Zeiger und Indizes schweben zu lassen.

Die Farben des Regenbogens

Die Farben des hauchdünnen Perlmuttzifferblattes schimmern in allen Farben. Ja nach Licht und Betrachtungswinkel ändern sich die Farben des Zifferblattes. Es ist nur 0,6 Millimeter flach. Es lässt den Blick durch Zeit und Raum schweben.

Unter der schimmernden Schicht ist das bloße Uhrwerk zu sehen. Es gleitet und dreht sich scheinbar magisch und treibt die silbernen Zeiger an, die über der Perlmuttschicht schweben. Es ist eine Freude, die Uhr nur zu betrachten.

Großer Trage-Komfort

Die Rado True Open Heart besteht aus einem typischen Monobloc-Gehäuse. Die Hightech-Keramik ist sehr leicht. Sie ist um etwa 25% leichter als Stahl bei gleichem Volumen. Die Keramik hat ebenfalls die Eigenschaft, sich schnell an die Körpertemperatur anzupassen.

Auf der Haut fühlt sich die Uhr nie zu kalt oder zu warm an. Sie ist flach, glatt und sehr leicht und wird dadurch beim Tragen kaum wahrgenommen. Die Uhr schmiegt sich förmlich an den Arm ihres Trägers an.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
05/2016 Die Jaquet Droz Grande Seconde Dual Time ist inspiriert von den zahlreichen Reisen, die Pierre Jaquet-Droz unternahm. Eine elegant positionierte zweite Zeitzone macht diese Uhr zum perfekten Reisebegleiter.

Das Verständnis der doppelten Zeit

Der Gründer der Marke Jaquet Droz ist der Erfinder der Zeitdarstellung, die eng mit der Philosophie und dem Geist der Aufklärung verwoben ist. Er war ein Unternehmer und begeisterter Reisender. Er bereiste die ganze Welt und liebte den Luxus des Fortschrittes.

Auf seinen Reisen durch China oder Spanien trug er sicherlich zwei Uhren bei sich. Eine zeigte die aktuelle Ortszeit an und eine weitere die Ortszeit seines Heimatdorfes. Dieses Verständnis der doppelten Zeit beeinflusste seine uhrmacherischen Werke stark.

Hommage an Jaquet-Droz

Mehrere legendäre Modelle aus dem Hause Jaquet Droz verweisen auf die Liebe zum Reisen. Beispielsweise die Twelve Cities, die nur einen Zeiger benötigt, um die Zeit in zwölf Hauptstädten anzuzeigen.

Die Marke übertrug nun das Konzept der zwei Zeitzonen als Hommage an den Gründer auf das beliebte Modell Grande Seconde. Die unendlichen Möglichkeiten der Zeit zeigt diese Uhr mit zwei dezentralen Zifferblättern an, die einem Unendlichkeitszeichen ähneln.

Innovation und Tradition vereint

Die Grande Seconde ist ein sehr erfolgreiches und beliebtes Modell der Marke Jaquet Droz. Mit ihrer Überarbeitung bekam die zeitlose Uhr einige Innovationen mit auf den Weg. Für die Anzeige der zweiten Zeitzone wurde eigens ein neuer Mechanismus entwickelt.

Das obere Zifferblatt zeigt die Ortszeit. Bei sechs Uhr sitzt das Sekundenzifferblatt. Es wurde um ein Stunden- und Minutenzifferblatt erweitert, um die Referenzzeit anzuzeigen. Der gelungene Gegensatz aus römischen und arabischen Ziffern bildet einen Kontrast, der für eine gute Ablesbarkeit sorgt.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
05/2016 Datumsanzeigen gehören heute zu jeder klassischen Armbanduhr. In den ersten Jahren nachdem die Taschenuhr zur Armbanduhr wurde, war an eine Datumsanzeige noch nicht zu denken. Das Zifferblatt zeigte ausschließlich Stunden, Minuten und Sekunden.

Das Stiefkind Datumsanzeige

Lange wurde die Datumsanzeige in der Uhrenindustrie stiefmütterlich behandelt. Das Datum geriet erst nach den Repetitionsschlagwerken, Weckern und Chronographen in den Fokus der Uhrenindustrie.

An Handwerk und Technik konnte diese Entwicklung nicht gelegen haben. Bereits Ende des 19. Jahrhunderts gab es Taschenuhren mit einem ewigen Kalender. Erst 1915 wurden Patente für Armbanduhren mit Kalendern angemeldet.

Patentschutz für das Datum

Im Jahr 1915 beantragte A. Hammerly ein Patent für zwei Armbanduhren mit Kalendarium. Die eine Uhr verfügte über einen mittig platzierten Datumszeiger. Die halbmondförmige Spitze ist ein Blickfang.

Das zweite Modell der ersten patentierten Uhren mit Datumsanzeige wartete mit einer zusätzlichen Indikation auf. In einem kleinen Fenster erschien der ausgeschriebene Wochentag bei zwölf Uhr. Auch moderne Armbanduhren verwenden diese Besonderheit.

Alternative Datumsanzeigen

Movado brachte eine innovative Lösung im Jahr 1915 auf den Markt. Die erste digitale Datumsanzeige wurde in einer Armbanduhr eingesetzt. Der Ring der Datumsanzeige drehte sich um das kleine Zifferblatt.

Das Zifferblatt besaß einen Ausschnitt bei sechs Uhr. Angetrieben wurde dieses innovative Werk der Uhrmacherkunst durch das Handaufzugskaliber 580. Den ersten Armbanduhren mit Datumsanzeige folgten zahlreiche weitere und heute ist das Datum von Armbanduhren kaum wegzudenken.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
05/2016 Die Uhr ist für den modernen Menschen ein unerlässliches Messinstrument der Zeit. Ohne den Takt von Stunden, Minuten und Sekunden würde unsere moderne Welt nicht funktionieren. Doch das war nicht immer so. Früher lebte der Mensch nach dem Takt von Tag und Nacht.

Mit Licht und Schatten die Zeit messen

Die ersten Uhren zeigten die Zeit anhand des Standes der Sonne an. Ein senkrecht aufgestellter Stab warf einen Schatten auf eine Skala. Der Schattenwurf zeigte die Zeit an. Diese Methode war bereits in den frühen Hochkulturen Mesopotamiens verbreitet.

Auch das alte Ägypten kannte die Sonnenuhr. Bei archäologischen Ausgrabungen wurde ein abgeflachtes Stück Kalkstein gefunden. Dieser trug schwarze Farbe, die einen Halbkreis mit zwölf Unterteilungen zeigte. Eine Vertiefung in der Mitte trug wohl ursprünglich den Holz- oder Metallstab.

Die Uhren des Mittelalters

Von der Antike bis zum Mittelalter entwickelten sich die Zeitmesser weiter. So entstanden Wasseruhren und Räderuhren. Erstere wurden bereits in der Antike genutzt. Räderuhren dagegen sind erst seit dem Mittelalter nachgewiesen.

Räderuhren bestehen vor allem aus Zahnrädern. Diese Uhren waren sehr groß und sehr schwere Gewichte sorgten für den nötigen Antrieb und hielten die Zahnräder in Bewegung. Eine Uhr immer bei sich zu tragen, war im Mittelalter undenkbar.

Die Entwicklung der tragbaren Uhren

Aus den Räderuhren konnten sich jedoch kleine Uhren entwickeln. Vor etwa 500 Jahren wurden die Gewichte der Räderuhren durch Federn ersetzt. Die Zugfeder ermöglichte schließlich den Bau kleinerer tragbarer Uhren.

Die Taschenuhr war geboren. Taschenuhren erfreuten sich bis ins 20. Jahrhundert hinein großer Beliebtheit. Bereits im 19. Jahrhundert wurden Taschenuhren verfeinert und Armbanduhren entwickelt. Sie setzten sich jedoch erst im 20. Jahrhundert wirklich durch.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
05/2016 Schlichte Zeitmesser ohne Datum oder andere Komplikationen haben einen ganz eigenen und besonderen Charme. Heutzutage müssen Armbanduhren viel leisten. Immer mehr Funktionen sollen sie bieten. Eine schlichte Uhr steht dagegen für Eleganz und Understatement.

H. Moser & Cie. Venturer Small Seconds

Ein Beispiel für eine schlichte Uhr, die zeitlos schön ist, ist die Venturer Small Seconds. Sie fällt durch das schiefergraue Furné-Zifferblatt auf und besticht durch ihre sportliche Eleganz. Sie überzeugt nicht durch zahlreiche Komplikationen.

Das Besondere der Venturer Small Seconds ist das Handaufzugskaliber HMC 327. Es arbeitet äußerst präzise und sorgt dafür, dass die Uhr sich neben anderen Zeitmessern nicht verstecken muss. Eingebettet ist da Werk in ein weißgoldenes Gehäuse.

Glashütte Original Senator Excellence

Zur Baselworld in diesem Jahr stellte Glashütte Original eine sehr elegante Dreizeigeruhr vor, die ebenfalls durch ihre inneren Werte überzeugt. Das Automatikkaliber 36 wurde hausintern entwickelt. Es punktet mit einer 100 stündigen Gangreserve und einer großen Ganggenauigkeit.

Die Senator Excellence verfügt über drei dezent blau gefärbte Zeiger, die sich sehr gut von dem hellen Zifferblatt abheben. Die großen römischen Ziffern sorgen für eine gute Ablesbarkeit. Die Uhr ist mit einem Edelstahl- oder Rotgoldgehäuse zu haben.

Tudor Heritage Ranger

Das Design der Tudor Heritage Ranger gibt ganz klar einen Wink zur Vergangenheit. Der Retro-Look allein lässt die Uhr zum Blickfang werden. Eine Datumsanzeige wäre völlig fehl am Platz. Das Fehlen des Datums fällt bei dieser Uhr nicht auf.

Das Automatikwerk Eta 2824 ist in ein Edelstahlgehäuse gebettet, das 41 Millimeter im Durchmesser misst. Das hellbraune Armband bildet einen gelungenen Kontrast zum schwarzen Zifferblatt mit weißen Zeigern und Ziffern.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
04/2016 Der große Preis bei der Verleihung des Titels „Uhr des Jahres“ ging auf der Baselworld in diesem Jahr an Vacheron Constantin. Diesen Preis erhielt er für eine Taschenuhr, deren Entwicklung acht Jahre und drei Uhrmacher in Anspruch nahm.

20 Uhren des Jahres

Bereits zum 20. Mal verliehen die Welt am Sonntag und das Armbanduhrenmagazin den Titel „Uhr des Jahres“ auf der Baselworld. In der Kategorie Grand Complication stach der Sieger eindeutig und klar aus der Masse heraus.

Die Taschenuhr Referenz 57260 von Vacheron Constantin gewann den großen Preis auf der Baselworld. Außerdem wurde diese Sonderanfertigung zur Uhrmacherpersönlichkeit des Jahres gewählt.

Acht Jahre, drei Uhrmacher

Die Entwicklung und Herstellung dieser Uhr nahm acht Jahre in Anspruch. Ein Sammler hatte die Uhr bestellt. Seine Wünsche wurden von drei Uhrmachern umgesetzt. Das Ergebnis ist eine Uhr, die 57 Funktionen vereint.

Diese äußerst komplizierte Uhr war für die drei Uhrmacher eine große Herausforderung, wenn nicht sogar die größte ihrer bisherigen Karrieren. Der Sammler stellte scheinbar unlösbare Forderungen, doch die Uhrmacher fanden für jede eine Lösung. Die Taschenuhr gewann den Titel zu Recht.

Jaeger-LeCoultre setzt Trends

Der Preis in der Kategorie „Trendsetter Herren“ ging an Jaeger-LeCoultre für die Uhr Geophysic True Second. Bei dieser Uhr springt der Sekundenzeiger, statt kontinuierlich durchzulaufen. Das klassische Modell entspricht damit dem Geist unserer Zeit.

Als „Trendsetter Damen“ lag die Slim d’Hermès an der Spitze. Die besondere Liebe zum Detail führte diese Uhr zum Erfolg. Die Typografie des Zifferblattes wurde eigens von einem französischen Designer entworfen.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
04/2016 Die Patravi Scubatec White ist eine elegante Damenuhr, mit der frau auch einmal Abtauchen kann. Diese Uhr ist funktional, sportlich und elegant und somit ein sehr guter Begleiter für den Alltag einer starken Frau.

Weiß steht für Eleganz

Dieses Modell setzt ganz auf sportliche Eleganz. Diese Verbindung schafft Carl F. Bucherer mit zahlreichen nützlichen Funktionen und einem Tragekomfort, der viel Aktivität zulässt. Hinzu kommt das Design.

Die Farbe Weiß betont die Eleganz dieser Uhr. Mit einem Gehäusedurchmesser von 36 Millimetern schmiegt sie sich passend an das Handgelenk. Diese Damenuhr ist eine stilsichere Begleiterin und ist nicht nur im kommenden Sommer ein Blickfang.

Zeitlos in jeder Situation

Mit dieser Uhr ist man nicht zeitlos, doch ihr Design ist es. Weiß passt zu jedem Anlass und lässt sich großartig zu jeder Garderobe kombinieren. Darum ist die Patravi Scubatec White ganz in Weiß gehalten.

Zu Land und zu Wasser sticht das Weiß hervor und ist dabei doch nicht aufdringlich. Das robuste Edelstahlgehäuse hält dem Wasserdruck in 200 Metern Tiefe stand und ist dabei so angenehm zu tragen, als würde sie sich dem Arm der Trägerin perfekt anpassen.

Verbundenheit mit dem Meer

Die Patravi Scubatec White ist gänzlich mit dem Meer verbunden. Das erkennt man vor allem auf dem Zifferblatt, das mit einem wellenförmigen Muster verziert wurde. Für eine gute Lesbarkeit sorgt eine spezielle Leuchtmasse.

Die Leuchtmasse fügt sich am Tage in das weiße Design der Uhr ein. In der Nacht hingegen leuchten die Indizes, Zeiger und die 12-Uhr-Position der Lünette hellblau. Das Automatikwerk CFB 1950 sorgt für präzise und zuverlässige Zeitangaben.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
04/2016 Leicht und doch robust kommt die Mido Ocean Star Captain daher. Ob unter oder über Wasser stellt sich diese Uhr jeder Herausforderung. Die Eroberung der Welt unter dem Meeresspiegel ist ihr Metier.

Diese Uhr begeistert Tauchfans

Für ein angenehmes Tragen unter Wasser wurden das Gehäuse und das Armband aus satiniertem und poliertem Titan hergestellt. Das macht die Uhr leichter und widerstandsfähiger als andere Taucheruhren mit Edelstahlgehäuse.

Die Lünette ist einseitig drehbar und das Armband ist mit einer Faltschließe versehen, die mit einer Bandverlängerung ergänzt werden kann. Die Uhr kann Unterwasserexpeditionen bis zu 20 bar Wasserdruck begleiten.

Leicht, Robust und präzise

Das Kaliber 80 ist ein automatisches Uhrwerk der jüngsten Generation. Es arbeitet äußerst präzise und zuverlässig. Dabei verfügt es über eine Gangautonomie von bis zu 80 Stunden. Durch das Verwenden von Titan wiegt die Uhr mit diesem Uhrwerk nur 123 Gramm.

Die Uhr überzeugt durch Leichtigkeit und erreicht dennoch einen hohen Grad an Robustheit. Außerdem ist Titan hypoallergen und kann unbedenklich getragen werden. Das Saphirglas ist äußerst kratzfest und das Gehäuse sehr widerstandsfähig.

Schlichtes Design, hohe Funktionalität

Das Zifferblatt verfügt über eine Körnung, die Reflexionen verhindert und somit für eine sehr gute Ablesbarkeit sorgt. Es ist anthrazitfarben und in einem schlichten und modernen Design gehalten. Zusätzlich verfügen Indexe und Zeiger über eine Leuchtmassen-Beschichtung.

Die Uhr sorgt für mehr Sicherheit beim Tauchgang, denn durch die einseitig drehbare Lünette mit dem sandgestrahlten Aluminiumring sorgt für eine sichere Kontrolle der Tauchzeit. Als zusätzliche Komplikation wurde ein Fensterdatum bei drei Uhr eingesetzt.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
04/2016 Das erste Konzert der Rolling Stones in Kuba fand am 25. März statt. Zu diesem Anlass enthüllte Zenith eine exklusive Uhrenserie auf der Baselworld 2016. Seit 2014 verbindet eine Partnerschaft Zenith und die Rolling Stones.

Ein bedeutungsvoller Anlass

Zum ersten Mal in der Karriere der Rolling Stones spielte die britische Rockband in Kuba. Lange Zeit war die Rockmusik dort verpönt. Über Kuba weht ein Wind der Freiheit und das Konzert der Rolling Stones setzte ein starkes Zeichen dafür.

Die Bedeutung dieses Anlasses ist groß und um sie zu würdigen, widmet die Uhrenmanufaktur Zenith den legendären Musikern eine Sonderauflage auf der Grundlage der Academy Christophe Colomb. Sie verbindet großartige Mechanik mit höchster Handwerkskunst.

Wagemutige Kreativität

Das Zifferblatt der Academy Christophe Colomb Tribute to The Rolling Stones ist aus Email gefertigt. Es drückt die wagemutige Kreativität und eine meisterliche Beherrschung der Handwerkskunst im Hause der Zenith Manufaktur aus.

Das Gehäuse aus Roségold ist mit 45 millimetern im Durchmesser großzügig gehalten. Das Saphirglas ist leicht gewölbt. Das Zifferblatt zeigt die Flagge Großbritanniens und das weltberühmte Logo der Rolling Stones.

Präzision in Kunst und Handwerk

Das Uhrwerk dieser Tribut-Uhr ist äußerst präzise. Wie das Spiel der Gitarre bei den Rolling Stones arbeitet das Kaliber sehr genau. Dafür sorgen zwei Mechanismen. Ein Hochfrequenz-Regulierorgan teilt die Zeit in Zehntel-Sekunden und ein Gyroskop-Modul sorgt für den Ausgleich der Schwerkraft.

So werden die störenden Wirkungen der Erdanziehungskraft aufgehoben. Das mechanische Werk El Primero 8804 erreicht dadurch eine Gangreserve von 50 Stunden. Es besteht aus 308 Einzelteilen, von denen allein 171 für das Gyroskop-Modul verbaut wurden.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
04/2016 Sie verkauften 1,3 Milliarden Tonträger, veröffentlichten die meisten Nr. 1 Hits und Alben aller Zeiten und wurden mehrfach mit Platin ausgezeichnet: The Beatles. Der Uhrenhersteller Raymond Weil widmet der erfolgreichsten Band aller Zeiten eine Limited Edition.

40 Jahre Raymond Weil

Raymond Weil besteht bereits seit 40 Jahren. Mit der Maestro Beatles Limited Edition feiert Raymond Weil dieses 40jährige Bestehen. Die Uhrenmanufaktur ist dafür bekannt, dass sie Musiker, Komponisten und Bands ehrt.

Zu dem besonderen Anlass des 40. Jubiläums ehrt Raymond Weil auch eine ganz besondere Band. Mit der Sonderedition verhilft der Uhrenhersteller den Beatles zu noch etwas mehr Unsterblichkeit, wenn dies überhaupt möglich ist.

Schlanke Uhr für Damen und Herren

Die Abmessungen der Uhr sind recht schlank und schmal. Mit einem Durchmesser des Stahlgehäuses von 39,5 Millimetern ist die Uhr weder zu klein für das Handgelenk eines Mannes, noch zu groß für den Arm einer Dame.

Das Zifferblatt ist ein wahrer Blickfang. Es wurde silbern galvanisiert. Eingraviert sind die 13 Albentitel der Beatles. Begonnen bei „Please Please Me“ über „Magic Mystery Tour“ bis hin zu „Let it be“ sind alle Titel vertreten.

Beatles Fans müssen schnell sein

Auf vier Uhr ist ein Schattenriss der Fab Four zu erkennen. In der Mitte des Zifferblattes wurde das Beatles-Logo eingraviert. Bei drei Uhr wurde eine Datumsanzeige mit Fenster eingesetzt. Im Inneren der Uhr arbeitet das RW4200.

Boden und Deckel der Uhr bestehen aus Saphierglas. Im Boden wurde zudem das Beatles-Logo eingraviert. Die Nummer der Uhr ist dort ebenfalls zu finden. Nur 3.000 Stück umfasst die Sonderserie. Fans müssen sich also beeilen.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
04/2016 Die sogenannten Fliegeruhren wurden und werden für den Einsatz im Cockpit eines Flugzeuges entwickelt. Für diesen Einsatz sind sie bestens ausgestattet. Wir verraten Ihnen sechs Merkmale einer guten Fliegeruhr.

Zifferblatt und Anzeige

Das Zifferblatt einer klassischen Fliegeruhr ist in mattschwarz gehalten. Oft ist die Oberfläche des Zifferblattes zusätzlich zur matten Farbe gekörnt. Matte Oberflächen reflektieren nicht so stark wie glatte Flächen. Die Körnung reduziert Reflexionen auf ein Minimum. So ist die Uhr auch über den Wolken bei direkter Sonneneinstrahlung problemlos ablesbar.

Ebenfalls zu einer guten Ablesbarkeit gehört eine klare Anzeige. Die Zeitanzeige sollte auf das Wesentliche reduziert und klar gegliedert sein. Die Stunden- und Minutenindexe sollten klar voneinander zu unterscheiden sein.

Nullindex und Leuchtmasse

Der Nullindex besitzt nach klassischen Vorgaben eine Dreiecksform. Das geht auf den militärischen Einsatz von Fliegeruhren zurück. Der Nullindex sollte sich besonders abheben, um die Lesbarkeit zu verbessern.

Alle Indexe und die oft rautenförmigen Zeiger werden großzügig mit Leuchtmasse ausgestattet. In Breite und Länge unterscheiden sich die leuchtenden Indexe sehr deutlich. Auch der Sekundenzeiger sollte bei wenig Licht leuchten.

Logo und Gehäuse

Militärische Fliegeruhren trugen kein Logo, denn das Logo erfüllte aus funktionaler Sicht keinerlei Nutzen. Das Logo schränkt die Ablesbarkeit ein. Darum werden auch heute noch Fliegeruhren ohne Logo gefertigt.

Zur besten Ablesbarkeit trägt ein satiniertes Gehäuse bei, denn ebenso wie das matte Zifferblatt reduziert eine Satinierung des Gehäuses die Reflexionen. Polierte Gehäuse könnten das Licht reflektieren und blenden.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
04/2016 Omega brachte zahlreiche Modelle hervor, die einen Kultstatus verdient haben. Omega überzeugt mit fantastischen und klassischen Uhren. Wir stellen Ihnen hier drei Modelle vor, die unter den Omega-Modellen auf jeden Fall hervorstechen.

Omega Speedmaster Professional

Die sogenannte „Moonwatch“ hat nicht nur Kultstatus erreicht, sie gilt bereits als legendär. Sie ist in so vielen Varianten erhältlich, dass eine Sammlung, die sich nur um die Speedmaster dreht, ebenso viel Platz benötigt wie andere Sammlungen.

Alle Modelle sind klassisch und doch modern. Ihre Zeitlosigkeit macht die Speedmaster Professional sehr beliebt. Die erste Speedmaster stammt aus dem Jahr 1957. Bis heute werden immer modernere Ausführungen hergestellt.

Omega Constellation Grand Luxe

Einst war sie das Aushängeschild für Omega. Unter Sammlern ist sie eine vielgerühmte und sehr beliebte Vintage-Uhr. Die Constellation galt bereits als Luxus-Uhr. Die Grand Luxe Version übertraf diesen Status noch einmal.

Dieses exklusive Modell ist in vielerlei Hinsicht ein Blickfang. Das besondere Armband inspirierte mit seiner Ziegelsteinoptik auch nachfolgende Omega-Modelle. Die Constellation-Kollektionen wurden im Laufe der Zeit immer exklusiver.

Omega Seamaster PloProf

Die Seamaster Plongeur Professional wurde gemeinsam mit Comex und einem Meeresforscher entwickelt. So entstand eine Uhr, die zum professionellen Tauchen konstruiert wurde. 1971 kam sie auf den Markt und ist noch immer eine beliebte Taucheruhr.

Bis zu 600 Metern ist sie wasserdicht. Das Monobloc-Gehäuse macht sie sehr groß, doch dadurch ist sie leicht ablesbar und einfach zu bedienen. 2009 wurde das Modell neu aufgelegt. Nun ist sie sogar bis 1.200 Metern wasserdicht.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
04/2016 Die Panama Take Five wurde bereits i Herbst 2015 vorgestellt und sorgte für Aufsehen. Die Automatikuhr macht nun wieder von sich reden, denn sie erhielt den begehrten Red Dot Award für das Product Design 2016.

Herausragendes Produkt des Jahres

Die Uhr Panama Take Five stammt aus der kleinen Uhren Firma Rainer Brandt. Sie erzielte große Aufmerksamkeit, was nun mit dem Red Dot Award gewürdigt wurde. Sie gehört zu den herausragenden Produkten des Jahres.

Die Jury verlieh der Uhr des Red Dot: Best oft he Best. Dies ist die höchste Einzelauszeichnung in diesem internationalen Wettbewerb. Nur 1,5 Prozent aller 5.200 Einreichungen erhalten diesen ehrenvollen Red Dot.

Bewertung von 41 Fachleuten

Das Expertengremium des Red Dot ist hoch kompetent. Es besteht aus 41 Mitgliedern, die ihr Fachwissen in die Bewertung einfließen lassen. Dazu gehören Designer, Designprofessoren und Fachjournalisten.

Die Jury beurteilt jede einzelne Einreichung. Dabei werden Kriterien wie Innovationsgrad, Funktionalität, formale Qualität und Umweltfreundlichkeit bewertet. Die höchste Auszeichnung „Red Dot: Best oft he Best“ wird für wegweisende Gestaltung verliehen.

Mit Qualität überzeugen

Die Panama Take Five erhielt diese Auszeichnung, da sie in Mechanik und Verarbeitung höchsten Qualitätsansprüchen genügt. Das Saphirglas in Boden und Deckel ist fast völlig spiegelfrei und sehr kratzfest.

Das Gehäuse aus Edelstahl überzeugt mit einer Satinierung und einer gewissenhaften Teilpolierung. Die Lünette wurde mit einer PN-Spezialhärtung gehärtet und ist dadurch besonders widerstandsfähig.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
04/2016 Die Uhr Drive de Cartier ist in sehr unterschiedlichen Versionen erhältlich, doch allen ist eine prägnante Ästhetik gemein. Kleine Details machen jedes Modell reizvoll und es fällt schwer, sich für eines zu entscheiden.

Unterschiede liegen in Detail

Das kissenförmige Gehäuse haben alle Modelle gemeinsam. Das Material aus denen die Gehäuse gefertigt werden, unterscheidet sich jedoch von Modell zu Modell. Zwischen Roségold und Stahl kann der zukünftige Besitzer entscheiden.

Die Zifferblätter können schwarz, weiß oder grau sein. Alle Modelle verfügen über römische Ziffern, die entweder schwarz oder passend zur Farbe des Gehäuses gestaltet sind. Alle Modelle warten mit einem transparenten Gehäuseboden auf.

Manufakturwerk in zwei Versionen

Durch den transparenten Gehäuseboden ist das Manufakturwerk 1904 MC zu sehen. Dieses ist in zwei Versionen in den Modellen der Drive de Cartier erhältlich. Zum einen mit Stunde, Minute, kleine Sekunde und dem Datum, zum anderen zusätzlich mit zweiter Zeitzone, Tag-/Nachtanzeige und Großdatum.

Außerdem ist eine Version erhältlich, die mit einem fliegenden Tourbillon und dem Kaliber 9452 MC ausgestattet ist. Sie ist mit dem Poincon de Genève zertifiziert. Diese Haute Horlogerie-Version ist also noch einmal etwas Besonderes.

Inspiriert vom klassischen Automobil

Wie der Name vermuten lässt, ist die Drive de Cartier von der Eleganz des klassischen Automobils inspiriert. In zahlreichen kleinen Details kann diese Inspiration erahnt werden. Das fein Guillochierte Zifferblatt ist nur ein Merkmal.

Das gewölbte Glas erinnert an die Windschutzscheibe einer großen Limousine und der Zähler auf sechs Uhr simuliert den Blick über das Armaturenbrett. Komplettiert wird dieser Eindruck von dem Aufzug im Bolzenprofil.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
04/2016 Wie unter Büchern, gibt es auch unter den mechanischen Uhren Modelle, die sehr beliebt sind. Zwar werden die begehrtesten Modelle nicht auf Bestsellerlisten verzeichnet, doch beliebte Uhren stechen bei jeder Marke hervor.

Maurice Lacroix – Pontos Chronographe und Nomos Glashütte – Tangomat Datum

Maurice Lacroix hat es mit der Pontos Chronographe geschafft, klassische Elemente mit Individualität zu verbinden. Der klassische Chronograph mit der üblichen Aufteilung des Zifferblattes tritt durch individuelle Zeiger, Indexe und Zählerumrandungen hervor.

Die Tangomat Datum von Nomos Glashütte überzeugt nicht nur durch einen unschlagbaren Preis. Auch das Bauhaus-Design in der ursprünglichsten Form überzeugt den Uhren-Fan. Zusätzlich wartet sie mit großer Alltagstauglichkeit auf.

Sinn - U1 und TAG Heuer – Carrera Calibre 1887

Die U1 von Sinn ist eine der beliebtesten Taucheruhren. Sie ist bis zu 100 Bar wasserdicht und schützt das Uhrwerk mit einem salzwasserbeständigem U-Boot-Stahl. Großflächige Leuchtanzeigen und das auffällige Design machen sie zu einem nützlichen Begleiter bei jedem Tauchgang.

In der Carrera Calibre 1887 von TAG Heuer arbeitet das Calibre 1887, das von der TAG Heuer Manufaktur umkonstruiert wurde. Sie bietet alles, was Chronographen-Fans brauchen und überzeugt darüber hinaus mit einem eleganten Design.

Oris – Aquis Date und Seiko – 300m Automatik Marinemaster

Sportliches Design, ein attraktiver Preis und das Manufakturkaliber sprechen für die Aquis Date von Oris. In dem massiven Stahlgehäuse ist allerlei Sonderausstattung untergebracht, die die Uhr zu einem nützlichen Begleiter machen.

Die 300m Automatik Marinemaster von Seiko zählt zu den beliebten Taucheruhren. Sie ist sehr benutzerfreundlich. Die Lünette ist griffig und rastet geschmeidig. Die Krone ist sicher verschraubt und die großzügig benutzte Leuchtmasse garantiert eine gute Ablesbarkeit.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
04/2016 Manchmal sind die mitgelieferten Metallarmbänder zu lang und müssen gekürzt werden, damit sie optimal an das Handgelenk des Trägers passen. Wenn Sie das Kürzen selbst übernehmen möchten, sollten Sie einige beachten.

Die Sicherung mit Stiften

Metallarmbänder können mit Stiften gesichert sein. Um ein solches Band zu kürzen, benötigen Sie einen Stiftausdrücker. Sitzen die Stifte allerdings sehr fest, ist ein Ansetzwerkzeug zusammen mit einem Uhrmacherhammer nötig.

Die Stiftaustreiber gibt es in unterschiedlichen Größen. Die Größe sollte genau passen, um bei der Arbeit unnötige Schäden am Armband zu vermeiden. Passt der Punzen nicht, könnten Sie abrutschen und das Metall verkratzen.

Das Entfernen und Einsetzen der Stifte

Für das Entfernen der Stifte eignet sich ein Uhrmacher-Hammer besonders gut. Er verfügt über eine Kunststoff- und eine Metallseite und kann die Kraft präzise auf den Stift übertragen. Die Richtung, in die die Stifte ausgetrieben werden müssen, ist durch einen kleinen Pfeil angegeben.

Benutzen Sie zum Einsetzen des Stiftes die Plastikseite des Hammers, um ein Verkratzen des Metalls zu vermeiden. Lassen Sie Vorsicht walten, denn die Stifte verbiegen leicht oder brechen sogar ab. Arbeiten Sie beim Einsetzen der Stifte entgegen der Pfeilrichtung.

Die Sicherung mit Schrauben

Bei einer geschraubten Sicherung brauchen Sie einen kleinen Schraubendreher. Die Größe des Uhrmacher-Schraubendrehers können Sie anhand der Farbe erkennen. Benutzen Sie keinen Feinmechaniker-Schraubendreher. Diese sind meist zu grob.

Die Glieder des Uhrenarmbandes können von beiden Seiten aufgeschraubt und gekürzt werden. Einige hochwertige Hersteller verkleben die Verschraubungen zusätzlich. Spüren Sie beim Lösen der Schraube den Widerstand des Klebers, sollten Sie mit dieser Uhr ein Fachgeschäft aufsuchen, um das Armband kürzen zu lassen.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
04/2016 Die elegante Longines Heritage 1918 entspricht ganz dem Vintage-Stil von Longines. Zahlreiche zeitlose Modelle gehören zu den Kollektionen von Longines. Die Heritage 1918 reiht sich nun ein.

Inspiriert von erfolgreichen Modellen

Die Heritage Linie von Longines lässt sich immer wieder von Modellen inspirieren, die in der Geschichte der Firma großen Erfolg hatten und diesen über die Zeit hinweg halten konnten. So entstehen in der Heritage-Linie immer wieder Modelle, die ebenfalls elegant und zeitlos sind.

Die Schweizer Marke legt in der Heritage Linie immer wieder alte erfolgreiche Modelle neu auf und lässt dadurch den Vintage-Stil immer neu aufleben. Bereits die alten Modelle sorgten für einen guten Ruf der Marke. Die neuen Modelle stützen diesen immer wieder ab.

Stilechtes Design mit Raffinesse

Auf der Baselworld 2016 wird die Longines Heritage 1918 vorgestellt. Sie ist ein Modell, das von Damen und Herren gleichermaßen getragen werden kann. Die honigfarbenen Akzente stammen von einem Modell aus dem Jahr 1918 und betonen den Vintage-Look.

Das stilechte Design und die Raffinesse, mit der die Marke schon immer zu überzeugen wusste, setzen sich in der Heritage 1918 fort. Liebhaber von Uhren im Vintage-Look werden von diesem Modell begeistert sein.

Erinnerung an erste Armbanduhren

Die Heritage 1918 erinnert an die ersten Armbandchronographen der Marke. Das Zifferblatt erinnert an eine Taschenuhr. Dadurch entsteht ein Vintage-Look, der gemeinsam mit der edlen Verarbeitung viele Fans finden wird.

Die Stunden- und Minutenzeiger heben sich durch den gebläuten Stahl und den honigfarbenen Lack deutlich vom weißen Zifferblatt ab. Die kleine Sekunde setzt mit einem blauen Zeiger einen angenehmen Kontrast.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
04/2016 Die Davosa Titanium hat ein Facelift erhalten und bleibt sich dennoch treu. Die automatische Herrenuhr überzeugt weiterhin mit markanten Formen und hohem Qualitäts- und Designanspruch.

Jetzt für den Tauchsport geeignet

Die Wasserdichtigkeit dieses Modells wurde in der nun aktuellen Version auf 10 ATM verdoppelt. Ein Tauchgang mit der Davosa Titanium Facelift ist nun absolut unbedenklich. Gemeinsam mit dem Kautschukarmband ist die Uhr nun für Taucher und Wassersportler sehr attraktiv.

Die Zifferblätter wurden überarbeitet und es werden Wechselarmbänder mitgeliefert. Das macht die Uhr wandelbar und für jeden Einsatz zum besten Begleiter. Das dynamische Design und die kraftvollen Formen sind weiterhin unverkennbar.

Präzise und zuverlässig

Die Davosa Titanium Facelift punktet durch Präzision, Zuverlässigkeit und Widerstandsfähigkeit. Dabei ist das gehärtete Gehäuse mit 48,5 Millimetern Durchmesser leicht und dennoch robust. In dem 13,9 Millimeter hohen Gehäuse arbeitet das ETA-2824-2.

Das Schweizer Uhrwerk ist seit Jahrzehnten bewährt. Es ist präzise und sehr zuverlässig. Damit das auch beim sportlichen Einsatz so bleibt, ist die mit dem Davosa-Stern verzierte Krone an den Flanken geschützt.

Etwas Besonderes im Alltag

Die Davosa Titanium Facelift ist ein idealer Begleiter im Alltag und vor allem in der Freizeit. Sport an Land oder im Wasser ist für sie kein Problem. Bei der Arbeit ist sie dezent und zurückhaltend, denn sie ist auch Gut mit einem Anzug kombinierbar.

Die Lünette besitzt zwar eine extravagante Form, doch die fügt sich weich in das gesamte Designkonzept ein, ohne klobig zu wirken. Die Bänder sind völlig integriert, sodass sie eine geschlossene Einheit mit dem Gehäuse bilden, egal welches Band gewählt wird.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
04/2016 Die Alexander Shorokhoff Uhrenmanufaktur setzt auf Farbe in ihrer neuen Kollektion. Die Farbe Rot ist vielschichtig, strahlt Wärme aus und löst starke Emotionen aus. Rot ist eine beliebte Farbe, die gekonnt eingesetzt großartige Akzente setzen kann.

Komplett und perfekt

Die Alexander Shorokhoff Uhrenmanufaktur spielt mit der Farbe Rot in all ihren Facetten. Dazu werden unterschiedliche Lösungen und Farbtöne aufgegriffen. Das Spiel mit der Farbe soll nicht provozieren, sondern perfektionieren und komplettieren.

Die Farbe wird diskret eingesetzt und setzt Akzente, die elegant wirken und auffrischen. Die Signalfarbe Rot zieht die Blicke auf sich, doch wirkt sparsam eingesetzt nicht aufdringlich. So spielt die Alexander Shorokhoff Uhrenmanufaktur mit Farbe.

Die Avantgarde Chronographen

Für den dezenten Einsatz von Farbe sind die Chronographen der Avantgarde-Linie ein vorbildliches Beispiel. Hier kommt ein roter Ring, der das Zifferblatt einrahmt, zum Einsatz. Sportlich-elegant werden die Uhren so in Szene gesetzt.

Die Uhren wirken elegant und frisch durch den diskreten Einsatz der kräftigen Farbe. Passend dazu wurden die Sekunden und der Minutenzählzeiger rot eingefärbt. Das Gesamtbild ist ein harmonisches Zusammenspiel aus Schwarz, Weiß und Rot.

Zwei Werke zur Auswahl

Avantgardistisch und Innovativ wirken die Kontrastnähte in Rot und Gelb am Armband. Sie runden das elegant-dynamische Gesamtbild ab. Diese Uhren sind sportliche Begleiter im Alltag und ziehen die Blicke dezent auf sich.

Für diese Linie stehen zwei Werke zur Auswahl. Das robuste und zuverlässige Chronographenwerk Poljot 3133 als manuelles Uhrwerk und das Chrono-Automatikwerk Kaliber 2030 aus dem Haus Dubois Depraz.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
04/2016 Motorrad-Fans mögen es sportlich, funktional und cool. Chronographen, die diese Kriterien erfüllen, sind perfekt für diese Zielgruppe. Wir haben drei Modelle herausgesucht, die Motorrad-Freunden stehen.

Bell & Ross BR01-94 B-Rocket

Bell & Ross arbeitete mit dem britischen Motorradhändler und -tuner Shaw Harley-Davidson zusammen. Dabei kam das Designmotorrad B-Rocket heraus. Inspiriert von den Modellen der sechziger Jahre und der Fernsehserie „Batman and Robin“ entstand ein modernes Motorrad, das großen Ansprüchen gerecht wird.

Ebenso hohen Ansprüchen entspricht die passende Uhr, die Bell & Ross passend zum Motorrad lieferte. Sie verfügt über ein 46 mm großes Gehäuse aus Stahl. In ihrem Inneren schlägt das Chronographenkaliber Eta 2894. Sie ist auf 500 Stück limitiert.

Tudor Fastrider Chrono

Passend zur Ducati Scrambler stellte Tudor eine Uhr her, die perfekt für Ausflüge auf zwei Rädern geeignet ist. Die Fastrider Chrono reiht sich in die Serie der Fastrider ein und verfügt ebenso über ein 42 mm großes Gehäuse. Sie hält einem Druck von bis zu 15 Bar stand.

Das Gehäuse besteht aus Edelstahl und Keramik. Die Bedienelemente sind PVD-beschichtet und damit besonders widerstandsfähig. Die Oberfläche des rechten Gehäuserandes sind mattiert, um Spiegelungen zu vermeiden.

Tissot T-Race MotoGP Automatic Limited Edition 2016

Die T-Race MotoGP Uhrenserie geht auf eine langjährige Verbindung zwischen Tissot und der Motorradrennserie MotoGP zurück. Jährlich erscheinen Sondermodelle in dieser Linie. Die T-Race MotoGP Automatic Limited Edition 2016 wurde für die Rennserie geschaffen.

Die Uhr wird 3.333 Mal produziert. Sie wird von einem Automatikkaliber Eta C01.211 angetrieben. Das Stahlgehäuse misst 45 mm. Im Werk wurden zahlreiche Teile aus Kunststoff verarbeitet. Das macht die Uhr nicht nur sehr leicht, sondern auch günstig.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
03/2016 Der Schlag eines Uhrwerks, das Schwingen der Unruh, das leise Ticken und die Bewegung der kleinen Zahnräder sind für Uhrenfreunde faszinierend. Kein Wunder also, dass Uhren mit skelettiertem Zifferblatt sich großer Beliebtheit erfreuen.

Tradition der Skelettuhren

Eine Skelettuhr präsentiert sich sehr offenherzig. Ein gläserner Gehäuseboden erlaubt oft zusätzlich einen ungehinderten Blick auf das Uhrwerk. Die Einzelteile des Uhrwerks sind oft ebenfalls durchbrochen.

Von Zifferblatt und Uhrwerk bleiben nach der Skelettierung meist nur tragende Teile übrig. Dadurch entsteht eine Ästhetik, die bereits seit den 30er Jahren Erfolg hat. Die Tradition geht auf skelettierte Pendeluhren und die Taschenuhr „Marie Antoinette“ zurück.

Die Handwerkskunst des Skelettierens

Beim Skelettieren werden winzige Uhrwerkteile präzise bearbeitet, um sie auf das Wesentliche zu reduzieren. Virtuosität, Akkuratesse, Fantasie und Kreativität sind nötig, um ein ansprechendes Bild entstehen zu lassen.

Der Uhrmacher geht beim Skelettieren an die Grenze der funktionalen Stabilität. Die Werkskomponenten werden am Ende nur durch die nötigsten Verbindungen zusammengehalten. Mithilfe winziger Bohrungen und einer Uhrmachersäge werden die Komponenten bearbeitet.

Die Qualität von Skelettuhren

Die Bearbeitung während eine Skelettierung ist aufwändig und je nach Stil und Umsetzung entscheidet sie über Qualität und Wirkung der Uhr. Gebrochene Kanten müssen im richtigen Winkel zueinander stehen, um eine optimale Wirkung im Gesamtbild zu erzielen.

Die ausgesägten Kanten werden bei einer qualitativ hochwertigen Arbeit nicht nur verfeinert, sondern auch glänzend poliert. Oft sind die einzelnen Uhrwerkteile durch eine Gravur aufwändig verziert. Das zeugt von einer besonders hochwertigen Arbeit.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
03/2016 Jaquet Droz verbindet in dieser Uhr die eigene Geschichte mit Modernität und Eleganz. Sie erinnert an Pierre Jaquet-Droz, der mit der Erfindung der Grande Seconde die Uhrmacherei revolutionierte.

Schwarzer Onyx für die Eleganz

Diese Uhr gewinnt ihre Eleganz durch einen schwarzen Onyx, der den Hintergrund für zwei sich überlappende Zifferblätter bildet. Ein Zifferblatt zeigt die Sekunden, ein zweites gibt Stunden und Minuten an.

Der Onyx schimmert bei jeder Bewegung der Uhr im Licht. Die Oberfläche spiegelt sanft und zieht alle Blicke auf sich. Man muss aufpassen, nicht zu vergessen, wozu man eigentlich einen Blick auf die Uhr geworfen hat: Um die Zeit abzulesen.

Schlichte Eleganz ohne Ziffern

Die Höhenringe bilden ein Relief, das den glatten schwarzen Hintergrund noch betont. Ziffern wurden komplett weggelassen, um die Wirkung des onyxschwarzen Hintergrundes völlig entfalten zu können.

So bleibt das Zifferblatt nüchtern und stilisiert. Zur Orientierung auf dem Zifferblatt dienen Indexe, die auf die Ringe des Zifferblattes geprägt wurden. Auf 10 Uhr befindet sich das Logo des Herstellers in schlichter und unaufdringlicher Form.

Kontrastreiches Gehäuse mit Größe

Diese Uhr besitzt erstmals einen Durchmesser von 43 mm. Das Edelstahlgehäuse bildet einen interessanten Kontrast zu dem schimmernden, schwarzen Zifferblatt. Es hebt außerdem die Weißgoldenen Ringe der Zifferblätter und die Zeiger hervor.

In das große Gehäuse ist ein mechanisches Werk mit Handaufzug eingebettet. Das Kaliber Jaquet Droz 2663A verfügt über ein doppeltes Federhaus. Die Gangreserve von 68 Stunden macht diese Uhr sehr alltagstauglich.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
03/2016 Das Poincon de Genève oder auch Genfer Siegel ist ein Qualitätssiegel, das nach Genfer Gesetzen an besonders qualitative Uhren vergeben wird. Die Kriterien, die eine Uhr für dieses Siegel erfüllen muss, sind nicht leicht zu erfüllen.

Qualität mit Geschichte

Bereits seit 125 Jahren wird das Siegel an besonders hochwertige Uhren vergeben. Die Kriterien wurden in dieser Zeit mehrfach aktualisiert, um mit dem Schritt der Zeit gleichzuziehen. Seit 1994 wurde das Siegel vor allem nach ästhetischen Kriterien vergeben.

Seit Juni 2012 ist eine neue Fassung des Regelwerkes maßgebend. Darin wurden auch qualitative Aspekte festgehalten. Außergewöhnliche uhrmacherische Handwerkskunst wird nun ebenso gewürdigt wie Langlebigkeit und Fertigungsqualität.

Uhrwerk und Fertigungsqualität

Nur mechanische Uhrwerke können das Genfer Siegel erhalten. Außerdem müssen Montage, Regulierung und Einschalen des Uhrwerks in Genf erfolgen. Zudem muss der Antragsteller im Genfer Handelsregister eingetragen sein.

Die Fertigungsqualität wird mithilfe einer Lupe kontrolliert. Dabei wird nicht nur eine Uhr geprüft. Das zuständige Institut „Timelab“ überprüft die Fertigung im betreffenden Unternehmen regelmäßig. So steht das Siegel für dauerhafte Qualität.

Hohe ästhetische Ansprüche

Die Ansprüche an die ästhetischen Merkmale einer Uhr sind sehr hoch gegriffen. Bauteile aus Polymeren sind nicht zugelassen. Nur traditionelle Materialien werden akzeptiert. Polierte Kanten und langgezogene Flanken der Werksbestandteile sind Pflicht.

Schraubenköpfe sollen poliert und kreisgeschliffen sein. Auch die unteren Enden von Schrauben dürfen keine Grate oder Einkerbungen aufweisen. Drahtfedern sind gar nicht zugelassen. Nur Blatt- und Hebelfedern dürfen verwendet werden. Diese müssen in den nicht funktionellen Bereichen abgeschrägt sein. Weitere Kriterien für das Genfer Siegel sind eine hohe Ganggenauigkeit und Wasserdichtigkeit.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
03/2016 Die Oris Artix zeigt sich in einem neuen Gewand, das seine Besonderheit durch Weglassen in den Fokus rückt. Bei der Baselworld 2016 bekommt diese Modellvariante ihren großen Auftritt. Sie zeigt besonders eindrucksvoll die Be- und Verarbeitungstechniken im traditionellen Uhrmacherhandwerk.

Skelettiertechnik als hohe Kunst

Die Oris Artix ist auch in ihrer ursprünglichen Ausführung ein wahrer Blickfang. Die skelettierte Variante setzt noch einmal nach. Skelettierungen erfreuen sich bei Uhrenliebhabern einer großen Beliebtheit.

Eine Skelettierung demonstriert große handwerkliche Kompetenz. Außerdem gibt sie den Blick auf das filigrane Uhrwerk frei und erlaubt es, dabei zuzusehen, wie das Werk arbeitet. Sie stellt die Vorzüge einer mechanischen Uhr zur Schau und ist ein Statement für die traditionelle Uhrmacherkunst.

Überzeugen mit Details

Oris stellt sich selbst den Anspruch, mechanische Uhren zu fairen Preisen anzubieten. Dabei stehen die Oris-Uhren der Konkurrenz in nichts nach. Sie verfügen über ausgefeilte Technik und raffinierte Details.

Das Firmenlogo wurde in eine Brücke auf dem Zifferblatt gefräst. Elegant und diskret verrät die Uhr so ihre Herkunft. Auf den roten Oris-Rotor kann ab und zu ein Blick erhascht werden, wenn die gut platzierten Lücken im Uhrwerk richtig positioniert sind.

Zeitlos und doch zeitgemäß

Nicht nur das Zifferblatt der Artix Skeleton wurde überarbeitet. Auch ihre Größe wurde etwas reduziert. Das ursprüngliche Artix-Modell misst einen Gehäusedurchmesser von 42 mm. Die Skeleton wurde auf zeitgemäßere 39 mm verschlankt.

Die Skeleton verbindet geschickt traditionelle Uhrmacherwerte mit modernem Design. Dadurch ist sie eine zeitlose Uhr, die auf große Beliebtheit stoßen wird. Ab März 2016 ist sie erhältlich und kostet faire 2.550 Euro.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
03/2016 Eine Armbanduhr ist nicht nur ein zuverlässiger Zeitmesser. Sie sind außerdem ein modisches Statement und auch Statussymbole. Das ist natürlich Geschmackssache. Wer ausgefallene Uhren mag, könnte unter den folgenden Modellen fündig werden.

Invicta 0932 Subaqua XXL und Casio Edifice

Die Invicta stammt aus der Serie Subaqua Noma III. Das Polymer-Gehäuse fällt nicht nur durch die bronzene Farbe auf. Mit einem Gehäusedurchmesser von 50 mm gehört sie zu den XXL-Uhren, die die Blicke auf sich ziehen.

Auch die Casio Edifice fällt durch eine außergewöhnliche Farbwahl auf. Das schwarz-gelbe Gehäuse ist ein garantierter Blickfang. Mit einem Gehäusedurchmesser von 47 mm ist auch sie keine kleine Vertreterin der Herrenuhren.

Jacques Lemans Monte Carlo F-5026C und Junghans Mega 1000 Titan

Das polierte Edelstahlgehäuse mit den flachen schwarzen Drückern der Monte Carlo schimmert am Handgelenk. Doch ihr Highlight ist das Zifferblatt in sattem Rot. Die Chronographenfunktion und die 24-Stunden-Anzeige fügen sich mit dem Zifferblatt zu einem sportlichen Design zusammen.

Die Junghans Digitaluhr ist ein wahrer Hingucker. Mit ihr wagt sich die Manufaktur für Luxus-Uhren auf den Markt für Digitaluhren. Das quadratische Edelstahlgehäuse beherbergt ein schwarzes LCD-Display. Der Kontrast zu traditionellen Armbanduhren ist besonders elegant, zeitlos und sehr gelungen.

Fossil Coachman und Certina DS Podium

Die Fossil Coachman besticht durch eine ausgefallene Farbwahl. Das Zifferblatt ist silbern. Die schwarzen Indizes heben sich sehr gut ab. Doch das Farbhighlight liegt darüber. Statt farblosem Glas wurde ein blaues Mineralglas eingesetzt. Dieses färbt das Zifferblatt blau. Ein außergewöhnliches Konzept.

Die Certina DS Podium sticht durch ihre quadratische Form heraus. Das Design fügt sich formvollendet zusammen. Die Tachymeter-Skala und die drei Totalisatoren für die Stopp-Funktion bilden mit dem schwarzen Zifferblatt eine perfekte Einheit.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
03/2013 Wird eine Uhr mit dem Namen Patek Philippe versteigert, können Rekordpreise erwartet werden. Die Patek Philippe Henry Graves Supercomplication stand kürzlich wieder zur Auktion und wurde abermals zur teuersten Uhr der Welt gekürt.

Der Preis steigt weiter

Im Jahr 1999 stand diese Uhr erstmals zum Verkauf. Sie erzielte damals einen stolzen Preis von 11 Millionen US-Dollar. Im November 2014 tauchte die Uhr wieder auf einer Sotheby’s Auktion auf. Die Uhr wurde auf 15 Millionen Schweizer Franken geschätzt.

Diesen Preis erreichte sie nicht. Sie übertraf ihn und erzielte einen Preis von mehr als 20 Millionen Franken. Der Preis stieg in schwindelerregende Höhe und nun wurde die Uhr abermals versteigert. Den Zuschlag erhielt ein Gebot von 23.237.000 Schweizer Franken.

Entstanden aus einem Wettbewerb

Die Supercomplication entstand im Rahmen eines lebenslangen Wettstreits, den Henry Graves Jr. Und James Ward Packard führten. Sie teilten ihre Leidenschaft für Uhren und jeder der beiden war bestrebt die Sammlung des anderen mit immer komplizierteren Modellen zu übertreffen.

Die Marke Patek Philippe begeisterte beide Uhrensammler, denn sie war der Inbegriff der Präzision. Um den Wettstreit final für sich zu entscheiden gab Graves die „komplizierteste Uhr der Welt“ bei Patek Philippe in Auftrag.

Das Unmögliche ist möglich

Graves Anforderungen an die mechanische Taschenuhr waren unmöglich zu erfüllen. Er verlangte insgesamt 24 Komplikationen. Darunter waren ganz alltägliche Funktionen wie der Ewige Kalender oder die Minutenrepetition.

Aber auch ausgefallene Funktionen sollte die Supercomplication haben. Zum Beispiel sollte sie die exakte Mondphase oder auch die Zeitgleiche zwischen Sonnenzeit und Mittlerer Zeit anzeigen. Patek Philippe nahm die Herausforderung an und nach acht Jahren Bauzeit war die Supercomplication exakt nach Kundenwunsch fertig gestellt.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
03/2016 Die Manufaktur Mühle-Glashütte hat eine neue Uhrenlinie geschaffen, die von Nautischen Instrumenten inspiriert wurde. Damit bezieht sich das Unternehmen auf die Schiffsuhrenanlagen und Marinechronometer, die neben Armbanduhren von ihm entwickelt und gefertigt werden.

Sportliche Eleganz

Das Unternehmen aus Glashütte hat eine sportliche Uhrenlinie geschaffen. Viel Wert legte es dabei auf eine gute Ablesbarkeit und eine präzise Genauigkeit. Dabei sollten die Uhren möglichst robust und widerstandsfähig sein.

Diese Eigenschaften machen sie nicht nur zu einer guten Taucheruhr. Auch zum Campen, Wandern und Radfahren ist die Uhr ein sportlicher Begleiter, der durch seine Eleganz überzeugt. Der Name ProMare bedeutet zwar „für das Meer“, doch diese Uhren sind vielseitig.

Drei Modelle zur Auswahl

Zu der ProMare Uhrenlinie zählen drei Modelle. Der ProMare Chronograph, die ProMare Datum und die ProMare Lady. Die ersten beiden sind sportliche Herrenuhren. Das dritte Modell ist eine elegante Damenuhr.

Die ProMare Lady verfügt über eine klare Linienführung. Das Zifferblatt schimmert sanft und verleiht der Uhr ihre Eleganz. Dabei ist sie ebenso robust, sportlich und präzise wie die Herrenmodelle. Sie vereint Eleganz und Sportlichkeit.

Chronograph und Datum

Der Chronograph ist das bewegliche Modell. Wer immer in Bewegung ist, braucht eine flexible Uhr. Das Edelstahlgehäuse ist in fließenden Formen geschliffen, die in einen Flankenschutz übergehen. Sie ist angenehm zu tragen, übersteht Wind und Wetter und kann auch mit Handschuhen bedient werden.

Die Datum erlaubt das schnelle Erfassen der Zeit bei allen Lichtverhältnissen. Der Fokus dieser Uhr liegt auf der Ablesbarkeit. Die Datumsanzeige ist besonders groß gestaltet. Das Saphirglas ist beidseitig entspiegelt und das mattschwarze Zifferblatt trägt viel Leuchtmasse.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
03/2016 Eines der wichtigsten Bestandteile einer Armbanduhr ist das Zifferblatt. Es erhält die zentrale Aufmerksamkeit und entscheidet in großen Teilen darüber, wie gut die Funktionen der Uhr ablesbar sind. Wir stellen Ihnen hier sechs beliebte Zifferblattdesigns vor.

Radial angeordnete römische oder arabische Ziffern

Römische und arabische Ziffern werden meist radial am Rand des Zifferblattes angeordnet. Die Ziffern gehen dann strahlenförmig vom Zentrum des Zifferblattes aus. Bei den römischen Ziffern ist die IIII statt der IV typisch für die Uhrmacherkunst. Der Ursprung der IIII ist unbekannt.

Während Uhren mit römischen Zahlen oft klassisch wirken, geben arabische Ziffern einer Uhr je nach Gestaltung eine moderne Note. Meist werden sie stehend angeordnet. Aufgrund ihrer guten Lesbarkeit werden sie oft bei Fliegeruhren verwendet.

Zifferblatt der Taucheruhr und das Sandwich-Zifferblatt

Eine Taucheruhr muss besonders gut lesbar sein. Vor allem in der Dunkelheit muss sie klar und deutlich zu lesen sein, denn in zehn Metern Tiefe kann es schon sehr dunkel sein. Das Zifferblatt verzichtet darum auf Zahlen und verwendet stattdessen große Flächen als Indizes, die mit viel Leuchtmasse bedeckt werden können.

Das Sandwich-Zifferblatt besteht aus zwei Schichten. Eine Schicht besteht aus Leuchtmasse. Darüber wird das eigentliche Zifferblatt gelegt. Es ist mit Ausschnitten für Ziffern und Indizes versehen. Die Leuchtmasse scheint durch und vermittelt einen Eindruck von Tiefe.

Regulator-Zifferblatt und California Dial

Das Regulator-Zifferblatt setzt den Fokus auf die Minute. Der Minutenzeiger ist der einzige Zeiger, der aus der Mitte heraus verläuft. Sekunden und Stunden werden durch Hilfszifferblätter abgelesen. Neben der Minute kann auch die Sekunde sehr präzise abgelesen werden.

Ein außergewöhnliches Zifferblattdesign ist das California Dial. Die obere Hälfte zeigt römische Ziffern, während die untere Hälfte mit arabischen Ziffern versehen ist. Dies soll die Ablesbarkeit intuitiver gestalten.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
03/2016 Eine Uhr mit Datumsanzeige ist im Alltag sehr praktisch. Die Datumsanzeige ist eine sogenannte Kleine Komplikation. Das hat sie mit der Anzeige einer zweiten Zeitzone gemeinsam. Sie ist zwar klein, doch auch ungemein nützlich.

Uhren mit Datumsanzeige sind vielfältig

Datum ist die häufigste Zusatzfunktion, die Armbanduhren mit auf den Weg gegeben wird. Fast immer entscheidet sich der Hersteller für ein Fensterdatum. Doch die möglichen Lösungen für eine Datumsanzeige sind viel vielfältiger.

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten. Allein das Fensterdatum kann in Farbe und Ablesbarkeit stark variieren. Alternative Möglichkeiten sind zudem das Zeigerdatum, das mitunter nicht einfach abzulesen ist, oder auch das Großdatum, das am besten abzulesen ist.

Zeigerdatum und Großdatum

Das Zeigerdatum ist teilweise schwierig umzusetzen, denn oft leidet die Ablesbarkeit unter der unkonventionellen Art, das Datum anzuzeigen. Kommt der Zeiger aus der Mitte und liegt die Skala am Rand des Zifferblattes, ist es am besten ablesbar.

Das Großdatum bietet die beste Ablesbarkeit auch im Vergleich zum Fensterdatum. Die legendäre Uhr Lange 1 war stilbildend für diese Art der Datumsanzeige. Wegweisend ist das patentierte Dreischeibendatum, das im Verhältnis zum Platz im Uhrwerk sehr große Zahlen darstellen kann.

Nachteile der Datumsanzeige

Eine Datumsanzeige kann mitunter sehr deplatziert wirken, wenn sie nur unzureichend in das Design der Uhr eingegliedert wurde. Einige Uhren tragen eine Lupe im Glas über dem Fensterdatum. Das soll die Ablesbarkeit erleichtern, erzielt aber oft das Gegenteil, denn um richtig ablesen zu können, muss man im richtigen Winkel auf die Uhr blicken.

Ein Datum mit vergrößertem Fenster ist teilweise verwirrend. Ein vergrößertes Fenster erlaubt es, den vorherigen und den Folgetag mit anzuzeigen. Nicht auszuschließen ist dabei die Anzeige eines 31. Aprils, obwohl es diesen nicht gibt.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
03/2016 Junghans zielt mit der Spektrum auf die neu entdeckte Zielgruppe der Uhrenindustrie ab. Die Damenwelt möchte Junghans mit einer vielseitigen und präzisen Uhr erobern. Die Funk-Solaruhr besticht durch graziles und feminines Design.

Ein vielseitiges Accessoire

Die vielseitige Spektrum wurde aus hochwertigen Materialien gefertigt und steht der Qualität einer Herrenuhr in nichts nach. Die Funkgenauigkeit ist durch modernste Technik sehr hoch. Damit kann die Spektrum für Damen sich mit der Herren-Variante in jedem Fall messen.

Die Spektrum Damenuhr ist die erste Uhr von der Marke Junghans, die eigens für Damen entwickelt wurde. Sie vereint innovative Technik mit attraktiver Eleganz und ist das perfekte Accessoire für den Alltag aber auch für festliche Anlässe.

Drei Varianten erhältlich

Die Spektrum Damenuhr kommt in drei Varianten daher. Zwei Modelle glänzen mit einem weißen Perlmuttzifferblatt. Sie sind mit 16 Diamanten besetzt, die den edlen Charakter dieser Uhr unterstreichen.

Ein markanteres Design bietet die Variante mit dem schwarzen Perlmuttzifferblatt. In jeder Variante setzt die Spektrum dezente Akzente und das Spiel mit dem Licht lässt sie zu einem eleganten aber dezenten Blickfang werden.

Jede Uhr ein Unikat

Die Perlmuttzifferblätter machen jede Spektrum zu etwas ganz Besonderem, denn jedes Zifferblatt ist einzigartig. Der Naturwerkstoff Perlmutt sorgt dafür. Dass keine Uhr der anderen gleicht. Jede einzelne Uhr ist dadurch ein Unikat.

Die Sonne lässt das Zifferblatt glänzen und versorgt gleichzeitig die Uhr mit Energie. Das semi-transparente Zifferblatt wird von den Sonnenstrahlen durchdrungen. Das Solarzifferblatt darunter wandelt die Energie der Sonne um.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
03/2016 Die Swatch kam 1983 auf den Markt und traf auf die sterbende Schweizer Uhrenbranche. Diese verachtete die poppig bunte Plastikuhr. Arrogant wurde sie für nutzlos erklärt. Doch sie rettete den Ruf der Schweizer Uhrenindustrie.

Billig-Konkurrenz bedrohte Schweizer Uhren

Eine Plastikuhr, die nicht reparierbar ist. Niemand aus der Schweizer Uhrenbranche glaubte an einen Erfolg eines solchen Konzeptes, das sich auf den ersten Blick über die Industrie der Luxusuhren lustig machte.

Doch die Uhrenindustrie lag in den 80ern im Sterben. Die konservative Uhrenbranche konnte mit der Billig-Konkurrenz aus Asien nicht schritthalten. Die Swatch sorgte für einen Skandal in der Uhrenwelt und rettete sie gleichzeitig.

Die Swatch als Retterin

Die Verkaufszahlen der Swatch schossen in eine Millionenhöhe. Bereits ein Jahr nach der Einführung erlebten die Swatch-Uhren einen Höhenflug. Der Erfolg verschaffte der Uhrenbranche einen erneuten Aufschwung, denn die bunten Uhren trafen den Puls der Zeit.

Die Uhren waren knallbunt, poppig und frech. Die biederen Uhren der Vergangenheit waren vergessen. Die Swatch war ein modisches Statement, kein Statussymbol. Dadurch wurde die Jugend angesprochen. Das sorgte für den Nachwuchs der Uhrenliebhaber.

Eine Uhr als Teil der Mode

Swatch wurde Teil der Modewelt. Halbjährlich wurde eine neue Kollektion vorgestellt. Zahlreiche Künstler ließen sich von den bunten Uhren inspirieren und schufen Sondermodelle für verschiedene Kollektionen.

Die Plastik-Uhren waren nicht nur ein modisches Accessoire. Sie weckten auch die Sammelleidenschaft. Seltene Swatch-Modelle stiegen massiv im Preis. Einzelne limitierte Stücke konnten einen Preis von CHF 56.000 erzielen. Der Hype der 90er ist vorbei. Sie ist nicht zeitlos wie die Luxus-Modelle, doch die Uhrenindustrie konnte sich dank der Swatch erholen.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
03/2016 Ende März ist es wieder so weit und die Uhren werden auf Sommerzeit umgestellt. Zwei Mal im Jahr stellen wir wie automatisch die Uhren vor oder zurück. Warum das gemacht wird, hinterfragt kaum noch jemand.

Eselsbrücken zur Zeitumstellung

Am 27. März werden in diesem Jahr die Uhren zurück auf die Sommerzeit umgestellt. Zwar wissen wir, dass wir die Uhren umstellen müssen, doch werden sie vor- oder zurückgestellt? Im Sommer stellt man die Gartenmöbel „vor“ die Tür, im Winter stellt man sie „zurück“ in den Schuppen.

Man kann sich auch eine Eselsbrücke über die Temperaturen bauen. Im Winter sind Minus-Grade, also geht die Uhr zurück, Im Sommer sind Plus-Grade, also geht die Uhr vor. Oder man orientiert sich an der Sprache. „Sommer“ und „vor“ haben beide ein „o“.

Warum stellen wir die Zeit um?

Der ursprüngliche Gedanke der Zeitumstellung stammt aus der Zeit des 1. Weltkrieges. Man wollte das Tageslicht nutzen, um die Arbeitskraft in der Rüstungsindustrie zu erhöhen. Auch im Zweiten Weltkrieg galt die Sommerzeit.

1947 wurden die Uhren sogar 2 Stunden vorgestellt, um mehr Tageslicht beim Wiederaufbau nutzen zu können. Die Ölkrise sorgte dafür, dass die Sommerzeit 1980 wieder eingeführt wurde und seitdem stellen wir halbjährlich die Uhren um.

Was ist das Ziel der Zeitumstellung?

Die letzte Zeitumstellung sollte eine Energieersparnis zur Folge haben. Diese trat jedoch nicht ein. Wen es im Frühling heller wird, wird zwar das elektrische Licht weniger benutzt, doch in den Morgenstunden im Frühjahr und Herbst wird dadurch umso mehr geheizt.

Die Diskussionen zur neuerlichen Abschaffung der Sommerzeit werden immer lauter, da das Umweltbundesamt bereits bewiesen hat, dass das Ziel des Energiesparens nicht erreicht wird. Die Zeitumstellung wird von zahlreichen Bürgern als unnötig betrachtet.

Die Auswirkungen der Uhrenumstellung

Fast jeder kennt die Auswirkungen der Uhrenumstellung: Der Jetlag. Der biologische Rhythmus des Körpers wird leicht durcheinander gebracht. Es ist also ganz normal, wenn Sie sich nach einer Zeitumstellung für einige Tage müde fühlen.

Auch Tiere bemerken es, wenn bei uns die Uhren anders ticken. Milchkühe benötigen zum Beispiel etwa zwei Wochen, um sich auf neue Melkzeiten einzustellen. Auch andere Tiere, die feste Fütterungszeiten gewohnt sind, brauchen einige Tage, bis sie sich umgestellt haben.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
03/2016 Die Baselworld ist die größte Uhren- und Schmuckmesse. In diesem Monat werden die spektakulärsten Uhrenneuheiten vorgestellt. Konzerngrößen und unabhängige Hersteller zeigen, in welche Richtung die neusten Trends gehen werden.

Breitling Avenger Bandit

Die Breitling Avenger Bandit bringt einen Hauch von Military auf die Baselworld 2016. Die Neuaufmachung der Avenger im Military Stil bleibt sich selbst treu. Das Werk ist ein Breitling 13, das COSC-zertifiziert ist.

Die Avenger Bandit wird an einem Textilarmband getragen. Ihr Gehäuse ist aus Titanium gefertigt. Mit einem Gehäusedurchmesser von 45 Millimetern ist sie angenehm zu tragen. Bis in eine Tiefe von 300 Metern ist diese Uhr wasserdicht.

Breguet Classique Phase de Lune

Diese Damenuhr ist ein wahrer Blickfang. Sie ist elegant um im richtigen Licht kommt ihr wahrer Glanz zur Geltung. Sie ist mit 66 schimmernden Diamanten besetzt. Sie umrahmen das 30 Millimeter durchmessende Gehäuse.

Die Uhr ist zierlich, aber nicht zu klein. Das Zifferblatt ist emailliert und verfügt über einen raffinierten Ausschnitt, der die Mondphase anzeigt. Edel kommt diese Uhr daher und lässt das Herz einer Dame höherschlagen.

Junghans Meister Driver Handaufzug

Die Meister Driver ist eine Uhr für Oldtimer-Fans. Sie ist das jüngste Mitglied der Meister-Kollektion. Ihr junges Alter sieht man ihr aber nicht an. In gekonnt eingesetzten Sandtönen erinnert sie an einen edlen Oldtimer.

Zifferblatt und Ziffern erinnern an den Tacho eines alten Autos. Kein Wunder, denn diese Uhr wurde vom Maybach DS 8 Zeppelin inspiriert. Der Maybach prägte die Oberklasse in den 30er Jahren. Die elegante Vintage-Optik der Driver prägt sie heute.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
03/2016 Eine Luxus-Uhr muss ähnlich wie ein Auto behandelt werden. Hegt und pflegt man sie, wird sie es mit einer langen Haltbarkeit danken. Doch wie geht man im Alltag richtig mit einer wertvollen Luxus-Uhr um?

Die richtige Aufbewahrung

Generell sollte eine Uhr gut gepolstert, trocken und bei Zimmertemperatur aufbewahrt werden, wenn sie nicht getragen wird. Am besten behält man die mit der Uhr mitgelieferte Box des Herstellers zum Zweck der Aufbewahrung. Diese sind meist auch sehr dekorativ.

Macht die Uhr einen noch so robusten Eindruck, das Saphirglas bleibt sehr empfindlich. Einen Sturz auf Fliesen oder Steinboden übersteht es nur mit viel Glück. Also legen Sie Ihre Uhr nie an Tischkanten ab. Automatische Uhren sollten in einem Uhrenbeweger aufbewahrt werden, damit die Gangreserve nicht abläuft und die Uhr stehen bleibt.

Regelmäßige Reinigung

Ihre Uhr hat Sie durch einen anstrengenden Tag begleitet. Danken Sie ihr dafür, indem Sie Ihr eine tägliche Reinigung gönnen. Wischen Sie Schweiß und Cremereste mit einem feuchten Tuch nach dem Tragen ab.

Für die Zwischenräume bei Metallarmbändern eignen sich Wattestäbchen sehr gut. Reinigungsmittel sind dafür unnötig. Sie können bei Metallen Korrosion verursachen. Wollen Sie Ihre Uhr gründlich reinigen, kann der Uhrmacher eine Ultraschallreinigung durchführen.

Die Wartung nicht vergessen

Wie beim Auto, muss auch bei Luxus-Uhren eine Wartung durchgeführt werden, damit die Langlebigkeit gewährleistet bleibt. Auch wenn Sie keine Schäden oder Kondenswasserbildungen erkennen können, sollten Sie alle fünf Jahre eine Wartung durchführen lassen.

Die Wartung kann Ungenauigkeiten vorbeugen oder auch dafür sorgen, dass Schäden im Uhrwerk gar nicht erst entstehen. Zudem werden alle Teile gereinigt und geschmiert. Dem Verschleiß wird so vorgebeugt und bereits betroffene Teile gewechselt, bevor sie Schäden verursachen.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
03/2016 Retro-Uhren liegen zur Zeit voll im Trend. Sie sind sehr beliebt und viele Hersteller begeistern darum Uhrenfans mit Neuauflagen ihrer alten Modelle. Wir stellen Ihnen drei interessante Retro-Uhren vor.

Oris Divers Sixty-Five

Die Taucheruhr Oris Sixty-Five hat eine gelungene Neuauflage erfahren. Erstmals erschien diese Uhr im Jahr 1965. In der Neuauflage wurde die Uhr in ihrem Design fast nicht verändert. Nur wenige Änderungen waren nötig, um die Uhr modern werden zu lassen.

Der Einsatz des modernen Automatikwerks SW200 ist eine der Änderungen. Hinzu kam außerdem eine Datumsanzeige bei sechs Uhr. Der Durchmesser der Uhr wurde leicht vergrößert. Er misst nun 40 Millimeter, die nicht zu wuchtig und klobig wirken.

Omega Speedmaster Mark II

Die Omega Speedmaster Mark erhielt nie die Aufmerksamkeit, die ihr zustand, denn sie wurde im selben Jahr auf den Markt gebracht, indem die Omega Speedmaster Professional Moonwatch zum Mond geflogen ist.

Die Mark wurde nun überarbeitet und zur Baselworld 2014 als Mark II präsentiert. Sie erhielt zahlreiche technische Updates. Das Omega-Werk 3330 wartet mit einem Säulenradmechanismus, einer Co-Axial-Hemmung und einer Chronografen-Zertifizierung auf.

Tudor Black Bay

Das Modell Black Bay von Tudor sorgte für große Aufmerksamkeit. Die preisgünstige Rolex-Zweitmarke brachte mit der Black Bay eine Neuinterpretation der Tudor Submariner auf den Markt. Ihr Spitzname war „Snowflake“ aufgrund des außergewöhnlichen Stundenzeigers, der auch in der Neuauflage vertreten ist.

Weinrot, dunkelblau oder schwarz. In diesen Farben ist die Black Bay erhältlich. Bei der Farbwahl geht es ausschließlich um die Farbe der Lünette. Der Rest vom Design bleibt bei allen Varianten gleich und doch wirkt jede Variante einzigartig.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
03/2016 Niedrige Zinsen und ein schwächelnder Aktienmarkt lassen viele Anleger nach Alternativen suchen. Zahlreiche Anleger flüchten sich in Gold, doch es bestehen Zweifel, ob dem derzeitigen Aufschwung der Edelmetalle schon zu trauen ist. Klassische Armbanduhren rücken sich als Geldanlage in den Vordergrund. Was ist bei Uhren als Geldanlage zu beachten?

Uhren als mögliche Geldanlage

Wen Sie ein Uhrenportfolio aufbauen oder eine Einzelinvestition tätigen wollen, sollten Sie systematisch vorgehen. Ihre Vorgehensweise sollte sich an messbaren Faktoren orientieren. Bei neuen Uhren werden Vertriebskosten auf den Kaufpreis aufgeschlagen, was sie als Kapitalanlage unbrauchbar macht.

Soll es dennoch eine neue Uhr sein, dann sollten Sie zu einem limitierten Modell eines hochwertigen Herstellers greifen. Die Alleinstellungsmerkmale dieser Uhren steigern den langfristigen Wert. Bei Vintage-Uhren bestimmen vor allem Angebot und Nachfrage den Wert.

Die Auswahl der richtigen Uhr

Für die Auswahl der richtigen Uhr sind drei Faktoren entscheidend. Zum einen geht es um den persönlichen Geschmack. Hier liegt gleichzeitig das größte Risiko, denn hier kann man sich schnell fehlleiten lassen. Zum anderen ist der uhrmacherische Wert relevant. Seltenheit und Komplikation sind hier bestimmende Merkmale.

Die Marktpreisbildung ist der unabhängige Wert, nachdem sich der Preis richtet. Uhrenmärkte sind weder transparent, noch homogen. Der Marktpreis schwankt mitunter stark. Anleger müssen den Markt im Auge behalten und das richtige Timing haben.

Das Finanzamt nicht vergessen

Das Finanzamt möchte bei einer Anlage natürlich ebenfalls ein Stück vom Kuchen. Bei geringen Umsätzen gilt der Handel als privates Veräußerungsgeschäft. Liegt zwischen Erwerb und Verkauf mindestens ein Jahr, bleibt der Handel steuerfrei.

Ab 600 Euro unterliegen unterjährige Geschäfte der Steuer. Der Gewinn geht unter „Sonstige Einkünfte“ in die Steuererklärung ein. Bei höheren Gewinnen bis 17.500 Euro jährlich gilt die Kleingewerberegelung mit Gewerbesteuer. Darüber unterliegt das Geschäft außerdem der Umsatzsteuer.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
03/2016 H. Moser & Cie. bringt zum Schaltjahr eine Neuauflage der Perpetual Calendar Funky Blue heraus. Das neue Modell wurde mit einem Stahlgehäuse ausgestattet. Die reduzierte Uhr wirkt dadurch noch edler.

Wenig Zierde, große Wirkung

Zwei Zeiger, ein kleiner Zeiger in Pfeilform, ein Stern und eine große Datumsanzeige auf einem blauen Zifferblatt im Sonnenschliff sind die einzigen Elemente, von denen diese Uhr lebt. Sie wirkt durch Ihre Reduziertheit.

Zum Anlass des Schaltjahres führt die Manufaktur ihre bisher schlichteste Uhr ein. H. Moser & Cie. setzt die wesentlichen Bestandteile einer Uhr zusammen und lässt Unnötiges weg. Ohne Indizes, Logo oder kleine Sekunde fällt die Uhr durch das Fehlen von Komplikationen auf.

Die Verbindung zwischen Vergangenheit und Gegenwart.

Dieser minimalistische Ewige Kalender verbindet Vergangenheit und Gegenwart. Die Uhr ist eine Erinnerung an die Ursprünge der Uhrmacherkunst, als nur das Uhrwerk die Signatur des Uhrmachers trug. Die Schönheit einer Uhr kam mit wenigen Verzierungen aus.

Die Reduzierung auf das Wesentliche gilt heute wieder als Innovativ. Bei drei Uhr ist die Datumsanzeige zu finden. Blattförmige Stunden- und Minutenzeiger zeigen die Zeit. Ein kleiner pfeilförmiger Zeiger zeigt den Monat an.

Komplexität hinter Schlichtheit

Hinter der schlichten Fassade verbirgt sich ein kompliziertes System. Das Kaliber HMC 341 mit Handaufzug verfügt über einen speziellen Mechanismus. Durch diesen kann das Datum vor- und rückwärts zu jeder Tageszeit eingestellt werden.

Diese besondere Uhr wurde in einer Auflage von zehn Stück gefertigt. Ihr Gehäuse besteht aus Stahl. Dieses Material wurde bei H. Moser & Cie. bisher noch nie verwendet. Die Serie ist seit dem 29. Februar erhältlich, was die Uhr noch einmal zu etwas Besonderem macht.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
03/2016 Die Meister-Kollektion wurde um ein sportliches Modell erweitert. Die Meister Driver mit Handaufzug wird in zwei Varianten angeboten. Wie der Name schon sagt richtet sie sich an Autofans mit einem Hang zum Retro-Trend.

Retro ist Trend

Die beiden Varianten der Meister Driver spielen mit Grau- und Sandtönen. Im Kontrast zu weiß und schwarz entsteht ein Retro-Touch, der durch die eckigen Ziffern noch betont wird. Drei Zeiger werden von einem Handaufzugswerk angetrieben. Das Eta-Peseux 7001 arbeitet zuverlässig.

Das Werk findet in einem 37,7 Millimeter großen Edelstahlgehäuse Platz. Die Krone sitzt unauffällig bei drei Uhr. Die kleine Sekunde bei sechs Uhr fügt sich schlüssig in das Designkonzept ein. Beide Varianten werden an einem Lederarmband getragen.

Der Tachometer am Arm

Die sandfarbene Variante der Meister Driver bedient sich einer besonderen Inspiration. Ihr Design ist von Oldtimer-Tachometern beeinflusst. Die eckigen Ziffern in Weiß auf grauem Grund zeigen darum nicht die Stunden, sondern die Minuten an.

Die größeren zahlen erinnern an die km/h-Anzeige im Oldtimer. Die Verbindung von Sand und Grau war in den Neuwagen vor dreißig Jahren eine beliebte Farbkombination, die für die helle Meister Driver übernommen wurde.

Von Daimler und Maybach inspiriert

Die dunkle Modellvariante erinnert an einen behäbigen und edlen Wagen aus dem Hause Daimler. Erhard Junghans selbst soll einen solchen Wagen besessen haben, der von Wilhelm Maybach persönlich ausgeliefert wurde.

Das schwarze Zifferblatt mit goldenen Akzenten erinnert an einen edlen Oldtimer, der von seinem Besitzer mit viel Sorgfalt gepflegt wird. Ein Glanzpunkt auf der Straße, so wie die Meister Driver ein Highlight am Arm ist.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
02/2016 Mechanische Uhren müssen nicht mehrere tausend Euro kosten. Zahlreiche Uhrenmarken und auch Designermarken bieten hochwertige mechanische Uhren zu einem Preis unter 1000 Euro an. Einige möchten wir Ihnen hier vorstellen.

Davosa Ternos Vintage und Junkers Eisvogel F13

Passend zum Retro-Trend wurde die Terns Vintage mit einer Superluminova in beige ausgestattet. Das erinnert an das ursprünglich verwendete Radium. Das Lederband ist ebenfalls im Vintage-Look gehalten. Die Uhr mit dem Eta-Automatikwerk 2824 ist insgesamt sehr stimmig.

Die Eisvogel F13 erinnert an die Propellermaschine mit dem gleichen Namen. 1923 startete sie ihren ersten Flug am Nordpol. Die Zweizeigeruhr ist für unter 800 Euro zu haben. Das Sellita SW 290 Automatikwerk läuft zuverlässig und genau.

Laco Spirit of St. Louis und Jean Marcel Quadrum II

Die mechanische Uhr im Fliegerdesign von Laco ist für weniger als 500 Euro erhältlich. Sie ist leicht ablesbar und auffällig. Dafür sorgt der starke Kontrast zwischen schwarz und weiß. Die Krone ist als kleiner Blickfang zwischen 10 und 11 Uhr platziert worden.

Die Quadrum II gibt es auch mit blauem Zifferblatt und dunkelblauem Armband. Die Farbkombination mit Silber wirkt dezent und elegant. Ihr Herzstück ist das automatische Eta 2836-2 Uhrwerk. Für 950 Euro kann sie Ihnen gehören.

Mondaine Classic Automatic Day Date und Sinn Spezialuhren 104 St Sa A

Die Schweizer Bahnhofsuhr am Arm: Die Classic Automatic Day Date macht es möglich. Sie ist von den berühmten Bahnhofsuhren inspiriert. Für 799 Euro ist eine Uhr zu haben, die durch klares Design auffällt. Das automatische Werk Sellita SW 220 treibt drei Zeiger und die Wochentags- und Datumsanzeige an.

Sinn Spezialuhren legte die 104 noch einmal mit arabischen Ziffern auf. Sie ist bis zu 20 Bar druckfest und wird ebenfalls von einem SW 220 Werk angetrieben. Eine Besonderheit ist der Fliegerdrehring mit Minutenrastung. Sie ist für 990 Euro zu haben.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
02/2016 Mechanische Uhren sind hochkomplizierte technische Instrumente, die aus eine Vielzahl kleinster Teile bestehen. Sie können über einen langen Zeitraum hinweg präzise funktionieren, doch dafür sollten sie in regelmäßigen Abständen gewartet werden.

Wie oft sollte eine Uhr gewartet werden?

Alle fünf bis sieben Jahre sollten Sie Ihrer Uhr eine Revision gönnen. Auch wenn sie normal funktioniert und gerade dann, sollten Sie ihr eine Wartung zukommen lassen, um Verschleiß prophylaktisch zu vermeiden.

Läuft Ihre Uhr merklich langsamer oder bleibt sogar trotz gespannter Feder stehen, sollten Sie die Revision früher vornehmen lassen. Das Uhrwerk könnte verschmutzt oder das Schmieröl verbraucht sein. Das kann zu überhöhtem Verschleiß und dauerhaften Schäden führen.

Der Ablauf einer Wartung

Bei einer Revision wird Ihre Uhr in ihre Einzelteile zerlegt. Jedes Teil wird sorgfältig gereinigt und auf Verschleiß überprüft. Beschädigte Teile werden dabei ausgetauscht. Die Lager des Uhrwerkes werden vor dem Zusammensetzen neu geschmiert, damit die Uhr weiterhin präzise arbeiten kann.

Die Uhr bekommt während einer Revision auch eine Schönheitskur. Kratzer am Gehäuse oder Glas werden fachkundig wegpoliert. Außerdem wird eine Feinregulierung vorgenommen. Bei Spezialuhren werden außerdem Prüfungen der Wasserdichtigkeit oder der Druckfestigkeit durchgeführt.

Die Kosten einer Revision

Zunächst gilt: Über je mehr Komplikationen eine Uhr verfügt, desto aufwändiger ist die Wartung. Das treibt natürlich den Preis nach oben. Vor allem Chronographenfunktionen oder Tourbillons sind komplexe Komplikationen, die besondere Aufmerksamkeit benötigen.

Die Kosten der Revision hängt vom Modell ab. Es empfiehlt ich vor allem komplizierte Uhrwerke direkt beim Hersteller warten zu lassen. Eine Wartung kann bis zu mehreren Hundert Euro kosten, doch regelmäßige Revisionen erhalten den Wert der Uhr.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
02/2016 Mechanische Uhren könne mit zahlreichen Komplikationen ausgestattet werden, die nützliche Zusatzfunktionen für eine Armbanduhr bereitstellen. Die gängigsten sind wohl der Chronometer, die Datumsanzeige oder auch die Mondphase. Doch es gibt auch ganz außergewöhnliche Komplikationen.

Zweite Zeitzone und Weckerfunktion

Die zweite Zeitzone ist beliebt und nützlich, doch natürlich benötigt nicht jeder Uhrenbesitzer eine zweite Zeitzone, darum ist diese Komplikation nur bedingt verbreitet. Meist besteht sie aus einem einzigen weiteren 24-Stunden-Zeiger, der zusätzlich zum normalen Stundenzeiger seine Runden dreht.

Für gewöhnlich ticken mechanische Uhren. Nur selten machen sie weitere Geräusche. Anders ist es bei Uhren mit Weckerfunktion. Die Mechanik für optische und akustische Signale ist selten. Vor allem Jaeger-LeCoultre verbaut seit langem Weckerwerke in Uhren.

Flyback und Foudroyante

Die französische Bezeichnung für diese Komplikation lautet „retour en vol“, also „Rückkehr im Fluge“. Mit dieser Komplikation können Chronographenzeiger mit einem Knopfdruck zurück auf null gestellt werden.

Die Foudroyante ist ebenfalls eine Zusatzfunktion für einen Chronographen. Ein Hilfszifferblatt zeigt zusätzlich zu den Sekunden ihre Bruchteile an. Inzwischen erreichen Foudroyante-Komplikationen eine Genauigkeit von Achtelsekunden.

Zeitgleichung und Repetition

Die Zeitgleichung macht die Räderuhr zur Sonnenuhr. Während die Räderuhr alle 24 Stunden Mittag anzeigt, zeigt die Sonnenuhr dann Mittag an, wenn die Sonne am höchsten steht. Durch die Neigung der Erdachse können sich diese Zeiten unterscheiden. Die Zeitgleichung zeigt, wie groß der Unterschied gerade ist.

Eine Repetition sorgt für das Schlagen einer Uhr in bestimmten Zeitabschnitten. Sie gehört zu den wohl aufwändigsten Komplikationen. Repetitionen schlagen die Stunden, können aber auch Viertelstunden, angefangene fünf Minuten oder Minuten schlagen.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
02/2016 Die mechanische Uhr ist ein technisches Gerät. Wie jedes technische Gerät braucht auch sie Energie. Doch wie jedes technische Gerät verbraucht sie die Energie natürlich auch. Die Gangreserve gibt an, wie lange die zugeführte Energie reicht, um die Uhr funktionsfähig zu erhalten.

Das Zuführen der Energie

Im Federhaus der Uhr befindet sich eine Zugfeder, die über einen Rotor bei einer automatischen Uhr oder die Aufzugskrone gespannt wird. Nachdem die Feder voll gespannt wurde, läuft eine bestimmte Zeit ab, bis sie völlig entspannt ist.

Diese Zeit nennt man Gangautonomie oder auch Gangdauer. Gangreserve und Gangdauer sind Begriffe, die im allgemeinen Sprachgebrauch synonym verwendet werden. Eine Anzeige der Gangreserve ist in ihrer Nützlichkeit umstritten.

Der Sinn der Gangreserveanzeige

Die Anzeige der Gangreserve hat einen sehr praktischen Nutzen: Es ist schädlich für das Uhrwerk, wenn die Feder sich vor der Zuführung neuer Energie völlig entspannt. Zudem leidet die Genauigkeit unter einer entspannten Feder.

Zur Pflege der Uhr und zum Erhalt der Genauigkeit ist die Anzeige vor allem bei Uhren mit Handaufzug sehr sinnvoll. Eine möglichst gespannte Feder sorgt für große Ganggenauigkeit. Damit der Träger das Aufziehen nicht vergisst, zeigt ihm die Gangreserveanzeige, wie weit die Feder bereits entspannt ist.

Arten der Gangreserveanzeige

Oft wird die Gangreserve über einen Zifferblattausschnitt und eine darunterliegende Scheibe angezeigt. Dies stammt ursprünglich von den ersten Automatikuhren, denen zu Beginn noch misstraut wurde. Die Gangreserveanzeige bewies dem Träger, dass die Uhr nicht irgendwann stehen bleiben würde.

Auch Zeiger werden gerne hergenommen um die Gangreserve anzuzeigen. Beim Aufziehen bewegt sich der Zeiger an das eine Ende der Skala. Verliert die Feder an Kraft, bewegt sich der Zeiger dem anderen Ende entgegen.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
02/2016 Zuerst ist die Auswahl der richtigen Uhr natürlich Geschmackssache. Doch auf der Suche nach Ihrer perfekten Uhr sollten Sie auch andere Kriterien in die Entscheidung mit einbeziehen. Wir zeigen Ihnen, worauf Sie achten sollten.

Zu welchem Anlass soll sie passen?

Sie möchten Ihre Uhr zu speziellen und offiziellen Anlässen tragen? Dann wäre eine Sportuhr eine unpassende Wahl. Für große Anlässe darf es gern etwas schicker sein. Doch bedenken Sie auch, wie die Uhr wirken soll.

Soll die Uhr im Vordergrund stehen oder doch eher der Anzug? Soll die Uhr zusätzlich im Alltag bestehen? Dann wäre ein schlichteres Modell angebracht, das im Idealfall robust und mehrfach kombinierbar ist.

Wie genau soll die Uhr sein?

Soll es eine mechanische Uhr werden und dennoch genau sein, dann sehen Sie sich unter den Chronometern um. Das Angebot wird immer umfangreicher und die Möglichkeiten immer vielfältiger.

Auch wasserdichte Uhren und sehr flache Uhren konnten inzwischen die Chronometer-Zertifizierung erhalten. Chronometer wurden von einem unabhängigen Institut geprüft. Ist die Ganggenauigkeit eher zweitrangig, ist die Auszeichnung nicht unbedingt von Nöten.

Was soll die Uhr können?

Fragen Sie sich, über welche Funktionen Ihre Uhr verfügen soll. Sind Sie sehr sportlich unterwegs, könnten Sie mit einem Chronographen zum Stoppen der Zeit Freude haben. Sind Sie Vielflieger, wäre die Anzeige verschiedener Zeitzonen ideal.

Ein Ewiger Kalender ist in jedem Fall praktisch. Möglich ist viel. Von der Mondphasenanzeige bis zum Tachymeter. Doch wählen Sie nur die, die Ihnen wirklich wichtig sind, denn je mehr Funktionen eine Uhr hat, desto schwerer und unübersichtlicher wird sie.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
02/2016 Das Angebot auf dem uhrenmarkt ist groß und vielseitig. Verschiedenste Marken und Modelle buhlen um die Aufmerksamkeit potenzieller Käufer. Rolex ist besonders beliebt. Dabei wird immer wieder zu bestimmten Modellen gegriffen. Welche sind das?

Rolex Datejust

Die Datejust wurde bereits im Jahr 1945 eingeführt. Sie besitzt eine Chronometerzertifizierung. Als wasserdichte und automatische Uhr war sie die erste, die dieses Zertifikat erhalten hat. Zuvor war es um die Genauigkeit bei wasserdichten Uhren nicht gut bestellt.

Der Stil der Datejust wird durch die geriffelte Lünette und die Datumsanzeige mit Lupe bei drei Uhr bestimmt. Ebenso gehört das fünfreihige Metallarmband fest zur Datejust und ihrem Stil. Von der klassischen Ausführung kann die Datejust aber auch abweichen. Es existieren zahlreiche Modellvarianten.

Rolex Submariner Date

Die Submariner wurde von Rolex im Jahr 1954 präsentiert. Sie ist eine Taucheruhr. Als solche war sie zu Beginn bis zu zehn bar druckfest. Sie war die erste Uhr, die einem solchen Druck standhalten konnte. Inzwischen konnte die Druckfestigkeit auf 30 bar erhöht werden.

Typisch für die Submariner ist ihr Kronenschutz, der seitlich am Gehäuse angebracht die Krone nach oben und unten umschließt und so vor Stößen schützt. Die Submariner erhielt 1966 die Rolex-typische Datumsanzeige und wurde zum Modell Submariner Date weiterentwickelt.

Rolex Daytona

Die Rolex Daytona ist wohl die beliebteste Uhr der Welt. Außerdem ist sie auch sehr begehrt. Gebrauchte Modelle sind deutlich teurer als neu gefertigte, denn Die Wartezeit für eine Neuanfertigung beträgt viele Jahre.

Ursprünglich wurde die Daytona für Rennfahrer konzipiert. Darum fällt die große Tachymeterskala auf der Lünette besonders ins Auge. Der Name der Uhr weist auf ihre Herkunft hin: Daytona ist der Name einer Rennstrecke in Florida.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
02/2016 Sommerlich zeigt sich das neue Modell mit einem 29er Zeigerdatum von Mühle Glashütte. Das analoge Zeigerdatum lässt uhrmacherische Nostalgie aufkommen. Mit dieser Uhr navigiert der Träger entspannt durch die Zeit.

10 Jahre 29er

Die 29er-Familie besteht bereits seit 10 Jahren. Die Zeit vergeht schnell. Die Familie ist nach einer Segel-Jollen-Klasse benannt, die für ihre Sportlichkeit, Dynamik und Schnelligkeit bekannt ist. Dieser maritime Bezug zeigt sich im Navy-blauen Natoband.

Die Gestaltung des Zifferblattes wirkt klar und aufgeräumt. Die hellen Farben heben sich großartig vom dunklen Armband ab und ergänzen sich zu einem runden Design, das gleichzeitig edel und sportlich wirkt.

Sportliches und dynamisches Design

Die silbernen Indizes sind aufwändig auf dem eisgrauen Grund angebracht, der einen gelungenen Kontrast zum Armband bildet. Einen farblichen Übergang bildet die hellblaue Tagesanzeige, die das Zifferblatt umrahmt.

Der Zeiger der Datumsanzeige spielt sodann farblich mit der Farbe des Armbandes zusammen. Der silberne Zeiger trägt an der Spitze einen dunkelblauen Halbmond, der den aktuellen Tag einrahmt. Um auch nachts auf Kurs bleiben zu können, wurden die Indizes mit nachtleuchtenden Akzenten versehen.

Das nostalgische Zeigerdatum

Ein Zeigerdatum sieht man nur noch selten auf einer Armbanduhr. Andere Datumsanzeigen sind beliebter und leichter zu realisieren. Der Datumszeiger dreht sich in 31 Tagen einmal um die eigene Achse.

Das Automatikwerk SW 221-1 sorgt mit der patentierten Spechthalsregulierung für absolute Genauigkeit auch auf Hoher See und bei stürmischem Wetter. Aber auch im Büro und im Alltag macht diese Uhr eine gute Figur.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
02/2016 Taucht man als Neuling in eine Welt ein, die ein wenig abseits des Alltagstrubels existiert, muss man oft ein bestimmtes Hindernis überwinden. Ob im Sport, in der Kunst oder in der Technik: Überall gibt es Sprachbarrieren. Auch in der Welt der Uhren gibt es zahlreiche Fachbegriffe, die erst verstanden werden müssen, bevor man sich tiefer in diese Welt wagt.

Chronometer und Gangreserve

Ein Chronometer ist eine Präzisionsuhr. Sie wird in verschiedenen Lagen und bei verschiedenen Temperaturen feinreguliert. Ein Chronometer erhält von der amtlichen Prüfstelle COSC ein Chronometer-Zertifikat. Nur mit diesem Zertifikat darf die Uhr als Chronometer verkauft werden.

Die Gangreserve gibt an, wie viel Zeit zwischen einem Vollaufzug und der völligen Entspannung der Zugfeder vergeht. Die Dauer der Gangreserve ist also die Zeit, die vergeht, bis eine Uhr wieder neu voll aufgezogen werden muss.

Krone und Lünette

Die Krone befindet sich meist seitlich am Gehäuse der Uhr. Oft hat sie einen geriffelten Rand, damit sie einen besseren Griff hat. Sie wird zum Einstellen der Zeit und allen anderen Funktionen eingesetzt. Bei Handaufzugsuhren wird mit ihr die Zugfeder gespannt.

Eine Lünette ist bei den meisten Uhren ein Zierring oder ein Glasrand einer Uhr. Bei Uhren, die für das Tauchen entwickelt wurden, ist sie oft mit Minutenmarkierungen versehen. Zum Einstellen der Tauchzeit ist sie drehbar angelegt.

Regulator und Skelettierung

Der Regulator ist ein Uhrentyp, bei dem als großer Zeiger der Minutenzeiger dominiert. Stunden- und Sekundenzeiger sind dezentral in kleineren Zifferblattbereichen angeordnet. Früher war dieser Uhrentyp eher bei Standuhren zu finden.

Eine Skelettierung wird vorgenommen, um einer Uhr ein filigraneres Aussehen zu geben. Brücken, Platinen, Zifferblätter und Rotoren werden so bearbeitet, dass nur wenig Material übrig bleibt. Durch Uhrglas und Glasboden wird so ein kunstvolles Ornament sichtbar.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
02/2016 Die Schweiz ist bekannt für ihre große Uhrmacherkunst. Dort werden großartige Uhren gebaut. Doch auch in Deutschland muss sich das Uhrmacherhandwerk nicht verstecken. Wir stellen Ihnen drei Marken vor.

Spezialuhren von Sinn

Der Gründer der Firma Sinn war leidenschaftlicher Pilot, Kunstflieger und Blindfluglehrer. Seine Karriere begann zusammen mit dem Zweiten Weltkrieg. Der Bedarf an Piloten war groß, so konnte er sein Können perfektionieren.

1961 entschied er sich, das richtige Accessoire für seine Leidenschaft herzustellen: Navigationsuhren. Gute Ablesbarkeit, hohe Qualität und erschwingliche Preise waren Helmut Sinn sehr wichtig. Für das richtige Preis-Leistungs-Verhältnis verkauft Sinn nur im Direktvertrieb.

A. Lange & Söhne

In der Produktion bei A. Lange und Söhne wird jede Uhr zweimal zusammengebaut. Zunächst wird sie auf eine reibungslose Funktion getestet. Erst, wenn hier keine Mängel auftreten, wird die Uhr demontiert und die Teile veredelt.

Auch A. Lange & Söhne erschuf sich nach einer herben Niederlage neu. Nachdem die Firma in den 1870er Jahren ihre Blütezeit erlebt und weltweiten Ruhm erlangte, wurde sie 1948 verstaatlicht. Doch wie man heute sieht, fand die Firma zu ihrem alten Glanz zurück, nachdem ein Mitglied der Familie Lange die Firma wieder aufgebaut hat.

Meistersinger

Meistersinger steht für Ursprünglichkeit. Die Uhren sind frei von unnötigen Zusatzfunktionen und beschränken sich auf ihre Hauptfunktion: Das Messen der Zeit. Statt dem Einbau zusätzlicher Funktionen widmet sich Meistersinger einer klaren Ablesbarkeit.

Die Skaleneinteilungen sind in 5-Minuten-Schritten aufgeteilt, bei den einstelligen Ziffern ist eine Null vorgeordnet und der Nadelzeiger ist mit einem Überhang ausgestattet. All dies fördert die Lesbarkeit und gehört zum Markenzeichen von Meistersinger. So lässt Meistersinger die Zeit wieder bewusst wahrnehmen.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
02/2016 Der Valentinstag rückt näher. Haben Sie das ideale Geschenk gefunden? Falls es eine Uhr werden sollte, können wir Ihnen ein paar hilfreiche Tipps geben, was Sie dabei beachten sollten. So ein Geschenk ist immerhin etwas Besonderes, denn es ist von dauerhaftem Wert.

Was gefällt Ihnen, was gefällt ihr?

Für jedes Geschenk gilt: Schenken Sie, was Ihnen selbst gefällt. Eine persönliche Note erhält das Geschenk erst dadurch, dass es auch dem Geschmack des Schenkenden entspricht. Doch die richtige Mischung ist wichtig, denn Ihre Dame soll die Uhr schließlich tragen.

Orientieren Sie sich bei der Wahl der Uhr an den Modeaccessoires und dem Schmuck, den Ihre Herzensdame trägt. Besitzt sie bereits eine Uhr, lehnen Sie sich bei der Auswahl am Stil dieser an. Auch Frauen, die wenig oder gar keinen Schmuck tragen, können Gefallen an einer schönen Uhr finden, denn ähnlich wie bei Männern handelt es sich ja um ein Schmuckstück mit einer Funktion.

Kein Risiko eingehen und die passende Größe finden

Ziel des Schenkens ist es, bei der Auswahl des richtigen Geschenkes einen Volltreffer zu landen. Knallige Formen und Farben sind nur dann angebracht, wenn man sich sicher ist, dass dies den Geschmack der Beschenkten trifft. Bei Unsicherheiten ist man am besten mit schlichter Eleganz beraten.

Die richtige Größe hängt vom Kleidungsstil der Beschenkten ab. Damenuhren haben meist einen Durchmesser von 28-30 Millimetern. Uhren, die zu einem sportlichen Kleidungsstil passen, sind meist in der größeren Kategorie zu finden und verfügen über einige Zusatzfunktionen. Elegante Uhren sind kleiner und sehr aufgeräumt. Bei Unsicherheiten wählen Sie die elegante Variante. Dafür findet sich immer ein Anlass.

Marke und Modell

Cartier ist eine Marke, die bei den Damenuhren ganz vorne mit dabei ist. Die Modelle Ballon Bleu, Pasha, Santos und Tank sind herausragend. Auch Rolex und Patek Philippe haben die Frauen als Zielgruppe entdeckt und führen hervorragende Modelle.

Rolex setzt für die Damen auf die Herrenmodelle, die einfach verkleinert und wenig verändert wurden. Beliebte Rolexmodelle sind auch in der Damenausführung sehr erfolgreich. Auch TAG Heuer und Omega führen einige interessante Damenuhrenmodelle. Viel Spaß beim Verschenken!

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
02/2016 Das Tourbillon ist ein wesentlicher Bestandteil von mechanischen Uhren. Ohne den „Wirbelwind“ in Armband- oder Taschenuhren wird die Ganggenauigkeit nicht ausgeglichen. Je besser das Tourbillon, desto höher ist die Ganggenauigkeit einer Uhr.

Genauigkeit durch Schwerkraft

Das Tourbillon arbeitet mit der Schwerkraft. Durch sie gleicht es die Ganggenauigkeit aus. Eine Uhr mit Tourbillon muss darum auch hin und wieder von der Bewegung des Handgelenkes pausieren, damit das Tourbillon arbeiten kann.

Am Handgelenk ist das Tourbillon vor allem eine Uhrenkomplikation, die das Uhrmacherhandwerk und seine Kunst demonstriert, da die Uhr am Arm ständig in Bewegung ist. Taschenuhren werden dagegen immer in einer Lage getragen, dort kann das Tourbillon genau arbeiten.

Die Funktion des Tourbillon

Beim Tourbillon werden Ankerrad, Anker und die Unruh auf eine Platine gesetzt. Sie werden dann in einem Drehgestell eingebaut, das in einem Käfig auf der Welle des Sekundenrades sitzt. Am Drehgestell wird von unten der Sekundentrieb angeschraubt. Das Gestell dreht sich um das festgeschraubte Sekundenrad.

Der Trieb des Ankerrades läuft auf dem Sekundenrad ab. Dreht es sich also innerhalb von einer Minute einmal, dreht das Tourbillon mit. Lagen- und Schwerpunktfehler können dadurch einmal pro Minute ausgeglichen werden.

Besonders schwierige Anfertigung

Das Patent zum Tourbillon wurde 1801 in Paris erteilt. Bis zum Jahr 2001 wurden insgesamt nur 700 Stück dieser Komplikation gebaut. Die Anfertigung eines so komplexen Bauteiles ist sehr aufwändig und schwierig.

Einstellung und Reparatur eines Tourbillon erfordern viel Fachkenntnis und Genauigkeit. Tourbillonuhren sind darum in der Anschaffung und der Wartung sehr teuer. Dennoch wurden inzwischen mehrere tausend Tourbillons hergestellt, da sie die Besonderheit einer Luxusuhr noch mehr herausstellen.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
02/2016 Einst war die Mondphasenanzeige ein stilbildendes Element einer Mechanikuhr. Inzwischen ist die Anzeige der Mondphasen sehr beliebt geworden und die Manufakturen werden immer kreativer im Einsatz dieser Indikation.

Antoine Martin Tourbillon Astronomique und Arnold & Son HM Perpetual Moon

Das Tourbillon Astronomique bietet nicht nur eine Mondphasenanzeige, sondern gibt auch den Tag-Nacht-Zyklus, das Sternzeichen, die Jahreszeit, Sonnenauf- und –untergang und einiges mehr an. Die Mondphase wird durch eine fotorealistische Mondscheibe angezeigt. Sie wird je nach Phase durch eine halbdurchsichtige dunkle Scheibe überdeckt. Ein echter Blickfang.

Die Perpetual Moon verfügt ebenfalls über eine kreative Anzeige der Mondphase. Sie ist das Herzstück der Uhr, darum nimmt die Anzeige bei Vollmond die gesamte obere Hälfte des Zifferblattes ein. Realisiert wird die Indikation durch eine Scheibe, die sich unter dem Zifferblatt dreht und durch einen Ausschnitt sichtbar ist.

Jaquet Droz Perpetual Calendar Éclipse und Linde Werdelin Oktopus Moonlite

Über die Mondphasenanzeige der Perpetual Calendar Éclipse bewegt sich eine Blende. Hier wurde die Anzeige herumgedreht, denn sonst bewegt sich eine Scheibe unter, nicht über dem Zifferblatt. Die Anzeige ist innovativ und fällt garantiert auf.

Die Oktopus Moonlite stellt fotorealistische Darstellungen des Mondes bereit. Der Träger kann den Mond am Handgelenk ebenso beobachten, als würde er in den Himmel schauen. Die Mondscheiben leuchten stark und sorgen so für das richtige Gefühl beim beobachten des Erdtrabanten.

Montblanc Star Twin Moonphase und Ochs und Junior Nebra

Die Star Twin Moonphase kombiniert die Mondphaseanzeige mit einem Zeigerdatum. Mithilfe einer Scheibe wird die Mondphase durch einen Ausschnitt aus dem Zifferblatt dargestellt. Der Mond wird dabei so dargestellt, wie er auch am Himmel erscheint.

Die Nebra ist an die berühmte Himmelsscheibe von Nebra angelehnt. Die Mondphasenanzeige läuft für rund 3500 Jahre genau. Das wird nur durch 5 Teile realisiert, aus denen das Automatikwerk besteht. Die Nebra ist ausschließlich in Luzern erhältlich.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
02/2016 Der Genfer Uhrensalon schlug in diesem Jahr ganz neue Töne an. Die Welt des edelsten Schmuckstückes für Männer entdeckt eine neue Zielgruppe für sich: Die Damenwelt. Zahlreiche Neuheiten auf dem Genfer Uhrensalon sind den Damen gewidmet.

Neue Zielgruppe ist notwendig

Zwar legte die Schweizer Uhrenbranche noch im Jahr 2014 einen Exportrekord hin, doch der chinesische Markt und die jüngsten Entwicklungen der IT-Branche üben Druck auf die Schweizer Uhrenindustrie aus.

Zudem ist der Schweizer Franken recht stark und die allgemeine Weltsituation unsicher. Das bedroht die Umsätze. Die Erschließung einer neuen Zielgruppe liegt also nahe, denn immerhin ist die weibliche Zielgruppe ebenso groß wie die männliche und führte bisher nur ein Schattendasein in der Uhrenbranche.

Mut zur Damenuhr

Damenuhren müssen nicht nur technisch überzeugen. Die Ansprüche an das Design sind bei Damen außerdem deutlich höher. Die weibliche Zielgruppe stellt hohe Ansprüche. Die Marke Roger Dubuis stellt sich dieser Herausforderung.

Der Mut der Marke führte dazu, dass bereits 30 Prozent des Gesamtumsatzes durch Damenuhren erzielt wird. Beim Genfer Uhrensalon stellte Roger Dubuis fünf neue Modelle für Damen vor. Dagegen stand nur eine Herrenuhr.

Das Jahr der Diva

Roger Dubuis erklärte das Jahr 2016 zum Jahr der Diva. Jede Frau ist ein Star und die Marke möchte die Damenwelt dementsprechend feiern. Die selbstbewusste, moderne Frau soll sich von in den Botschaften der Marke wiederfinden.

Roger Dubuis ist anderen Marken einen Schritt voraus, indem sie bereits erste Erfahrungen gesammelt hat. Die ersten Damenmodelle waren noch sehr extravagant. Neuere Modelle sind bereits alltagstauglicher. An die Stelle eines Nerzarmbandes tritt Leder, das die Uhr nicht nur zum Dekorations-, sondern zum Alltagsgegenstand macht. Die Damenwelt darf gespannt sein auf die neusten Modelle der Uhrenindustrie.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
02/2016 Viele Uhren-Fans scheuen sich nicht, für einige Uhrenmodelle mehrere tausend und sogar hunderttausend Euro auszugeben. Die Spitzen-Modelle der Manufakturen kosten sogar mehrere Millionen Euro. Das ist nichts im Vergleich zur teuersten Uhr der Welt.

Graff Hallucination

Die momentan wohl teuerste Uhr der Welt kostet stolze 55 Millionen US-Dollar. Das entspricht etwa 50 Millionen Euro. Doch es ist weniger die Handwerkskunst, die diesen Preis rechtfertigt, sondern vielmehr das Material, das verwendet wurde.

Die Uhr ist über und über mit Diamanten besetzt, die noch dazu in sehr seltenen Farben schimmern. Trifft sie das Licht, entsteht ein unvergleichliches Farbenspiel. Die Graff Hallucination ist insgesamt mit 110 Karat Diamanten geschmückt.

Graff Fascination

Ein Jahr nach der Hallucination erschien die Fascination im Jahr 2015. Sie wurde mit 152 karätigen weißen Diamanten besetzt. Sie kostet etwa 40 Millionen US-Dollar, also rund 37 Millionen Euro. Beide Uhren können mit ihrem Preis mit einem Businessjet mithalten.

Beide Uhren wurden von einem Juwelier geschaffen und faszinieren darum mehr durch ihr Äußeres als durch ausgefeilte Technik. Kostspielige Uhren, die durch ihre Mechanik überzeugen, sind bereits ab einer Million US-Dollar zu haben.

Teure mechanische Uhren

Die RM 50-02 ACJ Tourbillon Split Seconds ist beispielsweise ein Uhr, die eine Meisterleistung der Handwerkskunst beherbergt. Sie verfügt über ein aufwändiges Tourbillon und andere Komplikationen. Sie kostet etwa eine Million US-Dollar.

Das Top-Modell von A. Lange & Söhne ist die Grand Complication. Angeblich gibt es von diesem Modell nur sechs Exemplare. Der Bau eines Exemplares dauert ein Jahr. Ihr Preis liegt bei 1,92 Millionen Euro.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
02/2016 Dress-Watches werden entwickelt, damit sie dezent zu einem abendlichen Anlass passen und sich unter dem Hemdsärmel nicht zu deutlich abheben. Dazu sind sie meist flach und übersteigen kaum einen Gehäusedurchmesser von 40 Millimetern.

Cartier Drive de Cartier

Dieser Dresser erzeugt seine elegante Wirkung durch seine Form. Die Kissenform ist selten und daher auffällig. Die kleine Sekunde und die Datumsanzeige tragen ebenfalls dazu bei, dass diese Uhr gesehen wird. Dennoch drängt sie sich durch ihr Design nicht in den Vordergrund.

Das dezente Rotgold auf einem dunklen Zifferblatt fügt sich in die Abendgarderobe ein und ergänzt sie auf eine zurückhaltende und elegante Art. Die drei Zeiger, Datumsanzeige und kleine Sekunde werden von einem automatischen Manufakturkaliber 1904-PS MC angetrieben.

Glashütte Original Sixties Brown

Die Sixties Brown ist ein eleganter und zugleich dezenter Vertreter der Sixties Iconic Collection aus Glashütte. Die Dreizeigeruhr verfügt über ein geprägtes Zifferblatt, das für ihre Besonderheit spricht. Das Saphirglas ist gewölbt und dennoch ist die Uhr nur 9,4 Millimeter hoch.

Die Uhr glänzt nicht nur durch ihre Vorderseite. Sie verfügt über einen Saphirglasboden, der den Blick auf das automatische Manufakturkaliber 39-52 freigibt. Das traditionelle Streifenschliff aus Glashütte und die Dreiviertelplatine runden die klassische Optik ab.

IWC Portofino Automatic

Die Portofino Automatic ist eine Uhr, die ausnahmslos zu jedem Anlass passt. Sie lässt sich bequem und leicht unter dem Hemdsärmel tragen und passt in den Farben Schwarz und Silber zu jedem Outfit.

Sie besticht durch eine gute Ablesbarkeit durch die kontrastreiche Farbzusammensetzung aus Schwarz und Silber auf dem Zifferblatt. Das Edelstahlgehäuse misst 40 Millimeter im Durchmesser und schützt das Automatikkaliber Sellita SW 300.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
02/2016 Diese Uhr setzt neue Maßstäbe im Bereich der Zeitzonen-Anzeige. Auf einen Blick kann man mit ihr ganze sieben Zeitzonen erfassen. Neben der lokalen Uhrzeit zeigt dieser Zeitmesser auch die Ortszeit von 6 weiteren Weltmetropolen an.

Neues Wahrzeichen für Aerowatch

Uhreningenieur und Mitinhaber des Familienunternehmens Aerowatch Fred-Eric Bolzli konzipierte diese außergewöhnliche Uhr. Die 7 Time Zone ist das neue Wahrzeichen der Firma Aerowatch und das zu Recht, denn das Anzeigen von sieben Zeitzonen von einer mechanischen Uhr ist eine konzeptionelle Meisterleistung.

Die Uhr verfügt über ein Werk auf Basis des Unitas-Werkes und einen Handaufzug. Das Gehäuse ist in einem Renaissance-Stil gehalten und die Anordnung aller Elemente absolut symmetrisch. Zudem überzeugt der Zeitmesser mit einem großartigen Preis-Leistungsverhältnis.

Starker Auftritt mit sieben Zeitzonen

Das Edelstahlgehäuse strahlt mit seiner matten Satinierung eine dezente Eleganz aus. Es hat einen Durchmesser von 44 mm und sorgt für einen starken Auftritt durch eine solide Einfassung des Zifferblattes.

Das graue Zifferblatt erhielt passend zum Gehäuse einen Sonnenschliff. Dieser reflektiert das Licht und bringt dadurch einen gelungenen Kontrast zu den sechs 24-Stunden-Zählern. Schwarze Zeiger zeigen die Ortszeit an. Wiederum einen Kontrast bilden die Stundenzeiger der 24-Stunden-Zähler. Die Ablesbarkeit ist dadurch sehr gut.

Unkomplizierter Zeitzonenwechsel möglich

Um die aktuelle Ortszeit einzustellen ohne die Stundenzähler zu beeinflussen, wurde bei 10 Uhr ein Drücker eingebaut. Auf Knopfdruck kann die aktuelle Zeit unabhängig von den Ortszeiten der anderen Metropolen eingestellt werden.

Ist der Drücker nicht gedrückt, können alle Zeiger nachjustiert werden. Möglich macht dies das gut durchdachte Uhrwerk, das höchsten Ansprüchen der Uhrmacherkunst genügt. Vielreisende und Geschäftsleute werden an dieser Uhr große Freude haben.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
02/2016 Der rasch herannahende Valentinstag gibt vielen Uhrenherstellern wieder Anlass, Sondereditionen und Spezialausgaben für die Damenwelt zu entwickeln. Aus den zahlreichen schönen Modellen haben die Herren dann die Qual der Wahl, welche Uhr es wohl am Valentinstag werden soll.

Eberhard & CO Gilda

Diese Uhr ist verspielt und modisch. Das Gehäuse ist nicht klassisch rund, sondern formt eine Ellipse. Dies gibt der Uhr eine ganz besondere Eleganz. Das Zifferblatt steht im Zeichen der weiblichen Sinnlichkeit.

Verspielt ranken sich die Ziffern über das Zifferblatt. Die Gilda gibt es in zahlreichen verschiedenen Modellvarianten. Damit ist sie so facettenreich wie die Trägerinnen für die sie entwickelt wurde. Wertvolle Materialien wie Rubine, Perlmutt oder Brillanten wurden in diesem Modell verarbeitet.

Omega Constellation Tahiti

Der Name Constellation deutet bei Omega immer auf Luxus und Prestige hin. Dieses Modell wurde von der Insel Tahiti inspiriert. Von ihr und dem umgebenden Meer stammt auch das Perlmutt aus dem das Zifferblatt gefertigt wurde.

Nicht nur Perlmutt, sondern auch Diamanten zieren das Zifferblatt. Die Lünette ist ebenfalls mit Diamanten besetzt. Unverkennbar ist die polierte Krone mit dem Omega-Symbol, das die Uhr unverkennbar macht.

Blancpain limited Edition Saint-Valentin 2016

Seit dem Jahr 2000 bringt die Uhrenmarke Blancpain jedes Jahr zum Valentinstag ein Sondermodell heraus. Dieses Jahr handelt es sich um eine Sonderedition der Ladybird. Sie ist eine besonders kleine Uhr und wurde bei ihrer Einführung als kleinster Zeitmesser der Welt ausgezeichnet.

Das Gehäuse glänzt in reinem Weißgold. Die Lünette ist mit Diamanten besetzt. Auch diese Uhr besitzt ein Perlmuttzifferblatt. Das mittig auf dem Zifferblatt liegende Herz ist im oberen Bereich mit Rubinen und Diamanten besetzt.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
01/2016 Die schwierige Lage am asiatischen Markt geht auch an den Herstellern von Luxusuhren nicht spurlos vorbei. Im Jahr 2015 ist der Export von Schweizer Uhren zum ersten Mal seit sechs Jahren rückläufig.

Chinesischer Markt bricht weg

Der für die Schweizer Uhrenindustrie besonders wichtige chinesische Markt hat im Jahr 2015 deutlich weniger Interesse an den Luxusuhren aus der Schweiz gezeigt. Mehrere jahr Wachstum werden nun durch rückläufige Exportzahlen abgelöst.

Die Exporte der Schweizer Uhrenindustrie sanken um 3,3 Prozent auf 21,5 Milliarden Franken. 2014 meldete der Verband Schweizer Uhrenindustrie noch einen Export von 22,2 Milliarden Franken und einen Anstieg von 1,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Der erste Rückgang seit 2009

Im Jahr 2009 litt die Uhrenindustrie stark unter der weltweiten Finanzkrise. Seitdem diese Krise überstanden war, legte die Uhrenindustrie aus der Schweiz ein kontinuierliches Rekordwachstum hin. Dies scheint nun vorbei zu sein.

Die Exporte im letzten Jahr brachen ein. Das liegt vor allem an einem Rückgang der Nachfrage aus Asien um etwa 9 Prozent. Da der asiatische Markt der wichtigste Abnehmer für die Schweizer Uhrenindustrie ist, war das ein herber Schlag.

Ein Markteinbruch von 22 Prozent

Die Entwicklung des Hongkonger Marktes zeigt die große Abhängigkeit der Schweizer Uhrenindustrie von der wirtschaftlichen Situation in China und vor allem in Hongkong. Der Markt für Luxusuhren brach dort um 22,9 Prozent ein.

Dieser Einbruch hat starke Auswirkungen auf die gesamte Bilanz der Schweizer Uhrenindustrie im Jahr 2015. Hinzu treten deutliche Schwankungen in den Währungen von wichtigen Abnehmern wie Russland, China oder dem Nahen Osten. Auch die Schweizer Währung ist nicht stabil. Der Export von Luxusgütern neigt bei instabilen Währungen oft zu einem Rückgang.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
01/2016 Ein Aspekt der hohen Kunst des Uhrenbaus ist es, besonders flache Uhrwerke zu bauen. Nur wenige Millimeter Höhe bietet das Gehäuse um das Kaliber unterzubringen. So entstehen elegante Uhren, die besonders angenehm zu tragen sind.

Nomos Glashütte Minimatic und Piaget Altiplano Chronograph

Das Automatikkaliber der Nomos Minimatik kommt mit einer Höhe von nur 3,2 Millimetern aus. Das Automatikkaliber DUW3001 ist so genau, dass es in Serie produziert werden kann. Damit löst es die flachen Uhren mit Handaufzug ab.

Der Piaget Altiplano Chronograph stellte gleich zwei Rekorde auf. Das Gehäuse misst nur 8,24 Millimeter Höhe, Das ist der bisher flachste Chronograph. Außerdem ist das Kaliber 883P das derzeit flachste Chronographenwerk.

Bulgari Octo Finissimo Tourbillon und Vacheron Constantin Patrimony Contemporaine

Bulgari präsentierte die Octo Finissimo Tourbillon mit nur 1,95 Millimetern Werkhöhe. Sie besitzt damit das flachste Tourbillonwerk. Durch das flache Handaufzugskaliber ist das Platingehäuse nur 5 Millimeter flach.

Das Handaufzugswerk der Patrimony Contemporaine Ultraflach Kaliber 1731 ist nur 3,9 Millimeter hoch und hat dabei außergewöhnliche 65 Stunden Gangautonomie. Das Uhrwerk besteht aus 256 Komponenten.

Vacheron Constantin Overseas Ewiger Kalender extra-flach und Piaget Altiplano 38mm 900P

Die Overseas Ewiger Kalender extra-flach besitzt ein 8,1 Millimeter flaches Gehäuse, das ein Automatikkaliber beherbergt. Auf diese geringe Höhe verteilen sich zahlreiche Zusatzfunktionen wie eine Kalenderanzeige, die Schaltjahre berücksichtigt und eine Mondphasenanzeige.

Die Altiplano 38mm 900P sorgte für Aufsehen, denn sie ist die derzeit flachste mechanische Armbanduhr. Das Gehäuse ist nur 3,65 Millimeter flach. Das konnte erreicht werden, indem der Stahlboden der Uhr zur Grundplatine umfunktioniert wurde und zahlreiche Komponenten auf einer Ebene verbaut wurden.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
01/2016 So vielfältig die mechanischen Armbanduhren sind, so variantenreich sind auch die Umsetzungen der einzelnen Funktionen. Es gibt zahlreiche sehr kreative und innovative Ansätze, die verschiedenen Funktionen in einem Gehäuse unterzubringen. Die Datumsanzeige ist die verbreitetste Zusatzfunktion. Wir stellen hier die geläufigsten Arten der Datumsanzeige vor.

Das Zeigerdatum

Das Zeigerdatum ist eine Besonderheit unter den Datumsanzeigen, denn es ist nicht einfach, es lesbar auf dem Zifferblatt oder mit dem Zusatz eines Hilfszifferblattes unterzubringen. In vielen Fällen lassen sich Zeigerdaten nur schwer entziffern.

Ein Zeigerdatum ist meist Geschmackssache. Die Lesbarkeit wird in der Kombination mit einem Fensterdatum unterstützt. Ohne Fenster erhöht sich die Anzahl der Zeiger. Diese Art trifft auf viele Liebhaber denn sie betont die Komplikation zusätzlich.

Das Fensterdatum

Das Fensterdatum ist die verbreitetste Datumsanzeige. Es ist zwar technisch schwieriger umzusetzen, aber häufig leichter lesbar als das Zeigerdatum. Die Schwierigkeit des Fensterdatums liegt in der Lage des Antriebes und dem Ort der Anzeige.

Das Umspringen des Datums geht vom Minutentrieb aus, der im Zentrum des Uhrwerks liegt. Die Fensteranzeige liegt jedoch am Rande des Zifferblattes. Um den Antrieb im Zentrum nach außen zu transferieren müssen Winkelfehler und andere Schwierigkeiten beim Umspringen des Datums überwunden werden.

Das Großdatum

Das Großdatum ist sehr leicht abzulesen, aber auch eine Herausforderung in der technischen Umsetzung. Diese Anzeige bedarf mehrerer Scheiben. Mindestens zwei zeigen das Tagesdatum an. Zusätzlich kommen oft noch Scheiben für den Wochentag oder den Monat hinzu.

Das Großdatum zeigt das Tagesdatum an, indem sich zwei Scheiben drehen. Eine für die Zehner, eine für die Einer. Vor allem die sächsische Edeluhrenmanufaktur aus Glashütte A. Lange & Söhne hat das Großdatum populär gemacht.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
01/2016 Die Zeit hängt unmittelbar mit Kalendern und dem Datum zusammen. Die Datumsanzeige ist darum eine der ältesten Zusatzfunktionen von mechanischen Uhren. Sie ist weit verbreitet und auch schlichte Uhren verfügen mindestens über eine Datumsanzeige.

Der Abreißkalender herrschte lange vor

Obwohl Handwerk und Technik bereits über alles Nötige verfügten, konnte man nach der Entwicklung der Datumsanzeige lange Zeit weiterhin nur Stunden, Minuten und Sekunden von der mechanischen Armband- oder Taschenuhr ablesen.

Der Abreißkalender brachte einen ausreichenden Überblick über das Jahr. Ende des 19. Jahrhunderts existierten bereits Taschenuhren mit Ewigem Kalender, doch diese waren eine sehr seltene Ausnahme.

Das Patent kam spät

Erst 1915 wurde das Patent für zwei Kalender-Armbanduhren angemeldet. A. Hammerly führte in La Chaux-de-Fonds eine kleine Fabrique D’Horlogèrie und sicherte sich den Patentschutz auf die Datumsanzeige.

Eine der geschützten Uhren besaß einen mittig angeordneten Datumszeiger. Die roten Zahlen außerhalb der Minuterie gaben das Datum an. Die zweite Uhr zeigte in einem Fenster ein voll ausgeschriebenes Wort für den Wochentag.

Alternative Datumsanzeige von Movado

Im Jahr 1915 verfolgte die innovative Uhrenmanufaktur Movado einen anderen Weg zur Datumsanzeige. Die erste digitale Datumsanzeige wurde in eine Uhr eingesetzt. Natürlich bedeutet „digital“ nicht elektronisch.

Vielmehr drehte sich ein Ring um das Zifferblatt. Unterhalb der Ziffer 6 war ein kleines Fenster geöffnet, durch das ein Ausschnitt des unteren Zifferblatts zu sehen war. Auch die späteren Vollkalendarien ab 1921 nutzten den Platz unter dem Zifferblatt für eine Datumsanzeige.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
01/2016 Liebhaber schöner und schneller Autos wissen nicht selten auch schöne Uhren zu schätzen. Vor allem Rennfahrer haben oft eine Schwäche für mechanische Zeitmesser, denn ihre Erfolge werden immerhin von der Zeit bestimmt.

Michael Schuhmacher und Omega

Michael Schuhmacher war Werbepartner von Omega. Für ihn soll eine Uhr schön und praktisch sein. Er wünscht sich an seinem Handgelenk ausgeklügeltes Design und praktische Funktionen wie eine Datumsanzeige oder eine Stoppuhr.

Omega widmete seinem Anspruchsvollen Werbepartner immer wieder eigene Editionen. So musste er nie auf irgendeine Uhr zurückgreifen, sondern trug immer etwas Spezielles. Für einen Mann, bei dem Tausendstelsekunden zählen, muss es auch eine der besten Uhren sein.

David Coulthard – TAG Heuer Sammler

Der schottische Ex-Rennfahrer nennt eine beträchtliche Uhrensammlung sein Eigen. Sie umfasst etwa 50 Modelle und die Mehrheit trägt den Schriftzug TAG Heuer. Unter anderem ist er stolz auf eine Originale Heuer-Uhr aus den 60ern.

Die Marke repräsentiert für Coulthard Eleganz und technischen Fortschritt. Darum machte ihm die Marke Spaß und er ist davon überzeugt, dass das auch in Zukunft der Fall sein wird. Seine Sammlung ist längst nicht komplett.

Ulrich Bez und seine AMVOX2 DBS Transponder

Nicht nur Rennfahrer schätzen mechanische Uhren. Ulrich Bez ist Chef von Aston Martin und wie die englischen Edelwagen sollte für ihn eine Uhr sein: Sie sollte elegantes Design mit ausgeklügelter Technik verbinden.

Seine AMVOX2 DBS Transponder vereint für ihn beide Ansprüche in perfekter Weise. Natürlich ist Sie mit seinem Aston Martin verbunden. Mit der Uhr kann er das Auto aus zehn Metern Entfernung entriegeln oder abschließen und die Scheinwerfer aufblitzen lassen.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
01/2016 Eine moderne mechanische Uhr kommt ohne sie nicht aus. Ein Chronographen-Zertifikat erhält eine Uhr nur, wenn ihre Unruh perfekt arbeitet. Die Ganggenauigkeit hängt von diesem Bauteil ab, doch wie funktioniert es eigentlich?

Die Unruh als Gangregler

Allgemein formuliert ist die Unruh ein Bauteil eines mechanischen Uhrwerkes. Bei Armband- oder Taschenuhren ist die Unruh der Gangregler. Sie ist ein fein gearbeitetes Bauteil, das aus einem Unruhreif mit einer Achse und einer Unruhspirale besteht.

Der Unruhreif kann mit einem Schwungrad verglichen werden. Die Achse hat Zapfen an ihren Enden, die zur Lagerung dienen. Zusammen mit der Unruhspirale ist der Unruhreif schwingungsfähig. Schwingt die Unruh genau, sorgt sie auch die perfekte Ganggenauigkeit der Uhr.

Funktionsweise der Unruh

Eine genaue Unruh ist von ihrem Trägheitsmoment und von dem Direktionsmoment ihrer Spirale abhängig. Das bedeutet also, dass die Kräfte, die auf die Unruh wirken sehr genau sein müssen. Das Zusammenspiel zwischen Trägheitsmoment und Direktionsmoment ergibt den Takt der Uhr.

Das Trägheitsmoment beschreibt den Widerstand, der überwunden werden muss, um die Unruh in Bewegung zu setzen. Das Direktionsmoment sorgt dafür, dass die Spirale der Unruh sie weiter rotieren lässt. Die Lager an der Achse der Spirale sorgen für so viel Widerstand, dass die Spirale genau eine Sekunde benötigt, um die Unruh weiterzudrehen.

Vermeiden von Hemmungen

Bei diesem System geht durch Reibung natürlich Energie verloren. Die Unruh würde nach einer gewissen Zeit stillstehen. Durch die Bewegung des Handgelenks gewinnt die Unruh jedoch wieder an Schwung.

Die Reibung, also die Hemmung der Unruh sollte so gering wie möglich gehalten werden. Je geringer die Hemmung, desto höher ist die Gangreserve und desto genauer die Uhr. Die Lager der Zapfen bestehen darum aus sehr reibungsarmen Materialien. Früher waren das Saphire und Rubine, heute wird das Material synthetisch hergestellt.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
01/2016 Die Schweizer Marke Rado kündigt mit der True Thinline Skeleton ein wahres Highlight auf der Baselworld 2016 an. Die Uhr ist streng limitiert und wird jeden Liebhaber mechanischer Zeitmesser restlos begeistern.

Tradition und Modernität

Die True Thinline Skeleton besticht durch ein hochmodernes Design, innovative Materialien und einen tiefen Blick auf das traditionelle mechanische Uhrwerk. Deckel und Boden der Uhr sind aus kratzfestem Saphirglas, das einen freien Blick auf das arbeitende Kaliber erlaubt.

Die True Thinline Skeleton ist streng limitiert. Nur 99 Exemplare wurden von diesem Modell gefertigt. Jedes einzelne Exemplar ist individuell auf der schlanken Silhouette aus schwarzer Hightech-Keramik markiert.

Schwarze Schönheit

Das Design der Uhr wird von der Farbe Schwarz bestimmt. Das schwarze Zifferblatt ist mit zahlreichen halbkreisförmigen Ausschnitten versehen, die den Blick auf das verzierte Uhrwerk freigeben.

21 rote Steine schmücken das Kaliber. Trotz seines Schmuckes ist es ultraflach. Das schwarze Gehäuse ist nur 7 Millimeter hoch. In ihm arbeitet das Kaliber, das unter dem skelettierten Zifferblatt ein wahrer Hingucker ist.

Technologie und Handwerkskunst am Handgelenk

Mit der True Thinline Skeleton ist Rado ein außergewöhnliches Stück Handwerkskunst gelungen, das Hightech-Komponenten in sich vereint. Sie reiht sich in die ansprechenden Rado-Uhren aus Hightech-Keramik ein und sticht doch heraus.

Sehr leicht und außergewöhnlich hart kommt dieser Zeitmesser daher und ist so ein perfekter Begleiter für aktive Menschen. Großer Tragekomfort und die hohe Kratzfestigkeit machen ihn robust und flexibel. Dabei sieht die Uhr auch noch gut aus.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
01/2016 Der natürliche Feind einer mechanischen Uhr ist Wasser. Dennoch gibt es zahlreiche Taucheruhren, die extremen Belastungen standhalten. Was macht diese Uhren aus und welchen Druck können sie tatsächlich standhalten?

Wasserdichtigkeit gemäß DIN-Norm

Ist eine Uhr „wasserdicht“, so ist in der DIN-Norm 8310 festgelegt, welche Konstruktionsmerkmale eine wasserdichte Uhr aufweisen muss. Genügt sie diesen Ansprüchen, gilt sie als wasserdicht, sofern sie eine zusätzliche Druckprüfung besteht.

Bei der drucktechnischen Prüfung wird die Uhr für 30 Minuten in eine 1 m hohe Wassersäule gelegt. Das entspricht 0,1 Bar. Danach wird die Uhr für 90 Sekunden in eine 20 m hohe Wassersäule gelegt und somit mit ca. 2 Bar belastet.

Wie tief taucht die Uhr tatsächlich?

Die Angabe, wie viel Druck eine Uhr standhält, lässt keine Rückschlüsse auf die Tauchtiefe zu, denn bei einem Sprung ins Wasser und bei Schwimmbewegungen erhöht sich der Druck auf die Uhr enorm. Auch plötzliche Temperaturunterschiede können die Druckbeständigkeit einer Uhr beeinflussen. Die Abkühlung im Wasser nach einem Sonnenbad kann der Uhr schaden.

Es gilt: Ab 5 Bar Druckbeständigkeit können Sie mit Ihrer Uhr baden oder duschen. Ab 10 bar hält die Uhr Schwimmen oder Schnorcheln aus. Ab 20 bar können Sie bedenkenlos mit Ihrer Uhr tauchen gehen.

Uhren bleiben nicht wasserdicht

Die Dichtungen, die das Uhrwerk vor Wasserschäden schützen, sind Alterungsprozessen unterlegen und können durch Stöße, Schweiß oder Kosmetika Schaden nehmen. Die bereits erwähnten plötzlichen Temperaturschwankungen sind auch für diese Dichtungen gefährlich.

Einmal pro Jahr sollten Sie die Wasserdichtigkeit Ihrer Uhr überprüfen lassen, wenn Sie Wert auf eine wasserdichte Uhr legen. Gegebenenfalls können dann beschädigte Dichtungen ausgetauscht und ein größerer Schaden vermieden werden.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
01/2016 Hans Wilsdorf und Alfred Davis gründeten im Jahr 1905 in London die Wilsdorf & Davis Ltd. Drei Jahre danach ließ Wilsdorf den Namen Rolex als Marke eintragen. 1915 änderte dann das Unternehmen offiziell den Namen. Doch woher stammt der Name?

Mythen ranken sich um die Namensgebung

Über die Herkunft des Namens existieren verschiedene Thesen, von denen keine einzige von Wilsdorf selbst je bestätigt wurde. Beispielsweise bestehen Vermutungen, dass Wilsdorf sich ein Beispiel an Kodak genommen und den Namen einfach erfunden hat.

Auch auf der Website wird erzählt, dass Wilsdorf einen internationalen Namen suchte und in dem Wort Rolex die beste Buchstabenkombination fand. Denkbar wäre auch ein Kunstwort aus dem Französischen „horlogerie exquise“, das so viel wie „exquisite Zeitmesser“ bedeutet. Eine weitere These geht von einer Kurzform für „rolling export“ aus.

Auf Erfolgszug am Handgelenk

Zur Gründungszeit der Firma trugen vor allem Damen Armbanduhren. Die Herren bevorzugten die Taschenuhren. Wilsdorf wollte die Armbanduhren zum Erfolg bringen und reichte 1910 eine goldene Armbanduhr bei der Bieler Uhrmacherschule ein.

Die Armbanduhr musste sich einem Test unterziehen lassen, der 14 Tage in Anspruch nahm. In verschiedensten Lagen wurde ihre Genauigkeit geprüft. Die Strapazen haben sich gelohnt, denn als erste Armbanduhr erhielt sie das „Swiss Certificate of Chronomatic Precision“.

Berühmte Erfindungen aus dem Hause Rolex

Die Geschichte der Taucheruhren begann mit der Oyster, die mit einer verschraubten Krone patentiert wurde. Mercedes Gleitze versuchte den Ärmelkanal zu durchschwimmen. Die Oyster um ihren Hals bestand den Test auf Wasserdichtigkeit mühelos.

Es war ebenfalls eine Oyster, die als erste Uhr mit einem Selbstaufzug ausgestattet wurde. Die Patente liefen aus und erlaubten somit, dass sich der beidseitig aufziehende Rotor in der Uhrenbranche als Industriebestand etablierte.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
01/2016 Am häufigsten trifft man auf Uhren aus Edelstahl. Doch will ein Uhrenhersteller sich von den anderen abheben, so verwendet er außergewöhnliche Materialien, um seine Uhr zu veredeln. Wir werfen einen Blick auf die Materialien Titan, Keramik und Glas.

Uhren aus Titan

Titan profitiert von vielen vorteilhaften Eigenschaften für die Uhrenherstellung. Es ist leichter als Edelstahl und dabei fest, temperaturbeständig und dehnbar. Titan ist ein sehr beliebtes Material für Sportuhren, denn es ist flexibel und robust.

Vor allem für Allergiker ist eine Uhr aus Titan interessant, denn es löst keine Reaktionen aus. Die Erzeugung von Titan ist jedoch aufwändig und dadurch auch teuer. Bei der Bearbeitung nutzen sich Werkzeuge aufgrund der Beschaffenheit von Titan schnell ab. Das macht eine Titanuhr wie die Big Bang Unico Titanium vergleichsweise teuer.

Uhren aus Keramik

Keramik ist als Werkstoff für Uhren härter als Edelstahl und dabei sehr kratzfest. Nach zahlreichen Jahren in Benutzung sehen Keramikuhren noch immer aus wie am ersten Tag. Sie büßen ihren Glanz nicht ein.

Der Uhrenhersteller Rado spezialisierte sich auf Keramikuhren. 1987 brachte er die erste Uhr aus Keramik auf den Markt. Die silbrig schimmernde Plasma-Keramik von Rado ist ein ganz besonderer Blickfang. Eine bekannte Keramikuhr stammt aus dem Hause Omega: Die Speedmaster Dark Side oft the Moon.

Uhren aus Glas

Glas an einer Uhr kennt man zuweilen als Deckel und Boden. Das kratzfeste Saphirglas schützt das Zifferblatt und die Zeiger. Gerne setzten Uhrenmanufakturen auch einen Boden aus Saphirglas ein, um den Blick auf das Uhrwerk freizugeben.

Der Uhrenbauer Richard Mille schuf eine Uhr, die fast gänzlich aus Saphirglas besteht. Die Tourbillon RM 56-02 Sapphire verfügt über ein gläsernes Gehäuse und auch verschiedene Bauteile des Uhrwerks sind aus Saphirglas gefertigt. Das erlaubt einen uneingeschränkten Blick auf das arbeitende Uhrwerk. Sie wurde nur zehn Mal gebaut.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
01/2016 Die Manufaktur H. Moser & Cie antwortet mit der Swiss Alp Watch auf die Ansage der Apple Watch und anderer Smartwatches. Die Uhr ist genau das was sie sein sollte: Ein Zeitmesser. Fast schon satirisch Kommt die Uhr ohne viel Schnickschnack aber im Gewand einer Smartwatch daher.

Smartwatches übernehmen den Markt

Im letzten Jahr ist der Smartwatch-Markt förmlich an die Decke gegangen. Über 6 Millionen Uhren wurden verkauft und machten einen Umsatz von 6 Milliarden Dollar. Die Größen der Elektroniktechnologie feiern bemerkenswerte Erfolge.

8 Milliarden Dollar steckten die Elektronik-Konzerne in die Forschung und Entwicklung für die Smartwatches. Das übersteigt bei Weitem den Umsatz selbst der größten Schweizer Uhrenkonzerne. Der Markt wird revolutioniert und die traditionellen Uhrenmarken überlegen sich Antworten.

Rückbesinnung auf Tradition ist der Schlüssel zum Erfolg

H. Moser & Cie hat eine klare Antwort auf den Angriff der Smartwatches auf den Uhrenmarkt. Die Manufaktur kämpft für die traditionellen Werte der Uhrmacherkunst und entwickelte darum die Swiss Alp Watch.

Qualität und Tradition sind die erfolgreichen Werte der Schweizer Uhrenmanufaktur. Verbunden mit Kreativität und Innovationen bleiben auch Uhren ohne Touchscreen und Internetverbindung erfolgreich. Darauf zählt H. Moser & Cie.

Minimalismus als Antwort auf Technikflut

Andere Uhrenmanufakturen fertigen Zeitmesser mit elektronischem Gangwerk, das eine mechanischer Uhr imitiert. H. Moser & Cie ist vom genauen Gegenteil überzeugt. Die drei Zeiger der Uhr werden von einem Manufakturkaliber angetrieben.

Die Uhr im Smartwatch-Design zeigt Stunde und Minute an und verfügt über eine kleine Sekunde. Mehr braucht der Zeitmesser nicht. Aufgeräumt und ordentlich kommt die Swiss Alp Watch daher und überzeugt mit Zeitlosigkeit und modernem Design statt schnell veralteter Technik.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
01/2016 Die Schweizer Uhrenmarke Omega wurde 1848 gegründet. Das ist den meisten Kennern geläufig. Doch woher stammt der Name der Marke und woher kommt ihr glamouröser Ruf? Wir klären mit einigen Fakten auf.

Die Herkunft des Namens

Omega entwickelte im Jahr 1894 ein 19-liniges Kaliber. Damit war die Firma eine der ersten, die austauschbare und industriell gefertigte Ersatzteile nutzte. Das veränderte die Uhrenbranche nachhaltig.

Dieses Uhrwerk nutzte erstmalig die Krone sowohl zum Einstellen als auch zum Aufziehen der Uhr. Die Gründer nannten diese Erfindung „Omega“. Der Name steht für Leistung und Erfolg und wurde 1903 der Name des gesamten Unternehmens.

Der Glamour der Marke

George Clooney ist seit 2007 Markenbotschafter für Omega. Er hat eine persönliche Beziehung zu dieser Marke, denn sein Vater trug bereits Omega- Uhren. Cindy Crawford ist bereits seit 1995 Das Gesicht der Marke.

Auch James Bond trägt Omega und das bereits seit 1995. Eine goldene und extraflache Omega wurde von John F. Kennedy durch das Weiße Haus getragen. Die Uhren der Marke Omega sind zeitlos und bei zahlreichen Stilikonen über Jahrzehnte hinweg beliebt.

Omega Speedmaster rettet Leben

Im April 1970 startete die Apollo-13-Mission. Die Astronauten dieser Mission wurden von einer Omega Speedmaster vor einer Katastrophe gerettet. An Bord waren fast alle Systeme ausgefallen. Mithilfe der Speedmaster konnten die Astronauten sich orientieren.

Für einen Wiedereintritt in die Atmosphäre stand ein Zeitfenster von 14 Sekunden offen. Zu große Abweichungen wären fatal gewesen. Mithilfe der Speedmaster konnten die Astronauten die rechtzeitige Raketenzündung genau abmessen.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
01/2016 Das Nomos DUW 3001 ist das flachste Uhrwerk, das je unter dem Namen Nomos gefertigt wurde. Es soll mit den Vorurteilen gegen flache Automatikwerke aufräumen, die bisher in Großserienherstellung als sehr ungenau galten.

Kleine Weltsensation

Das Nomos DUW 3001 ist nicht nur das flachste Uhrwerk aus dem Hause Nomos. Es ist auch das flachste Automatikkaliber, das es jemals in einer Großserie gegeben hat. Die absolute Besonderheit ist die Chronometerfähigkeit. Das Werk ist so ganggenau, dass es diese Prüfung besteht.

Flache Automatikwerke aus einer Großserie konnten die Chronometerprüfung bisher nicht bestehen. Diese uhrmacherische Meisterleistung bringt Nomos auf Augenhöhe mit Prestigemarken mit hauseigenem Manufakturkaliber wie Patek Philippe oder Rolex.

Die Kunst des Weglassens

Am Anfang der Produktentwicklung für dieses flache Uhrwerk stand die Frage, was man weglassen könnte. Auch Möglichkeiten einer Umsortierung wurden bedacht. So wurden Teile verschoben und auf eine Ebene gebracht, die sonst auf mehrere Ebenen verteilt waren.

Statt die Ebenen übereinander zu legen, wurden sie möglichst ineinander gebaut. Damit konnte an Höhe gespart werden. Jedes unnötige Bauteil wurde wegrationalisiert. Am Ende stand das flache Uhrwerk DUW 3001.

Althergebrachtes infrage stellen

Um diese Leistung zu vollbringen, mussten Althergebrachtes und das traditionelle Uhrmacherhandwerk infrage gestellt werden. Zahlreiche technische Neuentwicklungen flossen in die Konstruktion dieses Uhrwerkes ein.

Für die Entwicklung des Kalibers, musste Nomos sich außerdem vom Markt für vorgefertigte Teile lossagen. Der Hersteller Nivarox hat eine Monopol-Stelle am Zulieferermarkt inne. Nomos kann nun durch die Entwicklung des DUW 3001 auf Zulieferer verzichten und blickt in eine unabhängige Zukunft.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
01/2016 Die Admiral’s Cup Linie ist eine der wichtigsten Säulen der Corum Kollektion. Sie ist sportlich und strahlt eine maskuline Eleganz aus, die sich kaum vergleichen lässt. Die Affinität zum Wassersport ist allen Modellen der Admiral’s Cup Linie gemein.

Sportlich und Elegant

Die Admiral’s Cup 42 Chrono ist eine außergewöhnliche Uhr. Sie trägt ein historisches Erbe, denn die Admiral’s Cup Linie gibt es bereits seit 1960. Ihr Design ist sehr klar gehalten, was ihr eine klassische Ausstrahlung verleiht.

Vor allem aber ist mit diesem Zeitmesser ein gelungener Spagat zwischen Eleganz und Sportlichkeit geschaffen worden. Das Design betont das Understatement, doch kleine Details verraten, dass diese Uhr nicht aus dem Supermarkt stammt.

Das Besondere liegt im Detail

Mit diesem Modell kehren die Signalflaggen auf dem inneren Höhenring an den Stundenindizes zurück und verleihen dem Zeitmesser ein fröhliches Farbenspiel. Ebenfalls originalgetreu ist die zwölfeckige Lünette, die jedoch weicher als beim Vorgänger gestaltet wurde.

Die abgerundete Lünette machte es möglich, schlankere Chronografen-Drücker zu verwenden, die die Eleganz dieser Uhr betonen. Eine vertikale Guillochierung des Zifferblattes macht diesen Zeitmesser unverwechselbar.

Modernstes Chronographenwerk

Die Admiral’s Cup Legend 42 Chrono wird von einem automatischen Chronographenwerk CO 984 angetrieben. Das Werk ermöglicht es kleine Sekunde, Minute, Stunde, Datum und die Chronographenfunktionen anzuzeigen.

Das automatische Uhrwerk schwingt mit einer Frequenz von 28.800 Hz pro Stunde. Die Gangreserve beträgt 42 Stunden. Im Boden des 42 mm Gehäuses ist ein Saphirglasfenster eingelassen. Dadurch kann das Uhrwerk bei der Arbeit bewundert werden.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
01/2016 Der Schweizer Luxusuhren-Hersteller Tag Heuer geht auf Angriff. In New York stellte die Schweizer Firma die erste Smartwatch vor, die nicht wie eine aussieht. Damit eröffnet das Luxusuhren-Segment den Markt für Luxus-Smartwatches.

15 Monate Entwicklungszeit

Tag Heuer wurde ins 21. Jahrhundert gehoben und dafür brauchte der Luxusuhren-Hersteller nur 15 Monate. Tag Heuer wollte sich mit dem Angriff Apples auf Die Uhrenbranche nicht einfach abfinden und startete kurzerhand die Entwicklung der smarten Luxusuhr.

Bereits im Frühjahr 2015 entsetzte die Firma auf der Baselworld die konservative Uhrenszene mit Werbeplakaten, die auf die aktuelle Entwicklungsarbeit an einer luxuriösen Smartwatch aufmerksam machten.

Zukunft mit traditionellen Werten

Natürlich verfügt eine Luxusuhr über Saphirglas. Dies ist auch bei der Tag Heuer Connected der Fall. Nur ist das Saphirglas bei diesem Modell ein Touchdisplay. Das ist auch bei den Samsung-Uhren der Fall. Viel bemerkenswerter ist der Spagat, der Tag Heuer gelungen ist.

Die Tag Heuer Connected verbindet ein traditionelles Schweizer Uhrengehäuse mit amerikanischer Chiptechnik. Intel stellte für diese Uhr die neuste Generation der Atom-Mikroprozessoren Z34XX zur Verfügung. Außerdem verfügt die Uhr über 4GB Arbeitsspeicher. Dadurch kann sie auch unabhängig von einem Smartphone arbeiten.

Eine Luxusuhr unter den Smartwatches

Für 1350 Euro ist die smarte Uhr zu haben. Das ist zwar teuer als die Konkurrenz, doch diese Uhr kann sowohl mit iPhone als auch Android Phone kompatibel. Statt in einem Edelstahlgehäuse ruht die Technik in einem Titangehäuse.

Darüber hinaus meisterte Tag Heuer die Herausforderung, eine Smartwatch wasserdicht zu machen. Bis zu einem Meter Wassertiefe hält die Uhr aus. Zudem erfüllten die Entwickler die Vorgabe des Konzernchefs eine Smartwatch zu schaffen, die nicht aussieht wie eine.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
01/2016 Das Ablesen der Zeit bei völliger Dunkelheit ist für viele Uhrenfreunde ein Vorzug, den sie nicht mehr missen möchten. Bei zahlreichen Uhrenmodellen leuchten Zeiger, Indizes und sogar die Ziffern. Doch wie funktioniert das eigentlich?

Leuchtmittel für Armbanduhren

Eine sogenannte kalte Lichtemission zeigen nur bestimmte Stoffe. Sie nehmen Energie auf und geben sie in Form von sichtbarem Licht wieder ab. Dafür müssen sie nicht wie so ziemlich jede andere Substanz erhitzt werden.

Diese sogenannten Lumineszenzen können durch mechanische, elektrische oder chemische Vorgänge hervorgerufen werden. Atome und Moleküle werden aktiviert. Sie bewegen sich. Kehren sie in ihren Grundzustand zurück, wird die Energiedifferenz als Licht abgestrahlt. Diese Vorgänge werden angewendet, um Zeiger, Indizes und Ziffern zum Leuchten zu bringen.

Zinksulfid als lumineszierender Stoff

Für die Uhrenherstellung ist Zinksulfid das universelle lumineszierende Material. Durch Bestrahlen mit Licht oder UV-Strahlung lässt es sich zum Leuchten anregen. Doch die Leuchtkraft erschöpft sich schnell. In Verbindung mit geringen Mengen Tritium wird das Zinksulfid selbstleuchtend.

Die Mischung aus Zinksulfid und Tritium leuchtet aus sich selbst heraus, benötigt keine Aufladung und leuchtet ohne eine externe Lichtquelle oder Batterie. Diese Mischung leuchtet ununterbrochen und über zahlreiche Jahre hinweg.

Radioaktivität historischer Uhren

Marie und Pierre Curie entdeckten 1902 das Radium. Von da an wurden selbstleuchtende Beschichtungen aus Radium hergestellt. Dies wurde bis Mitte der 1960er Jahre beibehalten. Vor allem Militäruhren und Instrumente aus dieser Zeit sondern bis heute eine nicht unerhebliche Menge an radioaktiver Strahlung ab.

Seit dem Ende der 1950er Jahren verdrängte das nur sehr schwach radioaktiv strahlende Tritium das Radium. Die Strahlung des Tritiums ist nicht in der Lage Uhrengehäuse und Gläser zu durchdringen. Von modernen Uhren geht also kein radioaktives Risiko mehr aus.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
01/2016 schon die allerersten Armbanduhren zeigten ausschließlich die Zeit an. Besinnen wir uns zurück auf diese Wurzeln und schauen uns unter den schlichten Zeitmessern ein wenig um, kann man sehr interessante und spannende Uhren finden.

Junghans Max Bill Automatik und Zenith Elite 6150

Die Junghans Max Bill Automatik besticht durch einen hohen Wiedererkennungswert. Sie ist sehr schlicht. Das weiße Zifferblatt mit Indizes ohne Ziffern lädt den Blick zum Verweilen ein. Man merkt nicht, dass die Datumsanzeige fehlt, denn diese Uhr ist in sich schlüssig.

Die Zenith Elite 6150 ist ebenfalls eine sehr schlichte Uhr. Ihre Besonderheit liegt im Uhrwerk. Es ist mit 3,9 Millimetern besonders flach. Das Kaliber ist innovativ und dient darum als Basiskaliber für weiter Entwicklungen und andere Modelle.

H. Moser& Cie. Venturer Small Seconds

Die H. Moser& Cie. Venturer Small Seconds steht für Understatement pur. Das schiefergraue Fumé-Zifferblatt rückt sie ins Zentrum der Aufmerksamkeit. Ihr elegant-sportlicher Touch hält sie dort auch für eine kleine Weile, bis sie dem nächsten Uhrenliebhaber auffällt.

Und auffallen wird sie durch ihre Zeitlosigkeit immer wieder. Auch das hochwertige Manufakturkaliber spricht für diese Uhr. Sie muss sich gewiss nicht verstecken und weiß durch ihre dezente Eleganz zu begeistern.

Tudor Heritage Ranger und Nomos Glashüte Minimatik

Die Tudor Heritage Ranger verweist auf die ersten Armbanduhren. Sie kommt ohne Datumsanzeige daher, ganz wie in alte Zeiten. Das Design ist in sich schlüssig, sodass die Datumsanzeige auch bei dieser Uhr nicht vermisst wird.

Die Nomos Glashütte Minimatik ist die neuste Entwicklung aus Glashütte. Sie besinnt sich auf die grundsätzlichsten Funktionen einer Armbanduhr. Ihre frische Farbgebung macht sie auch ohne aufwändige Zusatzfunktionen zum Blickfang.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
01/2016 Das Jahr des Affen ist angebrochen. Der Affe ist das neunte Tier im chinesischen Tierkreis. Er ist verschmitzt, neugierig und clever. Ulysse Nardin läutet mit der Uhr „Year oft he Monkey“ das Jahr des Affen ein.

Design im Comicstil

Der Affe verfügt über einen sehr lebhaften Charakter. Die Uhr spiegelt diesen Charakter wider. Auf dem Zifferblatt ist der Affe im Comicstil festgehalten. Er springt durch ein paar Palmwedel auf den Betrachter zu.

Der Ausdruck des Affens ist wachsam. Sein geschmeidiger Körper bewegt sich durch die Palmwedel und ein verschmitztes Grinsen ziert sein Gesicht. Die Zeichnung des Künstlers erscheint durch die Champlevé-Emailtechnink lebendig.

Kunst auf dem Zifferblatt

Die Champlevé-Emailtechnik ist eine seltene Kunstform. Sie wird nur von wenigen Künstlern beherrscht. Diese Methode wird mit einem Stichel ausgeführt. Direkt ins Zifferblatt schnitzt der Künstler kleine Vertiefungen ins Zifferblatt.

Die eingeschnitzten Vertiefungen werden mit Email aufgefüllt. Danach wird das Zifferblatt gebrannt. Durch unterschiedliche Metalloxide entstehen verschiedene Farbschattierungen. Den Affen ziert eine neutrale Farbpalette.

Kunst mit Tradition

Bereits seit mehr als 25 Jahren wendet Ulysse Nardin diese Email-Technik an. Nur sehr wenige Uhrmacher wenden die Jahrhunderte alte Technik an. Das Know-how dafür ist intern bei Ulysse Nardin vorhanden.

Bei Sammlern sind diese Uhren mit der besonderen Zifferblattgestaltung besonders beliebt. Zur Classico-Kollektion von Ulysse Nardin gehört nicht nur die „Year oft he Monkey“, sondern auch eine Reihe weiterer origineller Modelle.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
12/2015 Fliegen ist ein alter Traum der Menschheit und dass es uns heute möglich ist, ist eine beeindruckende technische Errungenschaft. Zeitmesser, die auch als Navigationsinstrument benutzbar sind, helfen Piloten tagtäglich bei ihrer Arbeit. Doch was braucht eine Fliegeruhr überhaupt?

Mattschwarzes Zifferblatt, klar ablesbare Anzeige und dreieckiger Nullindex

Eine klassische Fliegeruhr verfügt über ein mattschwarzes Zifferblatt. Die gekörnte Oberfläche verhindert unerwünschte Reflexionen. Dies trägt zu einer klar ablesbaren Anzeige bei, die in der Luft unerlässlich ist.

Eine reduzierte und klar gegliederte Zeitanzeige trägt ebenfalls zur guten Ablesbarkeit bei. Vor allem Stunden- und Minutenindexe müssen klar voneinander unterschieden werden. Der dreieckige Nullindex beruht auf militärischen Vorgaben. Er sollte sich bestmöglich von den Stundenziffern unterscheiden.

Leuchtmasse, kein Logo und satiniertes Gehäuse

Alle Indexe und die Zeiger sollten großzügig mit Leuchtmasse belegt sein, damit auch bei schlechtem Licht die Ablesbarkeit gewährleistet ist. Selbst der Sekundenzeiger sollte leuchten. Auf das Logo sollte zugunsten der Ablesbarkeit verzichtet werden.

Auch das Gehäuse trägt zu einer optimierten Ablesbarkeit bei. Spiegelungen und Reflexionen sollten größtmöglich vermieden werden. Uhrenschale und Gehäuse einer Fliegeruhr ist darum meist satiniert und nicht poliert.

Griffige Krone, großes Gehäuse und lange Armbänder

Neben der Ablesbarkeit ist auch der Bedienkomfort ein großes Kriterium für eine Fliegeruhr. Die Krone sollte darum griffig und nicht am Gehäuse angelegt sein. Sie steht also vom Gehäuse ab oder verfügte über eine besondere Form.

Das Gehäuse einer Fliegeruhr ist oft größer als 40 Millimeter. Ablesbarkeit und Gebrauch sind dadurch erheblich leichter. Die Flieger der Armee trugen ihre Uhren meist über der Kombi oder sogar um den Oberschenkel geschnallt. Darum sind auch heute noch überlange Armbänder oft an Fliegeruhren zu finden.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
12/2015 Die Zeiger einer Uhr sind ein beliebtes Stilmittel. Ihre Form kann den Charakter einer Uhr maßgeblich beeinflussen. In der Geschichte der Uhrmacherei haben sich zahlreiche verschiedene Zeigerformen entwickelt. Wir werfen einen kleinen Blick auf ausgewählte Formen.

Birnenform, Dauphine-Zeiger und Kathedralen-Form

Die Birnenform ist ein vielfältiges Gestaltungsmittel. Sie kann bauchig, skelettiert oder schlank eingesetzt werden. In jeder Form trägt der Stundenzeiger eine birnenförmige Spitze. Die Birnenform ist beliebt und elegant.

Die Dauphine-Form erinnert an ein Schwert. Dauphine-Zeiger sind sehr prägnant und haben einen starken Charakter. Einprägsam ist auch die Kathedralen-Form. Sie wird gern bei klassischen Uhren eingesetzt.

Lancette-Form, Blattform und Breguet-Zeiger

Die Lancette-Form erinnert an die Dauhine-Zeiger. Lancette -Zeiger verfügen jedoch über abgerundete Flanken und liegen nicht übereinander. Der Blattzeiger erinnert, wie der Name verrät, an ein Blatt.

Der Breguet-Zeiger ist nach seinem Erfinder benannt. Der Uhrmacher Abraham Louis Breguet erfand diese Zeigerform, die bis heute sehr beliebt ist und gern benutzt wird. Charakteristisch ist die durchbrochene Scheibe, die das letzte Drittel des Zeigers einleitet.

Louis XV, Obélisque-Zeiger und Mercedes-Zeiger

Der Zeiger „Louis XV“ ist sehr filigran und verspielt. Er wurde gerne Ende des 19. Jahrhunderts produziert und war das prägnante Gestaltungsmittel für jene Modelle bei denen er eingesetzt wurde. Im Gegensatz dazu ist der Obélisque-Zeiger mit seiner langen rechteckigen Form und der flachen Spitze schlicht und unverschnörkerlt.

Der Mercedes-Zeiger ist für die Marke Rolex sehr typisch. Durch die Unterteilung des Stundenzeigers erhöht sich die Haltbarkeit der Leuchtmasse. Die Unterteilung erinnert an einen Mercedes-Stern. Dies gab der Zeiger-Form ihren Namen.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
12/2015 Die Familie der Aquatimer-Taucheruhren von IWC Schaffhausen bekommt Zuwachs. Erstmals werden die drei Modelle auf der SIHH 2016 zu sehen sein. Seit 1967 haben die Aquatimer einen festen Platz in der Kollektion von IWC.

Aquatimer Chronograph Edition La Cumbre Volcano

Dieser überwiegend in Schwarz gehaltene Zeitmesser ist auf fünfhundert Stück limitiert. Herzstück dieser Uhr ist das IWC-Manufakturwerk Kaliber 89365. Ein Tauchgang ist mit ihr problemlos möglich. Sie ist bis 30 bar wasserdicht.

Der automatische Aufzug verfügt über eine Gangreserve von 68 Stunden. Über einen mechanisch drehbaren Außenring kann die Tauchzeit eingestellt werden. Unter Wasser kann die Uhr perfekt abgelesen werden. Dafür sorgen die leuchtenden Indizes, Zeiger und Ziffern.

Aquatimer Automatic 2000

Das Design dieses Zeitmessers sticht ins Auge. Gelbe Zieger und Indizes heben sich sehr gut von dem Schwarz des Zifferblattes ab. Das außergewöhnliche Design betont die Sportlichkeit dieser Uhr und macht auch außerhalb des Wassers eine gute Figur.

Bis zu 2000 Metern ist dieser Zeitmesser wasserdicht. Ambitionierte Hobby- und Berufstaucher finden mit dieser Uhr einen nützlichen Begleiter für ihre Tauchgänge. Das Herzstück der Uhr ist das automatische Kaliber 80110 mit einer Gangreserve von 44 Stunden.

Aquatimer Automatic Edition Expedition Jacques- Yves Cousteau

Mit diesem Modell ehrt IWC Schaffhausen den französischen Tauchpionier und Meeresforscher Jacques- Yves Cousteau. Es reiht sich in die Sondereditionen zu seinen Ehren ein. Schaffhauser trägt zur Restauration von Cousteaus Forschungsschiff bei.

Das tiefblaue Zifferblatt ist der Blickfang des puristischen Designs. Auf dem Boden des Gehäuses ist ein Abbilds Cousteaus eingraviert. Der Zeitmesser ist bis 30 bar wasserdicht. Das automatische Kaliber verfügt über eine 42-stündige Gangreserve.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
12/2015 Oris unterstützte bereits einmal die Australian Marine Conservation Society bei ihrem Engagement zum Erhalt des größten Korallenriffs der Welt. Diese limitierte Edition der Great Barrier Reef ist nun eine weitere Unterstützung.

50 Jahre AMCS

Bereits im Jahr 2010 war die Zusammenarbeit zwischen Oris und der AMCS sehr erfolgreich. Nun im Jahr 2015 unterstützt Oris die Organisation abermals und begeht gemeinsam mit ihr ihr 50. Jubiläum. 1965 wurde die Organisation mit einer großen Vision gegründet.

Die Vielfalt des australischen Meereslebens sollte bewahrt werden. Darum hat sich die AMCS die große Aufgabe gestellt, das Leben des Meeres an der australischen Küste zu schützen. Vor allem der Schutz bedrohter Arten und die Entwicklung von nachhaltigen Fischereikonzepten soll das Meer vor Schäden bewahren.

Auf 2000 Stück limitiert

Die Oris Great Barrier Reef Limited Edition II basiert auf der beliebten und erfolgreichen Taucheruhr Aquis. Sie ist auf 2000 Stück limitiert. Eine Besonderheit darf natürlich nicht fehlen, darum besticht die Uhr mit einer innovativen Wochentagsanzeige.

Das Design der Uhr ist natürlich vom Meer inspiriert. Gleichzeitig sollten Funktionalität und Lesbarkeit eine hohe Priorität haben. Das dunkle Blau des Zifferblattes erinnert an die Farbe des Ozeans. Korallgelbe Details sorgen für den perfekten Farbkontrast und optimale Lesbarkeit.

Perfekt für Tauchgänge im Korallenriff

Die Uhr ist natürlich dafür geschaffen, ihren Träger auf einem Tauchgang durch das bunte Korallenriff zu begleiten. Darum ist sie bis zu 500 Meter wasserdicht und besteht aus einem kratz- und korrosionsfesten Material.

Das Kautschukarmband verfügt über Sicherheitsanker. Außerdem besitzt es eine Verlängerungsmechanik der Faltschließe und kann so problemlos über dem Neoprenanzug an- und ausgezogen werden.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
12/2015 Rolex ist eine klangvolle Marke und besitzt so viel Prestige wie kaum eine andere. Eine echte Rolex-Uhr kann sehr große Summen kosten. Von seltenen Exemplaren sind sogar gebrauchte Uhren wertvoller als Neuanfertigungen. Aber eine Rolex am Handgelenk ist auch schon zu haben ohne die Altersvorsorge zu plündern.

Rolex Oyster Perpetual

Die Rolex Oyster Perpetual ist robust, weist eine hohe Ganggenauigkeit auf und ist wasserdicht. Sie ist ein Erbe der Oyster, die erste wasserdichte Armbanduhr der Welt. In ihrem Inneren arbeitet das Kaliber 3132, das vollständig von Rolex entwickelt wurde.

Die Parachrom-Spirale und das Paraflex-Antischocksystem des Uhrwerks bieten großen Schutz vor Stößen und machen die Uhr auch in Extremsituationen zu einem zuverlässigen Begleiter. Sie ist als Chronometer zertifiziert und ist ab 4900 Euro zu haben.

Rolex Explorer

Die Rolex Explorer lässt es in ihrem Namen vermuten: Sie ist eine Uhr für Abenteurer und Entdecker. Sie wurde gemeinsam mit dem Team um Edmund Hillary und Tenzing Norgay entwickelt und profitierte darum von der Erfahrung aus der Erstbesteigung des Mount Everest.

Diese Uhr ist extrem robust und als Chronometer zertifiziert. Das Zifferblatt ist in jeder Lage und Situation perfekt ablesbar. Das Kaliber 3132 wird durch die Twinlock-Krone, das widerstandsfähige Gehäuse und kratzfestes Saphirglas geschützt. Die Explorer ist ab 5600 Euro erhältlich.

Rolex Datejust

Die Rolex Datejust ist eine Uhr, die flexibel zu jedem Anlass passen soll. Sowohl zum Anzug, als auch zur Jeans macht sie eine gute Figur. Sie ist vielseitig und besticht dabei durch mit einem zeitlosen Design.

Die bis heute verfügbare Datejust ist eine Weiterentwicklung der ursprünglichen Datejust aus dem Jahr 1945. Diese Aufarbeitung ist bereits seit dem Jahr 2009 auf dem Markt und erfreut sich ungebrochener Beliebtheit. Sie ist bereits für 6150 Euro zu haben.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
12/2015 In der Patravi-Kollektion ist die Patravi TrevelTec in Schwarz eine Attraktion. In Schwarz ist sie eine völlige Neuheit. Auf der Baselworld 2016 wird sie ihre Premiere feiern und die Welt der Luxusuhren beeindrucken.

Bewährte Technik und Komfortabilität

Das Modell vereint drei Zeitzonen und erstrahlt in tiefem Mattschwarz. Die DLC-Beschichtung ist robust und beständig. Der GMT-Zeitmesser blendet nicht am Handgelenk, sondern imponiert am Handgelenk.

Vielreisende werden durch die optimale Lesbarkeit und die technologische Raffinesse angesprochen. Auch der imposante Auftritt durch den Auftritt in völligem Schwarz zieht die Aufmerksamkeit auf sich.

Robustes Gehäuse in Mattschwarz

Die DLC-Beschichtung des Gehäuses aus Edelstahl wurde mit großem Aufwand in einem mehrstufigen Verfahren aufgetragen. Das macht die Uhr widerstandsfähig und vor allem auch leicht und damit angenehm zu tragen.

Eine hauchdünne kristalline Struktur sorgt für besonders hohe Kratzfestigkeit und absorbiert Stöße. Das tiefe Mattschwarz wird durch die hochwertige Carbonbeschichtung erzeugt. Das markante Design wird durch ein schwarzes Zifferblatt unterstrichen.

Intelligentes Manufakturkaliber

Gehäu und Uhrwerk wirken intelligent zusammen. Die Patravi TrevelTec wird dadurch zu einem zuverlässigen Reisegefährten. Sie umfasst drei Zeitzonen, von denen zwei Zeitzonen durch das Manufakturkaliber CFB 1901.1 angezeigt werden.

Die dritte Zeitzone wird durch einen roten 24-Stunden-Zeiger auf einem drehbaren Ring angezeigt. Der patentierte Monopusher sorgt dafür, dass in der dritten Zeitzone einfach und schnell zwischen östlicher und westlicher Reiserichtung gewechselt werden kann.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
12/2015 Mit Rhythmus und Takt verbindet diese Uhr zwei Welten miteinander. Die Schweizer Uhrenmarke Corum arbeitete mit dem Schweizer Hersteller für Schlagzeugbecken PAISTE zusammen. Gemeinsam schufen sie eine reduzierte Uhr mit außergewöhnlichem Design.

Mini-Schlagzeugbecken in einer Uhr

Das neue Modell von Corum fasziniert in vielerlei Hinsicht. Neben der Reduktion auf eine klassische Dreizeigeruhr ohne Datumsanzeige oder anderen Zusatzfunktionen, enthält diese Uhr eine exakte Miniatur eines originalem PAISTE-Beckens.

Wie die PAISTE-Becken, ist auch jedes Zifferblatt der Bubble Paiste Modelle aus Bronze gefertigt und von Hand bearbeitet worden. Jede Uhr ist somit ein Unikat. Alle anderen Elemente der Uhr sind in schwarz gehalten und bringen das Zifferblatt dadurch besonders zur Geltung.

Seit 15 Jahren Rockmusik in einer Uhr

Die Bubble wurde erstmalig im Jahr 2000 von der Schweizer Uhrmacherfirma Corum vorgestellt. Damals faszinierte dieser Zeitmesser durch ein avantgardistisches Design. Es sorgte für großes Aufsehen.

Das simple schwarze Lederarmband und die schwarze PVD-Beschichtung des Gehäuses halten sich dezent zurück. Die drei filigranen Zeiger sind ebenfalls in Schwarz gehalten, ebenso die Indizes. Auf Ziffern wurde gänzlich verzichtet.

Moderne Technik bringt Takt und Rhythmus

Im Inneren der Bubble Paiste tickt ein CO 110 Automatikwerk, das Stunde, Minute und Sekunde vorantreibt. Es verfügt über eine Gangreserve von 42 Stunden. Mehr bedarf es nicht für diese Uhr, die auf die nötigsten Funktionen reduziert wurde.

Das Gehäuse ist 47 mm hoch und bietet so dem Miniatur-Becken ausreichend Platz. Der Saphirglasboden mit Antireflexbeschichtung gibt den Blick auf das ursprünglich gehaltene Uhrwerk frei. Die Uhr ist bis 100 m wasserdicht.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
12/2015 Der OneOf-Accuracy Sensor bietet eine der fortschrittlichsten Möglichkeiten, die Ganggenauigkeit einer Uhr zu messen. Der Sensor wird über eine Smartphone-App bedient, die auch detaillierte Daten liefert.

Hoch präzise und zuverlässig

Den Sensor entwickelte ein Unternehmen, das für bekannte Uhrenhersteller sehr präzise diagnostische Instrumente herstellt. In den OneOf-Accuracy Sensor flossen also eine Menge Know-How und Erfahrung.

Über zwei Jahre nahmen die Planung und die Entwicklung des Sensors in Anspruch, einzig mit dem Ziel ein präzises diagnostisches Instrument auch für passionierte Uhrenliebhaber zugänglich zu machen.

Intensive Forschung und Entwicklung

Über mehrere Monate hinweg forschten und testeten die Entwickler gemeinsam mit renommierten Ingenieuren, Uhrmachern und Produktdesignern an diesem Produkt, das innovativ, modern und elegant werden sollte.

Gemeinsam mit dem Smartphone oder Tablet ist der Semsor völlig ohne technische Vorkenntnisse bedienbar. Die Steuerung ist intuitiv, leicht verständlich und die ausgegebenen Daten können logisch interpretiert werden.

Hochwertiges und modernes Design

Ein Sensor, der für Luxusuhren und ihre Liebhaber geschaffen wurde, darf natürlich im Design nicht enttäuschen. Das Gehäuse wurde sorgfältig und durchdacht designt. Es besteht aus Aluminium und ist klar und dezent gestaltet.

Der Sensor wird über ein Kabel mit dem Smartphone oder dem Tablet verbunden und benötigt darum weder ein Stromkabel, noch Batterien oder Akku. Anschließen, App starten, Uhr auflegen und nach wenigen Sekunden stehen die Daten bereit.


Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
12/2015 Die Ulysse Nardin FreakLab wurde auf der Baselworld 2015 vorgestellt und zog wie keine andere die Blicke auf sich, denn sie demonstrierte die unvergleichliche Schöpfungskraft von Ulysse Nardin.

Freak-Kollektion schon jetzt Kult

Die Freak-Kollektion von Ulysse Nardin wird noch immer stetig erweitert und revolutioniert mit jedem Release die Welt der Uhrmacherei bereits seit 14 Jahren. Jedes Modell stellt die Messlatte immer noch ein bisschen höher, indem sie es die Ansprüche an Design und Technik noch weiter erhöht.

Im Jahr 2001 war eine Freak die erste Uhr mit einer Hemmung aus Silizium. 2005 erschien eine Hemmung aus Diamant. Natürlich in einer Freak-Uhr. Jede Modelleinführung überrascht mit beeindruckenden Ideen und stetiger Weiterentwicklung der vorhandenen Technik.

Auch FreakLab ist einzigartig

Nicht nur die Limitierung auf 99 Stück macht die FreakLab zu einem begehrenswerten Chronografen. Das neuste Meisterstück der Freak-Kollektion verfügt über eine zentrale Unruh, eine Datumsanzeige und gleichzeitig über das UlyChoc-System, das vor Stößen schützt.

Die FreakLab besticht außerdem durch die Verarbeitung außergewöhnlicher Materialien. Das Mittelteil des Gehäuses wurden wir die Bandanstöße aus geschwärztem Titan gefertigt. Die Lünette besteht aus Kohlenstofffasern. Der Materialmix macht das Design sehr spannend und die Uhr äußerst robust.

Robust, Schön und leicht bedienbar

Die FreakLab verfügt über eine sehr leicht zu bedienende drehbare Lünette. Nach dem Entriegeln des Sicherheitsschlosses auf 6 Uhr lassen sich über sie mit dem Uhrzeigersinn Stunden und Minuten einstellen. Gegen den Uhrzeigersinn gedreht stellt die Lünette das Datum ein.

Eine zweite Lünette zieht das Federhaus auf und gibt der Uhr eine Gangreserve von sieben Tagen. Durch beide Lünetten ergibt ich ein einzigartiges Design. Das Kohlenstofffasermuster wird auf dem Armband fortgesetzt und lässt das Design stimmig wirken.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
12/2015 Die Contograf Special Edition ist für den Outdoor-Einsatz geschaffen und zeigt sich in dazu passenden Tarnfarben. Auf einer Wanderung, auf einer Rallye-Piste oder auf der Jagd: Die Sonderedition der Contograf ist überall dabei.

Military-Look am Handgelenk

Die Uhr in Militärfarben ist ausschließlich auf 99 Exemplare limitiert. Sie ist in zwei Varianten erhältlich. Man hat die Wahl zwischen einer grünen und einer schwarzen Lünette aus Keramik. Sie ist einseitig drehbar und ist gleichzeitig ein Rahmen für die Tachymeterskala.

Die Version mit der schwarzen Lünette wird mit einem Edelstahlarmband ausgeliefert. Zur grünen Lünette gehört ein Lederarmband, das farblich passend in olivgrün gestaltet wurde. Zusätzlich zum Lederarmband wird ein strapazierfähiges Textil-Armband mitgeliefert.

Inspiriert vom Kultmodell Contograf

Die Sonderedition ist eine sportliche und elegante Neuauflage der Contograf, die bereits in den 60er Jahren veröffentlicht wurde. Bereits damals waren die Funktionen der Contograf innovativ und das Modell wurde zum Kultobjekt.

Viele der ursprünglichen Funktionen wurden in die Neuauflage übernommen. Innovative Details geben der Sonderedition nun ein frisches Erscheinungsbild und machen den Klassiker der 60er Jahre zu einer modernen Uhr.

Neuste Technik für den Klassiker

Nicht nur das Aussehen, auch die Technik der Contograf wurde überarbeitet und neugestaltet. So ist die Lünette einseitig drehbar und das gewölbte Saphirglas besitzt eine Antireflex-Beschichtung für beste Ablesbarkeit.

Die Gehäuserückseite ist verschraubt. An ihr wurde mit einer Gravur die Special Edition gekennzeichnet. Das Herz der Uhr ist das automatische Kaliber 8147, das zuverlässig fünf Zeiger und die Datumsanzeige antreibt.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
12/2015 Im Alltag ist eine Armbanduhr vielen Belastungen ausgesetzt. Da ist es wichtig, sie so gut wie möglich vor Schäden zu bewahren. Eine Uhr ist widerstandsfähig. Sie können sie im Alltag, ind er Freizeit und beim Sport tragen. Worauf Sie dabei achten sollten, erfahren Sie hier.

Luftfeuchtigkeit und mechanische Einwirkungen

Bewahren Sie Ihre Uhr vor starken Wettereinflüssen. Hohe Luftfeuchtigkeit und starkes Sonnenlicht können das Uhrwerk negativ beeinflussen. Auch Temperaturen deutlich unter 0°C und über 50°C sollten Sie Ihrer Uhr ersparen. Bei extremen Wetterbedingungen, ist Ihre Uhr also besser zu Hause aufgehoben.

Schwere Erschütterungen sind natürlich kein guter Einfluss auf Ihre Uhr. Zwar sind die meisten Uhre Druckbeständig, doch bezieht sich dies meist auf einen gleichmäßigen Druck oder Druckaufbau. Vermeiden Sie also ruckartige Stöße auf Ihre Uhr. Nehmen Sie also den Hammer zur Hand, entfernen Sie vorher besser Ihre Uhr von selbiger.

Magnetfelder und das richtige Stellen

Schützen Sie Ihre Uhr vor starken Magnetfeldern. Eisenhaltige Legierungen in den Komponenten des Uhrwerks können auf ein Magnetfeld reagieren. Das kann das Zusammenspiel der Zahnräder nachträglich beeinflussen. Ein unlinearer Gang ist die Folge und starke Gangabweichungen treten auf.

Das Uhrwerk wird es Ihnen danken, wenn Sie es mit und nicht entgegen den Uhrzeigersinn stellen. Vor allem ältere Modelle können auf ein Stellen gegen den Uhrzeigersinn sehr empfindlich reagieren. Um ein Brechen der Datumsfeder zu vermeiden, sollten Sie das Datum nur einstellen, wenn der Stundenzeiger zwischen 3 und 9 Uhr steht.

Sport und Urlaub mit Ihrer Uhr

Ist eine Uhr mit „wasserdicht“ gekennzeichnet, muss das nicht heißen, dass sie einer Dauerbelastung unter Wasser standhält. Der angegebene maximale Wasserdruck zeigt an, wie viel Ihre Uhr aushält. 5 Bar Druckbeständigkeit schützen in der Regel vor Spritzwasser. Ab 20 Bar ist sie für den Tauchsport geeignet. Achten Sie bei einem Gang ins Wasser aber in jedem Fall auf eine eingerastete Krone.

Im Urlaub lassen Sie Ihre Uhr besser im Hotel oder gleich zu Hause. Neben der Diebstahlgefahr ist auch zu bedenken, dass vor allem hochwertige Uhren Kontakt mit Sand, intensiver Sonneneinstrahlung und Salz nicht gern verzeihen. Soll sie dennoch dabei sein, spülen Sie sie nach dem Besuch am Strand mit klarem Wasser ab.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
12/2015 Vor zehn Jahren stellte H. Moser & Cie. Einen puristischen, praktischen und raffinierten Ewigen Kalender vor. Die schlichte Uhr beeindruckte die Fachwelt nachhaltig. Zum 10. Jubiläum wurde nun die Endeavour Perpetual Calendar Concept vorgestellt.

Minimalismus hoch Zehn

Nur zehn Exemplare wurden von dieser minimalistischen und schlichten Uhr gefertigt. Das Weißgold lässt sie in einer zeitlosen Schönheit erstrahlen, denn sonst gibt es an diesem Zeitmesser nichts, was den Blick fangen könnte.

Der Minimalismus wurde beim Design dieser Uhr auf die Spitze getrieben. Es wurde komplett auf Indizes und Logo verzichtet. Selbst auf die kleine Sekunde wurde verzichtet und doch vermisst man nichts. Auf das Nötigste reduziert, ist die Uhr dennoch komplett.

Das Vorbild ist eine Ikone

Die vor zehn Jahren vorgestellte Endeavour Perpetual Calendar revolutionierte den Markt der Ewigen Kalender. Sie bestach durch ein komplexes Uhrwerk und radikale Einfachheit. Auf Hilfszifferblätter oder eine Datumsscheibe wurde verzichtet.

Die Indizes gaben nicht nur die Stunden, sondern über einen kleinen zusätzlichen Zeiger auch den Monat wieder. Auf drei Uhr befand sich ein Datumsfenster und auf neun Uhr konnte die Gangreserve überprüft werden. Damit wurde der Zeitmesser zur Ikone, den sie war am besten ablesbar und am einfachsten einzustellen.

Zehnter Geburtstag des Vorzeigemodells

Diese Ikone wird nun zehn Jahre alt und hat an Modernität und Zeitgeist nicht eingebüßt. Das neu aufgelegte Modell reduziert die Uhr weiter und führt die Schlichtheit zu neuen Extremen. Ihr Design orientiert sich an ihrem Vorbild, drückt ihren Luxuscharakter jedoch noch schlichter aus.

Das Fumé-Zifferblat in Verbindung mit dem Weißgold-Gehäuse lässt die Uhr erstrahlen. Die Linienführung orientiert sich an modernstem Design nd ist dennoch zeitlos. Das Armband aus Kuduleder sorgt schließlich für den besten Tragekomfort. Luxus muss nicht Übermaß bedeuten.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
12/2015 Wie steht der Trend derzeit in Deutschland? Welche Uhren sind besonders beliebt? Es steht fest, dass vor allem sportliche Modelle sehr beliebt sind. Sowohl Klassiker als auch Neuheiten werden gern gekauft.

Omega Speedmaster und Rolex GMT-Master II

Die Omega Speedmaster 57 als Neuauflage des ersten Modells aus dem Jahr 1957 ist sehr erfolgreich. Die Omega-Linie wurde durch ihre Reise auf den Mond bekannt, denn am Arm von Edwin Aldrin flog eine Speedmaster Professionell zum Mond.

Die GMT-Master hat eine Geschichte als Fliegeruhr. Die Fluglinie PanAm beauftragte Rolex, eine Uhr mit zwei Zeitzonen für ihre Piloten zu bauen. Die GMT-Master II ist eine Neuauflage dieser ursprünglich so entstandenen GMT-Masters.

Rolex Daytona und Omega Seamaster

Die Rolex Daytona ist eine der begehrtesten Uhren der Welt und natürlich auch in Deutschland sehr gefragt. Auf eine Neuanfertigung muss viele Jahre gewartet werden, darum sind gebrauchte Uhren dieses Modells deutlich teurer.

Die Seamaster ist generell eine sehr beliebte Uhrenlinie in Deutschland. Die sportlichen Uhren sind wasserdicht und verfügen über eine Hammerautomatik. Eine berühmte Seamaster befand sich am Handgelenk von James Bond.

Rolex Datejust und Rolex Submariner

Die Datejust von Rolex wurde bereits 1945 eingeführt. Die geriffelte Lünette und die Datumslupe sind charakteristisch für sie. Sie war die erste automatische und wasserdichte Uhr, die sich Chronometer nennen durfte.

Die Rolex Submariner ist die mit Abstand beliebteste Uhr in Deutschland. Die Taucheruhr ist bis 30 bar druckfest und überaus robust. Ihr automatisches Manufakturuhrwerk hat sich seit 1954 bewährt. Die Submariner ist die meist gefälschte Uhr der Welt.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
12/2015 Der Retro-Trend ist wieder voll im Kommen. Die Alpiner Manufacture springt auf diesen Zug auf. Sie kommt mit einem Design daher, das stark an die 50er Jahre erinnert und trifft dabei den Geschmack der Mode.

Klar, sachlich, retro

Die neue Alpiner Manufacture ist mit ihrem Alpina-Automatik-Manufakturkaliber eine hochmoderne Uhr, die mit großer Handwerkskunst hergestellt wurde. Ihr Design ist jedoch an die der ersten Alpiner-Modelle angelehnt.

Seit mehr als 130 Jahren überzeugen die Alpiner-Modelle mit klaren Linien, sachlichem Design des Zifferblattes und hoher Qualität. Mit der Alpiner Manufacture besinnt sich Alpina auf die Werte der 50er Jahre zurück.

Vintage-Optik und moderne Technik

Klassisch und modern sind zwei Eigenschaften, die in der Alpiner Manufacture perfekt miteinander verbunden werden. Das hochwertige Uhrwerk bildet das Herz der Uhr und ist auf dem neusten Stand der Technik.

Anstatt des damals üblichen Hesalitglases wurde ein erhabenes Saphirglas eingesetzt. Ein cremefarbenes Zifferblatt mit sachlichen Ziffern und klaren Linien geben der Uhr ihre einmalige Vintage-Optik ohne alt und verbraucht zu wirken.

Creme oder weiß

Die Alpiner Manufacture ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Wer auf den Vintage-Look nicht verzichten möchte wählt das cremefarbene Zifferblatt mit perlschwarzen Ziffern. Auch die Zeiger und die kleine Datumsanzeige sind in schwarz gehalten.

Moderner und dezent ist die Ausführung mit dem weißen Zifferblatt. Sie verfügt über silberne Ziffern und auch Zeiger und Datumsanzeige in der gleichen Farbe. Beide Varianten sind mit einem braunen Lederarmband erhältlich.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
12/2015 Zunächst fürchteten die Hersteller von Luxusuhren die Auswirkungen des Releases der SmartWatches von Apple und Samsung. Doch vor allem Start-ups, die Uhren von Breitling oder Rolex verkaufen, sind derzeit sehr erfolgreich.

Angst vor Konkurrenz unbegründet

Vor allem die Hersteller teurer Uhren standen der Entwicklung der SmartWatches kritisch gegenüber. Es ist ihnen nicht zu verdenken, doch ein Blick in die Start-up Szene zeigt, dass die Sorge unbegründet war.

Junge Unternehmen setzen vermehrt auf den Verkauf teuerer Uhren und haben Erfolg. Auch die Investoren sind von der Zukunft der Luxusuhren überzeugt. Das Start-up Chronext erhielt beispielsweise 5,3 Mio US-Dollar.

Auch deutsche Start-ups sind erfolgreich

Das Berliner Start-up- Unternehmen Watchmaster zählt sich nun auch zu den hochfinanzierten Jungunternehmen. Das Portal verkauft neue und gebrauchte Uhren von Rolex und Breitling und feiert damit große Erfolge.

Die jüngste Finanzierungsrunde beträgt 5,5 Mio US-Dollar. Zu den Großinvestoren zählt beispielsweise Piton Capital. Dies verspricht eine erfolgreiche Zusammenarbeit trotz der SmartWatches, die auf den Markt drängen.

Kapital für Start-ups weitet Portfolios aus

Mit großen Investitionen weiten die Start-ups ihre Portfolios aus und können expandieren. Viele Der jungen Unternehmen wurden erst in diesem Jahr gegründet und handeln bereits auf internationaler Ebene.

Die Gefahren, die von den SmartWatches für die Luxusuhren erwartet wurden, scheinen nicht immens groß zu sein. Mechanische Uhren, die mit großer Handwerkskunst hergestellt wurden, erfreuen sich weiterhin großer Beliebtheit.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
12/2015 Freiheit, Geschwindigkeit und Kraft. Wenn diese drei Dinge zusammenkommen, kann man schonmal die Zeit vergessen. Jeder Motorradfahrer kann das nachvollziehen. Die Tudor Fastrider Black Shield fängt die Zeit wieder ein, während ihr Träger auf einer Maschine über den Asphalt fliegt.

Inspiriert von der Ducati XDiavel

Die neue Version der Tudor Fastrider erhält den Einfluss der Vorgängerversionen. Die erste Fastrider ist ein Ergebnis aus der Zusammenarbeit zwischen Tudor und Ducati. Sie ist Teil einer sportlichen Kollektion, die den Hochleistungsmotorrädern dieser Welt gewidmet ist.

Die Fastrider Black Shield wurde ebenfalls von Ducati inspiriert. Sie ist der Ducati XDiavel gewidmet. Das mattschwarze Monoblockgehäuse aus Keramik mit mattweißen Akzenten ist an das Design der Ducati-Maschine angelehnt.

Luxusmotorrad trifft Luxusuhr

Die XDiavel ist eine beeindruckend große Maschine, die Ducati den Sprung von den klassischen Luxusmotorrädern in die Cruiser-Klasse ermöglichen soll. Großvolumige Motoren sind in diesem Modell mit unvergleichlichem Stil verbunden.

Die XDiavel kommt in einem komplett schwarzen Design daher. Nur wenige Akzente betonen die unverwechselbare Linienführung der Ducati. Dezent, stark und beeindruckend bestechen die XDiavel und auch die Fastrider Black Shield mit ihrem klarem Design.

Sportlichkeit und Hightech

Die Fastrider Black Shield verbindet Sportlichkeit mit Luxus und ist dabei auf dem neusten Stand der Technik. Sie verfügt über einen Selbstaufzug und das Uhrwerk ist in ein Monoblockgehäuse aus Hightech-Keramik gebettet.

Die Gangreserve beträgt etwa 46 Stunden. Mit absoluter Zuverlässigkeit bewegt das Tudor Kaliber 7753 die Zeiger der Uhr. Das entspiegelte Saphirglas sorgt für perfekte Ablesbarkeit in jeder Situation.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
12/2015 Diese Neuentwicklung von Richard Mille ist ein Angriff auf die Zukunft, denn das Modell RM 67-01 Automatik Extraflach soll den weiteren Weg der Uhrmacherkunst weisen und zu einer Ikone der Branche werden.

Extraflach mit Tiefeneffekt

Die Entwicklung dieses Zeitmessers war eine Herausforderung und ist deswegen so zukunftsweisend. Trotz des flachen Gehäuses soll die Uhr Tiefe und Raumgriff besitzen. Ein möglichst flaches Uhrwerk muss also so angeordnet werden, dass optisch mehr Raum entsteht.

Kein einfaches Unterfangen, doch Richard Mille ist es gelungen. Die RM 67-01 wurde umfassend skelettiert und das Zifferblatt wurde im Hinblick auf mehr optischen Raum konzipiert. Vom Rand der Lünette überwindet der Blick drei Ebenen bis zu den Stunden- und Minutenzeigern im Zentrum.

Ziffern aus massivem Metall

Die Ziffern des Zeitmessers sorgen für einen zusätzlichen Tiefeneffekt. Sie sind aus massivem Metall gefertigt. Sie sind auf zwei Titanschienen angebracht, die direkt mit dem Uhrwerk verbunden sind.

Die Ziffern sind erstmalig bei Richard Mille mit einem Leuchtmittel überzogen. So wird gute Ablesbarkeit bei Nacht gewährleistet. Außerdem wurde eine besondere Ziffer eingebaut. Auf die Fünf wurde verzichtet. Stattdessen ist an ihrer Stelle die Datumsanzeige zu finden.

Eigens entwickeltes Automatikkaliber

Für diesen Zeitmesser wurde das Kaliber CRMA6 eigens entwickelt. Mit einer Höhe von nur 3,6 Millimetern fasziniert dieses in Les Breuleux entwickelte Uhrwerk jeden Uhrenkenner. Die Oberflächen wurden mit einer widerstandfähigen Elektroplasma-Behandlung veredelt.

Die Platine und die Brücken bestehen aus Grade-5-Titan. In Kombination mit einer Rotor-Schwungmasse aus Platin entsteht ein zuverlässiges Uhrwerk. Diese brillante Entwicklung ermöglichte die Herstellung einer Uhr, die kaum dicker ist als ihr Armband.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
12/2015 Am 25. November dieses Jahres verlieh der sächsische Ministerpräsident Stanislaw Tillich das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse an Walter Lange. Mit der Neuetablierung der sächsischen Uhrenindustrie hat Walter Lange eine große Leistung für die gesamte Bundesrepublik vollbracht.

Das Zentrum der Uhrmacherkunst in Glashütte

Bundespräsident Joachim Gauck zeichnete Walter Lange kraft seiner Unterschrift für seine Leistungen aus. Tillich würdigte in seiner Laudation das außergewöhnliche Engagement, mit dem Walter Lange die deutsche Uhrmacherkunst nach der Wende wieder aufbaute.

Dank seines Einsatzes konnte Glashütte zum Zentrum der deutschen Uhrmacherkunst und ein internationaler Standort der Uhrenindustrie werden. Für seine unternehmerische Erfolgsgeschichte wurde er mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

Ein großer Name erlangte neuen Ruhm

Mit dem Wiederaufbau der Uhrenmanufaktur knüpfte Walter Lange an das Erbe seiner Vorfahren an. Der Name A. Lange & Söhne bezieht sich auf seinen Urgroßvater, der die Feinuhrmacherei gründete.

Nach der Wende gab Walter Lange den Menschen in seiner Heimat mit der weltweiten Registrierung und dem Wiederaufbau der Marke Hoffnung und neue Perspektiven. Die Feinuhrmacherei in Sachsen erwachte wieder zum Leben.

Internationales Unternehmen mit Zukunft

Längst wurde das Zepter des Unternehmens innerhalb der Familie weitergereicht. Die Leistung von Walter Lange sorgte dafür, das dies auch noch viele weitere Generationen wiederholt werden kann. Heute ist A. Lange & Söhne ein international erfolgreiches Unternehmen.

Mit 700 Mitarbeitern ist die Uhrenmanufaktur größter Arbeitgeber am Standort Glashütte und Heimat zahlreicher Uhrmacher. In über 60 Ländern sind die exklusiven Uhren aus Glashütte sehr begehrt.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
11/2015 Luxusuhren sind beliebte Wertanlagen. Dabei geht es nicht nur um uhrmacherische Raffinesse oder ein beeindruckendes Design. Auch der Name, der das Zifferblatt ziert, hat großen Einfluss auf die Wertbeständigkeit einer Uhr.

TAG Heuer und Swatch

TAG Heuer feiert vor allem im Social Web große Erfolge. Im Vergleich zum Jahr 2013 konnte die Uhrenmarke 2014 einiges gut machen. Zum Ende des Geschäftsjahres lag der Wert von TAG Heuer bei 876 Millionen Franken.

Swatch ist ein traditionsreiches aber auch innovatives Unternehmen, das sehr beliebt und für sehr gute Qualiät bekannt ist. Mit einem Wert von 1,1 Milliarden wird der langandauernde Erfolg der Marke bestätigt.

Patek Phillippe und Cartier

Patek Philippe verzeichnete im Jahr 2014 einen Markenwert von 1,6 Milliarden Franken. Im Vergleich zum Vorjahr war das kein großer Sprung, doch seine solide Position am Markt konnte Patek Philippe damit erhalten.

Auch Cartier ist ein aufgehender Stern am Social-Media-Himmel und erweitert damit seine Zielgruppe immens. Cartiers Markenwert liegt bei etwa 3 Milliarden. Die gekonnte Marketingaktivität im Social Web zeigt jedoch noch Potenzial nach oben auf.

Omega und Rolex

Omega ist mit einem Wert von knapp über 3 Milliarden Franken dem Platzhirsch Rolex auf der Spur. Klassisches Design, solide Technik und Uhrmacherkunst höchster Qualität führten die Uhrenmarke Omega zum Erfolg.

Mit einem Wert von 5,4 Milliarden Franken ist Rolex mit Abstand die wertvollste Uhrenmarke. Die Krone auf dem Zifferblatt ist wie der Stern auf der Motorhaube ein Zeichen für hohe Qualität, Zuverlässigkeit und Wertbeständigkeit.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
11/2015 Ein automatisches Uhrwerk bleibt funktionstüchtig, wenn die Uhr getragen wird, denn die Bewegungen des Trägers ziehen das Uhrwerk automatisch immer neu auf. Uhrenbeweger imitieren diese Bewegung, wenn die Uhr nicht getragen wird.

Bewegung bewahrt vor Stillstand

Man muss sich bewegen, sonst steht man auf der Stelle. Dieser logische Schluss gilt nicht nur im Leben und in der Physik. Auch automatische Uhren müssen in Bewegung bleiben, sonst werden sie irgendwann nach gehen oder sogar stehen bleiben.

Vor allem Uhren mit Mondphasenanzeige oder Ewigem Kalender sollten von einem Uhrenbeweger im Takt gehalten werden, wenn sie nicht getragen werden. Für diese Funktionen ist das richtige Einstellen sehr aufwändig.

Unverzichtbar für Sammler

Vor allem Sammler benötigen Uhrenbeweger, denn die Exemplare einer Sammlung werden kaum bis gar nicht getragen. Stattdessen werden sie präsentiert. Um die Ganggenauigkeit dennoch zu gewährleisten, sind Uhrenbeweger für Sammler unverzichtbar.

Eine Automatikuhr in Bewegung ist immer richtig gestellt und eine Verharzung des Gangwerks wird verhindert. Dadurch kann die Uhr nicht stehen bleiben und bleibt funktionstüchtig. Ein Uhrenbeweger gehört also zur Pflege einer Uhr unweigerlich dazu.

Funktionsweise des Uhrenbewegers

Ein Uhrenbeweger dreht die Automatikuhr um die eigene Rotorachse. Das Drehmoment lastet auf dem Aufzugsmechanismus und setzt diesen in Gang. Die richtige Geschwindigkeit sorgt für eine große Haltbarkeit der Uhr.

Hochwertige Uhrenbeweger haben die Möglichkeit, das Drehmoment auf die jeweilige Uhr anzupassen. Hierfür gibt es sogar Aufzugsprogramme für Uhrenbeweger. Die große Bedeutung der Uhrenbeweger hat sie sogar selbst zum Sammlerobjekt werden lassen.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
11/2015 Die Boutique-Edition von Glashütte Original bekommt Zuwachs. Zwei Senator-Modelle mit nachtblauem Zifferblatt gesellen sich nun zu den Uhren der Boutique-Edition: Senator Panoramadatum Mondphase und Senator Ewiger Kalender.

Klassisch und elegant

Beide Zeitmesser besteche durch eine verblüffende Eleganz. Die außergewöhnliche Farbe fügt sich nahtlos in das gesamte Design ein. Mut zur Farbe muss nicht immer auffallen und kann durchaus elegant sein. Das hat Glashütte Original bewiesen.

Das Zifferblatt ist in ein poliertes Edelstahlgehäuse eingefasst. Passend dazu sind die blauen Krokodilleder-Armbänder. Eine Edelstahl-Faltschließe rundet das Gesamtkonzept ab. Die Boutique-Kollektion bekommt mit diesen beiden Modellen weitere Glanzstücke.

Außergewöhnliche Zifferblätter

Die Zifferblätter machen beide Modelle zu etwas ganz Besonderem und lassen sie zum Blickfang werden. Sie werden in der firmeneigenen Zifferblattmanufaktur hergestellt. Sie entstehen in aufwändiger Handarbeit.

Bis zu 40 Arbeitsschritte müssen getan werden, um eines dieser schönen Zifferblätter herzustellen. Auch der intensiv blaue Farbton, der beide Modelle einzigartig macht, ist das Ergebnis der Arbeit der Zifferblattmanufaktur.

Boutique Kollektion wächst

Die Boutique Kollektion ist ausschließlich in den Boutiquen von Glashütte Original erhältlich. Kontinuierlich kommen neue Modelle dazu und jedes ist begehrt. Die blauen Senator-Modelle sind Sondereditionen.

Die beiden Senator-Modelle und auch die anderen Zeitmesser der Boutique Kollektion sind in Verkaufspunkten, die über die ganze Welt verteilt sind, erhältlich. Boutiquen gibt es in Dresden, Hong Kong, Madrid, Paris, Genf, Dubai, Singapur, Peking, Shanghai, Macau und Tokyo.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
11/2015 Konventionelle Wertanlagen werden in Zeiten niedriger Zinsen sehr beliebt. Doch bei Uhren geht es nicht um technische Raffinesse, sondern vielmehr um die Nachfrage. Damit geht es auf dem Uhrenmarkt ähnlich zu wie auf dem Aktienmarkt.

Welche Uhr sie wo verkaufen sollten

Neben limitierten Auflagen oder Uhren mit herausragenden Alleinstellungsmerkmalen, sind vor allem alte Uhren eine Investition wert. Ihr Wert stellt sich aus dem persönlichen Geschmack, dem uhrmacherischen Wert und der Marktpreisbildung zusammen.

Vor allem große Auktionshäuser sind ein guter Anlaufpunkt um die richtige Uhr zu finden oder auch einen guten Verkauf einer privat angekauften Uhr zu erzielen. Doch Vorsicht: Die Preisbildung kann in den Auktionshäusern deutlich vom Marktwert abweichen.

Die Bewertung einer Uhr

Um eine Uhr als gute Investition zu beurteilen sollten Sie auf verschiedene Faktoren achten. Prüfen Sie die Authentizität der Uhr und schätzen Sie die technische Raffinesse ein. Ermitteln Sie außerdem den Marktpreis der Uhr.

Schätzen Sie ein, was der Verkauf der Uhr nach einer gewissen Zeit abwerfen sollte. Stellen Sie sich die Frage, wie gut sich die Uhr wieder verkaufen lassen wird und schätzen Sie daraus das Risiko ein, das Sie beim Kauf der Uhr eingehen könnten.

Das Finanzamt spielt mit

Vergessen Sie das Finanzamt nicht. Bleiben Ihre Erträge relativ gering, wird das Finanzamt sich nicht einmischen und Ihren Handel als private Veräußerungsgeschäfte ansehen. Hierfür muss zwischen Kauf und Verkauf mindestens ein Jahr liegen.

Spekulationsgeschäfte über einem Ertrag von 600 Euro sind jedoch für das Finanzamt interessant. Der Gewinn wird dann unter den sonstigen Einkünften bei der Einkommensteuer versteuert. Überschreiten Sie den Jahresertrag von 17.500 Euro tritt die Umsatzsteuer hinzu.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
11/2015 Der Automatikaufzug hat sich gegenüber dem Handaufzug sehr weit verbreitet durchgesetzt. Doch viele Uhrenliebhaber ziehen weiterhin den Handaufzug vor. Warum eigentlich und wo liegen Vor- und Nachteile?

Die praktische Automatik-Uhr

Das automatische Gangwerk ist eine logische Folge aus dem Handaufzug. Eine Uhr, die nicht alle zwei Tage aufgezogen werden muss, ist praktisch und fast glaubt man, ein Perpetuum Mobile am Handgelenk zu tragen.

Vor allem, wenn die Uhr täglich getragen wird, ist eine Automatik sehr wertvoll. Wenn nicht, ist ihr Nachteil, dass sie in einem Uhrenbeweger aufbewahrt werden muss, damit sie in Bewegung bleibt und der Rotor die Aufzugsfeder gespannt halten kann.

Der ursprüngliche Handaufzug

Natürlich muss man diese Uhren regelmäßig aufziehen. Als Alltagsgegenstand könnte eine Uhr mit Handaufzug darum auch lästig werden. Zwar ist es kein großer Aufwand, sie aufzuziehen, doch kann diese Aufgabe schnell zur alltäglichen Belastung werden.

Für einen Liebhaber, der seine Uhr nicht nur als Gebrauchsgegenstand trägt, ist das Aufziehen der Uhr ein Ritual, das die filigrane und meisterhafte Technik des Uhrwerkes feiert. Das Drehen der Krone zelebriert außerdem die Nähe zum liebsten Alltagsgegenstand.

Haltbarkeit und Ästhetik

Für eine Automatikuhr spricht ihre Haltbarkeit. Durch die ständige Beanspruchung der Krone beim Handaufzug können hier Undichtigkeiten auftreten. Durch den Rotor ist die Automatikuhr sehr verschleißresistent.

Für eine Uhr mit Handaufzug spricht auch der fehlende Rotor. Dadurch können diese Uhren schlank und leicht gebaut werden. Außerdem hat man im Falle eines Glasbodens ungehinderte Sicht auf das Uhrwerk.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
11/2015 Die Panama Take Five ist das meistverkaufte Modell von Rainer Brand. Die neuste Version kommt mit einem hochwertigen Automatikwerk. Außerdem besitzt das neue Modell zwei Federhäuser.

120 Stunden Gangreserve

Dieser Zeitmesser ist sehr ausdauernd. Durch das überarbeitete Automatikwerk und die beiden Federhäuser erreichten die Entwickler eine Gangreserve von 120 Stunden. Damit ist die Panama Take Five als Serienherstellung einzigartig.

Ganze fünf Tage tickt diese Uhr ohne aufgezogen werden zu müssen und setzt damit einen Maßstab, der bisher unerreicht war. Die hohen Qualitätsansprüche der Marke Rainer Brand spornen die Entwickler zu solchen Höchstleistungen an.

Kratzfestigkeit für zeitlose Schönheit

Nicht nur die Gangreserve ist ein innovativer Zug von Rainer Brand. Eine spezielle Entspiegelung des Saphirglases sorgt für jahrelange Haltbarkeit der entspiegelten Oberfläche. Die Beschichtung zur Entspiegelung ist beinahe so hart wie das Saphirglas selbst und damit kaum kratzempfindlich.

Die Lünette ist ebenfalls nahezu resistent gegen Kratzer. Eine neuartige PN-Spezialhärtung macht sie etwa viermal härter als den klassischen Edelstahl der Uhrenherstellung. So behält die Uhr ihre zeitlose Schönheit über Jahre hinweg.

Klares Design für mehr Ästhetik

Das Zifferblatt ist sehr unaufdringlich gestaltet. Durch eine erhabene Anordnung der Ziffern wirkt das Zifferblatt plastisch. Die Typographie der Ziffern ist dazu passend sehr klassisch gewählt. Blattzeiger geben der Panama Take Five eine klare Eleganz.

Das Leder des Armbandes wurde in traditioneller Weise bearbeitet. Dieses schonende Verfahren sorgt für große Haltbarkeit und Langlebigkeit des handgefertigten Armbands. Hier wurde innovative Technik mit hochwertigster Handwerkskunst verbunden.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
11/2015 Auf den ersten Blick erscheint die Helvetica No. 1 Bold Smart wie eine klassische Uhr. Zifferblatt, Zeiger und Ziffern besitzt die Uhr ebenso wie ein klassisches Armband, eine Krone und ein Metallgehäuse.

Smart Watch im klassischen Gewand

In dieser Uhr steckt modernste Technik. Sie verbirgt unter ihrem unscheinbaren und eleganten Design verschiedenste Features, die mit einer Smart Watch im herkömmlichen Sinne mithalten können.

Das dezente Zifferblatt verbirgt die hochentwickelte Technik, die einige Fitness-Tracking-Funktionen bereit stellt. Die Uhr sammelt Tag und Nacht Daten über Aktivitäten und den Schlaf ihres Trägers.

Fitness-Tracking via Smartphone

Die Uhr überwacht die Aktivitäten ihres Trägers 24 Stunden am Tag. Auf Wunsch werden die Daten an die MotionX-Cloud gesendet und können über eine Smartphone-App abgerufen werden. Anders herum kann die Uhr über die App mit ihrem Träger kommunizieren.

Bewegt sich der Träger über eine länger Zeit nur sehr wenig, sendet der Zeitmesser eine Erinnerung, mal wieder aufzustehen und sich ein wenig zu strecken oder einige Meter zu laufen. Frei nach dem Motto: „Wer rastet, der rostet.“

Wecken zum richtigen Zeitpunkt

Der perfekte Start in den Tag hängt von dem Zeitpunkt ab, an dem der Wecker ertönt. Das weiß auch die Helvetica No. 1 Bold Smart. Sie überwacht den Schlaf über einen Schlaftracker und analysiert die verschiedenen Schlafzyklen.

Die Daten werden an einen Schlafzyklus-Wecker des Smartphones gesendet und weckt erst dann, wenn die Tiefschlafphase beendet ist. Sie sorgt die Uhr nicht nur für genug Bewegung, sondern trägt auch zu einem gesunden und erholsamen Schlaf bei.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
11/2015 Die neue Time Pyramid von Arnold & Son ändert das bisher völlig transparente Design auf eine Variante mit einem grau getönten Hintergrund. Die Kult-Uhr erhält dadurch eine sehr elegante Note.

Grau statt Transparent

In den vorhergehenden Modellen der Time Pyramid schwebte der einzigartige pyramidenförmige Aufbau des Manufakturkalibers zwischen zwei völlig durchsichtigen Saphirgläsern. Die neue Version ändert diese Ansicht.

Die neue Modellversion hat eine graue Tönung am Gehäuseboden erhalten. Dadurch entsteht ein dezenter stimmiger Hintergrund, der das Gehäuse ergänzt. Eine leichte Transparenz ist weiterhin gegeben.

Hauseigene Entwicklung des Kalibers

Als Teil der Instrument Collection von Arnold & Son vereint die Time Pyramid Eleganz mit Präzision. Das Uhrwerk wurde skelettiert und erhielt einen einzigartigen Aufbau, der dem Zeitmesser seinen Namen gab.

Die hauseigene Manufaktur von Arnold & Son fertigte das Kaliber pyramidenförmig an, was der Uhr durch die Transparenz von Boden und Deckel einen einzigartigen Look verleiht. Nicht nur die Fertigung erfolgte bei Arnold & Son. Auch Planung und Design wurden dort durchgeführt.

Ein pyramidenförmiges Kaliber

Die Anzeigen und Teile des Werks sind auf drei Ebenen angeordnet. Die unterste Ebene trägt den Sekundenzeiger. Darüber sitzt ein Stundenzifferblatt aus transparentem Saphirglas. Ein silberner Ring darüber komplettiert die Anzeigen mit dem Minutenzeiger.

Das Werk ist nur 4,4 Millimeter hoch. Doch in das Kaliber wurden sehr viele Details eingearbeitet, die ihm eine scheinbar große Tiefe verleihen. Die kunstvoll eingesetzte Krone auf sechs Uhr verleiht der Uhr Symmetrie und lässt sie zu einem Ganzen zusammenwachsen.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
11/2015 Die Uhrenmarke Longines mit Sitz in der Schweiz stellt mit der Heritage Kollektion eine Neuauflage ihrer Militäruhren vor. Inspiriert von den Anforderungen des Militärs ist mit die neuen Interpretation einer Militäruhr gut gelungen.

Die Uhr britischer Fallschirmjäger

The Longines Heritage Military COSD basiert auf einer Uhr der 1940er Jahre, die von britischen Fallschrimjägern getragen wurde. Longines griff von diesen Uhren das charakteristische und doch schlichte Design auf.

Ein NATO-Band sorgt für festen Sitz und dennoch angenehmen Tragekomfort. Das Zifferblatt wird von einem „Broad Arrow“ geziert. Dieses Symbol kennzeichnete in den 1940er Jahren militärische Ausrüstung. Die Kennzeichnung COSD bezeichnete die Ausrüstung der britischen Spezialeinheit.

Leicht und robust

Militärausrüstung muss leicht und dennoch sehr robust sein. Vor allem muss sie eines: Ihren Zweck erfüllen. Dafür sorgt das automatische L619.2 Kaliber. Eingebettet ist es in ein 40-mm Stahlgehäuse. Das khaki-farbene NATO-Band als Armband verrät die militärische Inspiration.

Das Armband ist leichtgewichtig und robust. Das Material wurde speziell für die britische Armee entwickelt, um strengste Anforderungen an die Ausrüstung zu erfüllen. Wer es dezenter mag, kann diese Uhr auch mit einem Lederarmband erwerben.

Durchdachtes Design mit vielen Details

Die militärische Inspiration zur Entwicklung dieser Uhr ist auch in vielen Details erkennbar. Ein Beispiel ist die Eisenbahn-Minuterie. Auch der Broad Arrow, der Regierungseigentum kennzeichnet, ist ein eindeutiger Hinweis.

Die Uhr ist schlicht gehalten und garantiert mit kontrastreichen aber dezenten Farben gute Ablesbarkeit. Sie zeigt das Datum und die Uhrzeit an und beschränkt sich damit auf das Wesentliche, das auf einen Blick zu erkennen ist. Simpel und nützlich, wie es bei militärischer Ausrüstung gern gesehen wird.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
11/2015 Das traditionelle Erbstück für Enkel oder sogar Urenkel feierte im Jahr 2014 50. Jubiläum. Corum fühlt sich seiner Geschichte verpflichtet und bringt nun zum Jubiläum zwei limitierte Coin Watches aus zwei US-Dollar-Münzen aus dem Jahr 2014 heraus.

Uhren aus amerikanischen Freiheitsmünzen

Für die limitierte Edition zum 50. Jubiläum hat Corum zwei amerikanische Freiheitsmünzen ausgewählt. Es werden 100 Stück aus der 22karätigen Goldmünze und 100 Stück aus der 925er Silbermünze gefertigt.

Beide Modelle können einzeln oder im Set erworben werden. Sie gelten als langfristige Wertanlage und somit als prädestiniertes Erbstück für die Nachkommen der Familie. Sie sind wertvoll und erinnerungsträchtig.

Eine lange Corum-Geschichte

Die Geschichte der Münzuhren reicht bis in das Jahr 1964 zurück. Die erste Coin Watch wurde mit einer historischen amerikanischen Münze geschaffen. Es handelte sich um die 20-Dollar-Münze „Double Eagle“.

Diese historische Münze wurde zum ersten Mal im Jahr 1849 geprägt. Bis ins Jahr 1933 war sie als Zahlungsmittel im Umlauf. Die Münze wurde zum Symbol für den Aufbau und das Wachstum Amerikas. Nachdem sie den Zahlungsverkehr verlassen hat, wurde sie zum Sammlerstück.

Außergewöhnliche Uhren von hoher Qualität

Seit jeher wurden für die Coin Watches ausschließlich sehr gut erhaltene Münzen verwendet. Seit einem halben Jahrhundert ist der Herstellungsprozess beinahe unverändert geblieben. Tradition steht bei Corum an erster Stelle.

Ein horizontaler Schnitt durch die Münze beginnt die Fertigung. Uhrwerk und Münze werden in ein Gehäuse gesetzt, das Armband angebracht und schließlich wird die Zeit eingestellt. Diese Uhren werden schlicht und präzise hergestellt und können Generationen überdauern.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
11/2015 Eine Turbine am Handgelenk. Perrelet macht es möglich. Goldene Ziffern schimmern unter zwölf schwarzen Rotorblättern aus Titan hervor. Das Turbinenrad gibt die Sicht auf die Ziffern frei, sobald es eine hohe Drehzahl erreicht hat.

Schwarz und Gold

Nicht nur Ziffern und Rotorblätter bilden einen wirkungsvollen Kontrast. Die gesamte Uhr spielt mit diesem Kontrast. Das Edelstahlgehäuse ist mit schwarzem PVD beschichtet, während der Ring der Minutenskala in Gold gehalten ist.

Das wiederum schwarze Kautschukband tritt in Kontrast mit dem goldenen Innenring. Die Zeiger vereinen beide Farben in sich und bringen das Gold noch einmal mehr vor einem dunklen Hintergrund zur Geltung.

Zwei Größenvarianten

Das Modell ist in zwei verschiedenen Größen erhältlich. Die normale Version verfügt über ein Gehäuse mit einem Durchmesser von 44 Millimetern. Ein Kautschukarmband schmiegt sich um das Handgelenk und sorgt für besten Tragekomfort.

Die XL-Version tritt mit einem Gehäusedurchmesser von 48 Millimetern hervor. Das Kautschukband hat keine Edelstahl-Faltschließe, wie die normale Version. Für die große Version wurde eine Edelstahl-Dornschließe eingesetzt.

Besonderheiten von Perrelet

Perrelet hat es sich zum Ziel gesetzt, mechanische Uhren spannend zu gestalten. Mit diesem Ziel vor Augen erhielt die uhr einen Saphierglasboden, um den Blick auf das mechanische Kaliber freizugeben.

Außerdem ist der Einsatz des Schaufelrades außergewöhnlich und einzigartig. Das Kaliber selbst treibt das Schaufelrad an. Kommt es in Fahrt, gibt es den Blick auf die goldenen Ziffern des Zifferblattes frei.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
11/2015 Der Mido Commander 80 Chronometer ist ausdauernd und leistungsfähig. Er strahlt einen betont maskulinen Charakter aus. Mit sportlicher Eleganz ist er ein Zeitmesser, der zu dem Leben eines modernen Mannes passt.

Zuverlässig und robust

Das Uhrwerk dieser Uhr gehört der jüngsten Generation an und wurde speziell für Mido entwickelt und angefertigt. Mit einer Gangreserve von 80 Stunden ist sie sehr zuverlässig. Hochwertige und präzise verarbeitete Materialien macht den Zeitmesser zudem robust und sicher.

Dieser Zeitmesser wurde für sportlich ambitionierte Herren entwickelt. Zeitloses Design mischt sich mit modernster Technik. Das Armband und die Uhr fügen sich zu einem Ganzen zusammen und lassen gemeinsam einen sehr hohen Tragekomfort entstehen.

Dezentes Design von Mido

Mido verewigte im Design dieser Uhr sich selbst. Orangefarbene Elemente zieren das Zifferblatt und erinnern an das Firmendesign von Mido. Fast nebenbei, doch sicher nicht zufällig setzen die orangenen Elemente Akzente, die die Uhr sehr sportlich anmuten lassen.

Das Zifferblatt selbst ist anthrazitfarben. Der charakteristische Sonnenschliff erinnert wiederum an die Commander Kollektion, zu der dieser Zeitmesser gehört. Auch das runde Gehäuse besteht aus satiniertem Stahl und erinnert ebenfalls an die Kollektion.

Zertifiziertes Uhrwerk

Das automatische Uhrwerk wurde nach den höchsten Qualitätsansprüchen für Mido entwickelt. Es verfügt über eine Präzision, die jeder Prüfung standhält. So erhielt es von der offiziellen Schweizer Chronometerprüfstelle ein Zertifikat.

Mido steht für höchste Qualität. Die Uhren sind sehr langlebig und verfügen über einen hohen Wiedererkennungswert. Die Commander wird von Mido bereits seit über 50 Jahren gefertigt. Trotz aller Modernisierungen hat sie ihren zeitlosen und maskulinen Charakter bewahrt.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
11/2015 Die DSTB White Gold ist eine limitierte Version der DSTB. Mit ihrem Weißgoldgehäuse und einem blauen Zifferblatt ist sie ein besonderer Blickfang. Das mechanische Uhrwerk aus hauseigener Fertigung ist das Herzstück der Uhr.

Charakterstärke von Arnold & Son

Die DSTB White Gold fällt nicht nur wegen ihres außergewöhnlichen Äußeren auf. Außerdem wird jedem, der die Uhr betrachtet, die springende Sekunde auffallen. Sie ist das Markenzeichen aller Uhren aus dem Haus Arnold & Son.

Die springende Sekunde erinnert an die historischen Zeitmesser, deren Sekunden immer sprangen. Die heutigen Uhrmacher bei Arnold & Son erhalten dieses Springen als traditionelles Erkennungsmerkmal bei.

Sichtbares Markenmerkmal

Die besondere Komplikation des Uhrwerks ist ein wichtiges Markenmerkmal von Arnold & Son. Deswegen wurde der Mechanismus, der das Springen auslöst, bei dieser limitierten Uhr sichtbar auf dem Zifferblatt platziert.

So sind nicht nur die Zeiger auf dem Zifferblatt sichtbar, sondern auch Anker, Räder und drei Brücken. Der Anker ist als stilisierter Schiffsanker gearbeitet. Er erinnert an die maritimen Errungenschaften Arnolds.

Hochmoderne Handwerkskunst

In der DSTB White Gold wurde hochmoderne Technik mit großer Handwerkskunst verbunden. Ein großes Unterzifferblatt aus Saphirglas macht die springende Sekunde gut sichtbar. Das darunter liegende Automatikkaliber wurde aus 229 Teilen zusammengesetzt.

Die DSTB White Gold ist auf 125 Exemplare limitiert. Hier wurden Exklusivität und herausragende Leistung großen Wert beigemessen. Der Anspruch der Marke entspricht dem Anspruch ihrer Kunden und das wurde mit dieser Uhr einmal mehr bewiesen.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
11/2015 Das neue Modell von MeisterSinger ist ein außergewöhnlicher Zeitmesser, der zwei Zeitzonen mit nur einem Zeiger anzeigen kann. Er ist der Inbegriff von Übersichtlichkeit und konzentriert sich auf das Wesentliche.

Der ideale Reisebegleiter

Die Menschen reisen sehr viel und fliegen von einer Zeitzone zur nächsten. Da kann man schnell den Überblick verlieren. Damit das nicht passiert, hat Meistersinger eine betont übersichtliche Uhr geschaffen, die nur mit dem Nötigsten auskommt.

Trotzdem ist sie ein Meisterwerk der Uhrmacherkunst. Mit nur einem Zeiger die Zeit anzuzeigen ist schon schwer vorstellbar. Gleich zwei Zeitzonen unterzubringen scheint beinahe unmöglich. Aber nur beinahe, denn MeisterSinger hat diese Herausforderung bewältigt.

Spezialisiert auf Einzeigeruhren

MeisterSinger ist auf dem Gebiet der Einzeigeruhren ein beeindruckender Vorreiter. Mit Kreativität und meisterlichem Handwerk schafft MeisterSinger es, Uhren zu schaffen, die auf Kleinklein verzichten, klar und übersichtlich und dabei doch innovativ sind.

Der Dual-Timer Adhaesio entspricht vollkommen den Werten seiner Schöpfer. Einfach soll es sein, klar und nüchtern. Sie schaffen Uhren für Menschen, die genau wissen, was sie wollen. Dafür wird einiges möglich gemacht. Zum Beispiel zwei Zeitzonen mit nur einem Zeiger anzeigen.

Die Einzeigeruhr

Ein einzelner Stundenzeiger zeigt mit fünfminütiger Genauigkeit die Uhrzeit des Trägers an. Ein innerer Ring zeigt außerdem das Tagesdatum an. Der innerste Ring wiederum rotiert langsem mit dem Zeiger und zeigt die zweite Zeitzone an.

Die Übersicht behält man durch Farben und die sorgsam ausgesuchte Typografie der Ziffern. Die Zeit des Trägers und das Tagesdatum sind in einer gemeinsamen Schriftart gestaltet. Die zweite Zeitzone hebt sich optisch durch eine andere Schriftart ab.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
11/2015 Die neuen Rado-Modelle sind zum Anbeißen. In sinnlichem schokoladenbraun gaukeln sie dem Betrachter vor, man könne direkt hineinbeißen und den Geschmack von zartschmelzender Schweizer Schokolade genießen.

Schweizer Qualität von Rado

Unvergleichliches Design und Materialbeherrschung nahe der Perfektion: Dafür ist Rado weltweit bekannt. Natürlich steht Rado auch für die Qualität Schweizer Uhren. Die Rado-Uhren aus Hightech-Keramik werden sehr geschätzt.

Hoher Tragekomfort, Kratzfestigkeit und eine feine Ästhetik zeichnet die Zeitmesser von Rado aus. Intensive Forschung erlaubt es nun dem Schweizer Unternehmen, Hightech-Keramik auch in verschiedenen Farben herzustellen.

Farbenvielfalt aus Keramik

Die ersten Rado-Modelle präsentierten sich noch in zeitlosem Schwarz. Die Forschung erlaubte es später auch Uhren in einem eleganten Weiß herzustellen. Der Einsatz von Plasma erlaubte es, den Uhren einen metallischen Schimmer zu geben.

Nun ist die Forschung fortgeschritten und eine neue Farbe wurde entwickelt. Die Hightech-Keramik kann nun auch in Schokobraun hergestellt werden. In Verbindung mit eleganten Konturen ergibt das einen Zeitmesser, der die Handwerkskunst lobt.

Uhrmacher und Chocolatiers

Die Schweiz ist bekannt für ihre großartigen Uhren und ihre unvergleichliche Schokolade. Die schokobraunen Modelle von Rado vereinen beides miteinander. Die hohe Uhrmacherkunst lässt eine Uhr entstehen, die an die Schweizer Schokolade erinnert.

Der Farbton stimmt genau. Fast muss man sich zurückhalten, nicht hineinzubeißen. Die ausdrucksstarke Farbtiefe ahmt den Ton der Schokolade perfekt nach. Der sanfte Schimmer sorgt für das schokoladige Aussehen, das Eindruck hinterlässt.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
11/2015 Jetzt im November startet eine abenteuerliche Fahrt mit zwei Booten. Ein Team macht sich in Richtung Osterinseln auf den Weg. In sechs Wochen legen sie 6000 Kilometer zurück. Eterna ist mit der Super KonTiki mit dabei.

Zuverlässigkeit und Präzision

Bereits seit 1962 gelten die Taucheruhren von Eterna als äußerst präzise und zuverlässig. Die neuste Kollektion kommt nun im Herbst 2015 in die Läden, nachdem sie auf der Baselworld 2015 vorgestellt wurde.

Die neue Kollektion feiert die Erfolgsgeschichte des Schweizer Uhrmacherhandwerks. Und besinnt sich auf die Werte, die Eterna seit Beginn der Entwicklung von sportlichen Uhren, vertritt: Robustheit, Widerstandsfähigkeit, Präzision und Zuverlässigkeit.

Absolut wasserdicht und sicher

Schon die allerersten KonTiki-Modelle waren bis zu 200 Meter wasserdicht. Ein speziell entwickeltes Stahlgehäuse machte dies damals möglich. Für professionelle Taucher besaß die erste KonTiki eine Drehlünette.

Die Drehlünette besaß große Ziffern, die perfekt ablesbar waren. Die Dekompressionszeit war damit perfekt einzuhalten. Ein sicherer und erfolgreicher Tauchgang war mit der KonTiki bereits 1962 möglich.

Revival einer bewährten Uhr

Die in diesem Herbst veröffentlichte Super KonTiki ist eine Lancierung neuer Super KonTiki Modelle, die von den Originalen aus den 60er und 70er Jahren inspiriert wurde. Auch die neue Version besitzt ein massives Gehäuse und geschwungene Flanken.

Die Drehlünette darf bei einem Revival dieses Modells nicht fehlen. Auch nicht die griffige Riffelung der Ränder. Die dreieckigen Indizes erinnern an einen Kompass und sind ebenfalls vom ursprünglichen KonTiki-Modell übernommen worden.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
10/2015 Die wagemutigen und spektakulären Manöver der Kunstfliegerei haben Oris zu diesem Zeitmesser inspiriert. Klares Design verbunden mit Sportlichkeit macht diese Uhr zu einem spektakulären Begleiter.

Oris-Markenbotschafter Don Vito Wypraechtiger

Die inspirierende Muse für die Entwicklung dieser Uhr war Kunstflieger Don Vito Wypraechtiger. Im Jahr 2013 gewann er das Gold Race in Reno. Er war der erste Nicht-Amerikaner, der in 50 Jahren National Championship Air Races dieses Rennen gewann.

Im Jahr 2014 konnte er diese Leistung bestätigen. Mit dem Formula One Class-Scarlet belegte er abermals in Reno den zweiten Platz. Don Vito Wypraechtiger ist ein Ausnahmetalent, dem diese Uhr gewidmet ist.

Tradition trifft Leistung

Es ist bereits zur Tradition geworden, dass Oris mit seinen limitierten Modellen Don Vitos Erfolge feiert. Jedes Jahr entwickelt Oris ein neues limitiertes Model und lässt sich dabei vom Flugsport inspirieren.

Die Oris Air Racing Edition V reiht sich nun im jahr 2015 in die Oris Big Crown ProPilot Serie ein. Bisher ist sie das sportlichste Modell, das in dieser Serie entwickelt wurde. Bei aller Sportlichkeit leidet die Qualität dieses Zeitmessers jedoch nicht.

Schwarz und Rot

Die Air Racing Edition V verfügt über ein schwarzes Edelstahlgehäuse, das DLC-beschichtet wurde. Das Zifferblatt ist ebenfalls schwarz. Rote Akzente zieren das sportliche Design und setzen die Uhr in Szene.

In jeder Situation ist beste Ablesbarkeit gewährleistet. Dafür sorgen die mit Super-LumiNova belegten Ziffern und Zeiger. Das Saphirglas ist innen entspiegelt. So ist alles auch bei schwierigen Lichtverhältnissen gut erkennbar und der sportliche Anspruch wird voll erfüllt.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
10/2015 Sportlichkeit und Luxus. Eine solche Verbindung ist in der Automobilbranche sehr beliebt und ein untrügerisches Zeichen für Qualität, wenn diese Verbindung reibungslos funktioniert. Mit der Bentley GT3 ließ Breitling sich vom Automobilrennsport inspirieren.

Bentley feiert große Erfolge

Bentley feierte fünf Siege beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans in den 20er und 30er Jahren. 2003 knüpfte der Automobilhersteller mit einem Doppelsieg an diese Erfolge an. Als Hauptsponsor feierte Breitling gemeinsam mit dem Bentley-Team.

2014 meldete Bentley sich mit dem Continental GT3 auf der Rennstrecke zurück. Das Comeback war ein voller Erfolg. Bentley fuhr unter anderem zwei Siege im Silverstone und in Le Castellet nach Hause. Auch 2015 war ein erfolgreiches Rennjahr.

Eine limitierte Serie für Bentley’s Siege

Zum Anlass dieser Erfolge entwickelte Breitling eine auf 500 Stück limitierte Serie, die gänzlich auf Sportlichkeit abzielt, aber den Luxus und Charme einer Breitling-Uhr nicht verliert.

Performance und Eleganz sind Grundsätze, die Bentley mit seinen Fahrzeugen vereint. Auch die Breitling Bentley GT3 verbindet diese Eigenschaften und schafft einen Chronografen, der unvergleichlich ist.

Perfomance, Luxus, Eleganz

Dieser Zeitmesser verfügt über ein schwarzes Titangehäuse, das robust und leicht ist. Das Zifferblatt besteht aus Karbonfaser und verrät die Inspiration aus dem Rennsport. Optimale Lesbarkeit garantiert der 60-Minuten-Zähler mit Zentralanzeige.

Der kombinierte Stunden/Minuten-Zähler bei 9 Uhr erlaubt Messungen über einer Stunde. Die Zeiger werden von einem Automatikwerk angetrieben. Das Kautschukarmband gewährleistet sicheren Halt am Handgelenk und angenehmen Tragekomfort.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
10/2015 Wer einen Zeitmesser nicht nur als einen solchen sieht, sondern auch als Accessoire, sollte sich diese Uhr genauer ansehen. Sie funkelt und blitzt bei jeder Bewegung und ist damit nicht nur eine Armbanduhr, sondern ein richtiges Schmuckstück.

Schmuckvolle Eleganz für das Handgelenk

Harmonie und eine schlanke Silhouette zeichnen diese Uhr aus und erinnern an die Form der klassischen Tonda 1950. Die Tonda Clarity führt die Tradition fort und ergänzt sie um eine weitere Funktion: Die Uhr ist nicht nur Zeitmesser, sondern auch Schmuckstück.

Die Verzierung des Ziffernblattes besteht aus reinen Diamanten in fünf verschiedenen Größen. Alle sind rund und perfekt geschliffen. Jeder Diamant wurde in seiner Größe extra ausgewählt und auf einen einzig für ihn bestimmten Platz gesetzt, um eine perfekte Anordnung zu schaffen.

Erhältlich in zwei Versionen

Die Tonda 1950 Clarity gibt es in zwei Ausführungen. Die Variante in Roségold wird mit einem passenden Gliederarmband getragen. Das Armband fasst die Uhr nahtlos ein. So ist ein größt möglicher Tragekomfort gegeben.

Die Version in Weißgold kommt mit einem Armband aus feinstem irisierendem Kalbsleder. Der leichte Schimmer des Armbandes trifft genau den Puls der Mode. Bei einer weiteren Variante der weißgoldenen Version ist ein Blumenmuster in das Leder eingeprägt.

Ein Unikat blüht auf

Die Tonda 1950 Clarity ist bereits eine Uhr von großer Besonderheit. Doch es geht noch exklusiver, denn von diesem Zeitmesser existiert ein einzigartiges Unikat, das an verspielter Weiblichkeit kaum zu übertreffen ist.

Dieses Unikat ist das Highlight der gesamten Kollektion. Es wurde liebevoll und mit größter Sorgfalt gefertigt. Das Blumenmuster der weißgoldenen Version wurde für dieses Exemplar dreidimensional nachempfunden. Die Mitte einer jeden Blüte schmückt ein funkelnder Diamant.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
10/2015 Die Girard-Perregaux 1966 Pur Sang, The Map und The World sind streng limitierte Stücke, die der traditionellen Handwerkskunst der Emailleure huldigen. In feinster Handarbeit wurden diese Uhren gefertigt.

Ein Emailzifferblatt als Herzstück

Diese Uhren besitzen etwas ganz Außergewöhnliches. Ein handbemaltes Emailzifferblatt, das von Meisterhand geschaffen wurde. Ein Emailleur verwendet dabei traditionelle Techniken, die sich bereits seit Jahrhunderten bewähren.

Nicht nur das Malen auf der kleinen Fläche eines Zifferblattes ist eine Herausforderung. Auch das Brennen und somit das Erreichen unvergleichlicher Farben und unveränderlicher Schönheit erfordert viel Erfahrung und Sachkenntnis.

Beeindruckende Miniatur Malerei

Die Miniatur Malerei erfordert neben viel Können auch eine ruhige Hand und sehr viel Präzision. Auf einer weißen Grundierung wird mit viel Fingerspitzengefühl das Motiv aufgetragen. Dazu ist ein sehr feiner Pinsel und ein Mikroskop nötig, um alle kleinen Details optimal ausarbeiten zu können.

Mit größter Sorgfalt wird das Motiv auf die Grundierung aufgebracht. Nach dem Auftrag jeder einzelnen Farbe wird die Grundplatte gebrannt. Zuerst werden also die widerstandsfähigsten Farben verwendet. Abgeschlossen wird das Verfahren mit den empfindlichsten Farben.

Konturen mit Golddraht

Cloisonné heißt das Verfahren, bei dem nach Fertigstellung des Motivs die Konturen mit einem feinen Golddraht nachgezeichnet werden. Es entstehen getrennte Flächen, die mit flüssigem Email aufgefüllt werden. Anschließend wird noch einmal gebrannt.

Nach dem Abkühlen kommt der letzte Schliff. Überschüssiges Email wird vorsichtig abgeschliffen. Mit einer Diamantfeile wird das gesamte Zifferblatt poliert. Ein letztes Mal wird das Zifferblatt im Brennofen gebrannt.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
10/2015 Gutes Aussehen ist nicht alles, wenn Sie auf der Suche nach Ihrer Uhr fürs Leben sind. Lassen Sie sich nicht blenden und fallen Sie vor allem nicht auf gut gemachte Fälschungen herein. Hier einige Tipps, worauf Sie achten müssen, um eine gute Uhr zu erkennen.

Die Krone und das Armband

Schrauben Sie die Krone auf und ziehen Sie sie zum Einstellen von Uhrzeit und Datum heraus. Rastet die Krone in der Position zum Einstellen sanft ein, ist diese Uhr bereits hochwertiger als viele andere, bei denen es Glückssache ist, die richtige Position zu treffen.

Nicht nur die Uhr selbst, auch das Armband macht eine gute Uhr aus. Es steht unter hoher Belastung und muss einiges aushalten. Es soll geschmeidig sein, gut auf der Haut liegen und leichtgängig aber sicher zu verschließen und zu öffnen sein.

Das Gewicht und die Zeiger

Ein leicht zu erkennendes Kriterium einer guten Uhr ist ihr Gewicht. Fälschungen verfügen natürlich nicht über ein hochwertiges Uhrwerk, das präzise und von Hand gefertigt wurde. Billige Uhrwerke erkennt man am Gewicht. Sie sind deutlich leichter als die Uhrwerke aus einer Manufaktur.

Beobachten Sie die Zeiger. Springen sie oder gleiten sie sanft von Position zu Position? Am Sekundenzeiger können Sie dies gut beobachten. Ein sanftes Gleiten deutet auf ein hochwertiges Uhrwerk hin. Achtung bei handaufgezogenen Uhrwerken: Hier springen die Zeiger mitunter auch bei originalen Zeitmessern.

Das Kaliber und die Zertifizierung

Das Kaliber ist das Herzstück der Uhr. Luxus-Hersteller wissen das und bauen ihre Uhrwerke per Hand oder verwenden präzise hergestellte Industrie-Kaliber. Wird Ihnen eine Uhr mit einem Quarz-Kaliber zu einem hohen Preis angeboten, lassen Sie die Finger davon.

Wollen Sie ganz sicher gehen, achten Sie auf die Zertifizierung der Uhr. Trägt sie den Schriftzug „Chronometer“, so erfüllte der Zeitmesser vom Schweizer Kontrollinstitut COSC die anspruchsvollen Kriterien für ein preissteigerndes Zertifikat.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
10/2015 Die Charity-Auktion „Only Watch“, die Anfang November stattfindet, hat ganz besondere Uhren verdient. Unter anderem wird ein Unikat unter den Angeboten sein, das jedem Wildwest-Fan das Herz höher schlagen lässt.

Der Wilde Westen bei der Only Watch

Eigens für diese Wohltätigkeitsauktion setzte die Schweizer Uhrenmarke Perrelet alle Hebel in Bewegung und scheute keine Kosten und Mühen, um ein unvergleichliches Einzelstück zu schaffen, das bei der Auktion Höchstpreise erzielen soll.

Und ein Blickfang ist diese Uhr garantiert. Bewegt der Träger sein Handgelenk, rotiert der aufwändig designte Sheriff-Stern über dem Zifferblatt. Die vergoldeten Spitzen passieren dabei die einzelnen Ziffern.

Zur Fahndung ausgeschrieben

Das Zifferblatt wurde mit größter Sorgfalt konstruiert und designt. Dreht sich der Stern, blitzt zwischen seinen Zacken die Aufschrift „Wanted“ hervor. Das Gesamtwerk vermittelt ungetrübt den Flair des Wilden Westens.

Das Gehäuse hat einen Durchmesser von 48 Millimetern. Sein Mittelteil ist aus hochkarätigem Roségold. Ein weiteres Highlight ist der transparente Gehäuseboden, der einen Blick auf das meisterhafte Uhrwerk erlaubt.

Mit der Turbine Sheriff Gutes tun

Zuerst bewundern konnte man dieses Einzelstück auf der Monaco Yacht Show Ende September. Hier konnte man es eingehend betrachten und bereits über ein Gebot auf der Only Watch nachdenken, um etwas Gutes zu tun.

Der Erlös aus der Versteigerung der Turbine Sheriff geht an eine Stiftung in Marokko. Die Stiftung engagiert sich für Betroffene der Krankheit Muskeldystrophie und unterstützt auch die Forschung, die die Behandlung der Krankheit verbessern soll.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
10/2015 Der Falke ist ein stolzer, agiler Raubvogel mit scharfen Augen und gefährlichen Krallen. Bomberg fertigte die Bolt-68 Falcon mit der Jagd zum Vorbild. Heraus kam ein unkonventionelles Design, das von individualistischen Merkmalen geprägt ist.

Drei Modelle, drei Zifferblätter

Die Bolt-68 Falcon gibt es in drei Ausführungen. Ein Modell besitzt weiße Indexe mit einer Nickelumrandung. Einen gelungenen Kontrast bilden dazu grüne Akzente unter anderem um den Sekundenzeiger und die Tachymeterskala.

Bei den anderen beiden Modellen wurde mit Gold gearbeitet. Goldumrandete arabische Zahlen prägen das Bild dieser Modelle. Beiden Modellen ist der mittig auf dem Zifferblatt platzierte Falke gemein.

Gesamtkunstwerk Armbanduhr

Nicht nur die Zifferblätter der drei Modelle sind kunstvoll designt und angefertigt worden. Die Gehäusevarianten aus Stahl oder Black PVD sind eine logische Ergänzung zu den Zifferblättern. Für eine sportliche Erscheinung ist das Black PVD-Gehäuse mit einem Granatgriffmuster versehen

Was macht eine Armbanduhr komplett? Natürlich das Armband. Hier werden Lederarmbänder in schwarz oder sandfarben mit einem kunstvollen Flechtmuster angeboten. Doch diese Uhr bietet mehr. Mit einer Taschenuhrkette können Sie diese Uhr auch klassisch in der Tasche tragen.

Eine limitierte Meisterleistung

Das Herz dieser Uhr besteht aus einem Concepto Cal. 99001 Automatik Kaliber mit einer Gangreserve von 48 Stunden. Es treibt zahlreiche Funktionen an, wie ein Tachymeter, einen 30-Minutenzähler und auch einen 12-Stundenzähler.

Das beidseitig entspiegelte Saphirglas ist das Tüpfelchen auf dem i. Es schützt Zifferblatt und Uhrwerk durch Kratzfestigkeit und Robustheit. Die Bolt-68 Falcon ist eine Besonderheit in Design und Technik. Darum wurde sie auf 250 Stück limitiert.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
10/2015 Die Bovet 19Thirty Kollektion wartet mit zwei verschiedenen Gehäusen auf. Das Gehäuse Fleurier verfügt über eine Krone auf 12 Uhr und ist von der Gründerzeit von Bovet inspiriert. Das traditionellere Dimier-Gehäuse trägt die Krone auf 3 Uhr und ist mit vier Stegaufnahmen ausgestattet.

Aus der Tasche an den Arm

In den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts erlebte die Uhr einen Umbruch. Das Tragen eines Zeitmessers wurde revolutioniert, als die Uhr aus der Tasche geholt und am Handgelenk angebracht wurde. Die Armbanduhr wurde geboren.

Die Uhrmacher dieser Zeit sahen sich großen Herausforderungen gegenüber, denn die Armbanduhr wurde nun deutlich kleiner als die Taschenuhr. Die Uhrwerke mussten ebenfalls kleiner und präziser werden. Bovet meisterte seinerzeit diese Herausforderung wie kein anderer. Diesen Leistungen ist die 19Thirty Kollektion gewidmet.

Die Taschenuhr am Handgelenk

Die Kollektion ist direkt von einem originalen Zeitmesser von Bovet aus den 30er Jahren inspiriert. Die „Easel“ war eine der letzten Taschenuhren von Bovet. Ziffern und Zeiger orientieren sich an dieser Uhr.

Das Gehäuse Fleurier geht ebenfalls auf diese Taschenuhr zurück, die wie jede Taschenuhr die Krone auf 12 Uhr trägt. So auch die Fleurier-Modelle. Durch den Übergang zum Armband ist die Krone an dieser Stelle geschützt und man kann sie sowohl als Taschenuhr, als auch als Armbanduhr tragen.

Meisterhafte Uhrmacherkunst

Das mechanische Uhrwerk wird von Hand aufgezogen. Ein einziges Federhaus stellt die Energie zur Verfügung. Das Uhrwerk verfügt über eine Gangreserve von sieben Tagen und schwingt 21600 Mal in der Stunde.

Dieses Uhrwerk kann solche Leistungen nur erbringen, da es mit traditioneller Handwerkskunst von Meisterhand angefertigt wurde. Dies ist moderne Uhrmacherkunst in Vollendung, perfektioniert von traditionellem Handwerk.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
10/2015 Die 1919 Collection von Porsche Design strahlt Ruhe, Ästhetik und Minimalismus aus. Ganz im Sinne des Bauhausstils visiert Porsche Design mit dieser Kollektion die Uhrenfachmesse Baselworld an. Die Reduzierung auf das Wesentlich ist das Erfolgsrezept dieser Kollektion.

Der Bauhausstil als Inspiration

Funktionalität und nüchterne Eleganz sind die wesentlichen Züge des Bauhausstils. Zeitlos finden sich diese Merkmale auch in der 1919 Collection wieder. Porsche Design geht damit zurück zu den Wurzeln.

Der wohl erfolgreichste Porsche wurde ebenfalls vom Bauhausstil beeinflusst. Der Porsche 911 überzeugte 1963 mit funktionalem Design, das bis heute zeitlos schön ist. Der legendäre Porsche 911 ist inzwischen ein beliebter Klassiker und auch die 1919 Collection hat das Potenzial dazu.

Aufs Wesentliche reduziert

Unaufgeregt und doch innovativ ist der Bandanstoß dieser Uhren. Der Durchbruch lässt die Chronografen leicht und doch solide wirken. Der Übergang zum Armband verläuft fließend und schlüssig.

Auch das Zifferblatt ist minimalistisch gehalten. Unaufgeregt und klar sind alle wesentlichen Funktionen untergebracht. Die zeitlose Eleganz und handwerkliche Meisterleistung ziehen sich durch alle Modelle dieser Kollektion.

Zwei Zeitzonen, eine Uhr

Das Modell 1919 Globetimer Series 1 stellt eine Besonderheit der Kollektion dar. Durch einen 24-Stunden-Ring auf dem Zifferblatt und einen zusätzlichen Zeiger lässt sich die Ortszeit einer zweiten Zeitzone ablesen.

Ideal für international Reisende sorgt dieses Modell dafür, dass die Zeit in Heimat- und Aufenthaltsort nicht aus den Augen verloren wird. Wie alle Modelle dieser Kollektion ist auch dieses in vier Modellvarianten erhältlich.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
10/2015 Bell & Ross hatte für eine Wohltätigkeitsveranstaltung ein ungewöhnliches Unikat geschaffen. Aus diesem wurde jüngst die auf 500 Stück limitierte BR 01 Skull Bronze entwickelt. Orientiert an den Fallschirmspringern des Zweiten Weltkrieges strahlt diese Uhr einen starken Charakter aus.
 
Das Epos der Fallschirmspringer
 
Die Eliteeinheiten der Fallschirmspringer trugen auf ihren Anzügen ein besonderes Abzeichen. Es zeigte einen Totenkopf und den Slogen „Death from above“. Die Kämpfer setzen mit den Totenköpfen ein Zeichen für ihren Mut.
 
Der Totenkopf soll den Gegner beeindrucken und das Schicksal gnädig stimmen. Er ist ein beliebtes Symbol auf der Ausrüstung des Militärs. Neben seiner Symbolkraft ist er oft ein Mittel zur Dekoration oder ein rebellisches Zeichen.
 
Militärische Symbolik in einer Uhr
 
Die BR 01 Skull Bronze zeigt mit seiner Lünette und den Schrauben sehr deutlich einen Totenschädel mit gekreuzten Knochen. Damit erinnert sie an die alten Piratenflaggen. Dazu passend stellen die Zeiger Schwert und Säbel dar.
 
Der Bronzeton in Verbindung mit dem gewollt rissigen Lederarmband gibt dem Zeitmesser einen kriegerischen Charakter. Liebhaber und Sammler werden diese ausdrucksstarke Uhr lieben. In jeder Sammlung wäre sie ein Glanzstück.
 
Zeitlosigkeit durch Farbe
 
Nicht nur die Limitierung macht diese Uhr einzigartig. Ihr Träger wird beobachten, dass dieser Zeitmesser sichtbar altert und damit noch an Charakter gewinnt. Die Bronze-Legierung ist zwar extrem unanfällig gegen Verschleiß, doch die Zeit hinterlässt auf ihr ihre Spuren.
 
Durch Temperatur, Reibung und Luftfeuchtigkeit nimmt das Gehäuse so je nach ihrer Umgebung eine besondere Farbe an. Diese Patina ändert sich je nach Klima und Jahreszeit. Dadurch wird mit der Zeit jede Uhr zum Unikat.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
10/2015 „Blue Chip“ ist ein ursprünglich US-amerikanischer Ausdruck. Er bezeichnet Kunden oder Unternehmen mit großem Wert. Blue Chips sind also ein rettender Anker aus Zuverlässigkeit und stabilem Wert in schlechten Zeiten.
 
Blau steht für Exklusivität
 
Bei Grieb & Benzinger steht die Farbe Blau ebenfalls für Hochwertigkeit und Exklusivität. Dies spiegelt sich nicht nur in der Farbe der Uhrwerke wider. Die blau schimmernde Oberfläche ergibt sich aus einer Platinbeschichtung.
 
Grieb & Benzinger entwickelte dieses Verfahren selbst. Es ist den Platimun Unikaten und der Blue Chips Kollektion vorbehalten. Dadurch sind die Modelle der Kollektion absolut einzigartig. Doch nicht nur die Beschichtung macht diese Zeitmesser unvergleichlich.
 
Blue Tulip: Vollskelett ohne Ziffernblatt
 
Die Kollektion wartet mit fünf neuen Modellen auf. Zwei davon sind Vollskelettvarianten, die ohne Ziffernblatt auskommen. Ihre Lünetten und Anstöße sind mit Brillanten besetzt. Diese Tulip Modelle sind weltweit einzigartig. Denn sie wurden vollständig in Handarbeit skelettiert, graviert und guillochiert.
 
Gemeinsam mit der blauen Platinbeschichtung sind diese beiden Modelle wahre Blickmagneten. Auch bei genauerem Hinsehen faszinieren diese Uhren. Durch das Skelett hindurch kann man das Uhrwerk beim Arbeiten beobachten.
 
Eine Kollektion von Seltenheiten
 
Die gesamte Kollektion ist an Exklusivität kaum zu übertreffen. Auch die Modelle neben den Beiden Tulip-Varianten sind aufwändig und hochwertig gefertigt. Auch sie besitzen die charakteristische Platinbeschichtung,
 
Der dezente und dennoch offensichtliche Luxus dieser Uhren beeindruckt. Nahtlos fügen sich die Designelemente der Skelettierung, der Ziffernblätter und der Verzierungen mit Diamanten ineinander und bilden ein Ganzes, das sich mit seiner Hochwertigkeit nicht aufdrängt.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
10/2015 Die Galactic ist ultrasportlich, rassig und elegant. Sie ist ein ganz besonderes Breitling-Modell. Diese Uhr ist nicht dafür gedacht, mit allen Chronographenfunktionan aufzuwarten. Vielmehr ist es eine Uhr, die ihren aktiven Träger in allen Lebenslagen dynamisch begleitet.

Eine neue Version der Galactic 36 mm

Diese neue Quarzversion des Modells Galactic 36 mm überzeugt durch eine überarbeitete Ästhetik. Damit feiert sie Erfolge in der Damenwelt. Das Gehäuse wurde verschlankt, wodurch das Profil deutlich ergonomischer wurde. Ein angenehmes Tragegefühl ist garantiert.

Diese Galactic vereint Stil mit Leistung. Sie ist ein Accessoire, das jedem Outfit schmeichelt. Dabei ist die Uhr angenehm dezent und unaufdringlich. Sie ist angenehm zu tragen und ist dadurch der ideale Begleiter für Alltag, Sport und andere Aktivitäten.

Hochmoderne Materialien

Dieses Modell verfügt über eine glatte Lünette aus Wolframkarbid. Die Farbe dieses Hightech-Verbundstoffes, schmückt die Uhr ganz nebenbei. Sie bildet einen spannenden Kontrast zum polierten Edelstahl.

Wolframkarbid ist ein Erzeugnis aus Wolframpulver, das hoch erhitzt und unter starken Druck gesetzt wird. Das Ergebnis daraus ist eine große Härte. Sie übertrifft die Härte von Stahl um das fünffache und lässt eine kratzfeste Oberfläche entstehen.

Design trifft Nutzen

Die Designpalette ist groß: Zifferblätter schwarz lackiert oder aus Perlmutt, wahlweise auch mit Diamantindexen. Robustheit und Komfort verspricht das Edelstahlarmband mit fünf Gliedern. Die Edelstahllünette kann wahlweise auch mit Diamanten besetzt werden.

Die Galactic 36 Sleekt führt mit ihren sportlichen Vorzügen den Erfolg der Kollektion fort. Sie ist wasserdicht bis 100 Meter und ihr Gehäuse ist stosssicher. Das Saphirglas ist beidseitig entspiegelt, was gemeinsam mit Leuchtzeigern und großen Indexen für sehr gute Lesbarkeit sorgt.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
10/2015 Die UR-105 TA ist der Ritter unter den Uhren. Sie ist kompakt, robust und gegen äußere Einflüsse gewappnet. Sie ist ein Werk großer Uhrmacherkunst und dabei erfrischend unkonventionell. Die kräftigen Farben unterstützen diese Frische.

Ungewöhnliches Design

Der Träger dieser Uhr muss Mut zur Farbe bekennen. Das leuchtende gelb und das strahlende Orange stechen überall hervor. Doch beide Varianten wirken durch ihre Verbindung mit klassischem schwarz wiederum elegant und ästhetisch.

Durch die frischen Farben versprüht dieser Zeitmesser eine neuartige Energie, die unter den Uhren ihresgleichen sucht. Die kühnen Farbstrukturen strahlen eine starke Persönlichkeit aus und faszinieren dabei mit großer Detailliebe.

Der Bruch mit Konventionen

Diese Uhr ist ein mechanischer Zeitmesser ohne Zeiger, ohne Tourbillon und sie ist außerdem noch nicht einmal rund. Hier wurde die uhrmacherische Kreativität von der Leine gelassen und ließ ein Kunstwerk entstehen.

Auch dieses Exemplar von URWERK verfügt über die Neuinterpretation der Satellitenstunde, die schon zum Merkmal der Marke geworden ist. Dabei gleiten vier Satelliten nacheinander über eine Minutenschiene. Die Satelliten sind mit je drei Stundenindexen ausgerüstet.

Jahrelange Forschung wird belohnt

URWERK vereint in diesem Modell hohe Uhrmacherkunst mit Fortschrittlichkeit in Technik und Design. Von der präzisen Nutzung von CNC-Maschinen bis hin zur perfekten Handwerkskunst, wenn der Zeitmesser in feinster Handarbeit vollendet wird.

Dieses Modell ist das Ergebnis von jahrelanger und intensiver Forschung im Bereich der vagabundierenden Stunde. Unter der Satellitenstruktur ist das Herzstück der Uhr verborgen, das ein reibungsloses drehen der Stunden ermöglicht. Das Karussell ist ein Geniestreich der Uhrmacherkunst.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
10/2015 Die Frederique Constant Classic Manufacture Moonphase ist ein ganz besonderes Stück, das bei Frederique Constant gefertigt wird. Das vollständig intern entwickelte und in der Manufaktur gefertigte Kaliber FC-715 ist das Herzstück dieser besonderen Uhr.

Viel Erfahrung führt zur Perfektion

Bereits seit 2004 werden in der Manufaktur Frederique Constant mechanische Uhren gefertigt. Jede einzelne ist eine Kostbarkeit, die die Präzision und Perfektion der fachkundigen Uhrmacher unter Beweis stellt.

Zu dieser Perfektion gehört das Manufakturkaliber FC-715. Dieses Uhrwerk verfügt über eine Mondphasenkomplikation. Die elegante und klare Ausstrahlung des Designs verbirgt einen hochentwickelten und präzisen Mechanismus. Ein Meisterwerk der Uhrmacherkunst.

Unaufgeregtes Design und aufregende Technik

Das außergewöhnliche Kaliber ist das Herzstück dieser Uhr, das vom Design des Chronografen nicht in den Schatten gestellt wird. Das ausgewogene Gehäuse misst 40,5 mm im Durchmesser. Es glänzt durch reines Edelstahl oder eine Roségoldplattierung. Ein Blickfang ist die Mondphasenscheibe, die den Nachthimmel zeigt.

Das handgefertigte Kaliber ist ein wahrer Alleskönner. Es verfügt über eine 42stündige Gangreserve. Mondphasen, Datum, Stunden, Minuten und Sekunden sind von dieser Uhr ablesbar. Alle Funktionen können über eine einzige Krone eingestellt werden.

Ein Blick auf pure Präzision

Diese Uhr birgt ein kleines Geheimnis. Der Träger kann einen Blick auf das Meisterwerk der Uhrmacherkunst, das Kaliber werfen. Ein Sprungdeckel auf der Rückseite erlaubt einen Blick auf das Uhrwerk.

Durch einen Saphirglasboden kann das laufende Uhrwerk eingehend betrachtet werden. Gebläute Schrauben und der goldglänzende Rotor machen es zu einem wahren Vergnügen, einen Blick unter den Sprungdeckel zu werfen.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
10/2015 Mit der Sixties-Linie feierte Glashütte Original große Erfolge. Auf diesen werden nun fünf weitere Modelle aufgesetzt, die die beliebte Sixties-Linie weiterführen sollen. Die neuen Modelle warten mit spannenden Struktur- und Farbdesigns auf.

Eleganz und Farbenpracht

Der Herbst klopft an die Türen und bringt Farbe in die Welt. Die fünf neuen Modelle der Sixties Iconic Collection nehmen die bunte Farbenpracht auf und spiegeln sie in verschiedenen Designs wider. Dabei beziehen sie sich durchgehend auf die Unverwechselbarkeit der Sixties.

Ausgefallene Zifferblätter, einzigartige Farbschattierungen und auffällige Kombinationen zeichnen die Sixties-Linie aus. Ihre Namen beziehen sich auf die jeweilige Farbfamilie, aus der sich das Design des Modells zusammenstellt: Sixties Red, Sixties Golden, Sixties Aqua, Sixties Brown und Sixties Grey.

Hochwertigkeit durch Farbe

Der außergewöhnliche Farb- und Schattierungsverlauf der Zifferblätter ist nicht nur ein weitreichender Blickfang. Er spricht für die hohe Qualität dieser Uhren. Diese Färbungen des Zifferblattes erfordern einen komplexen und zeitintensiven Fertigungsprozess, damit die Verläufe perfekt gelingen.

Zunächst ist eine Galvanisierung der Zifferblätter erforderlich. Diese muss mit großer Sorgfalt geschehen. Im Anschluss werden die Zifferblätter von Hand in mehreren Schichten und Durchgängen lackiert. Eine ständige Kontrolle der Zwischenergebnisse sichern ein perfektes Gelingen ab. Jede Uhr ist durch die Handlackierung ein Unikat.

Veredelung durch Strahlenschliff

Drei Modelle der Sixties-Linie erhalten eine ganz besondere Veredelung. Die einzigartigen Schattierungen und Farbverläufe werden durch einen Strahlenschliff auf ganz besondere Weise zum Strahlen gebracht.

So legt sich bei Sixties Golden und Sixties Aqua eine tiefschwarze Verblendung über die Grundfarbe der Lackierung. Das Modell Sixties Red bekommt sogar mit einem leuchtenden Gelb eine zusätzliche Farbe, die an einen intensiven Sonnenuntergang erinnert. Dieses Spiel mit Farben und Lackierung ist einzigartig.
...weiterlesen
10/2015 Die Junghans Spektrum Automatik vereint Sportlichkeit und Technik auf eine moderne und zugleich zeitlose Art und Weise. Sie ist solide, zuverlässig und sportlich. Das mach sie zu einem perfekten Begleiter auf den Abenteuern des Lebens.

Widerstandsfähig und kratzfest

Die Mischung aus Edelstahl und Keramik im Gehäuse macht die Uhr äußerst widerstandsfähig. Auch bei schwierigen und rauen Umgebungsbedingungen bleibt die Spektrum Automatik stabil und kratzfest.

Die große Krone aus Keramik erlaubt ein Aufziehen von Hand. Da diese jedoch anfällig für Stöße ist, wurde sie in einen Kronenschutz eingebettet. Dieser Schutz aus Edelstahl verhindert zu grobe äußere Einflüsse auf die Krone. Die Uhr ist also bei jeder Bedingung bestens geschützt und weist dabei ein einheitliches und geschlossenes Design auf.

Die drei Dimensionen der Zeit

Das Ziffernblatt der Spektrum Automatik erscheint fast greifbar. Es hebt sich dreidimensional hervor und sichert so eine sehr gute Lesbarkeit. Das beidseitig entspiegelte Saphirglas trägt ebenfalls dazu bei. Fast meint man, dass das Glas nicht existierte. Der Glasboden erlaubt zudem einen Blick auf das Kaliber J830.

Das Design ist insgesamt schlicht. Das dreidimensionale Ziffernblatt ist das Highlight der Uhr. Alle Designelemente sind nüchtern und funktional, fügen sich jedoch zu einem harmonischen Ganzen zusammen.

Individuell immer passend

Dieser Zeitmesser verändert seine Wirkung je nachdem wie der Träger ihn einsetzen möchte. Verschiedene Armbänder und Akzente im Ziffernblatt machen dies möglich. Das sportliche Kautschuk-Armband ist widerstandsfähig und erlaubt größte Beweglichkeit bei angenehmem Tragekomfort. Bei diesem Modell finden sich orangene Akzente im Ziffernblatt.

Die etwas eleganteren Varianten kommen mit einer Mischung aus Edelstahl und Keramik. Das eleganteste Modell ist in kühlen Farben ohne Akzente gehalten. Das Armband verfügt über polierte Keramik. Sportlich Elegant kommt dagegen das Modell mit Akzenten im Ziffernblatt und matter Keramik daher. Alle drei Modelle sind unvergleichliche Begleiter im Alltag, beim Sport und großen Abenteuern.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
10/2015 Breitling entwickelte ein Sammlerstück für Aviatik-Liebhaber. Zu Ehren der Navitimer AOPA aus den 1950er-Jahren schuf Breitling eine auf 500 Exemplare limitierte Serie. Das Logo der „Aircraft Owners and Pilots Association“ ziert diese Uhr.

Revival einer Legende

1952 brachte Breitling eine Uhr heraus, die zum bedeutendsten Wahrzeichenmodell der Marke wurde. Gleichzeitig ist sie heute einer der grössten Uhrenklassiker des 20. Jahrhunderts.

Die Navitimer ist bis heute berühmt. Ihr kreisförmiger Rechenschieber, mit dem alle für einen Flug notwendigen Berechnungen angestellt werden können, ist legendär. Diese Uhr zeigte nicht nur die Zeit an, sie prägte mit dieser innovativen Zusatzfunktion eine ganze Piloten-Generation.

Die offizielle Pilotenuhr ganz modern

Die weltweit grösste Vereinigung von Flugzeugeigentümern und Piloten wurde 1939 in den USA gegründet. Diese war von diesem Chronographen so begeistert, dass sie ihn zu ihrer offiziellen Uhr erklärte.

Dies ist der Grund, warum auch das Logo der AOPA auf dem Ziffernblatt zahlreicher Navitimer prangte, die in den 1950er- und 60er-Jahren hergestellt wurden. Diese neu aufgesetzte und limitierte Serie Navitimer AOPA ist eine moderne Interpretation des historischen Modells.

Navitimer genügt höchsten Ansprüchen

Das Logo mit den geschwungenen kleinen Flügeln ziert nicht nur das schwarze Ziffernblatt, sondern ist auch als feine Gravur auf dem Gehäuseboden zu finden. Sie genügt den Ansprüchen heutiger Flugtalente. Elegantes Design verbindet sich mit moderner Technik.

Diesen wird sie gerecht mit einem von der COSC (Offizielle Schweizerische Chronometerkontrolle) als höchster Instanz in Sachen Zuverlässigkeit und Präzision Chronometer-zertifizierten Chronografenwerk mit Automatikaufzug.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
10/2015 Das neue NOMOS-Motor Automatikkaliber DUW 3001 ist nur 3,2 Millimeter hoch. Die Minimatik ist entsprechend schlank gestaltet. Sie ist eines von zwei Modellen, die mit dem neuen NOMOS-Motor arbeitet.

Damenuhr mit schlichter Eleganz

Schlichtheit und Eleganz ist das Aushängeschild dieser Damenuhr. Sie verzichtet auf gern verwendete weibliche Attribute. Minimatik ist fein und besticht durch eine optische Leichtigkeit. Das flache Gehäuse ist mit einer gekonnten Zeichnung ausgestattet, durch die es zu schweben scheint.
Die Uhr ist dreiteilig und aufwendig gefertigt. Sie wirkt reduziert und dezent. Dadurch erscheint die Uhr zunächst sehr klassisch. Ihr unaufgeregtes Gehäuse sucht jedoch mit einer eleganten Schönheit ihresgleichen.

Attraktivität durch feine Proportionen

Das gewölbte Glas, die konische Form und geschwungene Linien machen diese Uhr ausgesprochen attraktiv. Sie liegt zudem auch angenehm am Handgelenk an. Sie nicht mehr abzulegen ist dadurch äußerst verlockend.
Auch das Herz der Uhr trägt zu ihrer Attraktivität bei. Das neue Automatikwerk DUW 3001 glänzt nicht nur mit seinen feinen Proportionen, die die Uhr sehr schlank machen. Beste Gangeigenschaften gehören zum Qualitätsmerkmal des viel gelobten und hochpräzisen Assortiment der Manufaktur.

Beste Lesbarkeit mit kräftigen Farben

Auch beste Ablesbarkeit ist garantiert. Die Eleganz und Zurückhaltung werden durch die Zeiger in kräftigem Bordeauxrot gebrochen. Die Ziffern strahlen in Tintenblau. Die goldene Stundenmarkierung rundet diese Erscheinung ab.
Die Verbindung von Eleganz und Farbe macht die Uhr sehr jung und lässt sie doch zeitlos wirken. Auf den zweiten Blick erschließt sich die goldene Stundenmarkierung als aufwendige Perlage. Das reduzierte Gehäuse wird durch eine Oberflächenverdrehung veredelt und lässt die Uhr erstrahlen.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
10/2015 Die Seiko Astron GPS Solar ist die weltweit erste GPS Armbanduhr mit Zeitzonenerkennung. Sie wurde nun um sechs Modelle erweitert. Die neuen Dual Time Uhren erlauben es zwei Zeitzonen gleichzeitig anzeigen zu lassen.

Mehrere Zeitzonen auf einer Uhr

Auf einem 12 Stunden-Ziffernblatt kann die Zeit in der jeweiligen Heimatzeitzone mit separater Anzeige für Vormittag und Nachmittag abgelesen werden. So zeigt eine Uhr die Zeit zweier Zeitzonen gleichzeitig. Vielflieger verlieren so die Zeit in Ihrer Heimat nicht aus dem Auge.

Zusätzlich zeigt eine Anzeige auf der 2 Uhr-Position den Wochentag der aktuellen Zeitzone an. Ein Fenster bei vier Uhr gibt das Datum an. Ein Ewiger Kalender sorgt dafür dass das Datum bis zum 28. Februar 2100 immer korrekt angezeigt wird.

Ökonomisch: Einfache Bedienung, kein Batteriewechsel

Die elektronische Kronensteuerung macht die Bedienung der Uhr sehr einfach. Schnell und leicht lässt sie sich einstellen. Es benötigt vor allem nur einen einzigen Handgriff, die Uhr zu stellen.

Auf Knopfdruck verbindet sich die Astron mit dem GPS-Netzwerk . Sie stellt sich dann automatisch auf die Ortszeit der Zeitzone ihres Trägers ein. Dafür benötigt sie nur Lichtenergie. Diese Uhr macht einen Batteriewechsel unnötig.

Klare Formen mit präziser Verarbeitung

Die Zifferblätter sind schnörkellos, klar und gut lesbar, wie es jede Astron Uhr auszeichnet. Die Gehäuse werden von Hand poliert. Einfallendes Licht kann dadurch verzerrungsfrei reflektieret werden. Dies garantiert beste Lesbarkeit auch bei schwierigen Lichtverhältnissen.

Diese Uhr kann in unterschiedlichen Ziffernblattfarben erworben werden. Die Auswahl hierfür wurde sehr umfangreich gestaltet. Das von Seiko entwickelte GPS Modul verbraucht so wenig Energie, dass die Solarzellen unabhängig von der Farbe des Zifferblattes immer genug elektrische Energie zur Verfügung stellen.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
10/2015 Die nabucco Cello Tourbillon wurde von Elie Bernheim entworfen, der seit seiner Kindheit Cello spielt und sich für diese Uhr von seinem Instrument inspirieren ließ. Sie ist einzigartig in der Welt der Luxusuhren, denn keine andere wurde von diesem edlen Instrument inspiriert.

Edler Charakter und klare Linienführung

Die nabucco Cello Tourbillon zeichnet sich durch eine edle Eleganz aus. Eine klare Linienführung ist ein interessanter Kontrast zum musikalischen Aspekt, den diese Uhr vermittelt. Geschickt spielen verschiedene Uhrenelemente das Cello-Thema an und fügen sich zu einem Meisterwerk der Uhrmacherkunst zusammen.

Die Verbindung von Musik und Uhrmacherkunst ist kein Zufall. Die ganze musikalische Seele von Raymont Weil inspirierte dieses Modell: Zuverlässigkeit, klare Linien und Leistung vermitteln die Werte der Marke und der klassischen Musik gleichzeitig. Sowohl der musikalische als auch der uhrmacherische Ausdruck kommen in diesem Chronographen perfekt zur Geltung.

Ein Cello in einer Uhr

Beide Seiten dieses Modells gestatten durch reines Saphirglas einen ungehinderten Blick auf uhrmacherische Präzision. Die Brücken des Uhrwerks, die die Tourbillonhemmung und das grosse Federhaus tragen, ahmen die F-Löcher des Instrumentes nach. Die schlanken Zeiger sind einem Cello-Bogen nachempfunden und die fünf Notenlinien sind in die gerillte Lünette eingearbeitet.

Vier zarte Saiten sind über das Zifferblatt zwischen 9 Uhr und 3 Uhr gespannt. Zusammen mit den Brücken in Form der F-Löcher erinnern sie an ein Miniaturinstrument. All diese musikalischen Elemente wurden von Raymond Weil betriebsintern entwickelt.

Subtile Eleganz und Faszination

Der drehende Käfig klingt leicht im Gehäuse aus Titan und Stahl nach und erzeugt eine Harmonie, die an Musik erinnert. Trotz seines beachtlichen Durchmessers von 46 mm ist das Gehäuse sehr luftig. Den letzten Schliff bekommt die Uhr durch die Carbonfaser an den schwarzen Seiten, die mit PVD beschichtet wurden.

Ein subtiles Detail: Der Raymond Weil Schriftzug wird durch die verschraubte Krone verlängert. Sie folgt dem Bogen des Gehäuses und verbindet so beide Elemente miteinander. Das Armband aus echtem Krokodilleder schmiegt sich angenehm um das Handgelenk. Die Nabucco Cello Tourbillon fasziniert mit subtiler Eleganz.


Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
09/2015 Die legendäre Dual Time von Ulysse Nardin wurde von der Uhrenmanufaktur aus Anlass der 25. Monaco Yacht Show jetzt neu aufgelegt. Bereits seit mehr als 150 Jahren sind Ulysse Nardin und das Maritime eng miteinander verbunden.

Neue Uhr vom Hauptsponsor

Dieses Jahr jährt es sich zum siebten Mal, dass Ulysse Nardin als Hauptsponsor der Monaco Yacht Show auftritt. Da gibt es wohl keinen besseren Anlass, um die neue Dual Time zu präsentieren. Um die Exklusivität der Uhr zu unterstreichen, ist sie auf weltweit 100 Stück limitiert.

Das dunkelblaue Design erinnert an den Ozean, während das aus Edelstahl gefertigte Gehäuse einen edlen Kontrast dazu setzt. Damit verbindet die Uhr klassische Elemente mit modernen Materialien und schlichtem Design.

Als Werk wurde ein Kaliber UN-334 mit automatischem Aufzug gewählt. Die Gangreserve beträgt ungefähr 48 Stunden.

Funktionen der Dual Time

Auf dem Ziffernblatt werden Stunden und Minuten über Zeiger und Indizes angezeigt. Auf 6 Uhr befindet sich die kleine Sekunde. Die Heimatzeit wird auf 9 Uhr angezeigt. Auf 2 Uhr befindet sich die Anzeige des Großdatums. Eine Besonderheit liegt in der Krone, die zum Einstellen von Datum oder Zeitzone nicht herausgezogen werden muss, sondern lediglich über Drücken sowie Vor- und Zurückdrehen funktioniert.

Geschützt wird das Ziffernblatt durch entspiegeltes Saphirglas.

Das Gehäuse besteht aus Edelstahl und hat einen Durchmesser von 42 Millimetern. Wasserdicht ist die Uhr bis 30 Meter. Das Lederarmband ist in maritimem Blaut gehalten. Der Gehäuseboden ist mit Saphirglas versehen und trägt das Logo des Fürstentums Monaco.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
09/2015 Der volle Name dieser Uhr lautet Panerai Luminor Submersible 1950 3 Days Chrono Flyback Automatic Titanio 47mm. Wie im Namen deutlich wird, besitzt die Uhr eine Flyback Funktion und das Gehäuse hat einen Durchmesser von 47 Millimetern.


2 Modelle in verschiedener Ausführung

Die Panerai Luminor Submersible 1950 ist in 2 verschiedenen Versionen erhältlich. Zum einen ist ein Gehäuse aus satiniertem Titan erhältlich, das mit einer drehbaren Lünette aus Titan ausgestattet ist, zum anderen eine Lünette aus schwarzer Keramik. Zudem gibt es das Ziffernblatt in zweifacher Ausführung.

Das Modell mit Titanlünette besitzt eine Datumsanzeige auf dem Ziffernblatt, das Modell mit der Keramiklünette besitzt dagegen eine Stundenanzeige.

Beide Modelle besitzen ein Naturkautschukarmband in Blau, das sich aufgrund der besonderen Materialeigenschaften besonders gut für den Einsatz unter Wasser eignet.


Funktionen der Panerai Luminor Submersible 1950

Das Ziffernblatt zeigt auf 3 Uhr die Tagesanzeige an sowie auf 9 Uhr die kleine Sekunde. Wahlweise ist auf 3 Uhr die Datumsanzeige oder die Stundenanzeige integriert. Für gute Sichtbarkeit in der Nacht sorgt die fluoreszierende Beschichtung der Stunden Indizes sowie der Stunden-, Minuten- und Sekundenzeiger.

Da die Uhr vorrangig für Taucher entwickelt wurde, lässt sich mit ihr natürlich auch die Tauchzeit messen. Hierzu ist auch die Flyback Funktion integriert worden.


Höchste Qualität für jeden Anspruch

Das Gehäuse hat einen Durchmesser von 47n Millimetern und besteht aus Titan. Ausgerüstet ist die Uhr mit einem mechanischen Werk mit Automatikaufzug Kaliber P.9100. Die Gangreserve beträgt 72 Stunden. Wasserdicht ist die Uhr bis 30 bar (entspricht ca. 300 Meter).

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
09/2015 Die Skeleton Fire in Roségold gehört zu den schönsten Uhren auf dem Markt. Die Uhrenmanufaktur Armin Strom hat ihr ganzes Know-how in dieses Meisterwerk fließen lassen und beeindruckt mit einer Skeleton, die ihresgleichen sucht.


Warmes Roségold und höchste Uhrmacherkunst

Durch das verwendete Roségold strahlt die Uhr elegante Wärme aus. Die durchgängig offen gefertigte, skelettierte Uhr gibt den Blick auf das Innenleben der Uhr vollständig frei. Das doppelte Federgehäuse bietet vor allem beim Aufziehen der Uhr ein beeindruckendes Schauspiel.

Passend zum Roségold des Gehäuses wurden die Brücken in einem satten Braun gefertigt und setzen somit optische Akzente. Als Werk wurde das Armin Strom Kaliber ARM09-S mit Handaufzug gewählt.


Skelettierte Uhr mit Zusatzfunktionen

Die Skeleton Fire zeigt auf dem Ziffernblatt Stunden und Minuten an. Zusätzlich befindet sich auf 9 Uhr die kleine Sekunde. Auch die Anzeige der 8 Tage umfassenden Gangreserve ist auf dem Ziffernblatt integriert.

Glas ebenso wie Gehäuseboden bestehen aus antireflexbeschichtetem Saphirglas. Das Gehäuse hat einen Durchmesser von 43,4 Millimetern und ist wasserdicht bis 50 Meter.


Skeleton als Earth, Water, Air und Fire Version erhältlich

Neben dem Modell „Fire“ in Roségold sind auch die Modelle „Water“ mit einem Edelstahlgehäuse, „Earth“ mit einem schwarz beschichteten Edelstahlgehäuse sowie „Air“ mit einem Gehäuse aus Titan erhältlich. Jedes der Modelle ist weltweit auf 100 Stück limitiert.

Alle Modelle werden mit einem Armband aus Alligatorleder und zusätzlichen Armband aus Kautschuk geliefert. In der Standardversion verfügen sie über eine Dornschließe, optional ist auch eine Doppelfaltschließe aus Roségold, beziehungsweise Edelstahl erhältlich.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
09/2015 Schlichte Eleganz kombiniert mit anspruchsvoller Uhrmacherkusnt präsentiert die Portofino mit Handaufzug von IWC Schaffhausen. Wahlweise aus Weissgold oder Rotgold gefertigt, passt sich die Uhr perfekt an den Träger an.


Außergewöhnliche Komplikation mit Eindrücker

Direkt an der Krone angebracht befindet sich ein kleiner Zusatzmechanismus. Der sogenannte Eindrückerchronograph vereint somit die Funktionen eines Standard-Chronographen mit überaus schlichter Eleganz.

Normalerweise sind bei Chronographen die Drücker auf 2 und 4 Uhr am Gehäuse angebracht. Durch das Anbringen des Drückers direkt auf der Krone wirkt der IWC Portofino Handaufzug Monopusher Chronograph weit weniger klobig als seine Kollegen.

Starten, Stoppen und Zurücksetzen des Chronographenzeigers erfolgt dabei einfach über mehrfaches Drücken.


Schlichtes Ziffernblatt mit 4 Zusatzanzeigen

Wie es sich für einen Chronographen gehört, können bis zu 60 Minuten gemessen werden. Die Anzeige hierfür befindet sich auf 12 Uhr. Auf 3 Uhr ist die Tagesanzeige angebracht. Auf 9 Uhr ist die Anzeige der Gangreserve untergebracht. Die kleine Sekunde befindet sich wie gewohnt auf 6 Uhr.


Einblick in das Werk der IWC Portofino

Die Rückseite des Chronographen ist mit einem Saphirglasboden ausgestattet und erlaubt es dem Betrachter, das Manufakturwerk zu beobachten. Insgesamt hat das Gehäuse einen Durchmesser von 45 Millimetern. Die Gangreserve beträgt 8 Tage (192 Stunden).

Je nach Geschmack ist die Uhr in 2 Ausführungen erhältlich. Ein Modell besitzt ein Gehäuse aus 18 Karat Weißgold und ein ardoisefarbenes Ziffernblatt. Das zugehörige Armband besteht aus Alligatorleder und ist in Grau gehalten. Das zweite Modell ist aus 18 Karat Rotgold gefertigt und besitzt ein argentéfarbenes Ziffernblatt. Das zugehörige Armband besteht aus braunem Alligatorleder.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
09/2015 Diese Uhr ist vor allem für Flugzeug-Liebhaber gedacht. Die verschiedenen Details erinnern an alles rund um Flugzeuge und Flughäfen. So zum Beispiel gelben Rollfeldmarkierungen auf dem Unterziffernblatt.


Hommage an die 60er Jahre

Die Perrelet Turbine Pilot ist in schokoladigem Braun gehalten und erinnert in ihrer Aufmachung stark an die 60er Jahre.

Das mechanische Manufakturkaliber P-331 aus dem Hause Perrelet besitzt einen Automatikaufzug, der hochgradig zuverlässig und präzise läuft. Auf der Rückseite des Gehäuses lässt sich das Kaliber über den durchsichtigen Saphirglasboden beobachten.


Ziffernblatt mit Flugzeug-Details

Auf dem Ziffernblatt der Perrelet Turbine Pilot kommt die ganze Dynamik der Flugzeugmechanik zum Tragen. Durch ein Unterziffernblatt werden die gelben Rollfeldmarkierungen simuliert. Das Titan-Schaufelrad erinnert an die Rotorblätter eines Flugzeugs.

Damit die Zeit dennoch einfach abzulesen ist, wurden die Stunden-Indizes sowie die Zeiger auf einem gesonderten Saphirglasziffernblatt angebracht.


Besondere Funktionen der Perrelet Turbine Pilot
Auf dem Außenring ist eine Countdown-Skala angebracht und zusätzlich ein Luftfahrt-Kreisrechenschieber an der Innenseite der Lünette. Dieser lässt sich über den Drücker auf 3 Uhr betätigen.

Das Gehäuse der Uhr hat einen Durchmesser von 48 Millimeter und besteht aus Edelstahl bzw. Edelstahl mit PVD-Beschichtung in Braun. Das Saphirglas ist beidseitig entspiegelt.

Das Armband wird aus braunem Kalbsleder gefertigt und ist mit einer beigefarbenen Ziernaht versehen. Die Dornschließe kann je nach Modell in Edelstahl oder Edelstahl mit brauner PVD-Beschichtung gewählt werden. Je nach Ausführung ist die Perrelet Turbine Pilot für 5.999 bzw. 6500 Euro zu haben.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
09/2015 Eine außergewöhnliche Uhr für Freunde des Meeres ist die Corum Admiral’s Cup AC-ONE 45 Tides. Sie wurde nun in einer neuen Auflage und mit neuem Aussehen präsentiert. Einzigartig wird sie durch die Anzeige von Flut und Ebbe sowie der Stärke der Gezeiten.


Genaueste Anzeige der Gezeiten

Das mechanische Uhrwerk CO 277 zeigt alle wichtigen Informationen zu Ebbe und Flut an: Rhythmus, Höchststände, Mondphasen, Strömungsstärke und Tidenhub.

Bereits vor 23 Jahren wurde das Uhrwerk speziell für die Menschen in Küstenregionen entwickelt. Dabei arbeitete Corum sowohl mit dem astronomischen Observatorium aus Genf sowie dem SHOM aus Brest (Hydrographisches und Ozeanographisches Institut der Französischen Marine) zusammen.


Leuchtend rotes Ziffernblatt

Das Ziffernblatt der Admiral’s Cup AC-ONE 45 Tides von Corum ist in leuchtendem Rot gehalten. Dadurch lassen sich die in Schwarz und Weiß gehaltenen Zusatzanzeigen gut ablesen.

Auf 12 Uhr befindet sich die Anzeige des Tidenhubs sowie der Mondphase. Je nach Phase schwankt der Tidenhub zwischen 20 und 120. Auf 6 Uhr wird für 24 Stunden im Voraus angezeigt, um welche Uhrzeiten die nächsten Ebben und Fluten zu erwarten sind. Ob das Wasser kommt oder geht, lässt sich auf 9 Uhr ablesen. Der Zeiger gibt gleichzeitig Auskunft darüber, wie stark die Strömung sein wird.

Das Datum lässt sich auf 3 Uhr ablesen.


Feinste Uhrmacherkunst

Das Ziffernblatt ist mit Grenadier fendu verziert, das eigens für dieses Uhrenmodell entworfen wurde. Die Gangreserve der Uhr liegt bei 42 Stunden. Wie es sich für eine maritime Uhr gehört, ist das aus Titan gefertigte Gehäuse wasserdicht bis 300 Meter.

Das Armband besteht aus vulkanisiertem Kautschuk und ist wie das Ziffernblatt in Rot gehalten.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
09/2015 Mit Felix Baumgartner und Martin Frei haben nun auch die jungen Uhrmacher eine exklusive Uhr für die Wohltätigkeitsauktion Only Watch beigesteuert. Mit der Uhrenmarke Urwerk beteiligt sich nun eine der extravagantesten Uhren des Jahres an der Auktion.


Urwerk UR-106 – mehr als außergewöhnlich

Integriert in die Uhr wurde nicht nur ausgereifte Uhrmacherkunst, sondern auch Elemente der Architektur, der Science Fiction und der Haute Horlogerie (bezeichnet die Tradition der hochwertigen Mechanikuhren und das nötige Wissen, anspruchsvollste Komplikationen anzufertigen).
Dies zeigt sich vor allem in der absolut ungewöhnlichen Form des Gehäuses und dem an Science Fiction erinnernden Ziffernblatt. Angezeigt werden auf dem Ziffernblatt unter anderem die Mondphasen. Eingesetzt wird dafür eine neuartige Satellitenanzeige.
Außergewöhnlich ist auch die Kombination aus digitalen und analogen Anzeigeelementen, die in der Urwerk UR-106 verbaut wurden.


Ziffernblatt der Zukunft

Das Ziffernblatt ist auf den ersten Blick extrem ungewöhnlich. Die Minutenanzeige befindet sich am unteren Rand des Ziffernblatts und zeigt die Zahlen im 5-Minuten-Takt an. Über der Minutenanzeige schweben drei Arme, die jeweils vier Elemente tragen, die zur Stundenanzeige dienen.

Auf 6 Uhr (im Falle dieses außergewöhnlichen Ziffernblatts müsste es heißen „auf 30 Minuten“) befindet sich die Anzeige der Mondphasen.


Außergewöhnliche Materialien

Das Gehäuse der Uhr besteht aus Titan und wurde mit PVD beschichtet. Das Oberflächenfinish beinhaltet eine Satin-Finissage und das Ziffernblatt besteht aus einer dreifachen Bais aus ARCAP, einer korrosionsbeständigen und antimagnetischen Kupferlegierung. Als Uhrwerk wurde ein Kaliber UR 6.01 mit automatischem Aufzug verbaut.

Die Uhr hat eine Größe von 35 Millimetern (Breite) und 49,4 Millimetern (Länge). Das Armband wurde gefertigt aus Alligatorleder.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
09/2015 Diese Uhr macht ihrem Namen alle Ehre. Das weltweit einzigartige Ziffernblatt besitzt einen Mechanismus, durch den man zwischen zwei Ansichten wechseln kann. Einmal ist das Ziffernblatt elegant schwarz, das andere Mal öffnet sich das Ziffernblatt und der Blick wird frei auf das Automatikwerk.


Einzigartiges, patentiertes Ziffernblatt

Die Mechanik des Ziffernblatts wurde von Revelation patentiert und ist somit einmalig in der Welt der Uhren. Durch eine Drehung der Lünette um 90° wird das Ziffernblatt durchsichtig. Man erhält Einblick in das Automatikwerk CH01 und auf die Datumsanzeige. Diese befindet sich zwischen 4 Uhr und 5 Uhr. Das Werkt hat eine Gangreserve von 48 Stunden.

Dreht man die Lünette zurück in die Gegenrichtung verschließt sich der Blick auf das Innere der Uhr und das schwarze Ziffernblatt wird sichtbar. Dann wird auch die kleine Sekunde auf 3 Uhr, die 12-Stunden-Anzeige auf 6 Uhr sowie die 30-Minuten-Anzeige auf 9 Uhr sichtbar.


Exklusive Materialien der Revelation R03 Chrono Magical Watch Dial

Das Gehäuse der Uhr besteht aus Edelstahl und hat einen Durchmesser von 45 Millimetern. Das Armband ist mit einer Edelstahl-Faltschließe versehen und besteht aus schwarzem Kautschuk, was zur edlen Ausstrahlung der Uhr beiträgt.

An der Außenseite befindet sich die drehbare Lünette, die mit Kerben versehen ist. Dies trägt dazu bei, dass die Lünette bequem zu drehen ist man somit schnell zwischen den Ansichten des Ziffernblatts umschalten kann.

Sowohl die Indizes als auch die Zeiger wurden mit einer grünen Superluminova-Beschichtung versehen, damit man die Uhrzeit auch bei Dämmerung und in der Nacht gut ablesen kann.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
09/2015 Einige der Only Watch Uhren wurden auf luxusuhren-ankauf.de bereits vorgestellt. Natürlich lässt es sich auch der Edelhersteller nicht nehmen, eine exklusive Uhr für den wohltätigen Zweck zu fertigen.


Einzigartige Verbindung von Rennsport und Uhrmacherkunst

Nach einer Pause von 16 Jahren kehrte Porsche in die FIA World Endurance Championship zurück. Aus diesem Anlass und dem Automobilbauer zu Ehren hat Chopard einen vortrefflichen Zeitmesser entwickelt – den Chopard Superfast Chrono Porsche 919.

Für die Wohltätigkeitsauktion Only Watch wurde der Chronometer nun in einer neuen, exklusiven Auflage veröffentlicht.


Ein echter Porsche unter den Uhren

Das Ziffernblatt der Uhr erinnert durch die Riffelung an den Auspuff eines Porsche 919. Eine weitere Referenz zum Rennauto stellen die roten Sekundenzeiger sowie die roten Zeiger auf den zusätzlichen Funktionen dar. Auf der Anzeige der zweiten Zeitzone ist zudem eine rot umrandete 919 angebracht.

Das Gehäuse hat einen Durchmesser von 45 Millimetern und besteht aus carbonbeschichtetem Titan. Als Werk ist ein Mechanikwerk mit dem zertifizierten Kaliber 03.05-M integriert.

Wasserdicht ist die Uhr bis 100 Meter Wassertiefe. Die Gangreserve beträgt 60 Stunden, das Armband besteht aus Kautschuk und erinnert vom Design her an die Slick-Reifen der Rennautos. Es lässt sich mit einer Faltschließe aus Edelstahl schließen.


Ziffernblatt mit vielen Funktionen

Auf dem versilberten Ziffernblatt sind 3 zusätzliche Anzeigen sowie das Logo des 919 angebracht. Die kleine Sekunde ist auf 6 Uhr zu finden, die Datumsanzeige zwischen 4 Uhr und 5 Uhr. Auf 3 Uhr ist ein 30-Minuten-Zähler angelegt, auf 9 Uhr ein 12-Stunden-Zähler.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
09/2015 Klassisches Understatement, klare Linienführung und feinste Technik – der 29er Chronograph von Nautische Instrumente Mühle Glashütte ist ein echter Blickfang. Bisher umfasst die 29er Uhrenreihe eine klassische Uhr mit 36,6 Millimetern Durchmesser und eine größere Big Uhr mit einem Durchmesser von 42,4 Millimeter.


Sportlich, dynamisch, schlicht – der 29er Chronograph zeigt, wie’s geht

Das Ziffernblatt der Uhr ist je nach Geschmack in Weiß und Schwarz erhältlich. Die Stunden sind durch Indizes angezeigt, auf dem äußeren Ring sind zudem Indizes für Minuten, Sekunden und Viertelsekunden angebracht. Die kleine Sekunde befindet sich auf 9 Uhr, die Datumsanzeige auf 4 Uhr. Anzeigen für die Zeitmessfunktion sind auf 6 Uhr und 12 Uhr platziert.

Die Anzeigen aller vier Zusatzfunktionen sind in Weiß gehalten, was vor allem auf dem schwarzen Ziffernblatt ein optisches Highlight ist.


Optische Highlights des 29er Chronographen

Sowohl die Stundenmarkierungen als auch die Zeiger sind mit Super-LumiNova versehen, wodurch die Zeit auch im Dunkeln bequem abgelesen werden kann.

Der Stoppzeiger der Uhr ist in kräftigem Signalrot gehalten. Dies erleichtert das Ablesen der gestoppten Zeit enorm. Zudem setzt der Zeiger auf diese Weise einen kontrastreichen Akzent und sorgt für ein dynamisches Aussehen.


In Schwarz und Weiß erhältlich

Der 29er Chronograph ist mit schwarzem und weißem Ziffernblatt erhältlich. Auch das Armband ist in zweifacher Ausfertigung zu haben. Entscheiden kann man sich für ein Edelstahlarmband mit Doppelfaltschließe oder für ein Lederarmband mit Dornschließe.

Je nach Ausführung ist die Uhr für 2.750 Euro (mit Lederarmband) bzw. 2.850 Euro (mit Edelstahlarmband) erhältlich.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
09/2015 Die bekannte und beliebte Uhr Ingenieur Constant Force Tourbillon von IWC ist jetzt in einer neuen Version zu haben. Ausgestattet mit einem Gehäuse aus Rotgold spricht das neue Modell vor allem Liebhaber sportlicher Eleganz an.


Beste Ganggenauigkeit dank patentiertem Mechanismus

Wie auch in den bereits erhältlichen Modellen ist auch in der neuen Ingenieur Constant Force Tourbillon der von IWC patentierte Konstantkraft-Mechanismus verbaut. Dies führt zu einer wettbewerbslosen Ganggenauigkeit von mindestens 48 Stunden.

Nach Ablauf der 2 Tage schaltet die Uhr dann vom Konstantkraft-Modus um in den Normal-Modus. Dies wird deutlich daran, dass der Sekundenzeiger nicht mehr im Sekundentakt springt sondern im Fünftelsekundentakt.

Insgesamt hat die Uhr eine Gangreserve von 96 Stunden (entsprechend 4 Tage).


Viele Funktionen im Ziffernblatt integriert

Auf dem Ziffernblatt der IWC Ingenieur ist zwischen 2 Uhr und 3 Uhr eine doppelte Mondphasenanzeige integriert. So wird die Mondphase gleichzeitig für die Nord- und Südhemisphäre angezeigt.

Zwischen 4 Uhr und 5 Uhr befindet sich die kleine Sekunde, auf 9 Uhr ist die Anzeige einer zweiten Zeitzone angebracht.


Sportliche Eleganz und technischer Fortschritt

In die Uhr wurde das mechanische Uhrwerk Kaliber 94800 verbaut. Das Gehäuse zeichnet sich durch eine verschraubte Krone aus und besitzt einen Sichtboden aus Saphirglas.

Das Armband besteht aus Alligatorleder und ist mit einer Dornschließe aus 18 Karat Rotgold versehen. Das Gehäuse hat einen Durchmesser von 46 Millimeter und ist wasserdicht bis 12 bar.

Die Uhr wird in einer streng limitierten Auflage von nur 50 Exemplaren gefertigt.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
08/2015 Die Visconti Grand Cruise zeichnet sich durch ein extravagantes Ziffernblatt in maritimem, sportlichem Design aus. Erhältlich ist sie mit einem Gehäuse aus Bronze und passendem braunen Lederarmband sowie mit einem Gehäuse aus Edelstahl und blauem Lederarmband.


Außergewöhnliches Ziffernblatt

Das Ziffernblatt besticht durch extravagantes Design. Die 12 ist als auffällige römische Ziffern in Orange aufgebracht, die Zahlen 2, 4, 8 und 10 sind arabisch dargestellt. Die weiteren Indizes werden lediglich durch einen schlichten Strich angedeutet.

Die skelettierten Zeiger für Stunden und Minuten sind ebenso lumineszierend wie die Indizes. Dies sorgt für gute Lesbarkeit auch in Dämmerstunden oder in der Nacht.


Funktionen der Visconti Gran Cruise

Auf der Außenlunette ist eine Windrose eingraviert, um die Referenz zum Segelsport herzustellen.
Die zweite Zeitzone lässt sich mit Stunden und Minuten auf 5 Uhr ablesen.

Auf 8 Uhr befindet sich eine Tag-/Nachtanzeige und auf 11 Uhr das Großdatum.


Robustes Gehäuse für Sportler

Das Gehäuse hat einen Durchmesser von 45 Millimeter und ist in Edelstahl oder Bronze erhältlich. Auf 2 Uhr ist die mit blauen Farbakzenten versehene Krone verschraubt. Damit die Uhr sich für Segeltörns gut eignet und auch einen Sturz in das Wasser überlebt, ist Visconti Grand Cruise bis 200 Meter wasserdicht.

Passend zur Gehäusefarbe ist das Bronzemodell mit braunem Lederarmband und die Edelstahlversion mit blauem Lederarmband erhältlich. Alternativ kann zu beiden Modellen auch ein Edelstahlarmband gewählt werden.

Beide Modelle (mit Edelstahlgehäuse und mit Bronzegehäuse) sind auf jeweils 299 Exemplare limitiert. Je nach Ausführung kostet die Visconti Grand Cruise zwischen 4.200 und 5.480 Euro.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
08/2015 Schlichte Schönheit, gepaart mit Eleganz und höchster Qualität – das zeichnet die Clé de Cartier aus. Der neue Zeitmesser ist als Herren- und Damenmodell erhältlich und ab September verfügbar.


Moderner Klassiker

Die erste Clé de Cartier kam im Januar 2015 auf den Markt. Schnell avancierte sie zu einem echten Klassiker. Die Reihe zeichnet sich vor allem durch ein Element aus: den blauen Saphir, der in seiner Form an einen Schlüssel erinnert und der auf der Krone aufgebracht ist.

Angedeutete Rundungen der Lunette und stringente Linien sorgen für jene Eleganz, die nur durch Leidenschaft und Erfahrung zu erreichen ist. Um den verschiedenen Ansprüchen von Damen und Herren gerecht zu werden, ist der Chronometer in 3 verschiedenen Größen erhältlich. Je nach Ausführung besitzt das Gehäuse einen Durchmesser von 31, 35 oder 40 Millimetern.

Das eigens für diese Uhrenreihe entwickelte Werk 1847 MC besitzt einen bidirektionalen Aufzug und ein ausgeklügeltes Hebelsystem. Dies sorgt für ein enorm robustes und strapazierfähiges Werk.


Neues Modell in Rotgold-Edelstahl

Nachdem die ersten Uhren der Reihe Clé de Cartier so gut aufgenommen wurden, soll im September nun ein Modell aus Rotgold und Edelstahl auf den Markt kommen.

Wie bereits bei den Vorgängermodellen wird das Ziffernblatt schlicht elegant gehalten. Große römische Ziffern und schlanke Zeiger führen die klaren Linien des Gehäuses fort. Auf 6 Uhr ist zusätzlich ein Datumsfenster positioniert, das ebenfalls in zurückhaltender Noblesse wirkt.

Die Gangreserve der Uhr beträgt 42 Stunden.

Diese Exklusivität hat ihren Preis. Je nach Modell und Ausführung beginnen die Preise der bereits auf dem Markt erhältlichen Modelle bei 18.000 Euro. Die ab September verfügbaren Modelle beginnen bereits bei 7.650 Euro.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
08/2015 Die limitierte Auflage der Reihe A Sa B führt die traditionsreiche Reihe 103 dieses Chronographen fort. Durch eine spezielle Trockenhaltetechnik ist die Funktions- und Beschlagsicherheit erhöht worden.


Übersichtliches Ziffernblatt

Das Ziffernblatt des Sinn Flieger-Chronographen 103 A Sa B ist blau galvanisiert und mit einem Sonnenschliff versehen. Die Zeiger sind galvanisch versilbert und weisen eine klare Linienführung auf.

Die kleine Sekunde befindet sich auf 9 Uhr, die 12-Stunden-Anzeige auf 6 Uhr. Auf 3 Uhr ist das Datum angebracht. Angezeigt werden hierbei sowohl der Name als auch das Datum im Zahlenformat.


Alltagstauglich und dennoch exklusiv

Das Gehäuse ist gefertigt aus poliertem Edelstahl und versehen mit Saphirglas. Die Unterseite ist teilweise ebenfalls mit Saphirglas versehen und gewährt einen Blick auf das Herzstück der Uhr.

Um bessere Sichtbarkeit in Dämmerung und Dunkelheit zu gewährleisten, ist die Hauptmarkierung des Fliegerdrehrings mit fluoreszierendem Material versehen – ebenso wie auch Indizes sowie Stunden-, Minuten- und Stoppsekundenzeiger.

Zudem ist die Uhr druckfest bis 20 bar, stoßsicher, antimagnetisch und unterdrucksicher.

Im Inneren wurde ein mechanisches Ankerwerk mit Automatikaufzug verbaut.


Passend für jeden Anlass

Dieser edle Chronograph besticht durch Exklusivität und ist dennoch schlicht gehalten. Damit die Uhr in verschiedenen Alltagssituationen getragen werden kann, wird sie mit 2 verschiedenen Armbändern geliefert.

Zur Auswahl stehen ein blaues Rindslederarmband, das mit Alligatorlederprägung versehen ist und weiße Ziernähte besitzt sowie ein graues Textilarmband.

Die Serie ist auf weltweit 500 Stück limitiert. Zu haben ist der Chronograph für 1.990 Euro.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
08/2015 Zeitwinkel ist bekannt für seine handgefertigten Uhren mit präzisen Manufakturwerken. Zum ersten Mal stattet die Uhrenmanufaktur eines seiner Modelle mit einem transparenten Saphirglas aus, um einen Blick auf das Automatik-Uhrwerk zu gewähren.


Klassisches Design mit hauseigenem Werk

Die Chronometer von Zeitwinkel zeichnen sich vor allem durch klassisches Design und die vom Unternehmen patentierte Grossdatumanzeige aus. Mit dem neuen Modell hat der Uhrenhersteller mit seiner Tradition gebrochen und das klassische Design um ein weiteres Element erweitert.

Auf Wunsch der Kunden besteht das Ziffernblatt aus Saphirglas. So wird der Blick auf das Werk vollständig frei. Um trotzdem ein bequemes Ablesen der Uhr zu ermögliche wurde das Ziffernblatt dezent getönt. Das eigens von Zeitwerk gefertigte Werk besitzt eine aufwändig dekorierte Vorderseite.


Grossdatum und weitere nützliche Funktionen

Wie auch bei den anderen Uhren ist auf dem Ziffernblatt der 273° saphir auf 11 Uhr die Grossdatumanzeige zu finden.

Zwischen 1 und 2 Uhr befindet sich eine Anzeige, die die noch verbleibende Gangreserve darstellt. Auf 6 Uhr befindet sich die kleine Sekunde, die optisch perfekt mit den Zeigern und dem Rest des Ziffernblatts harmoniert. Die Uhr ist erhältlich mit Ziffernblättern in Silber, Schwarz oder Blau.


273° saphir steht für Eleganz und höchste Präzision

Das Gehäuse hat einen Durchmesser von 42,5 Millimetern. Durch das harmonisch austarierte Spiel von glänzenden und matten Bereichen wirkt die Uhr dennoch elegant und wohl proportioniert. Das Saphirglas ist innen multi-entspiegelt, das Bodenglas ist innen ebenfalls entspiegelt.

Das Armband wird gefertigt aus Kalbleder und ist versehen mit einer Faltschließe aus Edelstahl.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
08/2015 Mit der HM Perpetual Moon Midnight Blue bringen Arnold & Son einen Zeitmesser auf den Markt, der seinem Namen alle Ehre macht. Auf dem mitternachtsblauen Ziffernblatt sind ein Silbermond sowie silberne Sterne aufgebracht.


Exklusives Ziffernblatt mit Mondphasen

Das guillochierte Ziffernblatt bildet den perfekten Hintergrund für die in Silber aufgebrachten Details. Die silbernen, schlanken Zeiger erscheinen wie strahlende Sternschnuppern, die XXX bilden eine Umrahmung, die an Sterne im Nachthimmel erinnert.

In der oberen Hälfte des Ziffernblatts zeigt der silberne Mond die Mondphasen in unvergleichlicher Präzision an. Da der Mond einen Durchmesser von ganzen 11,2 Millimeter hat, blieb genug Raum, um ihn detailgetreu nachzubilden. Mondkrater sind wie auf dem echten Mond gut zu erkennen.

Insgesamt misst die Mondphasenscheibe 29 Millimeter.


Technik im Inneren der Midnight Blue

Um die Anzeige der Mondphasen so exakt steuern zu können, wird auf das mechanische Handaufzugswerk Kaliber A&S1512 zurückgegriffen. Dieses wurde exklusiv für die Modellreiche HM Perpetual Moon angefertigt.

Die Komplikation zur Anzeige der Mondphasen wurde vollständig integriert in das Kaliber. Dies gewährleistet, dass die Anzeige überaus präzise und zuverlässig läuft.

Auf der Rückseite ist das Gehäuse mit transparentem Saphirglasboden versehen. Dies gewährleistet Einblick in die Dekoration des Werks. Die Brücken wurden von Hand abgeschrägt und sind mit polierten Kanten versehen.

Die Gangreserve der Uhr beträgt dank doppeltem Federhaus 90 Stunden.


Weitere Raffinessen des Zeitmessers

Das Gehäuse der Uhr besteht aus Edelstahl mit einem Durchmesser von 42 Millimetern und gewölbtem Saphirglas, das beidseitig mit einer Antireflexbeschichtung versehen ist.

Für das Armband wurde handverarbeitetes, schwarzes Alligatorleder verwendet.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.

...weiterlesen
08/2015 Seit 45 Jahren sammelt Oris Erfahrungen in der rasanten und exklusiven Welt des Motorsports. Die neue Uhr von Oris – die Audi Sport GMT – spiegelt den Motorsport und sein Lebensgefühlt wie keine zweite wider.


Partnerschaft von Oris und Audi Sport

Oris ist ein traditionsreicher Uhrenhersteller, der sich durch präzise Arbeit und edles Design einen Namen gemacht hat. Audi hat in den letzten 15 Jahren ganze 13 Mal das berühmte Langstreckenrennen in Le Mans gewonnen.

Kein Wunder, dass bei einer Partnerschaft beider Unternehmen ein Zeitmesser der Extraklasse entsteht.


Schlichtes, sportlich-elegantes Ziffernblatt

Das zweiteilige matt-silberne Ziffernblatt besitzt aufgesetzte Ziffern. Die Zeiger für Stunde und Sekunde sind mit einer Superluminova-Einlage versehen.

Auf 9 Uhr befindet sich die retrograde Sekunde, die dem Ziffernblatt eine ungewöhnliche Note verleiht. Angelehnt ist die Darstellung der kleinen Sekunde an den Drehzahlmesser in einem Rennwagen: das Fenster füllt sich 60 Sekunden lang rot.

Die Datumsanzeige befindet sich auf 3 Uhr.


Beidseitig drehbare Lünette

Die beidseitig drehbare Lünette sorgt für mehr Komfort beim Einstellen der Uhr. Zudem besitzt sie eine Minuten-Skala. Eine zweite Zeitzone lässt sich bequem über den silbernen Ziffernblattring mit 24-Stunden-Skala ablesen.

Verbaut ist in der Uhr ein automatisches Mechanikwerk, Kaliber 747. Das Gehäuse besteht aus Edelstahl und besitzt einen verschraubten Gehäuseboden mit durchsichtigem Mineralglas. Das Saphirglas des Ziffernblatts ist einseitig verspiegelt.


Zwei Armbänder zur Auswahl

Die Audi Sport GMT von Oris gibt es in zweifacher Ausführung. Entweder mit schwarzem, perforiertem Lederarmband und Faltschließe aus Edelstahl oder mit einem Armband, das vollständig aus Edelstahl besteht.

Erstere Version ist für 2.100 Euro zu haben, zweitere für 2.300 Euro.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.

...weiterlesen
08/2015 Revelation hat die R07 Legend nun in einer Version aus Edelstahl und Titan auf den Markt gebracht. Dies unterstreicht die sportliche Eleganz der Uhr. Verbaut wurde unter anderem das Magical Watch Dial, das den Blick freigibt auf die dahinter verborgenen Funktionen.


Magie und Eleganz in Vollendung

Die R07 Legend ist mit einem wahrlich magischen Ziffernblatt ausgestattet. Das als Marke eingetragene Magical Watch Dial öffnet sich durch eine Vierteldrehung der Lünette und gewährt so Einblick in die Funktionen, die in anderen Modellen nicht einsehbar sind.

Großdatum und Wochentaganzeige werden ebenfalls nach der Drehung sichtbar. Wird die Lünette weiter gedreht, verschwinden die Anzeigen und tiefschwarze Ziffernblatt schließt wieder. Somit bleibt das Ziffernblatt übersichtlich, dennoch können durch diesen Kniff der drehbaren Lünette weitere Informationen auf der Uhr untergebracht werden.

Die Zeiger sind rhodiniert und mit einer Superluminova-Beschichtung versehen. So bilden sie einen schicken Kontrast zum schwarzen Ziffernblatt.


Maßanfertigung für Liebhaber der Perfektion

Das in der Uhr verbaute Werk wird von Dubois Dépraz speziell für Revelation angefertigt, weshalb es passgenau in der R07 Legend verbaut werden kann. Um der Uhr einen maskulinen und sportlichen Touch zu verleihen, wurde das Gehäuse aus Titan und Edelstahl gefertigt und im Vergleich zu Vorgängermodellen modifiziert.

Das Armband besteht aus karamellfarbenem Kalbsleder mit Vintage-Finissierung. Es wird mit den für Revelation charakteristischen Stiften befestigt und ist auf Wunsch mit Dornschließe oder Faltschließe erhältlich.

Die Uhr ist wasserdicht bis 10ATM und hat eine Gangreserve von 48 Stunden.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.

...weiterlesen
08/2015 Die Vacheron Constantin Historiques Cornes de vache 1955 ist eine Hommage an das 1955 auf den Markt gebrachte Kultmodell der Uhrenmarke. Das neue Modell vereint technische Meisterleistung mit Mut zu neuer Kreativität.

Der Name Cornes de vache (übersetzt: Kuhhörner) weist hin auf die Bandanstöße, die in Form von Kuhhörnern gestaltet sind.


Tradition und Know-how

Seit 260 steht Vacheron Constantin für höchste Uhrmacherkunst und feinste Präzision. Da ist es Zeit für eine Neuauflage des vor bereits 60 Jahren vorgestellten klassischen Chronographen. Dieser war seinerzeit der erste wasserdichte und antimagnetische Chronograph.

Auch das moderne, neu aufgesetzte Modell steht ganz im Zeichen der Tradition, denn auch hier wurde eine dezentrale Komplikation gewählt. Betrieben wird die Uhr von einem Handaufzug Kaliber 1142. Das Gehäuse mit einem Durchmesser von 38,50 Millimeter besteht aus Platin.


Feinste Präzision verwoben mit bester Technik

Eine Besonderheit der Historiques Cornes de vache 1955 ist der geschraubte Gehäuseboden, der aus Saphirglas besteht. Dadurch ist der von Hand verzierte Kern einsehbar.

Das Ziffernblatt besteht aus versilbertem Opal und ist mit römischen Ziffern versehen. Auf 3 Uhr befindet sich der 30-Minuten-Zähler, gegenüber auf 9 Uhr ist die kleine Sekunde aufgebracht. Um einen farblichen Kontrast zu setzen, sind die Zeiger sowohl des 30-Minuten-Zählers als auch der Tachymeterskala in Blau gehalten. Die Stundenindizes wurden mit 18 Karat Weißgold verziert.

Die Uhr hat eine Gangreserve von 48 Stunden und ist wasserdicht bis 3 bar (ca. 30 Meter). Das Armband besteht aus Leder des Missisippi-Alligators und besitzt eine Schließe aus poliertem 950er Platin.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
08/2015 Neben Bell & Ross, Blancpain, Chanel, Vacheron Constantin und vielen weiteren hat auch Hublot eine Uhr exklusiv für die Only Watch 2015 entworfen und gefertigt. Einzigartig ist die gemeinsame Arbeit von Uhrmachern und Künstler, die sich vor allem im Ziffernblatt widerspiegelt.


Zusammenarbeit von Künstler und Uhrenmanufaktur

Der brasilianische Künstler Romero Britto ist für seine farbenprächtige Kunst international bekannt. Berühmt wurde er vor allem dadurch, dass er die Pop-Art und Kubismus miteinander verschmelzen lässt. Für das exklusive Einzelstück von Hublot entwarf er das farbenfrohe Ziffernblatt.


Exklusives Ziffernblatt

Das Ziffernblatt besteht aus 18 Karat Weißgold mit Champlevé Grand Feu Emaille. Das Gehäuse besitzt einen Durchmesser von 45 Millimetern und wurde aus Keramik gefertigt. Die Gangreserve beträgt 90 Stunden (fast 4 Tage).

Die schlichten Zeiger in Silber integrieren sich nahtlos in das Ziffernblatt und sorgen dafür, dass die Uhrzeit auf dem farbenfrohen, kubistischen Motiv trotzdem gut abgelesen werden kann. Die kleine Sekunde befindet sich ungewöhnlicherweise auf 7 Uhr. Dies trägt zum ungewöhnlichen Aussehen der Uhr bei und unterstreicht die Einzigartigkeit.

In das Gemälde des Ziffernblatts integriert ist der Schriftzug „Only Watch“, die auf die Wohltätigkeits-Auktion hinweist, für die die Uhr exklusiv angefertigt wurde.


Moderne Details

Das Ziffernblatt kommt vollständig ohne Zahlen aus. Moderne Akzente setzen die Zierschrauben, die beginnend bei 2 Uhr im 2-Stunden-Takt auf dem Außenring angesiedelt sind.

Das rote Armband setzt einen weiteren farbenfrohen Akzent, der die Hublot Classic Fusion Only Watch Britto aus der Masse herausstechen lässt.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.


...weiterlesen
08/2015 Funktion, Ästhetik und klare Linienführung – das zeichnet die Patravi Chronodate von Carl F. Bucherer aus. Die für Damen gefertigte Uhr wird vor allem Liebhaberinnen edler Zeitmesser mit Sinn für sportlich-elegante Optik begeistern.


Diamanten und Perlmutt für feminine Verspieltheit

Das runde Gehäuse der Uhr hat einen Durchmesser von 40 Millimetern. Leichtigkeit und Eleganz im Aussehen erreicht der Zeitmesser durch den Einsatz von Diamanten und Perlmutt auf dem Ziffernblatt sowie auf der Lünette.

Die Zeiger besitzen eine klare Pfeilform mit Aussparungen im Mittelteil, was zum filigranen Aussehen der Zeiger wesentlich beiträgt.

Das gesamte Ziffernblatt ist in edlem Weiß gehalten. Passend dazu besteht das Gehäuse aus Edelstahl mit einseitig entspiegeltem Saphirglas. Das Armband ist gefertigt aus Leder des Louisiana-Alligators.


Funktion trifft Ästhetik

Das Ziffernblatt besticht durch klare, runde Formen und stringente Linienführung. Auf 12 Uhr befindet sich ein gerahmtes Datum, was das Ablesen des jeweils aktuellen Datums einfach und bequem macht. Die kleine Sekunde befindet sich auf 3 Uhr.

Zwei weitere Totalisatoren auf 6 und 9 Uhr dienen der Chronographen-Funktion. Auf 9 Uhr werden die verstrichenen Minuten, auf 6 Uhr die verstrichenen Stunden angezeigt.


Weiblichkeit pur

Die gesamte Uhr ist in hellen Weiß- und Perlmutttönen gehalten. So erreicht Carl F. Bucherer, dass der Chronograph trotz seiner Größer und trotz seines funktionalen Ziffernblatts feminin und grazil wird. Dazu trägt auch die mit Brillanten besetzte Lünette bei.

Die Uhr ist in zwei Varianten erhältlich. Die schlichtere Variante ohne Diamanten auf der Lünette ist für 6.950 Euro zu haben, die Variante mit der diamantbesetzten Lünette für 11.950 Euro.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
08/2015 Bell&Ross sind für ihre extravaganten Uhren bekannt. Mit der BR01 Skull Bronze wird nun im Rahmen der Only Watch 2015 ein weiteres exklusives Modell präsentiert.


Kugelgestrahltes Bronze

Mit dem Material, das für das Gehäuse verwendet wurde, ist ungewöhnlich: Bronze. Die Legierung aus Kupfer und Messing setzt Farbakzente, die an Rosé-Gold und Rotgold erinnern. Gleichzeitig setzt das kupfergestrahlte Bronze einen überraschenden Akzent, mit dem man auf den ersten Blick nicht gerechnet hätte. Zudem erinnert Bronze an frühere Zeiten und gibt der Uhr damit einen zeitlosen Look.


Farbenspiel dank Patina

Wie bei Bronze üblich, bildet sich mit der Zeit eine Patina, die in ihrer Farbe abhängig ist von der Umgebung. Temperatur, Luftfeuchte und einige weitere Faktoren sorgen dafür, dass sich eine höchst individuelle Patina bildet, die die Materialeigenschaften aber nicht beeinflusst.

So gleicht nach ein paar Jahren keine Uhr mehr der anderen, da jede mit ihrer Patina eine ganz eigene Geschichte erzählen kann.


Verbindung von Tradition und Moderne

Im Stil des Steam Punk verbindet die Bell & Ross BR01 Bronze Tourbillon Only Watch 2015 ein prähistorisches Metall mit dem Einsatz neuer, hochmoderner Materialien. Durch Titan Grade 5 ist der Boden der Uhr antiallergen.


Einzigartiges Ziffernblatt

Auf dem Ziffernblatt ist ein Totenkopf aus 18 Karat Massivgold angebracht. Die vergoldeten Zeiger sind in Form von Säbeln und Schwertern gehalten und erinnern so an die Zeit der Piraten.

Eingesetzt wurde ein mechanisches Uhrwerk mit Handaufzug und fliegendem Tourbillon, das im Sekundentakt rotiert.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
08/2015 Seit 75 Jahren fertigt IWC Schaffhausen die Uhrenfamilie Portugieser. Alles begann in den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts, als zwei portugiesische Kaufleute bei IWC ganz besondere Uhren in Auftrag gaben: Armbanduhren mit der Ganggenauigkeit von Marinechronometern. Seither wurden von IWC bereits einige Uhren dieser Art angefertigt, der große Durchbruch gelang den Uhrmachern aber erst 1993 mit der Sonderserie namens „Portugieser“.


Eleganter Worldtimer

Die Worldtime-Funktion ist bei diesem Modell besonders elegant gelöst. Ein 24-Stunden-Ring ermöglicht es, 13 Zeitzonen komfortabel und schnell abzulesen. Dabei sind auf dem Außenring 12 Ortsnamen (zum Beispiel Paris, Tokyo, Samoa, New York und Rio de Janeiro) angebracht, die jeweils für eine Zeitzone stehen.

Verlässt man eine Zeitzone und tritt in eine andere ein, lässt sich der Stundenzeiger ganz einfach in Stundenschritten vor- und zurückstellen, ohne, dass das mechanische Werk angehalten werden muss.


Mechanisches Uhrwerk

In die IWC Portugieser Yacht Club Worldtimer wurde ein mechanisches Uhrwerk verbaut, das Datumsanzeige, Zentrumssekunde und die 24-Stunden-Anzeige steuert. Als Werk wurde ein automatisches Kaliber mit einer Gangreserve von 42 h gewählt.


Limitierung auf 600 Exemplare

Dieses Meisterwerk der Uhrmacherkunst ist in mehreren Ausführungen erhältlich.

Die Ref. IW326605 besitzt ein Gehäuse aus 18 Karat Rotgold und ein schwarzes Kautschukarmband mit einem Inlay aus Alligatorleder und einer Faltschließe aus ebenfalls 18 Karat Rotgold. Limitiert ist diese Variante auf 100 Exemplare weltweit.

Das Gehäuse der Ref. IW326602 besteht aus Edelstahl. So wie auch die Variante in Rotgold besitzt diese Uhr ein Kautschukarmband mit Inlay aus Alligatorleder. Die Faltschließe ist in dieser Variante ebenfalls aus Edelstahl gefertigt. Die Anzahl der Exemplare ist hier auf 500 limitiert.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
08/2015 Formel 1 steht für Adrenalin, Luxus und natürlich Geschwindigkeit. Mit der 2Squared Chronograph Monza hat Visconti nun die passende Uhr auf den Markt gebracht. Um das perfekte Outfit abzurunden, werden passend zur Uhr auch Manschettenknöpfe und ein Füllfederhalter angeboten.


Sportliche Eleganz in schwarz-rot

Der Chronograph ist in zeitlosem Schwarz gehalten. Rote Details auf dem Zifernblatt und auf den Zeigern setzen kontraststarke Akzente. Sportliche Eleganz strahlt die Uhr durch das mattschwarze Ziffernblatt und das imposante Edelstahlgehäuse mit 42 Millimeter Durchmesser aus.

Das Gehäuse ist mikro-gestrahlt und besitzt eine polierte und satinierte Oberfläche. Das Ziffernblatt hat mehrere Ebenen und lässt Blicke auf das Uhrwerk zu. Verbaut wurde ein mechanisches Uhrwerk mit Automatikaufzug.


Klassisches Ziffernblatt

Die lumineszierenden Zeiger im typischen Visconti-Style mit roten Akzenten zeigen Stunde und Minute auf dem Hauptziffernblatt an. Die Chronographensekunde wird ebenfalls zentral angezeigt.

Auf drei Uhr wird die kleine Sekunde über eine rotierende rote Scheibe gezeigt. Auf sechs Uhr ist die 12-Stunden-Anzeige positioniert. Auf neun Uhr befindet sich eine 30-Minuten-Anzeige. Wie auch bei der kleinen Sekunde rotiert die kleine rote Scheibe.

Zusätzlich wurde auf 12 Uhr eine schlichte Datumsanzeige integriert.


Exklusivität für nur 250 Exemplare

Der Visconti 2Squared Chronograph Monza ist auf weltweit 250 Exemplare limitiert. Das Ziffernblatt ist mit einer soleil-Finissage versehen. Das Leder-Armband ist mit der exklusiven und satinierten Visconti-Faltschließe versehen. Erhältlich ist der Chronograph für ungefähr 5.000 Euro.

Passend zum Chronographen sind ein schwarz-roter Füllfederhalter sowie passende Manschettenknöpfe erhältlich. Beide wurden aus eloxiertem Aluminium gefertigt.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
08/2015 Diese einzigartige Uhr von Montblanc ist dem portugiesischen Seefahrer und Entdecker Vasco da Gama gewidmet.


Einzigartige Uhrmacherkunst

In dem Meisterwerk von Montblanc wird ein zylindrischer Tourbillon kombiniert mit der Anzeige von drei Zeitzonen. Gleichzeitig bildet die Uhr eine Hommage an Vasco da Gamas Entdeckungen, indem sie auf dem Ziffernblatt die beiden Hemisphären darstellt und so miteinander verbindet.


Die ganze Welt in einer Uhr

Das Handaufzug-Kaliber MB M68.40 verfügt über vielfältige Funktionen. Die erste Zeitzone wird wie gewohnt über Stunden- und Minutenzeiger auf dem Ziffernblatt angezeigt.

Die zweite Zeitzone liest man auf der dreidimensionalen 12-Stunden-Anzeige bei 6 Uhr ab. Auch diese Anzeige verweist auf das Erbe da Gamas, denn sie ist in Form einer Windrose gestaltet. Die 24 Zeitzonen inklusive Tag- und Nachtverlauf werden auf den beiden Globen angezeigt.


Detailstarke Kunst

Zusätzlich verfügt die Montblanc Tourbillon Cylindrique Geospères Vasco da Gama über einige kontrastreise Details. Zum Beispiel ist die Windrose bei 6 Uhr mit einem kontraststarken blauen Zeiger ausgestattet.

Die beiden Halbkugeln wirken durch Gravuren und Miniaturmalerei wie realistische kleine Globen. Umgeben sind sie von 24-Stunden-Anzeigen, die sich im Verlauf des Tages um die beiden Globen drehen. Die Anzeige der nördlichen Hemisphäre dreht sich dabei im Uhrzeigersinn, die Anzeige der südlichen Hemisphäre gegen den Uhrzeigersinn.


Exklusive Gestaltung

Das Ziffernblatt ist auf zwei Ebenen gestaltet und bietet direkten Einblick in die genau austarierte Arbeit der Tourbillon. Durch eine ausgeklügelte Mechanik erreicht Montblanc eine äußerst hohe Ganggenauigkeit.

Ein optisches Highlight ist die als dreidimensionale Endlosschleife gearbeitete Tourbillon-Brücke. Das Gehäuse besteht aus 18 Karat Rotgold, geschützt wird das Ziffernblatt von einem beidseitig entspiegelten, gewölbten Saphirkristall.

Die Uhr ist streng auf 18 Exemplare limitiert.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
08/2015 Mit dem Einzelstück Blancpain Calendrier Chinois Traditionnel Only Watch 2015 unterstützt Blancpain auch in diesem Jahr wieder die Wohltätigkeitsorganisation AMM. Uhrenmanufakturen aus aller Welt reichen ihre Einzelstücke ein.

Alle Uhren werden zunächst in einer Wanderausstellung rund um den Globus gezeigt, bevor sie im November in Genf versteigert werden.


Jahrtausendealter Tradition gewidmet

Wie der Name es bereits verrät, ist die Uhr der uralten chinesischen Tradition gewidmet. Auf dem Ziffernblatt, das aus Rotgold gefertigt wurde und mit schwarzem Grand-Feu-Email beschichtet ist, befinden sich neben stunde und Minute auch das Datum.

Der Tag wird nach europäischer Tradition gemäß dem gregorianischen Kalender angezeigt. Zusätzlich werden die wichtigsten Aspekte des chinesischen Kalenders aufgenommen: der Mondmonat, die 12 chinesischen Tierkreiszeichen, die 5 Elemente, die 10 Himmelsstämme sowie die traditionelle Doppelstunde.


Modernste Technik auf höchstem Niveau

Die Rückseite der Uhr ist mit Saphirglas versehen. So kann die Schwingmasse der Blancpain Calendrier Chinois Traditionnel Only Watch 2015 bewundert werden, die eigens für dieses Einzelstück geschaffen wurde.

Auf dem schwarzen Ziffernblatt werden durch die goldenen Ziffern und Tierkreiszeichen edle Akzente gesetzt. Während die Zeit ebenfalls an goldenen Zeigern abgelesen wird, werden Datum, Doppelstunde und Elemente sowie Himmelsstämme an blauen Zeigern abgelesen. Dadurch werden europäische und chinesische Kultur miteinander verwoben und sämtliche Daten können auf dem komplexen Ziffernblatt bequem abgelesen werden.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
08/2015 Die Airman AIRFIGHTER ist die perfekte Uhr für stilbewusste Jetsetter. Ausgestattet mit drei individuell einstellbaren Zeitzonen und einer lumineszierenden Innenlünette zeigt sie stets die richtige Zeit an.

Durch das unverwechselbare Aussehen, das hochwertiges Edelstahlgehäuse und die patentierte Technik wird diese Uhr aus dem Hause Glycine zum richtigen Hingucker.


Hochwertiges Ziffernblatt, patentierter Schieber

Das hochwertige Ziffernblatt harmoniert perfekt mit den farblich abgestimmten Zeigern der Uhr. Die Chronographenfunktionen werden über einen patentierten Schieber gesteuert, der bequem mit dem Daumen der rechten Hand gestartet und gestoppt werden kann.

Die Uhr ist aus Edelstahl gefertigt und mit einem 46mm-Gehäuse versehen. Angetrieben wird die Airman AIRFIGHTER vom Automatik-Kaliber GL754 (Basis ETA). Auf der Rückseite ist das Werk einsehbar. Auf der Schwungmasse des Werkes ist das skelettierte Flugzeug angebracht.

Das Ziffernblatt in Ausführungen mit rotem, schwarzem oder blauem Zentrum erhältlich. Die anthrazitschwarze Grundfarbe sorgt für zeitlose Eleganz und edles Understatement. Dies zeigt sich auch im schwarzen Lederarmband.


3 Zeitzonen dank 24-Stunden-Zeiger

Wie gewohnt lässt sich die erste Zeitzone über das Hauptziffernblatt ablesen. Die zweite Zeitzone wurde auf die Innenlünette gelegt. Über einen dynamischen Zeiger mit weißer Spitze in Dreieckform wird auf dem 24-Stunden-Ring die Uhrzeit abgelesen.

Die dritte Zeitzone lässt sich über die schwarz beschichtete Lünette einstellen. Diese wird mittels der auf vier Uhr befindlichen Arretierkrone gelöst und auf die gewünschte Zeitzone eingestellt.

Vor Umwelteinflüssen schützt das beidseitig entspiegelte und kratzfeste Saphirglas. Die Airman AIRFIGHTER eignet sich jedoch nicht nur zum Fliegen, sondern macht auch unter Wasser eine gute Figur, denn sie hält einem Wasserdruck von bis zu 20 bar stand.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
07/2015 Erlesen und anmutig kommt sie daher, die neue DA20 aus dem Hause Damasko. Angelehnt ist die neue Uhr im Vintage-Stil an das Modell DA36. Die DA36 erinnert stark an eine Fliegeruhr. Die Ziffern sind in einer speziellen Schriftart dargestellt, die eine intuitive Orientierung auch bei ungünstigen Lichtverhältnissen ermöglicht. Der Gesamteindruck: klar aber keineswegs zu minimalistisch, eher robust.

Brauntöne im Retrolook

Für die DA20 greift die bayrische Uhrenmanufaktur bewährtes erneut auf. Hier kreuzen sich die Zeiten, denn das Modell wird mittels neuem Design auf alt getrimmt. Vor allem die verschiedenen Brauntöne unterstützen den Retrolook in seiner Wirkung. Das Zifferblatt ist in mattem sandgelb gehalten, die Indizes und Zahlen hingegen glänzen in sanftem dunkelbraun. Auch die Zeiger zeigen durch ihr Mattbraun die Verbundenheit in die 20er Jahre.

"Die gute alte Zeit"

Damasko selbst betont, dass in der DA20 "die gute alte Zeit" bewusst zitiert und als Qualitätsmerkmal und Gütesiegel interpretiert wird. Für das Uhrwerk bedient sich die bei Regenburg ansässige Uhrenmanufaktur Gott sei Dank jüngerer Technik.

Retro meets Automatik

Im Inneren steuert ein mechanisches Automatikwerk ETA 2836-2 mit 25 Steinen alle Vorgänge. Es ist nicht nur nach DIN 8308 stoßsicher verbaut, sondern auch nach DIN 8309 amagnetisch. Wochentag und Datum befinden sich übrigens etwas versetzt unter 3 Uhr. Die mattbraunen Zeiger verteilen sich auf die klassische Drei-Zeiger-Variation in Zentralsekunde, Minute und Stunde.

Sicherheit geht vor

In Sachen sicherer Verarbeitung lässt sich die DA20 nichts vormachen. Das 40mm Edelstahlgehäuse ist perlgestrahlt, nickelfrei und eisgehärtet. Überdies besitzt es einen integrierten Magnetschutz bis 80.000 Amper.

Das Saphirglas ist nicht nur beidseitig entspiegelt, es handelt sich um eine extrem kratzfeste Entspiegelung. Die Glasdichtung ist UV-beständig und selbst die Krone ist mit einem Kronenschutz versehen. Bis 100 Meter Tiefe hat im Gehäuse auch Wasser keine Chance.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
07/2015 In dem Model Midnight Feathers Automatic 42mm vereint das Haus Harry Winston zwei höchst filigrane Handwerke zu einem stimmigen Gesamtkunstwerk. Plumasserie, die Kunst der filigranen Gestaltung mit Schmuckfedern spielte erstmals 2012 eine Rolle in den Uhren des New Yorker Herstellers.

Einzigartigkeit durch natürliche Vielfalt

Das Ziffernblatt der Midnight Feathers ist in konzentrierter Handarbeit aus braunen und schwarzen Federn der eigens dafür gezüchteten Hausgans gefertigt. Jedes Werk ein echtes Unikat. In unerschütterlicher Detailarbeit wählt der Handwerker die einzelnen Federn, schneidet sie zurecht und platziert sie mittels Lupenvergrößerung in feinster Präzision. Durch die Farbwahl ergibt sich ein Streifenmuster, welches durch das 42 Millimeter große Rotgoldgehäuse im Einklang mit dem schokobraunen Alligator-Armband besonders wirkungsvoll in Szene gesetzt wird.

Zeitlose Ästhetik mit lebendigen Strukturen

Besonders auffällig ist die stilvolle Eleganz, die diese Uhr ausstrahlt. Die intensiven Farben, welche aus Süßgraswurzel, Binsenrohr und Zedernholz gewonnen werden, verleihen der Uhr eine zeitlose Schönheit. Das Uhrengehäuse verfügt neben der Krone über drei stilisierte Rundbögen. Diese scheinen angelehnt an die Architektur des New Yorker Stammhauses Harry Winstons auf der Fifth Avenue.

Technisch raffiniert

Das mechanische Uhrwerk mit automatischem Aufzug ist durch den verglasten Gehäuseboden einsehbar. Ebenso zeigt sich der skelettierte Rotor in Weißgold sowie makellose Perlschliffe. Das Dekor aus Genfer Streifen ist in konzentrischen Kreisen angeordnet. Herz der Uhr bildet das automatische Kaliber HW2008, versehen mit einer Flachspirale aus Silizium.

Sanft und individuell

Diese Uhr ist das richtige Modell für den stilvollen Mann, der sich der Einzigartigkeit hingibt und bereit ist, die ausgetretenen Pfade des klassisch maskulinen Design zu verlassen.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.

...weiterlesen
07/2015 Nicht nur ein handliches Meisterwerk, sondern ein wahres Unikat ist die Girard-Perregaux Vintage 1945 XXL Only Watch. So präsentiert die Schweizer Uhrenmanufaktur das mechanische Innenleben erstmals in einem Titangehäuse mit DLC-Beschichtung.

Blau-Transparent als Verweis auf Only Watch

Als Anlass für die einzigartige Produktion dient die mittlerweile sechste Wohltätigkeitsauktion "Only Watch". Die Stiftung, die alle zwei Jahre eine Auktion zugunsten der Erforschung der Duchenne-Muskeldystrophie veranstaltet, findet sich farblich im blau-transparentem, polykristallinem Ziffernblatt wieder.

Luxusuhr mit Charakter

Wie bei der klassischen Vintage 1945 Large Date, Moon Phases Inspiration Art déco, wird durch das Saphirglas der Blick auf das mechanische Uhrwerk frei gegeben. Es zeigt sich ein faszinierendes System aus Scheiben, Schrauben, Hebeln und Räder, welches nur leicht von den geprägten und polierten Dauphine-Zeigern bedeckt ist.

Das Manufakturkaliber GP 03300-0105 ist perfekt in das rechteckige "1945" Gehäuse eingearbeitet, welches den Namen seines Entstehungsjahres trägt. Die Designikone aus dem Hause Girard-Perregaux ist sichtlich vom Art déco inspiriert.

Das bis 30 Meter wasserdichte Gehäuse misst 36,10 x 35,25 mm und ist 11,74 mm hoch. Das Uhrwerk mit Automatikaufzug ist mit dem charakteristischen Logo von Only Watch versehen. Offenbart wird diese Signatur durch den gläsernen Gehäuseboden aus Saphirglas. Es besteht insgesamt aus 282 Komponenten und 32 Lagersteinen. Die Gangreserve beträgt mindestens 46 Stunden.

Großdatum und Mondphasenanzeige

Das springende Großdatum ist bei 12 Uhr angebracht. Exklusiv nach einem patentierten Konzept der Marke Girard Perregaux wird es von zwei Scheiben angezeigt, von denen eine transparent ist. Die Mondphasenanzeige befindet sich auf 6 Uhr.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
07/2015 Traumhaft schön, filigran gearbeitet und technisch auf dem neusten Stand präsentiert sich die Amadeo Fleurier Tourbillon Virutuoso IV aus dem Hause Bovet. Die 5-Tage-Tourbillon verfügt nicht nur über futuristische Technik, sie mutet durch handgefertigte und gravierte, dreidimensionale Figurenpaare fast schon fantastisch an. Ob Elefanten, Pferde, Engel oder Tauben, die symbolstarken Motive flankieren, spiegelgleich angeordnet, das vordere Zifferblatt und erzeugen den Anschein, sie würden es stützen.

Lackierte Zifferblätter auf Vorder- und Rückseite

Ganz in der Bovet'schen Tradition ist die Uhrzeit auf beiden Seiten des lackierten Zifferblattes ablesbar. Während die Rückseite schlichte Schönheit in Form eines weißes Email-Zifferblattes mit römischen Ziffern und Zeigern trägt, bietet die Vorderseite wahre Meisterleistungen des Uhrenmacherhandwerks.

Retrograde Minutenanzeige

Die springende Stunde verbirgt sich in einem Fenster, dessen Scheibe als Design-Element exakt in der Mitte des Uhrwerks angebracht ist. Auf den Schlag genau springt sie eine Position weiter. Eine Meisterleistung, wenn man bedenkt, dass um der Präzision willen zwei Sternräder in dem Gehäuse Platz finden müssen.

Eher verspielt lässt sich die retrograde Minutenanzeige ein. Zwar wird sie mittels Zeiger dargestellt, doch nicht im klassischen Kreisrund, sondern auf einem 160 Grad umfassenden Bogen mit einer Skala von 1 bis 60. Über die Stunde wandert der Minutenzeiger über die Anzeige, um in weniger als dem Bruchteil einer Sekunde beim Stundensprung von der 60 wieder auf die Null zurück zu setzen.

Nicht nur in der Auflage exklusiv

Die Amadeo Fleurier Tourbillon Virtuoso IV verfügt am Gehäuse über ein Amadeo-Wechselsystem mit unsichtbarem Steckmechanismus und misst mit Gläsern 16,45 mm in der Höhe. Das Uhrwerk läuft mit einem Kaliber 16BM02AI-HSMR und hat einen Durchmesser von 44 mm.

Die Bovet-Uhr wird mit einer Auflage von nur 20 Stück in weißgold und rotgold für 320.000 Euro bzw. 305.000 Euro angeboten.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
07/2015 Mit dem Oris Aquis Depth Gauge Chronograph gehen Sie auf Tiefgang. Das neueste Modell des renommierten Tauchuhrenspezialisten präsentiert sich sportlich und zugleich innovativ. Die Dreizeigeruhr nutzt die einmaligen Fähigkeiten der Oris Auquis Depth Gauge von 2013, einer mechanischen Uhr, die die aktuelle Tiefe über eindringendes Wasser misst.

Tiefenmessung durch ins Deckglas gefräste Rille

Die Taucheruhr mit mehrteiligem Edelstahlgehäuse besitzt ein robustes, vier Millimeter dickes Saphirdeckglas. Auf 12 Uhr wurde ein kleiner Eingang eingelassen, welcher zu einer eingefrästen Rille am äußeren Glasrand führt. In diesen Kanal kann Wasser eindringen und die darin befindliche Luft zusammen drücken. Auf Basis des Boyle-Mariotte-Prinzips erfolgt eine präzise Tiefenmessung. Damit steht der Oris Aquis Depth Gauge Chronograph der Aquis Depth Gauge, die vielfach als innovativste Taucheruhr der Uhrmachergeschichte bezeichnet wurde, in nichts nach.

Leuchtendes Weiß auf kontrastreichem Schwarz

Das zur Baselword 2015 um ein Chrono ergänzte Modell verfügt über einen gelben Tiefenmesser am Rand des schwarzen Zifferblatts. Für die perfekte Lesbarkeit auch fern des Tageslichts sorgt weißes Superluminova sowohl auf den Indizes auch als auch auf den Nickel-Zeigern.

Das Herzstück ein Oris Kaliber 774

Im 48 Millimeter großen Edelstahlgehäuse mit einseitig drehbarem Keramiklünette sitzt das Herz der Oris Aqua Depth Gauge Chronograph, das Oris Automatikkaliber 774. Basierend auf dem Sellita SW 500 treibt es den Chronograph und die bei 6 Uhr angesetzte Datumsanzeige an. Weiterhin ist das Gehäuse der beeindruckenden Taucheruhr mit verschraubter Krone inklusive Kronenschutz ausgestattet.

Gehäuse und Uhr glänzen durch eine Wasserdichte bis zu 500m bzw. 50 bar.

Im Set mit einer wasserdichten Box sowie einem zusätzlichen Metallband und Wechselwerkzeug ist der Oris Aquis Depth Gauge Chronograph für etwa 4.700 Euro zu haben.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
07/2015 "Glashütte zur DDR-Zeit. Die Uhrenproduktion von 1951-1990", so lautet der Name der Sonderausstellung, der historische Einblicke in eine prägende Zeit des heute so erfolgreichen Luxusuhrenherstellers bietet.

Von der Manufaktur zum Synonym für Qualität und Präzision

1845 wurde die erste Uhrenmanufaktur in Glashütte gegründet. Mit Leidenschaft und Liebe zu Präzision und Schönheit legten Uhrenmacher wie Ferdinand Adolph Lange, Julius Assmann, Moritz Großmann und Adolf Schneider den Grundstein der sächsischen Uhrenindustrie, die weltweiten Ruhm erlange.

Glashütte, eine Kleinstadt südlich von Sachsen, steht heute Synonym für höchste Qualität, Präzision und Luxus "Made in Germany".

Enteignung, Verstaatlichung, Nachwendezeit

Kurz nach Ende des 2. Weltkrieges waren die Glashütter Uhrenhersteller, die seinerzeit als viele einzelne Unternehmen Bestand hatten, enteignet und in volkseigene Betriebe umgewandelt worden.

Am 1. Juli 1951 wurden der Volkseigene Betrieb Glashütter Uhrenbetrieb, kurz VEB GUB, als Großbetrieb mit rund 1.000 Mitarbeitern gegründet. Eine neue Zeitrechnung hatte begonnen. Eindrucksvoll zeigt die Sonderausstellung wie, allen Umständen und Schwierigkeiten zum Trotz, die Tradition der Uhrmacherei bis zur Wiedervereinigung 1990 aufrechterhalten werden konnte. Sie zeigt wie Uhrmacher, Konstrukteure, Feinmechaniker und Werkzeugmacher die Basis für den Nachwendeaufstieg als Qualitätsmarke "Glashütte/Sa." erschufen.

Bis zum Jahr 1990 hatten sich die VEB Glashütte Uhrenbetriebe zum größten regionalen Arbeitgeber entwickelt. Ein wichtiger Schwerpunkt lag vor allem in der Aus- und Weiterbildung talentierter Menschen.

Ausstellung noch bis 1. November zu sehen

Eine Würdigung durch die Ausstellung erfahren die Uhrenproduzenten noch bis zum 1. November 2015. So können Besucher unter anderem die damals gefertigte Spezimatic oder auch Elektrochron Modelle bestaunen.

Außerdem können damalige Werkzeuge, Spezialmaschinen, Lehrmittel, Zeichnungen und eine Vielzahl an historischen Fotografien begutachtet werden. Einen Einblick in die Vertriebspräsentation bieten alte Werbefilme sowie Prospekte aus den Zeiten der Deutschen Demokratischen Republik.

Weiterführende Informationen und Materialien enthält der begleitenden Ausstellungsband.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
07/2015 Pünktlich zum 35. Geburtstag des legendären Golden Bridge Uhrwerkes kommt die feminine Corum Miss Golden Bridge Ceramic auf den Markt. Das avantgardistische Model steht in seinem transparenten Design ganz im Zeichen der Markentradition und spiegelt Pioniergeist und Zuverlässigkeit wieder.

Das Uhrwerk als Stabwerk in einer Linie

Außergewöhnlich filigran ist die Komposition aus Saphirgläsern und dem feinen Keramikgehäuse. Das goldene Uhrwerk ist eingebettet in einem Spiel aus Formen und Farben und kann von allen Seiten durch die Saphirgläser bestaunt werden. Eine wahre Meisterleistung der Mikromechanik stellt die Zusammensetzung aus 140 Einzelteilen in einem parallelflachen Rechteck von 33 mm Länge, 3mm Breite und weniger als 5 mm Höhe dar. Durch die feine Architektur hebt sich die Miss Golden Bridge stark von anderen Marken ab. Nur wenige vergleichbare Angebote sind auf dem Markt zu finden.

Zeitlose Eleganz mit Krokodillederband

Optisch erlaubt die Miss Golden Bridge unglaubliche Einblicke. So wird das Kaliber CO 113 nur ganz fein von facettierten Zeigern überdeckt. Das Tonneaugehäuse präsentiert sich dünn und leicht gewölbt. Für fließende Übergänge sorgt das handgenähte Krokodillederband, welches ohne Anstoßhörner perfekt ins Gehäuse integriert wurde. Ein weiteres Highlight ist die bei 6 Uhr angebrachte Krone, die dem feminin eleganten Gehäuse noch zusätzlichen Charakter verleiht.

Verlässlich und Präzise

Das Uhrwerk der Miss Golden Bridge ist mit Schraubenunruh und Schleppfeder ausgestattet ist. Die Gangreserve beträgt 40 Stunden. Handgravierte Brücken und Platine aus feinstem Gold gehören ebenfalls zu dieser exklusiven Maschinerie. Verlässlichkeit und Präzision werden durch eine Schwingfrequenz von 4Hz garantiert.

Die unverbindliche Preisempfehlung für die Miss Golden Bridge mit Keramikgehäuse liegt bei 16.800 Euro.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
07/2015 Ein Muss für jeden Aviatik-Liebhaber ist die Breitling Navitimer AOPA. Die auf 500 Stück limitierte Serie trägt nicht nur das Logo der "Aircraft Owners and Pilots Association", sie ist außerdem mit einem Chronografenwerk mit Automatikaufzug und Chronometerzertifikat versehen.

Neuinterpretation eines echten Klassikers

Die beliebte Navitimer aus dem Jahr 1952 besaß einen kreisförmigen Rechenschieber, mit dessen Hilfe alle für einen Flug notwendigen Berechnungen durchgeführt werden konnten. Der Chronograf wurde zum größten Uhrenklassiker des 20 Jahrhunderts und zum Wahrzeichenmodell der Marke Breitlinger.

Navitimer offizielle Uhr der AOPA

Bei der "Aircroft Owners and Pilots Association" (kurz AOPA) handelt es sich um die weltweit größte Vereinigung von Flugzeugeigentümern und Piloten. Die 1939 in den USA gegründete Gemeinschaft war so begeistert von dem Modell, dass sie die Navitimer zu ihrer offiziellen Uhr erklärt hatten. Infolgedessen versah Breitlinger zahlreiche Zifferblätter der in den 1950er- und 1960er-Jahren gefertigten Modelle mit dem Logo der AOPA.

Hommage mit COSC-zertifiziertem Chronografenwerk

Die Breitling Navitimer AOPA interpretiert den Klassiker neu, indem sie das berühmte Logo mit den kleinen schwarzen Flügeln nicht nur auf dem schwarzen Zifferblatt, sondern auch in den Gehäuseboden graviert trägt. Um den heutigen Ansprüchen moderner Flugkunst Rechnung zu tragen, wurde sie auch technisch aufgerüstet. In sich trägt die Navitimer AOPA ein COSC zertifiziertes Chronografenwerk mit Automatikaufzug. Bei der Contrôle Officiel Suisse des Chronomètres (COSC) handelt es sich um die offizielle Schweizer Chronometerprüfstelle, die nach internationaler Norm besonders exakt laufende Uhrwerke offiziell zu Chronometern adelt.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
07/2015 Schon Anfang des Jahres verbreitete sich die Nachricht wie ein Lauffeuer. Auf den beiden Leitmessen der internationalen Uhrenmarken SIHH und Baselworld verkündeten die die Marken, dass sich die Preise um 5 bis 7% erhöhen werden.

Nun, rund ein halbes Jahr später, haben viele der großen Uhrenmarken die Preise bereits mehrfach angehoben.


Preistreiber schleppender Absatzmarkt und Schweizer Franken

Von Mai 2014 bis Mai 2015 mussten die Uhrenmarken rund 9% Umsatzrückgang hinnehmen. Denn weltweit investieren immer weniger Menschen in Luxusuhren.

Als zusätzlicher Preistreiber fungiert der Schweizer Franken, dessen Wechselkurs zum Euro um rund 20% angestiegen ist. Die resultiert natürlicherweise in einem höheren Euro-Preis für sämtliche Waren.

Bei einigen Marken wurden die Preise aber auch ohne externe Einflussfaktoren erhöht. So kostete die Harmony Dual Time von Vacheron Constantin auf der SIHH 40.800 Euro, inzwischen jedoch 43.000. Eine Steigerung von 2.200 Euro – oder etwas mehr als 5 Prozent – in wenigen Monaten.


Zyklische Preiserhöhungen

Dass sich die Preise für Luxusuhren zu Jahresbeginn im Frühjahr erhöhen, ist branchenüblich. Doch bei einigen Modellen liegen die Preissteigerungen deutlich über dem Durchschnitt. Die Royal Oak Bicolor von Audemars Piguet zum Beispiel kostet jetzt rund 25.000 Euro. Auf der SIHH gab es sie noch für rund 10% weniger, nämlich für 22.900 Euro.

So interessant die Preissteigerungen im Frühjahr zu beobachten sind, eines ist sicher. Im Herbst, kurz vor dem Weihnachtsgeschäft, werden die Preise noch einmal deutlich zunehmen. Vermutlich sogar noch stärker als im Frühjahr.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
07/2015 Die Type XXI aus Platin des Luxusuhrenherstellers Breguet wurde für die Wohltätigkeitsauktion „Only Watch 2015“ gespendet. Ein Modell der edlen, 42 Millimeter großen Platinuhr wurde, zusammen mit Uhren anderer Manufakturen, der Monegasque Association Against Muscular Dystrophy überlassen.

Die Organisation sammelt Geld für die Erforschung der Duchenne-Muskeldystrophie und für die Behandlung von Kindern, die diese Krankheit haben. Versteigert werden die Uhren am 7. November 2015 in Genf.


Wanderausstellung vor Auktion

Bevor die Versteigerung stattfindet, können Uhrenliebhaber die edlen gespendeten Uhrenmodelle im Rahmen einer Wanderausstellung durch Europa, Asien und durch die USA bestaunen. Mit dabei sind viele Modelle namenhafter Uhrenmanufakturen.


Sportliche Uhr mit edlen Details

Die XX-Kollektion von Breguet stand in den 1950er Jahren der Luft- und Raumfahrtbranche in Frankreich zur Verfügung. Die Präzisionsuhren wurden für die dortigen Marinestreitkräfte entwickelt, um ihnen das Arbeiten zu erleichtern. Der Charme vergangener Zeiten haftet diesem Modell auch 2015 noch an.

Auf dem edlen, grauen Zifferblatt sind große Ziffern und Zeiger angebracht. Diese wurden mit einer beigefarbenen Leuchtmasse behandelt, um auch bei schlechten Sichtbedingungen sowie in Dunkelheit das Ablesen der Uhr zu ermöglichen.


Sondermodell mit Manufakturkaliber

Im Inneren der Uhr befindet sich das automatische Manufakturkaliber 584Q/1. Die Uhr kommt mit drei Zeigern, der kleinen Sekunde bei 09:00 Uhr sowie einer Datumsanzeige und einem 12 Stunden Countdown bei 06:00 Uhr aus. Eine schöne Uhr mit Wurzeln in Militär und Marine, die durch ein klassisches Erscheinungsbild zeitlos wirkt und von ausgezeichneter Qualität ist.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
07/2015 Das neuste Modell der Freak-Kollektion von Ulysse Nardin ist außergewöhnlich. Das verbaute Handaufzugskaliber UN-210 zeigt die Uhrzeit dadurch an, dass es sich um die eigene Achse dreht.


14 Jahre Innovationen

Die Freak-Serie besteht bereits seit 14 Jahren und überzeugt immer wieder mit ihren Innovationen. 2001 war es die Hemmung aus Silizium, die Uhrenliebhaber das Herz höher schlagen ließ. Dies wurde 2005 noch übertroffen, als diese Hemmung aus Diamant gefertigt wurde.


Schifffahrts-Look mit Datumsanzeige

Als neue Funktion hat die Freaklab des Jahres 2015 eine Datumsanzeige inne. Dafür hat die Uhr keinen klassischen Stundenzeiger mehr. Ein weißer Anker zeigt bei der Freaklab die Stunden an, eine zweiter Zeiger, in Form eines Segels, die Minuten. Die Uhr ist damit in maritimem Schifffahrts-Look gehalten.


Stoßdämpfer aus der eigenen Manufaktur

Das Manufakturkaliber UN-210 überzeugt zusätzlich durch einen UlyChoc-Stoßdämpfer. Die Eigenkreation aus einem Siliziumbauteil verringert die Reibung zwischen den separaten Teilen der Uhr und sorgt so für den hohen Qualitätsstandard der Uhr.


Handaufzug und justierbare Lünette

Der Handaufzug der 45 Millimeter Uhr in Weißgold befindet sich an der Rückseite des Gehäuses. Die Uhr bietet nach dem Aufzug eine Woche Gangautonomie.

Bei 06:00 Uhr befindet sich, mit einem kleinen eingebauten Schloss, eine weitere Raffinesse der Uhr. Ist das Schloss geöffnet, wird die Lünette zur Dreh-Lünette. Justiert werden kann, neben dem Stunden- und Minutenzeiger, auch das Datum. Im Zentrum des Uhrwerks befindet sich zudem die Unruh. Außerdem hat die Uhr eine hauseigene Dual-Ulysse-Hemmung aus Silizium eingebaut.

Das Modell ist für 95.000 Euro erhältlich.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
07/2015 Blancpain, der Luxusuhrenhersteller mit Sitz in der Schweiz, ist gleichzeitig die Schwesternmarke von Omega. Die Zusammenarbeit der beiden Uhrenmarken kommt jetzt der neusten Kreation zugute. Denn hier werden Sportlichkeit und Eleganz formvollendet verbunden.


Neue Uhrengeneration der Taucheruhrenlinie Fitfty Fathoms

Sicher erinnern Sie sich noch an das Modell aus dem Jahre 2013, welches anlässlich des 60. Geburtstags der Taucheruhrenlinie Fifty Fathoms vorgestellt wurde. Jetzt brachte die Manufaktur Blancpain mit der Fifty Fathoms Bathyscape eine zweite Version der Retro-Taucheruhr auf den Markt.

Die Inspiration zu diesem neuen Uhrenmodell lieferte eine ältere Version der Fifty Fathoms Bathyscaphe.


Sedna-Goldlegierung sorgt für das gewisse Etwas

Die Sedna-Gold Goldlegierung verhilft der schönen Uhr zu ihrem unverwechselbaren Charme.
Um diese Legierung herzustellen, werden Gold, Palladium und Kupfer miteinander verschmolzen. Die Uhr ist in 18 karätigem Rotgold gehalten. Der Goldgehalt ist mit mindestens 75 Prozent sehr hoch.

Dank der von Omega entwickelten Ceragold-Technologie, die auch bei der Fitfty Fathoms Bathyscaphe zum Einsatz kommt, wurde die Keramiklünette in einem einzigartigen Verfahren mit Gold ausgelegt. Hierbei kommt eine filigran arbeitende Lasertechnik zum Einsatz, die Ziffern und Indexe ausschneidet. Anschließend werden diese Aussparungen mit Gold aufgefüllt, wodurch ein außergewöhnliches Design geschaffen wird.


Manufakturkaliber im Uhrenkern

Im Inneren der Uhr befindet sich das Manufakturkaliber 1315. Die Uhr ist zudem bis 300 Meter wasserdicht und hat ein mit 43 Millimetern recht großes Gehäuse. Zusätzlich bietet sie eine integrierte, angenehm ablesbare analoge Zeitanzeige.

Mit Natoband kostet die Uhr 24.740 Euro und mit Segeltuch-Armband ist sie für 26.230 Euro erhältlich.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
07/2015 Liebhaber flacher Uhren können sich freuen. Denn Arnold & Son bringt zwei neue Modelle der UTTE auf den Markt. Die Modelle der Ultra-Thin Tourbillon Escapement (UTTE) haben eine Gehäusehöhe von nur 8,34 Millimeter und gehören damit zu den flachsten Tourbillon-Uhren der Welt.


Eindrucksvolles Ziffernblatt

Zu den einprägsamsten Elementen des Ziffernblatts gehört die leicht dezentral positionierte Zeitanzeige. So wird es ermöglicht, dass auch Raum für andere Komplikationen geschaffen wird.

Das Ziffernblatt der beiden neuen Modelle wurde von Hand guillochiert und bietet Einblick in den Tourbillon-Käfig. Oberhalb des Käfigs befindet sich die Zeitanzeige mit Stunden- und Minutenanzeige. Das Tourbillon ist nicht vollständig im Kaliber eingelassen, sodass es herausragt. Dadurch ergibt sich eine eindrucksvolle optische Wirkung.


Höchste Uhrmacherkunst

Das Guillochieren bezeichnet eine jahrhundertealte Handwerkskunst, bei der das goldene Ziffernblatt aufwendig von Hand mit Mustern verziert wird. Bei beiden Modellen besteht das Ziffernblatt aus 18-karätigem Gold mit einem Rotgoldgehäuse. Der Durchmesser der beiden Modelle der UTTE beträgt 42 Millimeter.

Die mechanische Uhr hat eine Gangreserve von mindestens 90 Stunden (fast 4 Tage). Dies erreicht Arnold & Son dadurch, dass zwei Federhäuser eingesetzt wurden, die das Tourbillon konstant antreiben.


Keine Wünsche offen

Die beiden Modellversionen UTTE Guilloché I & II besitzen das ultraflache Tourbillon-Kaliber von Arnold & Son, einen Handaufzug, 29 Rubine und Ziffernblätter aus 18-karätigem Gold. Das Armband besteht aus braunem oder schwarzem Alligatorenleder. Die Modelle sind auf jeweils 28 Stück limitiert und für ca. 76.000 Euro zu haben.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
07/2015 Die Deutschen mögen es sportlich und elegant – darauf lassen zumindest die beliebtesten Uhrenmodelle schließen. Denn unter den Top 10 der mechanischen Lieblingsuhren sind neben Breitling auch Tag Heuer, Rolex und Omega vertreten. Nicht sonderlich überraschend ist Rolex gleich mehrfach vertreten.


Rolex Submariner

Die Submariner gehört zu den am häufigsten gefälschten und kopierten Uhren der Welt. Das liegt vor allem daran, dass diese Uhr auch zu den bekanntesten und beliebtesten gehört. Erstmals vorgestellt wurde sie 1954, damals war es die erste Uhr, die bis 10 Bar druckfest war. Fortan wurde die Rolex Submariner stetig weiterentwickelt.


Omega Seamaster

In den 40er Jahren wurde die Omega Seamster entwickelt. Die sportliche Uhr wurde vor allem deshalb berühmt, weil James Bond eine trug.


Rolex GMT-Master II

Die Rolex GMT-Master II wurde einst als Fliegeruhr entwickelt, in Zusammenarbeit von PanAm und Rolex. Die Piloten der Fluglinie sollten mit einer robusten und langlebigen Uhr ausgerüstet werden, die zwei Zeitzonen anzeigt.


Tag Heuer Carrera

Ein besonders stilvolles Modell brachte Tag Heuer mit der Carrera auf den Markt. Sie ist eng mit dem Motorsport verbunden, was auch auf dem dynamischen Ziffernblatt deutlich wird. Erhältlich ist die Uhr mit schwarzem oder weißem Ziffernblatt sowie zwei oder drei Hilfsziffernblättern.


Breitling Chronomat

Nachdem Breitling Ende der 70er Jahre beschlossen hatte, sich aus der Kaliberproduktion zurückzuziehen, revidierten sie diesen Entschluss 1984 wieder. Mit der Chronomat knüpften sie an vorherige Erfolge an.


Sportliche Eleganz

Diese Uhren gehören allesamt zu den 10 beliebtesten Luxusuhren in Deutschland. Damit wird deutlich, dass die Deutschen ein gutes Stilempfinden haben und vor allem auf sportliche Eleganz setzen.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
07/2015 Erst kürzlich präsentierte Glashütte Original die neueste Uhr in der Kollektion: die Senator Cosmopolite. Sie verfügt über das neue Kaliber 89-02 und gilt als innovatives Meisterstück.


Innovation für Weltentdecker

Ebenso wie der Vorgänger, die Grande Cosmopolite Tourbillon, der vor 3 Jahren präsentiert wurde, richtet sich auch die Senator Cosmopolite an Weltentdecker und Vielreisende. Wie man es von der Manufaktur Glashütte Original gewohnt ist, überzeugt die Ästhetik der Uhr auf den ersten Blick. Besonders fallen die blauen Zeiger ins Auge, die einen schönen Kontrast zum elfenbeinfarbenen Ziffernblatt setzen.

Doch auch das Innenleben lässt die Herzen der Uhrliebhaber höher schlagen. Verbaut wurde das neue Automatikkaliber 89-02, das von der Uhrenmanufaktur selbst entwickelt wurde. Ziel war es, die Anforderungen der Reisenden bestmöglich umzusetzen. Dank des Kalibers lassen sich nun zwei Zeitzonen gleichzeitig anzeigen.

Intuitive Bedienbarkeit bei der Senator Cosmopolite

Trotz der komplexen Anzeigemöglichkeiten lässt sich die Uhr intuitiv bedienen. Über den Zeitzonenring kann aus 37 Weltzeitzonen ausgewählt werden. Diese werden abgekürzt durch den IATA-Code bekannter Flughäfen, die sich in der jeweiligen Zeitzone befinden.

Die kleine Sekunde befindet sich bei 6 Uhr, eine grafisch hübsch gestaltete Tag-/Nacht-Anzeige ist bei 9 Uhr zu finden und bei 4 Uhr wurde das Panaromadatum platziert.

Exklusive Einfachheit

Das Automatikkaliber 89-02 besteht aus über 400 Einzelteilen und besitzt einen dezentralen Rotor. So läuft die Uhr über einen längeren Zeitraum kontinuierlich und die Präzision kann weiter gesteigert werden.

Die Uhr ist erhältlich mit einem Rotgoldgehäuse oder einem Weißgoldgehäuse. Beide sind wasserdicht bis 5 bar. Der Gehäuseboden besteht aus beidseitig entspiegeltem Saphirglas.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
07/2015 Die Schweizer Luxusuhren Manufaktur der Extraklasse, mit Firmensitz in Nyon, hat kürzlich eine weitere exklusive Kostbarkeit auf den Uhrenmarkt gebracht. Sie ist jedoch nicht ganz so teuer, wie die teuersten Uhr der Welt aus dem Hause Hublot mit Namen „Big Bang $5 Million“.


Mechanisches Uhrwerk aus hauseigener Herstellung

Die Big Bang Tourbillon Power Reserve 5-Days Indicator erhält der Uhren-Liebhaber inklusive eines mechanischen Uhrwerkes. Dieses wurde vollständig in der hauseigenen Manufaktur entwickelt.

Das Zifferblatt dieser Uhr ist skelettiert. Die Mechanik und Werksteile sind dank des transparenten Zifferblattes sichtbar. Die Uhr mutet damit technisch an und sieht wie ein Kunstwerk aus. Es macht Freude sie zu betrachten.


Erstes Tourbillon für die Big Bang

Das Tourbillon wurde bei 06:00 Uhr angeordnet. Es gleicht Fehler der Ganggenauigkeit durch die Schwerkraft aus. Bei 09:00 Uhr liegt die Gangreserve dieser Uhr. Mit 115 Stunden Gangautonomie und Handaufzug ausgestattet, muss diese Uhr nicht oft aufgezogen werden – nur alle 4,8 Tage, um genau zu sein.


Robustes Gehäuse strahlt Stärke aus

Das Gehäuse der Uhr liegt mit 45 Millimetern im größeren Bereich, wirkt aber trotzdem nicht klobig. Es ist aus Titan und damit sehr leicht und robust. Eine weitere preisintensivere Variante ist aus 18-Karat Gold erhältlich. Beide Modelle wirken maskulin und strahlen Stärke und Stil aus. Die Uhr kommt zudem an einem Alligatorleder-Armband ans Handgelenk und ist bis 300 Meter wasserdicht.

Die Titanuhr kostet 100.000 $ und ist ein Must-Have für jeden Hublot-Genießer.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.

...weiterlesen
07/2015 Die neue Serie Savoirs Enluminés (auf Deutsch: erleuchtetes Wissen) umfasst 3 Uhren, die jeweils Motive aus dem Bestiarium zeigen: einen Eisvogel, eine Ziege und ein Geierpaar.


Akribische Arbeit

Inspiration für die neuen Uhren sind Buchmalereien aus dem 13. Jahrhundert. Das Bestiarium von Aberdeen wird sicher in einer schottischen Universitätsbibliothek verwahrt. Der Öffentlichkeit wurde es nur ein einziges Mal gezeigt. Auch die wissenschaftliche Arbeit ist streng auf 30 Minuten täglich limitiert.

Zu den wenigen Wissenschaftlern, die das Glück hatten, das Bestiarium untersuchen zu dürfen sind der Kreativdirektor von Vacheron Constantin, Christian Selmoni, sowie die Emailkünstlerin Anita Porchert.


Von Gold und Pergament

Die beiden waren von den Buchmalereien nachhaltig beeindruckt und übertrugen die Besonderheiten wie unter anderem die alte Handschrift oder das Pergamentpapier in akribischer Handarbeit in die Uhr.

Das Ziffernblatt ist auf 3 Ebenen gestaltet. Eine trägt die kunstvollen Tiermotive, die zweite trägt Textelemente, die dritte Ebene geprägte, blaue Ziffern. Das Tiermotiv wird von Gold umgeben, das wie Pergament anmutet. Durch die spezielle Bearbeitung des Goldes entstand eine Struktur, die an dieses alte Papier erinnert.


3 Ebenen zur Perfektion

Neben der Ebene mit dem Tiermotiv befinden sich 2 weitere Ebenen im Ziffernblatt. Die zweite Ebene zeigt Textelemente des lateinischen Manuskripts. Die dritte Ebene trägt blaue Ziffern, die die Uhrzeit widergeben. So entsteht eine Zeitanzeige, die aus einer fixierten Minutenskala und einem Ziffern-Karussell besteht.

Jedes der Uhr-Modelle ist auf 20 Stück limitiert und für 119.000 Euro zu haben.


Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
07/2015 Eine Uhr als klassisches Understatement für den Kenner der Luxusuhren-Manufaktur Breitling ist die Aerospace Evo Night Mission. Der Multifunktionschronograph als Schweizer Taschenmesser unter den Uhren kommt in Tarnoptik auf den Markt. Schwarz satiniertes Titan verhindert jegliche Lichtreflexe.


Großes Gehäuse aus Titan mit Karbon

Das Gehäuse der Uhr ist mit 43 Millimeter eher groß. Es ist aus leichtem Titan und von einer robusten, schwarzen Karbonbeschichtung durchdrungen. Verbunden ist dieses Gehäuse mit einem Saphirglas.


Sinnvolle und clevere Zusatzfunktionen

Das Zifferblatt hat bei 06:00 Uhr die digitale Zeitanzeige und zeigt zudem analog die Uhrzeit an. Weitere Funktionen sind die Anzeige einer zweiten Zeitzone, eine Minutenrepetition, ein Wecker mit Alarmfunktion und ein Kalender. Das Uhrwerk ist aus Quarz und die Uhr bis 100 Meter (10 bar) wasserdicht. Ihr Armband ist, passend zum Tarn-Look, im Military-Stil gehalten. Es passt sich dem Handgelenk genau an und zeigt sich in einem neu entwickelten Braunton.


Zum 30. Geburtstag mit limitiertem gelbem Zifferblatt

Zur Feier des 30. Geburtstags der Uhrenmarke kommt zudem eine auf 300 Exemplare limitierte Ausführung der Aerospace Evo Night Mission auf den Markt. Diese Uhr hebt sich durch ihr gelbes Zifferblatt von der anderen Uhr ab. Der Gelbton ist dabei charakteristisch für die Uhrenmarke Breitling und kommt auch mit „SuperQuartz“ und COSC zertifizierter Zeitanzeige in analoger und digitaler Qualität auf den Markt.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
07/2015 Jetzt gibt es einen neuen Chronomaten des Luxusuhren-Herstellers Breitling. Die attraktive Uhr hat einen Durchmesser von 38 Millimeter und ist vorrangig für Damen hergestellt. Da es die Unisex-Uhr aber in zwei Varianten gibt, schmückt sie auch das Handgelenk der Herren hervorragend. Die Medium-Größe von 38 Millimetern deutet einen neuen Trend an: weg von den sehr großen Uhren, hin zu kleineren Kalibern.


Diamantenlünette und Perlmutt-Zifferblatt

Der Chronomat 38 SleekT trägt eine Lünette aus Diamanten auf dem Gehäuse und ein Zifferblatt aus Perlmutt mit Diamenten-Indexen, was der Uhr eine freundliche Ausstrahlung verleiht. Eine weitere Version zeigt sich dem Uhren-Liebhaber in einer glatten Wolframkarbid-Lünette, ohne Besetzung und mit schwarzem Zifferblatt. Beide Uhren haben ein Edelstahlgehäuse und sind bis zehn Bar (100 Meter) wasserdicht. Eingebaut ist ein Automatikwerk (Eta/Valjoux 7750), von COSC zertifiziert.


Zwei sportliche Uhren für Liebhaber/innen

Beide Varianten haben eine Gangreserve von 42 Stunden und 28.800 Halbschwingungen pro Stunde inne. Ein Fenster auf dem Zifferblatt zeigt dem Besitzer den Kalender an. Das Edelstahlgehäuse ist mit einem beidseitig entspiegelten Saphirglas verschraubt. Beide Uhren gibt es mit Leder oder Pilotarmband. Liebhaber können ihren Uhrenkauf individualisieren, indem sie bei Breitling aus den Gehäuse-, Zifferblatt- und Armband-Varianten ihr liebstes Modell auswählen.

Die dunkle Variante kostet 6.600 Euro, das diamantenbesetzte Uhrenmodell gibt es für 13.310 Euro.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
07/2015 Die seit 2002 auf dem Markt befindliche Teutonia-Uhrenkollektion des ostsächsischen Luxusuhren-Herstellers Mühle-Glashütte hat mit einer nachtblauen Version vier schöne Uhrenmodelle nachgelegt. Alle kommen mit automatischem Antrieb aus und überzeugen durch Anmut und Eleganz.

Die Uhrzeit der Modelle wurde zudem in der historischen Sternwarte Glashütte nach deutscher Chronometernorm zertifiziert. Das Mühle-Uhrwerk aller Zeitmesser ist aufwendig reguliert, in sechs Lagen überprüft und beinhaltet den hauseigenen Rotor sowie die Glashütte-patentierte Spechthalsregulierung.


Chronometer und Chronograph

Die eigentlich silberfarbene Teutonia II Großdatum Chronometer gibt es jetzt auch mit nachtblauem Zifferblatt und Strahlenschliff. Bei 12:00 Uhr zeigt diese Uhr das Großdatum an, die kleine Sekunde liegt gegenüber bei 06:00 Uhr. Leichte Ablesbarkeit der Zeit garantieren die feine Guillochierung und geschwärzte Zeiger. Das Gehäuse des Chronometers ist aus poliertem und geschliffenem Edelstahl und misst 41 Millimeter. Diese anmutige Uhr ist für 3.700 Euro zu haben. Der Teutonia II Chronograph kostet mit Lederband 3.100 Euro und mit Edelstahlband 3.200 Euro.


Kleine Sekunde und Medium

Die Teutonia II kleine Sekunde Uhr mit Automatikkaliber SW 260-1 und 41 Millimeter Durchmesser gibt es mit Lederband für 1.900 Euro und mit Edelstahlband für 1.650 Euro. Die elegante Teutonia II Medium Dreizeigeruhr mit Datum und 34 Millimetern Durchmesser gibt es ab 1.550 Euro.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
06/2015 Anspruchsvolle Handarbeit macht eine Uhr zu einem kleinen Kunstwerk. Egal, ob schlichtes Aussehen oder prächtig-aufwändige Verzierungen – im Inneren einer mechanischen Uhr steckt die eigentliche Kunst. Kleinteilige Konstruktionen und feinste Bauteile, die perfekt ineinander greifen müssen.

Gerade die Luxusmarken wie Vacheron Constantin, Glashütte Original, Girard-Peregaux oder Greubel Forsey übertreffen sich regelmäßig selbst und präsentieren in den neuen Uhren-Kollektionen Innovationen der mechanischen Uhrmacherkunst.


Skelettierte Brücke bei Vacheron Constantin

Vacheron Constantin ist bekannt für seine fein gravierten Uhrwerke und die skelettierten Brücken. In der Malte Tourbillon Skelett ist jede der Brücken ein eigenes kleines Kunstwerk.


Schwanenhals-Feinregulierung bei Glashütte Original

Um den Gang der Uhr feinstufig einstellen zu können, setzt Glashütte Original auf die Schwanenhals-Feinregulierung. Dank der geschwungenen Feder wird die Hemmungsbaugruppe zu einem echten Hingucker.


Innovationen in der Hemmung bei Girard-Perregaux

5 Jahre lang entwickelte Girard-Perregaux seine neuartige Hemmung mit schmetterlingsförmigem Siliziumrahmen und hauchdünner Klinge. Dadurch laufen die Uhren 6 Tage lang besonders gleichmäßig und zuverlässig.


Doppeltourbillon bei Greube Forsey

Übersetzt ins Deutsche bedeutet Tourbillon nichts anderes als Wirbelwind. Diese bisher komplizierteste Form der Hemmung lässt die Unruh zusätzlich zu den Schwingungen noch in einem Drehgestell rotieren. Um die Einflüsse der Schwerkraft weiter zu verringern, hat Greube Forsey nun gleich zwei dieser Tourbillon verbaut. In der Greubel Forsey Quadruple Tourbillon haben sie dem noch eines drauf gesetzt und zwei Doppeltourbillon vereint.

Schaut man sich diese komplizierten Bauwerke an, die in Miniatur gefertigt und in die Uhr eingesetzt werden, wird schnell deutlich, was eine gute Luxusuhr ausmacht und warum diese so zuverlässig laufen.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
06/2015 Die Neuauflage eines Retro-Klassikers ist mit neuem automatischem Kaliber UNG-27.01 neu auf dem Uhren-Markt angekommen. Der elegante Zeitmesser des ostsächsischen Luxusuhren-Herstellers, mit langer Historie, überzeugt optisch gleich auf den ersten Blick.

Ausgestattet mit sportlichen Akzenten, wie der Wasserdichte bis 100 Meter (10 bar) ist diese Uhr ein idealer Begleiter bei Tauchgängen und Wassersport sowie bei jedem Wetter.


Zwei Zifferblatt-Variationen sorgen für Abwechslung

Die hochwertige Edel-Uhr gibt es in zwei Zifferblatt-Variationen: cremefarben und schwarz. Beide Zifferblätter sind mit vernickelten Indexen und Ziffern sowie mit einer roten Tachymeterskala ausgestattet. Die Chronographenanzeiger sind rot und mir roter Spitze versehen.


Saphirglas gewährt Einblicke in das Innenleben

Ummantelt wird das Zifferblatt von beidseitig entspiegeltem und aufgeschraubtem Saphirglas. Auch der Gehäuseboden ist teilweise aus Saphirglas. Die Mechanik wird damit fragmentarisch sichtbar. Vor allem der Rotor mit Glashütte-Schriftzug und der Streifenschliff zeigen sich dem Kenner und Uhren-Liebhaber. Den Zeitanzeiger umschließt ein Edelstahlgehäuse (316L) mit aufgeschraubten Flanken. Die Krone ist Lack beschichtet.

Mit Lederband oder Edelstahlband

Eine Uhr mit 43 Millimeter Durchmesser, welche das aktuelle Datum bei 06:00 Uhr und die Uhrzeit in Stunden, Minuten und kleiner Sekunde anzeigt. Die Datumskorrektur liegt bei 10:00 Uhr.

Die erstklassige Uhr, mit 60 Stunden Gangreserve, gibt es mit Lederband für ca. 2.370 Euro und mit Edelstahlband und schwarzem Zifferblatt für ca. 2.490 Euro.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
06/2015 Die Luxusuhren-Manufaktur Panerai betrieb bereits 1860 eine erste Werkstatt in Florenz. Die von Panerai entwickelte „Radiomir Serie“ meldeten die Uhrmacher bereits 1916 zum Patent an. Damals wurden die präzisen Zeitmesser der Werkstatt an die italienische Marine geliefert.

Die charakteristische fluoreszierende Substanz auf Radium-Basis, mit der die Uhrzeiger eingerieben wurden, eignete sich großartig für den Einsatz auf See. Bei schlechten Sichtverhältnissen konnte die Zeit problemlos gelesen werden. Zudem eignete sich die wasserdichte Uhr hervorragend für Tauchgänge.


Radiomir ist auch heute noch leistungsstark

Die neuste Uhr der Radiomir-Kollektion heißt Black Seal 8 Days Acciaio. Auch die Zeiger und die arabischen Ziffern dieser Uhr sind mit der fluoreszierenden Flüssigkeit bestrichen, die sie im Dunkeln leuchten lässt. Sie ist zudem bis 100 Meter (10 bar) wasserdicht.


Neuauflage jetzt mit Manufakturkaliber

Die Black Seal 8 Days Acciaio ist in ihrer neusten Auflage erstmals mit einem Manufakturkaliber P.5000 ausgestattet. Dieses erscheint in zwei Uhren-Varianten. Beide prägt ein klassisches und stilvolles Erscheinungsbild. Die Liebhaberstücke sind mit einem Handaufzugswerk ausgestattet und wahlweise mit oder auch ohne Sekundenzeiger erhältlich. Beide Uhren kommen 8 Tage bis zum nächsten Aufzug aus. Der Aufzug befindet sich rechts am silbernen Edelstahlgehäuse.

Die hochwertige Luxusuhr mit dem braunen Lederarmband aus Kalbsleder „Monte Carlo“ ist zudem mit einem kleinen Sekundenzeiger bei 09:00 Uhr ausgestattet. Das schwarze Zifferblatt prägt ein „Radiomir Black Seal“ Aufdruck, welcher bei der Uhr mit schwarzem Armband fehlt.


Besonders hautverträglicher Stahl

Beide Uhren haben ein 45 Millimeter Gehäuse aus poliertem und rostfreiem AISI 316L-Stahl, welches von einem transparenten Saphirglas umschlossen wird. Der von Panerai verwendetet Stahl zeigt sich korrosionsbeständig und hypoallergen. Die Liebhaber- und Sammlerstücke sind ab 6.200 Euro erhältlich.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
06/2015 Bereits im Jahre 1952 veröffentlichte die Luxusuhrenmarke Breitling eine Uhr, die so berühmt wurde, dass sie heute ein Revival erfährt. Die Navitimer wurde damals für die Berechnungen des Flugverkehrs genutzt und beinhaltete dazu einen Rechenschieber in Kreisform. Damals war sie die offizielle Uhr der Vereinigung von Flugzeugeigentümern und Piloten (AOPA) in den USA. Jetzt wird sie neu aufgelegt und verbindet klassische Tradition mit den technischen Möglichkeiten von heute.


Mit AOPA-Logo Gravur

Die Neuauflage dieser klassischen Uhr trägt, in Erinnerung an vergangene Zeiten, das AOPA Logo mit geschwungenen Flügeln auf ihrem Zifferblatt und auf dem Gehäuseboden. Auch der kreisförmige Rechenschieber wurde beibehalten. So wird eine starke Verbindung zur ersten Auflage dieser Klassiker-Uhr geschaffen.

Das Zifferblatt ist schwarz und zeigt neben der Uhrzeit auch einen Zähler für 30-Minuten, 12-Stunden und das Datum an. Es wird durch ein auf beiden Seiten entspiegeltes und bombiertes Saphirglas verschlossen, das besonders hochwertig ist.


Zertifiziertes Chronografenwerk

Das von der offiziellen schweizerischen Chronometerkontrolle COSC zertifizierte Chronografenwerk ist mit einem Hochfrequenzautomatikwerk ausgestattet. Mit Kaliber Breitling 23 und 25 Rubinen schwingt die Uhr mit 28.800 Halbschwingungen. Der stilvolle Chronograf läuft auf eine viertel Sekunde genau.

Das Gehäuse mit 42 Millimeter Durchmesser ist aus Edelstahl und bis 3 bar wasserdicht. Die mit dem Rechenschieber versehene Lünette lässt sich in zwei Richtungen drehen. Die elegante Uhr ist mit Armbändern wahlweise aus Leder oder Navitimer erhältlich und streng auf 500 Stück limitiert.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
06/2015 Omega hat mit der Seamaster Diver 300M ETNZ Chronograph unlängst ein neues Schmuckstück in einer nicht limitierten und in einer limitierten Variante auf den Markt gebracht.


Unterstützung im America´s Cup

Die Uhrenmarke Omega unterstützt die Segler des Emirates Team New Zealand mittlerweile seit 20 Jahren. Diese nehmen regelmäßig an der ältesten und bekanntesten Segelregatta der Welt teil: dem international America´s Cup. Die nächste Regatta findet 2017 in Bermuda statt. Zu den Teilnehmern werden neben dem Emirates Team New Zealand und neben dem Titelverteidiger Oracle Team USA auch Ben Ainslie Racing aus Großbritannien, Luna Rossa Challenge aus Italien, Artemis Racing aus Schweden, und Team France an den Start gehen.

Die Omega Seamaster Diver Uhren sind speziell für Seefahrer konzipiert und unterstützen diese bei ihren professionellen Segelfahrten und Tauchgängen.


Für professionelle Taucher

Die sportliche Taucheruhr ist bis 300 Meter (30 Bar) wasserdicht. Für den professionellen Tauchgang kann zudem über ein Ventil Helium aus dem Uhrengehäuse entlassen werden.

Das Uhrengehäuse misst 44 Millimeter und ist aus gebürstetem Titan gefertigt. Die Lünette ist aus schwarzer Keramik. Sie ist mit einer durchskalierten Tauchskala versehen und einseitig drehbar.

Der Uhren-Aufzug erfolgt automatisch. Die antimagnetische Unruh-Spiralfeder aus Silizium garantiert eine stabile Chronometer-Leistung. Sie beinhaltet ein Kaliber 3330 mit Co-Axial Hemmung.


Zifferblatt mit roten Highlights

Das graue Zifferblatt ist durch ein kratzfestes Saphirglas geschützt. Dieses wurde Antireflexionsbeschichtet, so dass die Lichtspiegelung für bessere Lesbarkeit der Zeit minimiert ist. Bei 03:00 Uhr befindet sich eine Stoppuhr. Zudem wurde in die Uhr ein 5-Minuten-Countdown integriert. Er kann für den Start einer Segel-Regatta genutzt werden. Der Sekundenzeiger, der Zeiger für den Countdown, der Stundenzähler bei 6 Uhr und die Stoppsekunden sind in roter Farbe gehalten.

Das Uhren-Armband der Seamaster Diver ist schwarz, aus Kautschuk und mit einer sicheren Faltschließe versehen.

Die Uhr ist für 6300 Euro erhältlich. Die limitierte Auflage mit 2013 Exemplaren heißt Seamaster Diver ETNZ Limited Edition und überzeugt mit weiteren Extras und Raffinessen.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.

...weiterlesen
06/2015 Die Uhrenmarke IWC hat seiner „Le Petit Prince“ Edition ein neues schönes Modell hinzugefügt. Auch dieses ist an „Der kleine Prinz“ von Saint Exupéry angelehnt.


Nachtblaues Zifferblatt mit cleveren Modulen

Das Zifferblatt der Uhr ist dunkelblau und zeigt Stunden, Minuten und kleine Sekunde an. Außerdem gibt es eine Stoppuhr, die dank kleinen Zeigern, auch die Zwischenzeit ablesen lässt.


Leuchtende Sterne zeigen Planeten

Kleine Sterne zieren die Stoppuhr und die drei anderen Totalisatoren. Die Sterne vermögen auch zu leuchten und zeigen so, wie „Der kleine Prinz“ vom Mond aus in die Nacht geschaut hat. Er sah dabei die Planeten, die er im weltberühmten Klassiker Saint Exupéry´s besuchte.


Planetengravuren am Edelstahlgehäuse

Das Edelstahlgehäuse weißt eine weitere schöne Raffinesse auf: In dessen Boden sind die Namen der Planetenbewohner kreisförmig eingraviert. In der Mitte ist eine Gravur des Kopfes des „kleinen Prinzen“ zu sehen. Das 44 Millimeter große Edelstahlgehäuse trägt ein Automatikwerk (Eta/Valjoux 7750) mit einem IWC-Modul für den Rattrapantemechanismus. Die Uhr ist an einem dunkelbraunen Kalbslederband befestigt.


Limitierte Auflage zu karitativem Zweck

Die Fliegeruhr Doppelchronograph Edition „Le Petit Prince“ wie diese traumhafte Uhr mit vollständigem Namen heißt, ist in einer limitierten 1.000er Auflage erschienen. Sie kostet 12.200 Euro. Einen Teil der Einnahmen aus dem Uhrenverkauf steckt IWC direkt in karitative Projekte.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
06/2015 Die Uhrenmanufaktur Montblanc setzt bereits seit 1858 auf höchste Qualität im Luxusuhren-Segment. Dass Montblanc hält, was das Unternehmen verspricht, beweist das neuste Modell der Manufaktur: Die Heritage Chronométrie Ultra Slim.


Als Vorlage diente die „Pythagore“

Die neue, an die „Pythagore“ angelehnte Uhr, beruft sich auf eine lange Tradition. Die „Pythagore“, welche von Minerva in den 50er Jahren gefertigt wurde, war 1948 noch mit einem 10 ½ Linien-Handaufzugskaliber 49 ausgestattet. Die moderne Form der „Pythagore“ heißt nun „Heritage Chronométrie Ultra Slim“ und trägt das Kaliber MB 23.01. Sie ist ebenfalls mit Handaufzug versehen.


Moderne Technik trifft zeitlose Eleganz

Die Uhr ist zeitlos designet und mit modernstem Innenleben ausgestattet. So beinhaltet das 38 Millimeter Gehäuse eine Gangreserve von 42 Stunden und eine Frequenz von 21.600 Halbschwingungen pro Stunde.


Zifferblätter in zwei Varianten

Das hochwertige Zifferblatt zeigt, dank doppelt facettierten Indizes in Schwertform, ausgezeichnet lesbare arabische Ziffern an.
Die Edelstahl-Variante beinhaltet ein Sonnenschliff-Zifferblatt, welches das Material schön glänzen lässt. Die Rotgold Version erscheint mit elfenbeinfarbenem und perliertem Zifferblatt. Beide Modelle weisen hochwertig veredelte Gesichter auf.


Mit Gravur und interessanten Details versehen

Die zeitlos elegante Uhr, mit ihrem flachen Gehäuse, zieren eine abgestufte Umrandung des Zifferblattes, eine polierte Oberfläche und gebogene Hörner. Das Montblanc Emblem ist als Highlight auf die Aufzugskrone graviert.
Die Uhr ist im wahrsten Sinne des Wortes „slim“: Mit ihrer geringen Höhe von nur 5,8 Millimetern gehört sie zu den schmalen Zeitanzeigern.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
06/2015 Der Luxusuhrenhersteller Omega fügt der bereits bestehenden Speedmaster´57 Kollektion ein neues Modell hinzu. Die neuste Uhr in der Kollektion ist eine schöne Luxusuhr aus Edelstahl. Der allgemeine Stil der Uhrenkollektion bleibt auch in diesem neuen Modell ersichtlich.


Super-LumiNova im Vinage Look

Was sich an der Neuauflage ändert, sind die Broad Arrow Zeiger sowie die Beschichtung mit Super-LumiNova in Retro-Vintage Optik. Die Uhrzeiger leuchten somit in einem einzigartigem Grünton, wenn es dunkel wird.


Zuverlässig, edel und innovativ

Das schwarze Zifferblatt, mit Anzeige der Uhrzeit, kommt mit zwei Hilfszifferblättern aus. Diese befinden sich bei 03:00 Uhr und bei 09:00 Uhr. Außerdem ist das Uhren-Armband gestalterisch neu geschöpft wurden und verleiht der Uhr innovativen Stil. Die Stunden und Minuten sind von polierten „Broad Arrow“ Zeigern ablesbar. Die Rhodium-überzogenen Zeiger beinhalten ebenfalls das leuchtende Vintage Super-LumiNova. Die bis 100 m (10 bar) wasserdichte Uhr zeigt auch unter Wasser zuverlässig die Zeit an.


Tachymeter-Skala und Co-Axial Hemmung

Wie alle Uhren dieser Kollektion trägt auch die Speedmaster´57 eine Tachymeter-Skala. Die Uhr läuft mit einem automatischem Omega Werk des Kalibers 9300, inklusive Co-Axial Hemmung.
Das Uhren-Gehäuse ist aus fein gebürstetem Edelstahl und hat einen Durchmesser von 41,5 Millimeter. Die Luxusuhr wird durch ein kratzfestes Saphirglas geschützt. Dieses ist boxförmig und auf der Rückseite transparent. Der Uhren-Boden zeigt sich poliert und ist verschraubt.

Ab Spätsommer 2015 ist die Liebhaber-Uhr in Deutschland sowie in der Schweiz und in Österreich erhältlich.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
06/2015 Mit dem beginnenden Sommer hat Panerei mit der Radiomir 1940 3 Days Ceramica eine tolle Neuerscheinung herausgebracht. Das neue Modell ergänzt die bestehende Vintage-Serie sinnvoll und dürfte für den Luxusuhren-Liebhaber von Interesse sein.


Minimalistische Keramikuhr mit zeitgenössischem Zifferblatt

Die Uhr mit 48 Millimeter Kissengehäuse ist in mattschwarzer Keramik gehalten. Das Zifferblatt ist ebenfalls schwarz. Die in minimalistischer Charakteristik erscheinende Uhr wird damit um eine zeitgenössische Komponente ergänzt. Statt Zahlen sehen Sie auf der Uhr Punkte und Strichindizes, die die Stundenzeiten anzeigen. Aus der Uhrenmitte heraus kommen zwei Zeiger, die laufende Minuten anzeigen und das Antlitz der Radiomir verschönern.


Neuauflage des Zifferblattes unter Wasser sichtbar

Das Zifferblatt ist innerhalb der Radomir 1940er Kollektion eine echte Neuauflage und kann sich sehen lassen. Die mit Super LumiNova bestrichenen Zeiger leuchten im Dunkeln und sind auch unter Wasser sichtbar, was jeden Taucher freuen dürfte.


Mit Handaufzug und absolut resistentem Charakter

Im Gehäuse der Radiomir befindet sich ein Manufakturkaliber P.3000. Die Uhr mit Handaufzug ist ein echtes Leichtgewicht. Das Gehäusematerial ist zudem gegen Kratzer und hohe Temperaturen resistent. Es ist mit einer farblich auf das Gehäusematerial abgestimmten DLC Beschichtung versehen. Die Uhr trägt einen Glasboden. So kann der Uhrenliebhaber in das Innere der Uhr blicken.


Die 1930er dienten als Vorbild

Historische Uhren aus den 1930ern dienten als Vorlage für eben dieses neue Modell Radiomir 1940 3 Days Ceramica. Solch eine Art Zifferblatt wurde damals nur von der Marine in Italien verbaut. Die Neuauflage des in der Schweiz produzierenden Luxusuhrenherstellers Panerei greift diesen Look wieder auf und verknüpft ihn mit bester Uhrenqualität. Auf 06:00 Uhr erinnert die Uhr an die italienische Marine von damals: Eine Relief Abbildung des Torpedos Silura a Lenta Corsa ist darauf zu sehen. Die Uhr der Neuchâteler Manufaktur Panerei kostet 10.900 Euro.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
06/2015 Die Mille Miglia GTS Automatic Linie des Luxusuhren-Herstellers Chopard wurde um drei Modelle bereichert. Wie die GTS Power Controll trägt jetzt auch die GTS Automatic ein Manufakturkaliber.


Italienisches Oldtimer-Rennen ist Vorbild

Die GTS Automatic-Linie gehört der Classic Racing Kollektion von Chopard an. Diese erinnert an das in Italien stattfindende Mille Miglia Rennen. Die beeindruckende Oldtimer-Rallye findet zwischen Brescia und Rom statt. Genauso sportlich wie das Autorennen, sind auch die Herrenuhren.


Uhr in Reifen-Optik

Eine der drei sportlichen Uhrenmodelle hält ein schwarzes Kautschuk-Armband. Dank dessen Struktur erinnert die Uhr optisch an den Reifen eines Rennautos. Das Kautschuk-Armband wird mit einer Faltschließe gesichert. Die Uhr hat ein schwarzes Zifferblatt mit Index und Zahlen, welches kratzfestes und innen entspiegeltes Saphirglas verschließt. Auf dem Zifferblatt ist ein Kalender mit Tagesdatum ersichtlich. Die Zeiger der Uhr leuchten im Dunkeln.


Klassische Variante in silber und schwarz

Die Andere erstklassige Uhren-Variation hat ein Gehäuse aus poliertem, silberfarbenem Edelstahl mit Lünette aus mattem, schwarzem Edelstahl. Index und Zifferblatt zeigen arabische Ziffern an. Ihr Armband sowie die Faltschließe sind aus silberfarbenem und poliertem Edelstahl.


COSC zertifiziertes Uhrwerk

Die Uhren offenbaren dem sportlichen Gentleman zuverlässige Leuchtzeiger, eine verschraubte Krone aus Edelstahl und ein 43 Millimeter Gehäuse mit Automatikkaliber 01.01.-C. Sie sind zudem mit einem Automatik-Aufzug ausgestattet und mit Gangreserve von etwa 60 Stunden. Sie schwingen mit 28.800 Halbschwingungen pro Stunde und sind bis 100 Meter und 10 bar wasserdicht. Das Uhrwerk ist vom COSC als Chronometer zertifiziert. Mit Edelstahl-Gehäuse kosten die Uhren 5.070 Euro. Die dritte Variation, eine sehr schöne GTS Automatic aus Roségold, kostet 18.200 Euro.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
06/2015 Die Manufaktur A.Lange & Söhne produziert nur 5.000 Uhren – pro Jahr. Mit der Datograph Auf/Ab legt sie eine Neuauflage im Luxusuhrensegment nach. Wer sich den außerordentlichen Blickfang, der sich am Handgelenk von Männern und Frauen als gleichermaßen stilsicher erweist gönnt, steigt in die Königsklasse der deutschen Wertarbeit ein.


Platingehäuse und Handaufzug

Die Lünette des Liebhaber-Stückes für ca. 66.000 Euro besteht aus Platin und ist mit einem Saphirglas-Gehäuse verschlossen. Das Gehäuse mit 41 Millimeter Durchmesser ist in Rotgold gehalten. Die Uhr besitzt, wie schon das vorhergehende Modell, einen Handaufzug mit Kaliber L961.6. Das Uhrwerk besteht aus 451 Teilen und 46 Steinen und läuft mit 18.000 Halbschwingungen pro Stunde.


Stoppuhr mit Kolonnenradschaltung

Weitere Funktionen sind die Gangreserveanzeige bei 06:00 Uhr und die Panorama-Datumsanzeige bei 12:00 Uhr. Außerdem besitzt die Uhr eine Stoppuhr-Funktion. Deren Getriebe besteht aus einer akkuraten Kolonnenradschaltung. Die Totalisatoren des Stoppers befinden sich rechts und links von der Mitte des Zifferblattes ausgehend.


Leuchtende Zeiger und ein wunderschönes Antlitz

Die Datograph Auf/Ab erhält ihr unglaublich schönes Aussehen von der außergewöhnlichen Anordnung der Hilfszifferblätter für die kleine Sekunde und für die Stoppminute. Leuchtzeiger und Sichtboden runden den Chronographen optisch ab.

Das Armband der Schönheit aus dem Hause A.Lange & Söhne ist aus Krokodilleder gefertigt. Die verdeckte Faltschließe bietet ausgezeichnete Sicherheit und ist ebenfalls aus Platin.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
06/2015 Dank der Mühle-Glashütte ist der Retro Look wieder da. Zur Ausstattung von Navigatoren an Bord von Luftfahrzeugen gehörte in der Vergangenheit die Beobachtungsuhr. Nicht nur als sehr genauer und in höchstem Maße verlässlicher Zeitmesser war sie von Vorteil. Auch die Lage von Flugzeugen und anderen Fliegern wurde mit Beobachtungsuhr und Oktant berechnet. Der präzise Zeitmesser ist wieder da. Mühle-Glashütte präsentiert mit der Sellita SW 200-1 seine neuste Verführung.


Attraktives und anziehendes Äußeres

Mit ihrem stattlichen Gehäuse aus gebürstetem Edelstahl und mit verschraubter Krone, steht die Uhr für den klassischen und ästhetischen Look. Der optisch aus der Zeit gefallene Zeitmesser kann sich sehen lassen. Sein Edelstahlgehäuse misst 44 Millimeter.


Ein Boden mit glasklarem Schaufenster

Die Rückseite der Sellita SW 200-1 weist einen attraktiven Glanzpunkt auf: Mittels einer lichtdurchlässigen Öffnung ist es möglich, das Uhrwerk zu beobachten. Eine solche Einsicht in die Maschinerie einer Uhr ist sonst nur dem Uhrmacher gestattet.


Mit größerem und kleinerem Zifferblatt erhältlich

Die bis 5 bar wasserdichte Uhr trägt einen eigenen Rotor sowie die für Mühle-Glashütte repräsentativen Oberflächenveredelungen. Das Automatikkaliber mit Spechthalsregulierung hat mit Super-LumiNova bestriche Stundenziffern. Diese sind auf kleinem oder größerem, schwarzem oder cremefarbenem Kreis erhältlich. Die Minutenskala ist wahlweise auf dem Zifferblatt oder außerhalb des Blattes montiert. Beide Typen deckelt entspiegeltes Saphirglas. Die Gangreserve liegt bei 38 Stunden.

Mit Band aus echtem Büffelleder und Doppelschließfalte kostet die Uhr 1.300 Euro. Das Automatikkaliber mit Band aus Edelstahl und Dornschließe liegt bei 1.400 Euro.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
06/2015 Vacheron Constantin, der Hersteller von unter leidenschaftlichen Sammlern bedeutenden Luxusuhren, hat ein neues Produkt offenbart. Die Overseas Automatik Kaliber 1226 SC ist da. Bereits im Jahre 2004 feierte die Overseas Automatik Serie ihr hoch gelobtes Debüt. Nach der Overseas Dual Time wurde ein zweites einzigartiges Produkte erschaffen. Auf lediglich 350 Exemplare streng begrenzt, kostet der Zeitmesser 13.300 Euro und reiht sich nahtlos in die einmaligen Luxusobjekte der seit 1996 existierenden Overseas-Serie ein.


Der sportliche Gentleman ist auf mehr als einem Kontinent zu Hause

Die mit mechanischem Werk ausgestattete Uhr zeigt zwei Zeitzonen an. Datum- und Uhrzeit-Aufzug erfolgen automatisch. Das nachtblaue Zifferblatt leuchtet in der Nacht. Eine Sicht auf die Uhr bei jedem Wetter, bei jeder Tages- und Nachtzeit und in jeder Lage ist dem Mann mit Geschmack damit garantiert. Die Uhr, mit Gangautonomie von ca. 40 Stunden zeigt neben zwei Zeitzonen die Uhrzeit in Stunden, Minuten und Sekunden-Genauigkeit an.


Unverkennbares Luxus-Uhrenmodell

Das charakteristische, auf wenige Einzelstücke festgelegte Modell, ist in zwei Ausführungen erhältlich: Mit Lederband in vulkanisiertem Kautschuk und mit Lederband in Mississippi Alligator-Elementen. Beide Varianten weisen eine schöne maritime Färbung auf. Die dreifache Faltschließung des Bandes gewährt höchste Sicherheit.


Vollkommenheit mit Automatikwerk und Signatur

Dieses Kunstwerk, mit 42 Millimeter Edelstahlgehäuse und verschraubter Krone, trägt ein Automatikwerk von Frédéric Piguet. Es hält bis zu 15 Bar Druck stand und ist bis 150 Meter Tauchtiefe wasserdicht. Zusätzlich schirmt es ein Weicheisenkäfig komplett vor Magnetfeldern ab. Am Boden des Edelstahl-Gehäuses ist die Signatur des Dreimasters von Amerigo Vespucci graviert.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
06/2015 Der Sportwagenhersteller McLaren arbeitet ja bekanntlich schon seit 30 Jahren mit Tag Heuer zusammen. Das diese Zusammenarbeit besonders schöne Uhren hervorgebracht hat, steht außer Zweifel. Zum Jubiläum gönnt man sich jetzt ein Sondermodel. Der orangeroten Uhr schmeichelt eine Seitenansicht eines MP4 Modells von 1985. Das Rennauto ist auf der Uhren-Rückseite auf die Aluminiumlünette graviert. Die Rennsport-Uhr in „Rocket Red“ ist zudem einzeln nummeriert.


Ästhetik, Sportlichkeit und Präzision als Dream-Team

Die Zeitmessvorgänge wurden auf ein schwarzes Opalin-Zifferblatt montiert. Natürlich lässt sich auch Tag Heuer dabei die SuperLuminova-Beschichtung nicht nehmen. Auch der Ring des Zifferblattes lässt erkennen, dass es etwas zu feiern gibt. So ist die 30 auf der Minutenskala in „Rocket Red“ gehalten – eine weitere Hommage an die Kooperation.


Mit besonders sportlichem Charakter

Die bis 200 Meter wasserdichte Uhr hat neben der Zeitmessung auch ein Fenster für das Datum. Das Quarz-Uhrwerk von Ronda ist in ein 42 Millimeter Gehäuse aus Edelstahl gebettet. Das sportliche Durchzugsarmband der 1.400 Euro Uhr behagt zudem wohl jedem Handgelenk. Das NATO-Armband zeigt sich in orangerot und schwarz. Dorn, Schlaufen und Verschluss aus Edelstahl bestehen aus dem Material 316L.


Präzise Zeitmessung garantiert

Wer es ganz genau wissen will, kann die Zeitmessung mit der Formula 1 auf eine Zehntelsekunde herunterbrechen. Bei 06:00 Uhr liegt dafür ein kleiner Zähler. Auf 09:00 Uhr liegt die Chronographen-Minute. Die mitlaufende Sekunde ist bei 03:00 Uhr fixiert. Die Formula 1 ist streng auf 5.000 Stück limitiert.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
06/2015. Bernd Eckel ist erfahrener Uhrenrestaurator, der in Kirchheim/Teck das Atelier „Mecanicus-Chronometrie“ betreibt. Bernd Eckel, der seinen Beruf voller Leidenschaft seit vielen Jahren ausübt, hatte es einst selber schwer im Berufsleben des Uhrmachers Fuß zu fassen. Er sei überqualifiziert, hieß es in den Absagen. Doch er ließ sich freilich nicht beirren. Kurzerhand öffnete er seine eigene Restaurierungswerkstatt in einer Dachgeschoss-Wohnung. Nebenbei arbeitete er in der Augenoptik. Sein Konzept hatte Erfolg: Mehr und mehr Kunden finden zu ihm. Als das Magazin „Klassik-Uhren“ einen Artikel über ihn und seine Mahler-Uhr veröffentlicht, ist sein Aufstieg perfekt.


Die Qual der Wahl

Natürlich kommt ein renommierter Uhrmacher und Restaurator wie Bernd Eckel während seines Berufslebens mit unzähligen Uhren in Kontakt. Und natürlich gefallen ihm auch eine Menge Uhren. An jeder Uhr sieht er ein anderes schönes Detail, welches ihm gefällt. Doch an zwei Uhren erinnert er sich besonders gut: Eine Präzisionsstanduhr und eine Taschenuhr.


Präzisionsstanduhr mit Blick in die Vergangenheit

Ganz besonders angetan hat es ihm eine Präzisionsstanduhr, die er einst restaurierte. Sie entstammt der Allgäuer Uhrmacherfamilie Mahler. Die Mahler´sche Präzisionsstanduhr öffnet in ihrem Inneren den Blick in die Vergangenheit. Denn wie andere Restaurateure in vergangenen Zeiten mit der Uhr umgingen, sieht sein geschulter Blick sofort. Zusätzlich hat ihn die komplexe Räderwerkausführung fasziniert, welches Äquation und Mondalter antreibt.


Gesellenstück Taschenuhr

Eine weitere Uhr, die er bis heute im Gedächtnis behielt, ist ein Modell von Union-Glashütte/Sachsen. An der Sprungdeckeltaschenuhr in Silber mit Goldscharnieren übte er während seiner 3-jähigen Lehre im Allgäu. Die Ausbildung schloss er vor über 34 Jahren ab, doch die Uhr hat nachhaltig Eindruck bei ihm hinterlassen. Immer parallel zur Ausbildung führte er die Tätigkeiten an der Uhr aus, die er bereits beherrschte. Schließlich wurde sie ihm als Anerkennung seiner Leistungen mit dem Ende seiner Gesellen-Ausbildung überlassen.
...weiterlesen
05/2015 In Kooperation mit den Dresdner Musikfestspielen vergibt das sächsische Luxusuhrenlabel zum bereits 12. Mal den Glashütte Original MusikFestspielPreis. Die mit 25 000 Euro dotierte Auszeichnung wird am 07. Juni 2015 im Albertinum in der Dresdner Altstadt verliehen. In diesem Jahr überzeigte die Portugiesische Fado-Sängerin Mariza.


Glashütte Original MusikFestspielPreis

Im Fokus dieser Auszeichnung liegt vorrangig die Würdigung von herausragenden zeitgenössischen Künstlern, die mit ihrem Wirken spezifische musikalische Strömungen nachhaltig geprägt haben. So gelte die diesjährige Gewinnerin nach Aussagen von Jan Vogler, Intendant der Dresdner Musikfestspiele, als führende Fado-Sängerin unserer Zeit. Sie vermittle die alte Fado-Tradition, welche 2011 sogar in die UNESCO-Liste des immateriellen Weltkulturerbes aufgenommen wurde, an ein internationales Publikum aller Altersklassen. Den Glashütte Original MusikFestspielPreis erhalte die 42-Jährige aufgrund ihrer Verdienste als europaweite Botschafterin dieser musikalischen Tradition.
Glashütte Original stiftet den Preis für die Dresdner Musikfestspiele bereits seit 2004. Zu den Gewinnern der letzten Jahre zählen unter anderem Geiger Gidon Kremer, Dirigent Kurt Masur und der Choreograph John Neumeier.


Der Preis als handwerkliches Meisterwerk

Zwei Lehrlinge der in Glashütte ansässigen Uhrmacherschule widmen sich jährlich dem Bau des Glashütte Original MusikFestspielPreises, welcher in seiner Erscheinung vielmehr an einen eleganten Chronografen als an einen Musikpreis erinnert. Die Gestaltung verbindet das traditionelle Uhrmacherhandwerk mit der Modernität unserer Gegenwartsgesellschaft.


Glashütte Original MusikFestspielPreis als Krönung Dresdner Musikfestspiele

Der Glashütte Original MusikFestspielPreis bildet im Rahmen eines Konzerts im Albertinum gleichzeitig auch den Abschluss der diesjährigen Dresdner Musikfestspiele. Für alle Interessierten hat das musikalische Festival in der Sächsischen Landeshauptstadt bereits am 13. Mai begonnen.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.

...weiterlesen
05/2015 - Seit 260 Jahren existiert das Luxusuhrenlabel Vacheron Constantin. Jean-Marc Vacheron setzte als Gründer dieses Unternehmens besonders auf die Erhaltung von Tradition und qualitativer Handwerkskunst. Zwei Aspekte, die besonders Uhrenkenner rund um den Globus schätzen. Was Sie außerdem über die Marke Vacheron Constantin wissen sollten, haben wir für Sie zusammengestellt.


Die Tour de L’Ile - Komplexität auf höchstem Niveau

Mit dem Modell der Tour de L’Ile bewies die Uhrenmanufaktur 2005, dass sie zu den weltweit besten Uhrenherstellern überhaupt zählt. Die Tour de L’Ile gilt als absolute Rarität auf dem Uhrenmarkt. Nur sieben Exemplare des Modells existieren. Diese wurden exklusiv zum 250. Firmenjubiläum angefertigt. Doch was macht gerade dieses Modell so besonders? Die Tour de L’Ile besitzt mehrere Ziffernblätter, die sich auf Vorder- und Rückseite präsentieren und bietet 15 Komplikationen und astronomische Anzeigen. 10 000 Stunden wurden allein für Forschungs- und Entwicklungsarbeit veranschlagt. Über 830 Bauteile machten das Kaliber dann perfekt.


Faire mieux si possible, ce qui est toujours possible

Das Unmögliche möglich machen. So lautet die Philosophie des Schweizer Luxusuhrenherstellers. Dieses Motto äußerte sich besonders mit Neuinterpretation des Genfer Siegels. Neben ästhetischen Aspekten spielten dabei besonders qualitative Kriterien eine zentrale Rolle.


Vacheron Constantin als globale Größe

Weltweit arbeiten etwa 850 Menschen für den Uhrenkonzern. Vacheron Constantin beschäftigt allein in der Schweiz ein Drittel seiner Mitarbeiter. Dort hat die Manufaktur drei Standorte. Historisch gesehen ist dabei der Sitz auf der Quai de l’Ile, der Rhôneinsel in Genf, die relevanteste Niederlassung. Eine Boutique und die Archive des Luxuslabels kennzeichnen den Prestigestatus der Marke in der Schweiz. Als internationaler Hauptsitz dient die Niederlassung in Plan-les-Ouate. Die unzähligen Kleinteile der Uhren, die sich später zu einem eindrucksvollen Gesamtwerk zusammenfügen, stammen aus der Produktionsstätte im Vallée de Joux.


Malteserkreuz als Markenlogo

Seit 1880 schmückt sich die Marke mit dem Malteserkreuz als Markenlogo. Der Uhrenhersteller ließ sich diesbezüglich von einem kleinen Rad auf dem Federhausdeckel inspirieren. Damals diente es dazu, den Aufzug der Feder zu begrenzen. So sollte der Gang der Uhr verbessert werden. Heute spielt das kleine Rad jedoch eine weitaus zentralere Rolle – Die visuelle Repräsentation der Schweizer Luxusuhrenmarke Vacheron Constantin.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
A. Lange & Söhne präsentiert sich in diesem Jahr zum bereits vierten Mal als einer der Hauptsponsoren des Concorso d’Eleganza Villa d’Este. Der traditionelle Wettbewerb für Prestige-Automobile und innovative Konzeptstudien legt 2015 die Siebzigerjahre in den thematischen Fokus des Pfingstwochenendes. Als Preis für das eleganteste Fahrzeug konzipierte das Luxusuhrenlabel die einzigartige LANGE 1 ZEITZONE „Como Edition“.

LANGE 1 ZEITZONE „Como Edition“

Mit individueller Heimat- und Zeitzonen-Anzeige sowie einem umlaufenden Städtering ist die LANGE 1 ZEITZONE „Como Edition“ ein idealer Begleiter für die Reise rund um den Globus. Der handgravierte Gehäuseboden der weißgoldenen „Como Edition“ präsentiert das Wappen des Wettbewerbs. Auf dem Städtering der Uhr wird die mitteleuropäische Zeit durch Como repräsentiert. Wilhelm Schmid als Lange-CEO wird die einzigartige Luxusuhr dem Gewinner der Kategorie „Best of Show“ am 24. Mai 2015 überreichen.

Concorso d’Eleganza Villa d’Este

Am Pfingstwochenende verwandelt sich Cernobbio am Comer See in ein Mekka für Automobil- und Luxusuhrenliebhaber. Zum 86. Mal findet vom 22. bis 24. Mai der Concorso d’Eleganza Villa d’Este statt. Unter dem Motto „The Jet Set is Back“ werden zahlreiche Mobilikonen gefeiert.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
02/2015 - Die Portugieser Tourbillon Mystère Rétrograde verbindet die Mystik eines schwebenden Tourbillons mit der Logik des zurückspringenden Datumszeigers und der Kraft eines 7-Tage-Manufakturkalibers. 2015 erscheint der exklusive Zeitmesser optisch noch attraktiver. Die Portugieser Tourbillon Handaufzug erfreut Liebhaber feiner Uhrenmechanik unverändert mit ihrem fliegend gelagerten «Wirbelwind».

Alligatorlederarmband

Zum 75. Geburtstag der Portugieser-Uhrenfamilie wertet IWC Schaffhausen die Portugieser Tourbillon Mystère Rétrograde (Ref. 5046) weiter auf. Das neue randgewölbte Frontglas lässt die Uhr nicht nur eleganter, sondern auch schlanker erscheinen. Zugleich wurde der Bandanstoß ergonomisch optimiert, um die Trageeigenschaften für schmalere Handgelenke zu verbessern. Neu hinzu kommt auch das exklusive Alligatorlederarmband aus dem Hause Santoni – ein angemessenes Accessoire für die Portugieser Tourbillon Mystère Rétrograde.

Saphirglas-Sichtboden

Das Zifferblatt der Platinvariante ist versilbert und das Rotgoldmodell mit einem ardoisefarbenen Zifferblatt ausgestattet. Auch die Rückseite mit dem Saphirglas-Sichtboden gewinnt weiter an Attraktivität. Die schmalere und teilweise durchbrochene Schwungmasse aus massivem Rotgold mit der «Probus Scafusia»-Reliefgravur gestattet einen großzügigen Blick auf das IWC-Manufakturkaliber 51900.

Zifferblatt vereint drei Meilensteine

Das Zifferblatt der Portugieser Tourbillon Mystère Rétrograde zeigt im Uhrzeigersinn drei Meilensteine in der IWC-Manufakturchronik: bei «12 Uhr» das 1993 erstmals präsentierte Minutentourbillon; bei «3 Uhr» die 7-Tage- Gangreserveanzeige der Manufakturkaliberfamilie 50000 aus dem Jahr 2000; und schliesslich zwischen «6 Uhr» und «9 Uhr» die retrograde Datumsanzeige, die 2010 eigens für diese Portugieser kreiert wurde.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
02/2015 - Inspiriert von der Symbolik des Mondes kreierte Glashütte Original die PanoMatic Luna. Elegant präsentiert sich die Mondphasenanzeige mit Silber scheinendem Mond und Sternen vor einem fein gekörnten silbernen Himmel. Das typische Panoramadatum von Glashütte Original wird von einem feinen silbernen Rahmen in Szene gesetzt. Zur perfekten Vollendung wurde die Krone der Aufzugswelle mit einem 3,00 mm großen weißen Brillanten versehen.

Perlmuttzifferblatt

Die volle Schönheit der Uhr entfaltet sich in den irisierenden Farben des Perlmuttzifferblattes. Erhältlich in zwei Varianten, präsentieren sich das dezentrale Stunden/Minuten- und Sekundenzifferblatt einmal vor dem Hintergrund eines mystisch dunklen Tahiti-Perlmutts sowie vor einem Zifferblatt aus hellem Perlmutt. Kombiniert mit einem strahlend weißen Armband aus strapazierbarem Kautschuk ist diese Variante des femininen Zeitmessers der ideale Begleiter für sonnige Sommertage und romantische Sommernächte.

Sommermomente mit Glashütte Original

Brillanten, die wie glitzernde Wassertropfen auf schimmernden Perlmuttzifferblättern funkeln, Armbandvarianten so weiß wie Karibik-Sandstrand, so blau wie der Ozean oder so golden wie die Sonne: mit den Damenuhren von Glashütte Original erfüllen sich Sommerträume.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
02/2015 - Ein Chronometer-zertifizierter Chronograph, um Flugzeiten zu messen; eine zweite Zeitzone mit 24-Stunden-Skala, um mit den verschiedenen Zeiten der Welt zu jonglieren; eine Lünette aus kratzfester Hightechkeramik in Schwarz: Die neue Chronoliner der Marke Breitling interpretiert den Geist der Aeronautik in einem originellen und zeitlosen Stil neu.

Zweite Zeitzone

Die neue Chronoliner orientiert sich an einem Modell aus den 1950er- und 1960er-Jahren – in jener Zeit war Breitling bereits offizieller Lieferant der Aviatik – und führt diese Tradition modern umgesetzt konsequent weiter. Besondere Merkmale: breite Lünette aus kratzfester Hightechkeramik (einem der härtesten Synthesematerialien) in griffiger Sternform mit weissen, effektvoll kontrastierenden Keramikziffern. Für ein problemloses Ablesen der zweiten Zeitzone sorgen ein Zeiger mit roter Spitze und die 24-StundenSkala auf der ultrapräzis rastenden Drehlünette – Grund genug, mit der Chronoliner in einem Langstreckenflugzeug rund um die Welt zu reisen.

Leichte Lesbarkeit

In Anlehnung an die besten Fluginstrumente zeichnet sich das Zifferblatt durch eine optimale Lesbarkeit aus: weisse Leuchtindexe vor schwarzem Hintergrund und überdimensionierte Stunden- und Minutenzeiger sowie Zählerzeiger, die ebenfalls mit einer Leuchtmasse beschichtet sind. Mit seinem Durchmesser von 46 mm brilliert das robuste Gehäuse in poliertem Edelstahl durch Präsenz an Profi-Handgelenken.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
02/2015 - Eine neue limitierte Edition die vom Wappen der Familie Bond inspiriert ist, sorgt 2015 in der Omega Seamaster Kollektion für Aufsehen. In Erwartung von SPECTRE, dem 24. James Bond Film, der im Herbst 2015 in die Kinos kommen wird, gestaltete Omega eine, auf 15.007 Exemplare limitierte Edition der Seamaster Aqua Terra Master Co-Axial 150m.

Aufzugsrotor in Form eines Pistolenlaufs

Zu den auffälligsten Merkmalen dieses 41.5mm Edelstahl-Zeitmessers zählt der Aufzugsrotor des Werkes, der durch den Saphirglasboden betrachtet werden kann. Er ist in der Form eines Pistolenlaufs gehalten – einem Symbol, das unweigerlich mit James Bond verbunden ist.

Zahlreich Bond-Indikatoren

Den neuen Zeitmesser zieren Symbole, die das Leben und Erbe von 007 definieren. So wiederholt sich das Wappen von James Bond immer wieder auf dem blauen Zifferblatt, wodurch ein dynamisches Muster entsteht. Das Wappen findet sich auch auf der Spitze des gelben Sekundenzeigers wieder. Die Farbe des Zifferblattes stimmt mit dem jener Uhr überein, die James Bond in seinem letzten Film SKYFALL getragen hat.

Resistenz gegenüber Magnetfeldern

Die Nummer der Limitierung (XXXXX/15’007) ist – ebenso wie die Resistenz der Uhr gegenüber Magnetfeldern (> 15’pastedGraphic) - auf der Gehäuserückseite eingraviert. Die neue Bond-Limitierung wird vom neuen Omega Master Co-Axial Kaliber 8507 angetrieben. Dieses Automatik-Werk ist unempfindlich gegenüber Magnetfeldern von mehr als 15’007 Gauss – eine weitere Anspielung auf Bond‘s 007-Nummer.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
02/2015 - Glashütte Original und die Berlinale feiern gleichzeitig das fünfte Jahr der gemeinsamen Partnerschaft. Diese wurde seit Beginn des Engagements im Jahr 2011 kontinuierlich ausgebaut. Gemeinsam mit der Berlinale-Sektion „Perspektive Deutsches Kino“ vergibt der sächsische Uhrenhersteller seit 2012 den „Made in Germany – Förderpreis Perspektive“.

Auszeichnung junger Regisseure

Am 19. Januar 2015 haben Glashütte Original und die Sektion „Perspektive Deutsches Kino“ zum vierten Mal den „Made in Germany – Förderpreis Perspektive“ vergeben. Der mit 15.000 Euro dotierte Preis wird alljährlich von der sächsischen Uhrenmanufaktur gestiftet und unterstützt junge deutsche Regietalente bei der Drehbuchentwicklung für ihre zukünftigen Filmprojekte. Unter den eingereichten Projekten, deren Autoren im Vorjahr einen Film in der „Perspektive Deutsches Kino“ zeigten, wählten die Juroren Angelina Maccarone (Autorin und Regisseurin), Jenny Schily (Schauspielerin) und Jochen Laube (Produzent) das Treatment „Rosebuds“ von Oskar Sulowski aus.

Unterstützung der Sektionen „Retrospektive“ und der „Hommage“

Im vergangenen Jahr hat Glashütte Original sein Engagement um die Partnerschaft mit den Sektionen „Retrospektive“ und „Hommage“ erweitert. Die Veranstaltungen der diesjährigen Retrospektive stehen ganz im Zeichen des Themas „Color by Technicolor“. Durch das Technicolor-Verfahren mit seinen dramaturgisch überhöhten Farbspielen, das seine Glanzzeit in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts erlebte, entstanden großartige Filme, die heute noch das Publikum begeistern.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
02/2015 - Der neue Marine Chronometer Manufaktur für Damen aus dem Hause Ulysee Nardin garantiert einen souveränen Auftritt. Ein beeindruckender Zeitmesser, der gekonnt feminine Attribute und modernste Technik miteinander verbindet.

Kompromisslose Funktionalität

Mit seinem Perlmuttzifferblatt, den pastellfarbenen römischen Ziffern und der kannelierten und diamantbesetzten Lünette verfügt er über ein zartes Erscheinungsbild, überzeugt jedoch auch durch kompromisslose Funktionalität.

Anspruchsvolles Marineinstrument

Der Marine Chronometer für Damen trägt alle Merkmale eines anspruchsvollen Marineinstruments und wird vom bahnbrechenden Kaliber Ulysse Nardin 118 angetrieben, das für seine Hemmung aus DIAMonSIL und die Unruhfeder aus Silizium bekannt ist. Damit bietet die Manufaktur eine Armbanduhr für Damen, die gleichzeitig ein Schmuckstück und außergewöhnlicher Zeitmesser ist.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
02/2015 - Die Nachfrage nach exklusiven Uhren von Marken wie Breguet, Blancpain oder Jaquet Droz war im vergangenen Jahr bisweilen größer als das Angebot. Manufakturen geraten in Produktionsengpässe, Grund ist vor allem mangelndes Personal.

Gesteigertes Kaufinteresse

Die Luxusmarken der Swatch Group haben 2012 Milliardenumsätze gemacht. Uhrenmarken wie Breguet, Blancpain, Glashütte, Jaquet Droz und Omega rechnen mit weiteren Rekordumsätzen im neuen Jahr. Das Kaufinteresse an Luxusuhren ist derart hoch, dass die Nachfrage nicht immer gedeckt werden kann.

Fachkräftemangel

Breguet hatte Anfang des letzten Jahres mit Kapazitätsengpässen in der Produktion zu kämpfen. Blancpain geriet Ende des Jahres an die Grenzen der Produktionskapazitäten. Grund seien mangelnde Fachkräfte. Derzeit sind bei Breguet und Blancpain 30 Stellen unbesetzt. Zum Vergleich: Breguet beschäftigt ca. 900 Mitarbeiter, Blancpain zählt etwa 700 Beschäftigte. Die Luxusmarke JaegerLeCoultre hat etwa 70 freie Stellen.

Positive Verkaufszahlen

Die Verkaufszahlen des ersten Halbjahres sind bei allen genannten Manufakturen weitgehend positiv. Wenn die Manufakturen geeignetes Personal in hinreichender Zahl finden, könnten die Absätze weiter steigen.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
02/2015 - Der Entscheid der Schweizerischen Nationalbank (SNB), den Euro-Mindestkurs aufzuheben, dürfte auch die Uhrenpreise in der Eurozone beeinflussen. So plant beispielsweise die Swatch Group, nach dem starken Anstieg des Schweizer Frankens die Preise in Euro bei einigen Marken um bis zu zehn Prozent anzuheben, wie Konzernchef Nick Hayek am Dienstag gegenüber der Nachrichtenagentur Bloomberg sagte.

Edelmarken wie Breguet und Blancpain betroffen

So dürften die Preise etwa für teure Uhren der Nobelmarken Breguet und Blancpain angehoben werden, aber auch die Marken aus dem mittleren Preissegment wie Omega oder Longines könnten davon betroffen sein. Zudem dürften auch Kosten in den ausländischen Shops und in den Marketing-Aktivtäten den negativen Einfluss des starken Frankens mildern.

Preisanstieg auch bei Richemont

Nebst Swatch plant auch das Luxusgüterhaus Richemont mit Preiserhöhungen im Euroraum. Geplant seien Preiserhöhungen im Umfang von fünf bis sieben Prozent auf den Euro-Preisen, wie im Rahmen der derzeit in Genf laufenden Uhrenmesse (SIHH) von Seiten der Investor Relations-Verantwortlichen bekannt wurde. Zur Richemont-Gruppe, die knapp einen Drittel des Umsatzes in der Eurozone erwirtschaftet, gehören Marken wie IWC, Cartier oder Baume & Mercier.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
02/2015 - IWC Schaffhausen startet 2015 eine umfassende Manufakturwerkinitiative, die in den kommenden Jahren drei neue Kaliberfamilien «made in Schaffhausen» begründen wird. Die neuen Uhrwerke aus eigener Entwicklung und Produktion zeichnen sich durch zahlreiche technische Verbesserungen aus. Mit den technischen Neuerungen einher geht eine ästhetische Aufwertung der IWC-Uhrwerke durch ein überarbeitetes Kaliberdesign. Den Auftakt bildet die neu entwickelte IWC-Manufakturkaliberfamilie 52000, die in vier Modellen der neuen Portugieser-Kollektion zum Einsatz kommt.

Zahlreiche technische Weiterentwicklungen

Die Manufakturwerke der neuen IWC-Kaliberfamilie 52000 zeichnen sich durch zahlreiche technische Weiterentwicklungen aus. Die rückerlose Unruh mit einer erhöhten Frequenz von 4 Hz (28 800 Halbschwingungen pro Stunde) und die nach alter Tradition gebogene Breguet-Spirale garantieren maximale Präzision. Die neue Werkfamilie mit beidseitig aufziehendem Pellaton-Aufzug ist mit zwei Federhäusern ausgestattet. Sie versorgen die Uhren mit ausreichend Energie für sieben Tage Gangreserve und treiben kräftezehrende Komplikationen wie den neuen Jahreskalender oder den ewigen Kalender an.

Innovative Materialien

Eine weitere Innovation bei diesem Antrieb ist das Material: Die Aufzugsklinken und das Automatikrad bestehen aus schwarzer Keramik; die Schwungmasselagerung ist aus weißer Keramik gefertigt, genauer gesagt aus Zirkonoxid. Durch den Einsatz dieses extrem harten Hightechmaterials arbeitet der Automatikaufzug praktisch verschleißfrei. Die Verwendung dieses schwierig zu handhabenden Werkstoffs für Werkteile ist außergewöhnlich im Uhrenmarkt und unterstreicht einmal mehr die Rolle der Schaffhauser Manufaktur als Materialinnovatorin der Uhrenbranche.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
02/2015 - Mit der ZEITWERK MINUTENREPETITION präsentiert A. Lange & Söhne erstmals ein Modell mit einem Schlagwerk, das die Stunden, Zehnminutenintervalle und Minuten erklingen lässt. Dabei entspricht die akustische Wiedergabe exakt der digitalen Anzeige – und zwar immer dann, wenn das Schlagwerk über einen Drücker ausgelöst wird. Ein tiefer Ton für jede vollendete Stunde, ein Doppelton für die vollendeten zehn Minuten und ein hoher Ton für jede vollendete Minute geben die angezeigte Zeit wieder.

Sprungziffernmechanismus

Bei der Entwicklung des Schlagwerks für die ZEITWERK MINUTENREPETITION konnten die Konstrukteure das Grundprinzip des Sprungziffernmechanismus nutzen: Die Zeit wird nicht durch Zeiger dargestellt, sondern über einen Stundenring und zwei Minutenscheiben. So lässt sich die akustisch wiederzugebende Zeit über drei mit der Anzeigenmechanik verbundene Staffeln getrennt für Stunde, Zehnerminute und Minute abtasten.

Aufwendige Drückermechanik

Anstelle des gebräuchlichen Schiebers besitzt die ZEITWERK MINUTENREPETITION eine aufwendige Drückermechanik zur Auslösung des Schlagwerks. Um höchste Klangqualität zu erzielen, haben die Konstrukteure Uhrwerk und Gehäuse bis ins kleinste Detail aufeinander abgestimmt. Das Stimmen der Tonfedern erfordert ein geschultes Gehör und erfolgt ausschließlich von Hand, bis jede der beiden Federn harmonisch und langanhaltend klingt – und sie perfekt miteinander in Einklang stehen.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
02/2015 - Jährlich pilgern Hunderte Fans der Feinmechanik in das Schweizer Vallée de Joux, in dem seit zwei Jahrhunderten per Hand Meisterwerke gefertigt werden. Der heilige Gral der Uhrmacherkunst liegt in einem kargen Hochtal im Schweizer Jura. Umringt von mächtigen Tannenwäldern ist das Vallée de Joux kaum mehr als eine Ansammlung verschlafener Dörfer und abgelegener Bauernhöfe. Doch vor über zwei Jahrhunderten wurde das rund 20 Kilometer lange Tal in der Nähe von Genf zur Wiege der Schweizer Uhrmacherkunst.

Sitz namhafter Uhrenmanufakturen

Unternehmen mit klangvollen ­Namen wie Audemars Piguet, Patek Philippe, Blancpain, Vacheron Constantin, Jaeger-LeCoultre, Bulgari oder Breguet fertigen hier Meisterwerke, die oft mehrere Hunderttausend Euro kosten. Doch anstelle von Luxus und Glamour herrscht in den auf 1.000 Meter Höhe gelegenen Örtchen ein calvinistischer Geist. Keine pompösen Verkaufsfassaden, keine Werbeplakate, auf denen Stars mit den Produkten der ansässigen Manufakturen am Handgelenk lächeln. Stattdessen diskrete Firmenlogos. Nichts weist darauf hin, dass im ­Valleé de Joux mehrfach Uhrengeschichte geschrieben wurde.

Circa 40 Manufakturen und Zulieferer

Mitte des 18. Jahrhunderts wurden im Vallée de Joux die ersten Ateliers gegründet - von Bauern. Heute existieren im Tal rund 40 Manufakturen und Zulieferbetriebe. Darunter gro­ße Betriebe wie Audemars Piguet mit einer Jahresproduktion von 35.000 Uhren oder Blancpain mit 20.000 Uhren und Jaeger-LeCoultre, die älteste Manufaktur des Tals, die 1866 von Antoine LeCoultre gegründet wurde. Sie gehört heute ebenso wie IWC, Pia­get und Vacheron Constantin, Panerai oder Montblanc zum Luxusgüterkonzern Richemont.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
02/2015 - Unter Uhrenliebhabern genießt der so genannte TUDOR Montecarlo Chronograph einen außerordentlich guten Ruf. Der 1973 auf den Markt gebrachte Chronograph avancierte im Laufe der Jahrzehnte zur absoluten Ikone. Mit der TUDOR Heritage Chrono Blue hat die Tochtermarke des Traditionshauses Rolex ein legendäres Uhrenmodell in neuem Gewand lanciert.

Neuinterpretation einer Uhrenlegende

Weil das Modell nur wenige Jahre produziert wurde, ist es insbesondere unter Sammlern beliebt und in steter Wertsteigerung begriffen. Nun lässt TUDOR das Modell mit seiner Unbekümmertheit verheißenden Charme der 1960er und 1970er Jahre wieder aufleben: Mit der TUDOR Heritage Chrono Blue ist der Marke eine gelungene Neuinterpretation des ruhmreichen Zeitmessers gelungen.

Vintage-Look mit modernen Akzenten

Das Design orientiert sich an der seit 2010 lancierten Heritage-Linie. In der Neuauflage treffen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft stilsicher aufeinander. Der unverwechselbare Vintage-Look der TUDOR Montecarlo wurde bewahrt und mit modernen Akzenten versehen. Die aus verschiedenen Jahrzehnen gewonnen und miteinander vermischten Stile machen die Uhr zu einem zeitlosen Chronographen, dessen Ikonenhaftigkeit gleichsam überzeitlichen Bestand haben wird.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
02/2015 - IWC Schaffhausen hat am Salon International de la Haute Horlogerie (SIHH) in Genf mit rund achthundert prominenten Gästen aus aller Welt den 75. Geburtstag ihrer legendären Portugieser-Uhrenfamilie gefeiert. Dem Gala-Abend wohnten u. a. Gäste und Markenbotschafter wie die Filmgrößen Emily Blunt, Christoph Waltz, Zhou Xun, Marc Forster und Moritz Bleibtreu, Sportpersönlichkeiten wie Lewis Hamilton, Nico Rosberg und Luís Figo , die beiden Supermodels Adriana Lima und Karolina Kurkova und Musiker wie Aloe Blacc, Ronan Keating und Mick Hucknall bei.

Portugieser-Linie: Inbegriff für Präzision

Der Abend stand unter dem Motto «Journey to the Stars» und war gänzlich ausgerichtet auf die Geheimnisse der Zeitmessung und die komplexen Mechanismen der Portugieser, der prestigereichsten Uhrenfamilie von IWC Schaffhausen. Seit 75 Jahren ist die Portugieser-Linie der Inbegriff für Präzision und komplexe Uhrmacherkunst. «Keine andere Produktlinie vereint so viele technische Meisterwerke der Haute Horlogerie in sich», betonte Georges Kern, CEO von IWC Schaffhausen. «Die Portugieser- Uhren mit ihren anspruchsvollen Komplikationen und Werken verkörpern unsere langjährige Manufakturkompetenz. Mit dem 75-Jahr-Jubiläum der Portugieser feiern wir den Geburtstag einer echten Ikone.»

Moritz Bleibtreu: Zeit sei Produkt der Fantasie

Multimediamagier Marco Tempest eröffnete die Show «Journey to the Stars» mit einer poetischen Hightechperformance, in der Zauberei und Computergrafik miteinander verschmolzen und die Unendlichkeit des Universums beschrieben. Als Erzähler führte Moritz Bleibtreu durch den Gala-Abend. «Philosophen haben immer wieder behauptet, die Zeit existiere nicht. Die Zeit sei nur ein Gefühl dafür, wie sich die Gegenwart in die Vergangenheit verwandle. Eine Illusion. Ein Produkt unserer Fantasie», erzählte der deutsche Schauspieler auf der Bühne. Praktischer veranlagte Menschen jedoch begaben sich auf eine niemals endende Mission: Sie wollten die Zeit sichtbar machen.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
01/2015 - Der Salon International Haute Horlogerie (SIHH) in Genf ist die Messe, auf der französische Luxuskonzern Richemont die Neuheiten seiner zahlreichen Uhrenmarken von Lange & Söhne bis Cartier präsentiert. Neben der Baselworld ist der SIHH damit der wichtigste Branchentreff des Jahres für die Hersteller von mechanischen Luxusuhren.

Verkaufsgespräche ohne Druck

Familienunternehmen wie die Manufaktur Audemars Piguet stellten hier ebenfalls aus. Die Stimmung der Händlermesse sollte gut bleiben – das ist das Ziel der Marken bei der viertägigen Leistungsschau. Dafür kamen die Hersteller den Händlern nach der Entscheidung der Schweizer Nationalbank, den Mindestkurs zum Euro aufzuheben, entgegen. Bei den Verkaufsgesprächen machten, so ein großer deutscher Juwelier, wenige Druck, viele Modelle abzunehmen.

Preissteigerung nach Währungsentscheidung

Die Preise allerdings werden steigen. Auf Nachfrage hieß es bei der Marke Baume & Mercie, nach der Währungsentscheidung würden die Preise etwa fünf bis sieben Prozent steigen. Den Tsunami für die Uhrenindustrie, den der Chef der Swatchgroup, Nick Hayek, vergangene Woche ankündigte blieb zunächst mal nur eine größere Welle. Bei der Vorstellung ihrer teuren Uhren retteten sich einige Präsentatoren mit Humor. Wellenbewegungen für die Frage nach den Preisen oder die Hinweise, dass es kommende Woche schon wieder alles anders aussehen könnte, waren häufig zu begegnen.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
01/2015 - Die deutsche Uhrenmanufaktur Glashütte Original, Co-Partner der 65. Berlinale und die Sektion „Perspektive Deutsches Kino“ haben zum vierten Mal den „Made in Germany – Förderpreis Perspektive“ für junge Filmemacher vergeben. Der mit 15.000 Euro dotierte Preis, ein Stipendium zur Drehbuchentwicklung, wird von der sächsischen Uhrenmanufaktur gestiftet und unterstützt junge deutsche Regietalente bei ihren zukünftigen Filmprojekten.

Oskar Sulowski gewinnt Förderpreis

Unter allen eingereichten Projekten, deren Autoren im Vorjahr einen Film in der „Perspektive Deutsches Kino“ zeigten, wählten die Juroren Angelina Maccarone (Autorin und Regisseurin), Jenny Schily (Schauspielerin) und Jochen Laube (Produzent) das Treatment „Rosebuds“ von Oskar Sulowski aus. Gemeinsam mit dem Preisgeld des „Made in Germany – Förderpreis Perspektive“ erhält der Gewinner eine von Lehrlingen der Uhrenmanufaktur Glashütte Original gefertigte Statuette. Darüber hinaus wird Oskar Sulowski von einem Mentor in der weiteren Projektentwicklung begleitet.

Preisträger nimmt Preis persönlich entgegen

Filmkritiker und Moderator Knut Elstermann eröffnete die Veranstaltung. Im Anschluss an die Preisverleihung fand ein Pressegespräch mit der Sektionsleiterin der Perspektive Deutsches Kino, Linda Söffker, den Juroren und Oskar Sulowski statt. Berlinale-Direktor Dieter Kosslick und Dieter Pachner, Mitglied der Geschäftsleitung von Glashütte Original gratulierten dem Nachwuchsregisseur. Dieser nahm den Preis persönlich entgegen und bedankte sich beim Preisstifter Glashütte Original, den Juroren und der Berlinale.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
01/2015 - Uhrenhändler in Singapur setzen deutlich mehr Rolex-Modelle ab als bisher. Die Käufer erwarten, dass die Preise für teure Uhren wegen des starken Frankens deutlich ansteigen werden.

Sorge um steigenden Franken-Kurs

Aus Sorge um den steigenden Kurs des Franken reißen sich Luxusliebhaber in Singapur förmlich um teure Uhren aus der Schweiz. Verkäufer des Fachhändlers The Hour Glass berichteten, in vielen Filialen seien am Wochenende pro Tag 25 bis 30 Rolex-Uhren über die Theke gegangen. Normalerweise seien es vier bis fünf.

Einsteigermodelle ab 6.500 Euro besonders beliebt

Besonders beliebt seien Einsteigermodelle ab 10.000 Singapur-Dollar (rund 6500 Euro). Ein Rolex-Händler in einem Fünf-Sterne-Hotel sagte, bestimmte Modelle des Herstellers verkauften sich derzeit sehr gut und die Lagerbestände würden knapp. Verkäufer in einem Geschäft, das Uhren von Franck Muller anbietet, berichteten von jeweils zehn verkauften Uhren am Samstag und Sonntag. Normal seien eine oder zwei am Tag.

Befürchtet werden Preiserhöhungen

"Die Kunden sind sich bewusst, dass die Händler bald die Preise der Schweizer Modelle erhöhen werden", sagte ein Ladenmanager. "Etwa die Hälfte unserer Kunden fragt nach, wann das passieren wird. Viele sind bereit, vor dieser vermuteten Preiserhöhung zu kaufen."

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
01/2015 - Vor einem Jahrhundert kreierte Breitling den ersten unabhängigen Chronografendrücker. Zur Feier dieser bedeutenden Erfindung, die das Aussehen des Chronografen verändern sollte, legt die Firma ihr Modell Transocean in einer limitierten Serie auf mit einem neuen, exklusiven Manufakturkaliber und einem beispiellosen Design, das den berühmten Drücker von 1915 neu interpretiert.

Unabhängiger Drücker

Taschenchronografen besaßen nur einen in der Krone eingebauten Drücker, über den die Funktionen Start, Stopp und Nullstellung erfolgten. 1915 gehörte Breitling – seines Zeichens Spezialist für technische Uhren – zu den allerersten Marken, die einen Armbandchronografen auf den Markt brachten. Nachdem die Uhren ihren Stammplatz von der Westentasche ans Handgelenk verlegt hatten, wartete die Marke mit einer bemerkenswerten Erfindung auf. Gaston Breitling, der Sohn des Firmengründers, setzte seine geniale Idee in die Tat um: Um die drei Chronografenfunktionen unmissverständlich von der Krone zu trennen, kreiert er einen unabhängigen Drücker, den er aus ergonomischen Gründen bei 2 Uhr anbringt.

Saphirglas gewährt einmaligen Einblick

Ein Saphirsichtglas gewährt Einblick in die beispiellose Konstruktion des Eindrücker-Chronografenwerks mit der Gravur «100e anniversaire 1915-2015» (100-Jahr-Jubiläum 1915-2015). Dieses Modell liegt in einer auf 1915 Exemplare limitierten Serie auf. Ein Sammlerstück für Liebhaber aussergewöhnlicher Chronografen.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
01/2015 - Jedes Jahr blickt die Uhrenbranche gespannt nach Genf zum Salon de la Haute Horlogerie (SIHH). Die Luxusuhrenmesse gilt als Stimmungsbarometer und feiert dieses Jahr ihr 25-jähriges Jubiläum. Doch zum Feiern ist niemandem zu Mute. Waren die vergangen Jahre von immer neuen Umsatzrekorden geprägt, steht die Messe dieses Jahr ganz im Zeichen der Aufwertung des Schweizer Frankens.

Schweizer Franken: Abkoppelung vom Euro

Am 15. Januar 2015 schlug die Nachricht der Freigabe des Schweizer Franken Wechselkurses und die Abkoppelung vom Euro in der Schweizer Uhrenindustrie ein wie eine Bombe. Pünktlich zum Messebeginn am 19. Januar 2015 wurden sämtliche Uhren de facto um 15 bis 20 Prozent teurer. Für den Richemont Konzern, der auf dem SIHH mit seinen Luxusuhrenmarken einen Großteil seines Jahresumsatzes erwirtschaftet, ein Alptraum. Trotzdem hält sich der Konzern bisher bedeckt, wohl um die Situation nicht unnötig weiter zu verschärfen.

Unmut in der Uhrenindustrie

Jean-Claude Biver, Uhrenchef des Luxuskonzerns LVMH, wird da deutlicher. Er erklärte gegenüber der Nachrichtenagentur Bloomberg: "Wenn ein Drittel Ihres Geschäfts von einer schwachen Währung betroffen ist, dann müssen Sie entweder die Preise erhöhen, oder Ihre Margen senken." Eine Preiserhöhung schloss Jean-Claude Biver jedoch als Option aus, somit geht es den Uhrenherstellern an die Margen. Verständlich, wenn auch Nick Hayek - Chef der Swatch Group - tobt und erklärt: "Es fehlen einem die Worte! Was die SNB da veranstaltet, ist ein Tsunami.“

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
01/2015 - Die neue Portugieser Jahreskalender vereint in einem Gehäuse zwei IWC-Premieren und drei Meisterleistungen der Haute Horlogerie: Der neu entwickelte Jahreskalender schliesst die Lücke zwischen ewigem Kalender und einfacher Datumsanzeige. Das neue IWC-Manufakturkaliber 52850 versorgt die neue Funktion dank zweier Federhäuser mit ausreichend Energie – und hat noch genügend Power für sieben Tage Gangreserve.

Vorreiter der Branche

IWC Schaffhausen bereichert ihre Portugieser-Uhrenfamilie kontinuierlich um neue, aufsehenerregende Komplikationen. Nach der Minutenrepetition (1995), der 7-Tage-Gangreserve (2000), dem Perpetual Calendar (2003), dem Tourbillon Mystère (2004) und dem Konstantkraft-Tourbillon (2011) – um nur einige zu nennen – festigte zuletzt das 8-Tage-Handaufzugwerk (2013) den Ruf der Portugieser-Uhren, in der Haute Horlogerie zu den Vorreitern der Branche zu gehören.

Portugieser-Jahr 2015

Im Portugieser-Jahr 2015 etabliert die Uhrenmanufaktur mit dem neu entwickelten Jahreskalender eine weitere interessante Zusatzfunktion als Ergänzung zum ewigen Kalender. Die Komplikation wird angetrieben vom neuen IWC-Manufakturkaliber 52850. Beides kommt in der Portugieser Jahreskalender (Ref. 5035) erstmals bei IWC zum Einsatz. Damit symbolisiert die Uhr den Beginn einer IWC-Manufakturwerkinitiative, die in den nächsten Jahren weitere hauseigene Kaliberfamilien umfassen wird.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
01/2015 - Am kommenden Montag eröffnet die weltweit exklusivste Uhrenmesse in Genf. Die Luxusuhrenmesse SIHH (Salon de la Haute Horlogerie) feiert nächste Woche ihr 25-jähriges Jubiläum und hat sich längst als Stimmungsbarometer für die gesamte Branche etabliert.

Tendenzen für 2015

Obwohl noch nicht alle Modelle offenbart wurden, zeigen sich schon eindeutig Tendenzen für 2015: Die Branche greift nach den Sternen - im doppelten Sinn. Die Absatzzahlen der Luxusuhren sind verhalten, der wirtschaftliche Druck erhöht sich unabhängig von den Währungsturbulenzen. Gegenzusteuern versucht man mit einer Modellpolitik, die zahlreiche Facelifts beinhalten oder man blickt mit Mondphasen-Varianten und Jahreskalendern in die Sterne.

15 neue Zeitmesser

Bis zu 15 komplett neu und selbst konzipierte Haute Horlogerie Preziosen sollen erscheinen. Das klingt rekordverdächtig, zumal ausgeklügelte Tourbillon-Varianten ebenso darunter sind, wie komplexe Handwerkskünste, Formwerke und unzählige Komplikationen. Dahinter steckt ein weit größerer Kraftakt, als nur ein Talking-Piece mit Wow-Effekt zu kreieren.

Reaktion auf Smartwatches

Die Antwort auf die aus den USA kommenden Smartwatches kommt prompt von Montblanc: Timewalker Urban Speed e-Strap heißt der Automatik-Chronograph mit einem Armband, das ein digitales Modul samt Touch-Display besitzt und mit Smartphones korrespondiert. Diese Fusion aus Mechanik und Elektronik kann man als taktische Reaktion sehen, aber auch als Verzweiflungsakt. Längst haben andere Uhrenmarken, darunter TAG Heuer und Swatch Chart zeigen, angekündigt auf der nächsten Baselworld ihre eigene Interpretation des Zeitmessens zu präsentieren - inklusive smarter Raffinessen. Alles Weitere steht noch in den Sternen.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
01/2015 - Der Luxusgüter-Konzern Richemont hat im dritten Quartal den Umsatz gesteigert. Das schwierige Handelsumfeld in Hongkong und Macao macht dem Uhren- und Schmuckkonzern jedoch zu schaffen.

Am unteren Rand der Erwartungen

Insgesamt stieg der Umsatz beim Uhren- und Schmuckkonzern um 4 Prozent auf 3,051 Milliarden Euro. Summa summarum sei der Handel von Oktober bis Dezember abwrw schwächer gewesen als in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres, teilte der Luxusgüterhersteller mit. Zu konstanten Wechselkursen stagnierte der Umsatz. Mit den Zahlen liegt Richemont am unteren Rand der Erwartungen. Analysten hatten mit 3,041 Milliarden bis 3,168 Milliarden Euro gerechnet.

Schwieriges Handelsumfeld in Asien

Kurz vor der am Montag beginnenden Genfer Uhrenmesse vermeldete Richemont erwartungsgemäß Umsatzrückgänge in Raum Asien/Pazifik (-5 Prozent). Richemont führt dies auf ein schwieriges Handelsumfeld in den meisten Märkten, insbesondere in Hongkong und Macao zurück.

Umsatzerhöhungen in Europa

Der Absatz in Europa profitierte allerdings von starken Verkäufen auf dem Heimatmarkt und der Rückkehr der Besucher in wichtigsten Tourismusdestinationen. Der Umsatz in Europa erhöhte sich um 10 Prozent. Ebenfalls gute Wachstumszahlen seien in der Region Süd- und Nordamerika zu vermelden (+14 Prozent), hiess es.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
01/2015 - Wer aktuell einen VW-Polo oder eine Luxusuhr für gut 12.000 Euro sucht, der wird auf der Internetseite des Zolls schnell fündig. Hier werden die Pfandsachen von deutschen Steuerschuldnern versteigert. Nur schnell muss man als Interessent sein, weil die Angebote immer nur ein paar Tage im Netz sind.

Hohe Einnahmen durch Versteigerungen

Allein die Thüringer Finanzämter konnten durch die Versteigerungen auf der gemeinsamen Seite von Bund und Ländern im Vorjahr 87.240 Euro einnehmen. Neben Pfandsachen wurden dabei allerdings auch Gegenstände aus dem Landesvermögen versteigert, etwa 37 ausgemusterte Drucker.

Zur Versteigerung stehen auch Rolex-Uhren

Luxusuhren der Marke Rolex sollen mindestens 4.350 beziehungsweise mindestens 12.000 Euro in die Kassen von Bund oder Ländern spülen. Neben diversen Navigationsgeräten und Fahrzeug-Anhängern sind auch viele fahrbare Untersätze im Angebot. So kann ein Renault aus Halle für das Mindestangebot von 721 Euro abgeholt werden, ein Mazda ist für 2200 Euro im hessischen Friedberg zu haben, in Karlsruhe steht ein Mercedes der E-Klasse für 32.000 Euro vor der Ersteigerung.

Pfandsachen von säumigen Schuldnern

Die Pfandsachen stammen in der Regel von säumigen Schuldnern. Vor der beabsichtigten Verwertung wird der Schuldner informiert und kann die Verwertung der Pfandsache durch Zahlung der rückständigen Forderung abwenden.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
01/2015 - Magnetismus stört die Genauigkeit mechanischer Uhren. Abhilfe schaffen soll ein neues Qualitätszertifikat. Das ist jetzt nötig, da Smartwatches eine ernst zu nehmende Konkurrenz darstellen.

Wohlstandselektronik vs. Uhrmacherhandwerk

Die Liste der Feinde ist lang: die Smartphones und Induktionskochfelder, Airbags und die Sicherheitsscanner am Flughafen. Kurz gesagt: Es ist die gesamte Wohlstandselektronik der Digitalmoderne, die dem ehrwürdigen Uhrmacherhandwerk Probleme macht. Diese will einer der größten Hersteller jetzt lösen. Und dabei gleichzeitig einen neuen Industriestandard für fast seine gesamte Produktpalette einführen. Das löst ein mittelschweres Beben in der Schweizer Uhrenwelt aus.

Wettstreit um Qualitätsstandards

Magnetismus ist heute in etwa sein so großes Problem in mechanischen Uhren, wie es in den Dreißigerjahren des vergangenen Jahrhunderts vielleicht noch war, wirklich wasserdichte Armbanduhren herzustellen. Und: In der Welt der Schweizer Luxusuhren tobt ein für Außenstehende vielleicht merkwürdig anmutender, aber umso härterer Wettstreit um Qualitätsstandards.

Engagiert gegen Antimagentismus: Omega

Dieses Problem will Omega bewältigen und sich von einem jahrzehntelang gepflegten Schweizer Industriestandard lösen. Das neue Zertifikat berücksichtigt vier Faktoren: Die Akkuratesse von Uhrwerk und Gehäuse im Zusammenspiel mit Magnetfeldern, die Ganggenauigkeit, die Gangreserve und die Wasserdichtigkeit.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
01/2015 - Der Panther ist das Markenzeichen von Cartier und ein Symbol für Eleganz, Kraft und Anmut. Auf der neuen Damenuhr Rêves de Panthères versammeln sich erstmals gleich drei der edlen Wildkatzen. Ein weiteres Highlight: Die auf der SIHH 2015 in Genf präsentierte Uhr hat eine faszinierende Tag-Nacht-Anzeige an Bord.

Damenuhr mit Tag- und Nacht-Anzeige

Der auf dem Zifferblatt sichtbare blaue Himmel ändert sich stetig zwischen sternenklarer Nacht und strahlendem Sonnenschein. Die drei plastischen, aus Weißgold gefertigten Wildkatzen blicken somit entweder den Vollmond oder die Sonne an. Die eleganten Tiere sind mit schwarzen Lacklecken verziert und faszinieren mit ihrer edlen Silhouette.

Brillantenbesetzte Krone und Alligatorlederarmband

Das Gehäuse der Rêves de Panthères ist 42 Millimeter groß im Durchmesser und aus 18-karätigem Weißgold gefertigt. Die Krone ist perliert und ebenfalls mit Brillanten besetzt. Das Armband besteht aus dunkelblauem Alligatorleder und wird per Faltschließe verschlossen.

Preis noch nicht bekannt

In der Damenuhr arbeitet ein mechanisches Uhrwerk mit Automatikaufzug vom Kaliber 9916 MC. Die Frequenz beträgt 28.800 Halbschwingungen pro Stunde, die Gangreserve etwa 48 Stunden. Der Preis ist noch nicht bekannt gegeben.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
01/2015 - 2015 feiert IWC Schaffhausen den 75. Geburtstag ihrer traditionsreichen Portugieser-Uhrenlinie. Passend zum Jubiläum erscheint die neue Portugieser-Kollektion mit technischen und optischen Weiterentwicklungen sowie neuen Features.

Schwerpunkt auf Herstellung eigener Werke

Parallel baut die Schweizer Luxusuhrenherstellerin ihre Kompetenz in der Herstellung eigener Werke weiter aus und wird in den kommenden Jahren drei neue Manufakturkaliberfamilien begründen. Den Auftakt dazu bildet die Kaliberfamilie 52000, die in vier Modellen der neuen Portugieser-Kollektion zum Einsatz kommt. Der neu konstruierte Jahreskalender feiert Premiere, und erstmals hält die Komplikation ewiger Kalender mit digitalem Großdatum Einzug in das Portugieser-Portfolio.

Portugieser: Prestigeträchtige Uhrenfamilie

"Mit dem 75-Jahr-Jubiläum der Portugieser feiert IWC Schaffhausen 2015 den Geburtstag einer echten Ikone", erklärt Georges Kern, CEO von IWC Schaffhausen. "Die Portugieser ist nicht nur eine unserer ältesten und bekanntesten Uhren, sondern wohl auch die prestigeträchtigste unserer Marke." In den 1930er-Jahren war ihr schlichtes, klassisches Design der Zeit weit voraus. Ihr Taschenuhrwerk setzte Maßstäbe in puncto Präzision und begründete letztendlich das heute in der Uhrenbranche sehr beliebte Großformat für Armbanduhren, das der IWC-Uhrenfamilie weltweit einen hohen Wiedererkennungswert verschafft.

Technische Meisterwerke der Haute Horlogerie

"Mit anspruchsvollen Komplikationen und Uhrwerken verkörpert die Portugieser-Linie seit vielen Jahrzehnten die Manufakturkompetenz unseres Unternehmens", betont Georges Kern. "Keine andere unserer Uhrenfamilien vereint in sich so viele technische Meisterwerke der Haute Horlogerie."

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
01/2015 - Die prestigeträchtige Luxusuhr am linken und die praktische Smartwatch am rechten Handgelenk: Das könnte Spott provozieren. Montblanc stellt mit dem E-Strap eine Lösung vor, die möglicherweise vor derlei Unbill bewahrt.

Karbonbeschichtetes Lederarmband mit OLED-Bildschirm

Der aus Hamburg stammende Luxusartikelhersteller Montblanc stellt eine Lösung vor, mit der etwa Liebhaber teurer mechanischer Armbanduhren zusätzlich auf die wichtigsten Funktionen einer Smartwatch zugreifen können. Das sogenannte E-Strap ist ein karbonbeschichtetes Lederarmband, mit dem am Handgelenkinneren ein berührungsempfindlicher OLED-Bildschirm mit einer Auflösung von 128 x 36 Pixeln befestigt wird.

Opulentes Display

Das Display ist mit einer Länge von 40 mm, einer Breite von 14,2 mm und einer Höhe von 9 mm zwar ein ordentlicher Brummer - aber für Fans ist das vermutlich immer noch besser, als das Tragen einer Rolex oder eben der Montblanc ganz aufzugeben.

Welche Funktionen hat das E-Strap?

Das E-Strap soll laut Hersteller per Bluetooth 4.0 mit Smartphones oder Tablets mit Android oder iOS verbunden werden können. Dann bietet es die wichtigsten Funktionen einer Smartwatch: Das Gadget soll vor allem Benachrichtigungen bei eingehenden Nachrichten und Erinnerungen anzeigen können. Dazu kommt ein einfacher Beschleunigungssensor, der auch als Schrittzähler fungiert. Der Akku soll rund fünf Tage durchhalten. Marktchancen dürfte das E-Strap vor allem in Asien haben.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
12/2014 - Im Frühjahr 2015 stellt Apple seine Smartwatch vor. Damit betritt ein Player, der schon öfter ganze Industrien umkrempelte, den Uhren-Markt. Steht dort das entscheidende Jahr bevor? Einige CEOs wie die von Omega oder IWC wollen sich zu dem Thema Smartwach gar nicht erst äußern.

Apple Watch kommt 2015 auf den Markt

Wenn Menschen nervös sind, verwenden sie erfahrungsgemäß alle möglichen Tricks, um die Unruhe zu überspielen. Nirgendwo ist das zur Zeit besser zu beobachten als in den Chefetagen der großen Hersteller mechanischer Luxusuhren. Seit Apple angekündigt hat, 2015 seine Smartwatch und damit einen neuen Gegenstand fürs Handgelenk auf den Markt zu bringen, könnte man das Verhalten in drei Strategien einteilen: Die Gefahr kleinreden, die Gefahr umarmen oder die Gefahr gleich ganz ignorieren.

Computer am Arm: Logische Konsequenz

Peter Fries, der Direktor des Genfer Patek Philippe Museums, gehört zur raren vierten Gruppe: "Ich würde sagen, es ist die logische Konsequenz, dass der Computer an den Arm wandert. Damit macht er die gleiche Entwicklung durch wie einst die Uhr." Nun ist der Mann kein Manager eines großen Konzerns, dafür hat seine Aussage umso mehr Gewicht: Immerhin steht er einem der wichtigsten privaten Uhrenmuseen der Welt vor, das einer der bedeutendsten Sammlermarken gehört.

Gibt es eine Zukunft tragbarer Uhren?

Aufschlussreich für eine Prognose über die Zukunft der tragbaren Uhr ist vielleicht der Blick nach Japan, genauer zum Quarzuhrengiganten Casio. Schließlich waren es japanische Firmen, die einst die Schweiz das fürchten lehrten und die Quarzkrise der 70er-Jahre heraufbeschworen. Am Ende waren zwei Drittel aller Arbeitsplätze der Schweizer Uhrenindustrie innerhalb eines Jahrzehnts vernichtet. Und die Schweizer hatten den Kampf verloren, trotz eigener Quarzwerke, die zu heute belächelten Produkten wie der "Oysterquarz" von Rolex führten.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
12/2014 - Mikrogestrahlte Titankeramik, polykristallines Silizium, gebackenes Karbon - es brodelt in der Alchemistenküche der Uhrmacherei. Zeitmesser aus Hightech-Materialien sind im Trend. Sie bieten Vorteile für den Kunden und für die Hersteller.

Leichtigkeit, Robustheit und geringere Wartung

Während bei extravaganten Technikkonstruktionen der Sinn nicht unbedingt vordergründig sein muss, werden bei Hightech-Materialien handfeste Nutzwerte abverlangt. Leichtigkeit, Robustheit, geringere Wartung und einfachere Produktion aber auch neue Designmöglichkeiten sind die maßgeblichen Argumente.

Gold: Hoch im Kurs

Nach wie vor steht Gold in der Uhrmacherei hoch im Kurs. Vor allem Rotgold gilt als Trendfarbe. Aber mit herkömmlichem Aurum ist es längst nicht mehr getan. Dank Beimischungen und raffinierter Fertigungsprozesse mutiert es zu Everose, Sedna-, Cera- oder Magic-Gold. Magisch klingen dabei vor allem die Versprechen: Mal ist es absolut korrosionsbeständig, mal antiallergen oder UV-resistent.

Vom Keramikkugellager zur Silizium-Hemmung

Die Haute Horlogerie gibt sich nicht nur mit Hightech-Äußerlichkeiten zufrieden. Längst haben sich Keramik-Kugellager etabliert, weil sie ohne Schmierung auskommen, auch Keramik-Brücken findet vermehrt Einzug ins tickende Gewerbe. Ein wahrer Trend für innere Werte ist jedoch bei Spiralen, Schwing- und Hemmungssystemen ausgebrochen. Das verheißungsvolle Silizium dient dafür als Basis. Pionier war die einst unabhängige Manufaktur Ulysse Nardin, die 2001 weltweit die erste Silizium-Hemmung vorstellte.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
12/2014 - Neuer Nautilis-Chronograph mit Travel-Time-Funktion: Mit dieser Neuheit erweitert Patek Philippe ihre Kollektion komplizierter Nautilus Uhren und spendiert dem Chronographen zusätzlich die Travel Time-Funktion, die auf einen Blick die Uhrzeit in zwei unterschiedlichen Zeitzonen anzeigt. Sie kombiniert damit zwei Komplikationen, die auf der Beliebtheitsskala ganz oben stehen und ergänzt sie mit weiteren Funktionen, die täglich von Nutzen sind.

Status einer Uhren-Ikone

Die sportlich-elegante Nautilus genießt seit fast vierzig Jahren den Statuts einer Uhren-Ikone und verbindet hohe Funktionalität mit überzeugenden Nehmerqualitäten. Alles verpackt in ein Gehäuse, dessen Form und Widerstandfähigkeit Maßstäbe setzt.

2006: Erste Präsentation

Mit der Integration uhrmacherischer Komplikationen wie dem Zeigerdatum und der Mondphasenanzeige wuchs die Nachfrage weiter an, und als Patek Philippe 2006 den ersten Nautilus Chronographen präsentierte, offenbarte sich, dass sportlich ambitionierte Uhrenliebhaber nur darauf gewartet hatten.

Neu: Travel-Time-Funktion

Jetzt wertet Patek Philippe den begehrten Kurzzeitmesser mit der beliebten Travel Time-Funktion weiter auf und lanciert die neue Nautilus Travel Time Chronograph Referenz 5990/1A in Edelstahl.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
12/2014 - Officine Panerai präsentiert einen neuen hochwertigen Chronographen mit einer faszinierenden Kombination aus Design, Technologie und Historie. Der Radiomir 1940 Chronograph ist in drei verschiedenen Edelmetallversionen erhältlich: Platin (PAM00518), Rotgold (PAM00519) und Weißgold (PAM00520).

Hommage an Modelle aus den 1940er Jahren

Bei einem Durchmesser von 45 mm übernimmt das Gehäuse der neuen Radiomir 1940 Chronographen die schlichte, elegante Linienführung der Panerai Modelle aus den 1940er Jahren. Zu dieser Zeit begann sich das klassische Kissengehäuse mit Bandanstößen der ersten Radiomir den massiveren Proportionen des Luminor 1950 Gehäuses anzunähern.

Neues Zifferblatt

Neu gestaltet hat Panerai das Zifferblatt für den Radiomir 1940 Chronograph. Als Inspiration diente neben der Geschichte der Marke auch die Funktion der Uhr. Abhängig von der Metallvariante des Gehäuses variiert das Zifferblatt leicht.

Jedes Detail ist poliert

Jedes Detail des Gehäuses, einschließlich der beiden Drücker für die Chronographenfunktionen, der zylindrischen Aufzugskrone und der Lunette, ist poliert. Das Glas über dem Zifferblatt besteht aus Plexiglas. Dieses Material ähnelt dem Polymethyl-Methacrylat, das seinerzeit bei den von Panerai für die italienische Marine entwickelten Modellen zum Einsatz kam.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
12/2014 - Im kommenden Jahr erschließt Apple mit seiner Apple Watch eine neue Produktkategorie, an der sich die altbekannte Konkurrenz wie Samsung, LG und HTC bereits versucht haben. aoch offensichtlich bekommt Apple auch Konkurrenz vom etablierten Uhren-Hersteller TAG Heuer.

Hersteller versuchen sich an Smartwatch

So ziemlich jeder namhafte Hersteller von Technik-Geräten hat sich in den vergangenen Monaten und Jahren an einer Smartwatch versucht. Im kommenden Jahr reiht sich Apple mit ein und wird die im September angekündigte Apple Watch auf den Markt bringen.

Luxusuhrenhersteller belächelten Smartwatch

Etablierte Hersteller von Luxusuhren hingegen zeigten sich entspannt ob des Trends zu den Smartwatches und glauben nicht an ihren Erfolg, wie der Swatch-Chef Nick Hayek (wir berichteten). Sie vertrauen auf ihre eigenen Stärken der hochwertigen Armbanduhren und belächelten die Computeruhren.

TAG Heuer steigt in Smartwatch-Markt ein

Doch bei TAG Heuer scheint nun ein Umdenken stattgefunden zu haben. Demnach hat der Chef des Unternehmens, Jean-Claude Biver, einen Einstieg in den Markt der Smartwatches angekündigt. Ein solches Produkt solle frühestens zum Ende des kommenden Jahres erscheinen. Auch Biver äußerte sich zuvor kritisch über diese Art von Uhren. Aber offenbar führe auch bei TAG Heuer kein Weg mehr an einem solchen Modell vorbei. „Smartwatches stellen die Schweizer Uhrenindustrie vor eine ähnliche Herausforderung wie einst Quartz-Uhren. Wir können diesen anrollenden Tsunami nicht einfach ignorieren“, sagt TAG-Heuer-Manager Guy Semon.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
12/2014 - Der neue Montblanc TimeWalker Urban Speed Chronograph besticht durch seine technische Raffinesse und verkörpert ein dynamisches, urbanes Lebensgefühl. Sein Design wird vor allem Uhrenfreunde begeistern, die nach ihren eigenen Regeln in ihrem eigenen Tempo leben.

TimeWalker Urban Speed Chronograph setzt neue Maßstäbe

Während der Stil des TimeWalker Urban Speed Chronograph die leistungsstarke und äußerst sorgfältig gefertigte TimeWalker Collection neu interpretiert, setzt er mit seinen ausgefallenen Materialien in puncto Design und Technologie ganz neue Maßstäbe.

TimeWalker Collection seit 2004

2004 präsentierte Montblanc die TimeWalker Collection, die schnell zur festen Größe in der modernen Uhrmacherkunst wurde. Das unverkennbare Markenzeichen dieser neuen Uhrenkollektion von Montblanc ist das ausdrucksstarke Design des 43mm Gehäuses, das klare Linien und architektonische Formen vereint.

Einzigartige Ästhetik

Noch heute besticht die Montblanc TimeWalker durch ihre einzigartige Ästhetik. Sie verbindet sportliche Eleganz mit Maskulinität und besitzt die charakteristischen skelettierten Anstöße, eine schmale Lünette, ein großes Zifferblatt mit arabischen Ziffern in unverwechselbarer, klar konturierter Typografie sowie die unverkennbaren lanzettförmigen Zeiger.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
12/2014 - Nach Fußball, amerikanischem Basketball und unlängst Cricket in Indien und Australien, hat Hublot mit der Unterzeichnung einer Partnervereinbarung mit der World Poker Tour in Las Vegas als offizieller Zeitnehmer und offizielle Uhr dieses internationalen Turniers einen weiteren Volltreffer gelandet.

Bellagio: Hochburg des internationalen Pokers

Ricardo Guadalupe, CEO von Hublot, wählte das Turnier WPT Five Diamond World Poker Classic, WPT Alpha8™ Las Vegas, das vom 15. bis 20. Dezember im Bellagio, dem Kulthotel in Las Vegas und Hochburg des internationalen Pokers veranstaltet und von (FOX Sports) übertragen wurde, als Rahmen, um in Anwesenheit der Elitespieler unter den Profis und der leistungsstärksten Amateurspieler des Turniers diese Partnerschaft bekanntzugeben.

Hublot: Bekannt für sportliche Uhren

Adam Pliska, Präsident des World Poker Tour, sagte: "Hublot ist eine für ihre sportlichen Uhren mit unverwechselbarem Design weltweit bekannte Schweizer Luxusmarke. Diese Partnerschaft wird es ermöglichen, den Wert eines jeden im Fernsehen ausgestrahlten World Poker Tour-Events noch weiter zu steigern."

Neue Uhr: BIG BANG UNICO World Poker Tour

Mit der Bekanntgabe ihres Eintritts in die Welt des Pokers lancierte Hublot die neue und in limitierter Stückzahl aufgelegte „BIG BANG UNICO World Poker Tour“, die sich durch ein auf die Welt des Pokers abgestimmtes Design auszeichnet. Wiederum fiel die Wahl auf die schon legendäre Big Bang, bestückt mit einem hauseigenen Uhrwerk, dem manufakturgefertigten Chronographenwerk UNICO mit dem durch das zifferblattseitig sichtbare Säulenrad und die Doppelkupplung unverwechselbaren Design, um die Spieler zu verführen.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
12/2014 - Wie man Teamkollegen bei Laune hält, weiß Weltfußballer Ronaldo bestens: Erst gab es großzügige Präsente als Dank für den Champions-League-Titel im Sommer, dann die nächsten Tore beim Sieg in Almeria.

Team-Kollegen erhalten Bvlgari

Weltfußballer Cristiano Ronaldo scheut weder Kosten noch Mühen, um seine Mitspieler beim spanischen Rekordmeister Real Madrid bei Laune zu halten. Der Portugiese schenkte jedem seiner Team-Kollegen eine sehr teure Armbanduhr der italienischen Luxusmarke Bvlgari. Es sei eine Prämie für den Gewinn der Décima, des zehnten Champions-League-Titels gewesen, verriet Real-Profi Álvaro Arbeloa auf Twitter.

Uhrenwert liegt bei 8200 Euro

Außenverteidiger Arbeloa präsentiert das Geschenk auf mehreren Bildern und freute sich: "Eine Super-Geste". Die spanische Sportzeitung "As" schrieb, jede dieser Uhren koste 8200 Euro. Es ist nicht das erste Mal, dass Ronaldo eine Geschenkaktion unter seinen Kollegen durchführt. Im vergangenen Jahr hatte der 29-Jährige in der Umkleidekabine der Königlichen Unterhosen seiner eigenen Kollektion verteilt.

Saisontore Nummer 24 und 25

Doch auch in seiner eigentlichen Profession als Torjäger versteht sich Ronaldo weiter bestens: Mit seinen Saisontoren Nummer 24 und 25 machte er am 15. Spieltag der spanischen Primera Division den 4:1 (2:1)-Sieg von Real Madrid bei UD Almeria perfekt.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
12/2014 - Die 35-jährige Stefanie Mändlein wurde zum 1. Januar 2015 zur Projektleiterin der INHORGENTA MUNICH berufen. Die Diplom-Kauffrau folgt auf Renate Wittgenstein, die für drei Jahre als Produktmanagerin durch die Messe München engagiert wurde.

Stefanie Mändlein: Ehemals Sales Director

Stefanie Mändlein ist seit 2007 bei der Messe München GmbH tätig, zuletzt als Sales Director unter anderem für die INHORGENTA MUNICH. Die studierte Wirtschaftswissenschaftlerin mit Schwerpunkt Marketing und Unternehmensführung arbeitete zuvor als Head of Sales bei einer internationalen Vertriebsagentur.

Geteilte Meinungen

Laut Presseerklärung der Messe München ist Stefanie Mändlein „mit der Schmuck- und Uhrenbranche in ihrer ganzen Vielfalt bestens vertraut und verfügt über gute Kontakte“. Ein Brancheninsider meldet hier nicht nur in Anbetracht des Alters von Stefanie Mändlein erhebliche Zweifel an. "Gerade bei vielen potentiellen Uhrenausstellern sei die neue Projektleiterin völlig unbekannt", so der Insider.

Große Erwartungen

Mit Stefanie Mändlein soll die Stellung der INHORGENTA MUNICH als internationale Branchenplattform ausgebaut werden. Dies war Renate Wittgenstein - insbesondere für den Bereich Uhren - nicht gelungen, wie ihr Kritiker vorhalten.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
12/2014 - Dresden als Wiege der sächsischen Uhrmacherei ist für LANG & HEYNE das perfekte Domizil für die Herstellung feiner Uhren. Die historisch anmutenden Werkstatträume der Uhrenmanufaktur verlässt jährlich eine exklusive Anzahl Uhren, alle in typischer LANG & HEYNE Manier gefertigt aus edelsten Materialien, mit teils ausgefallenen Mechaniken und filigranen Gravuren.

Große Fertigungstiefe

Die hochmotivierte LANG & HEYNE Mannschaft aus Uhrmachern, CNC-Technikern, Finisseuren und Graveuren lässt in entschleunigter Atmosphäre tickende Kostbarkeiten entstehen. Besonders stolz ist Firmengründer Marco Lang, selbst Uhrmacher in fünfter Generation, auf die große Fertigungstiefe der edlen Manufaktur.

Höchste handwerkliche Fähigkeiten

Die Herstellung einer LANG & HEYNE bedarf höchster handwerklicher Fähigkeiten und Kenntnisse der erfahrenen Mitarbeiter, von der Konstruktion und Herstellung der Uhrwerksteile, Zeiger, Gehäuse bis hin zur Finissage, dem ästhetischen und funktionellen Aufbereiten der Rohteile. Dabei erweckt LANG & HEYNE oft vergessen geglaubte Verfahren wie das Anreibeversilbern wieder zu neuem Leben.

Zeitgemäße Interpretation traditioneller Uhrmacherkunst

Stilistisch angelehnt an sächsische Taschenuhren des 19. Jahrhunderts trägt jedes Modell von LANG & HEYNE den Namen eines bedeutenden sächsischen Fürsten. Doch nicht die Nachahmung, sondern die zeitgemäße Interpretation traditioneller sächsischer Uhrmacherkunst ist es, womit die Manufaktur LANG & HEYNE Uhren-Connaisseurs auf der ganzen Welt begeistert.

Die Gold-News werden Ihnen präsentiert von Goldankauf Dresden.
...weiterlesen
12/2014 - Der Schweizer Uhrmacher DeWitt will mit den Haaren von Napoleon neue Kunden locken. "Es wird Napoleons DNA in unseren Uhren geben", kündigte Viviane de Witt an. Ihr Mann ist ein Nachfahre des jüngsten Napoleon-Bruders Jérôme.

Napoleons Haarpartikel unter dem Deckel

In einer limitierten Serie sollen demnach je 0,5 Millimeter lange Haarstückchen unter die Deckel geklebt werden. Eine erste derartige "Operation" wurde jüngst unter den Augen eines Sachverständigen in Genf durchgeführt. Insgesamt sollen maximal 500 Uhren mit Partikeln aus Napoleons Schopf hergestellt werden - zum Preis von mindestens 8000 Euro pro Stück.

Napoleons Haar: Seit jeher beliebt

Die Uhrmacher erstanden die Haare des französischen Kaisers vor einem Jahr bei einer Auktion. Schon zu seinen Lebzeiten sei der Eroberer angehimmelt worden, sodass Bewunderer seine Haare eingesammelt hätten, wenn er sie sich habe schneiden lassen, berichtete Madame de Witt. Einige Büschel existieren so noch heute.

Bicorne für 2 Mio. Euro ersteigert

Allerdings waren die Haare des Korsen zu Lebzeiten häufig unter seinem berühmten Zweispitz verborgen. Erst vor einer Woche ist einer der noch erhaltenen „Bicorne“ von einem Sammler aus Südkorea für zwei Millionen Euro ersteigert worden.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
12/2014 - Die Polizei fahndet jetzt mit den Bildern der Überwachungskamera nach den Räubern, die am Mittwoch den 12. November 2014 einen Juwelier überfallen haben. Das Duo hatte sich gegen 13.45 Uhr auf der Königstraße in der Duisburger Innenstadt Zutritt zum Geschäft verschafft.

Diebe flüchten auf Motorroller

Der erste Täter trug eine Perücke und war mit einer Pistole bewaffnet. Der Zweite trug einen Motorradhelm mit geschlossenem Visier. Das Duo erbeutete Luxusuhren der Marken Rolex und Tudor und entkam mit einem roten Motorroller (Yamaha, Typ Majesty). Den Roller hatten die Täter einige Tage zuvor im Kreis Tauberbischofsheim (TBB-) von einer Privatperson gekauft. Den Roller konnte die Polizei im Rahmen der Fahndung am Kuhlenwall/Junkerstraße finden und sicherstellen.

Hinweise ans Kriminalkommissariat

Die Polizei fragt nun: Wer kann Angaben zu den Tätern, deren Aufenthaltsort und dem Roller machen? Der Roller soll mit einem Fahrzeug (ähnlich einem Sprinter in rot oder orange) aus Bad Mergentheim abgeholt worden sein. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 13 unter der Telefonnummer 0203/2800 oder jede Polizeidienststelle entgegen. Für sachdienliche Hinweise, die zur Wiederbeschaffung der Beute oder auch Teilen davon führen, setzte die Versicherung eine Belohnung von bis zu 5.000 Euro aus.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
12/2014 - Zoff um Smartwatch-Zifferblätter: Luxusuhren-Hersteller wie Panerai oder IWC gehen aktiv gegen die Verbreitung von digitalen Nachahmungen ihrer Zifferblätter für Smartwatches vor. Die ersten Anbieter knicken bereits ein.

Wenn die Plastik-Smartwatch zur Rolex wird

Für die cleveren Uhren gibt es im Netz zahlreiche digitale Abbilder der Zifferblätter bekannter Luxus-Uhren. Auch Googles Play Store hat viele der sogenannten Watchfaces von Panerai, IWC oder Omega im Sortiment – zum Leidwesen der Uhren-Hersteller. Die sehen in den Watchfaces eine Patentrechtsverletzung und haben jetzt eine Abmahnwelle gegen die Anbieter gestartet: 24 Stunden haben sie Zeit, die Watchfaces aus den App Stores zu entfernen – ansonsten drohen rechtliche Konsequenzen.

Patent-Streit kann teuer werden

Dass ein Patent-Streit um Uhren-Designs schmerzhaft teuer werden kann, hat Apple in der Vergangenheit erfahren: Der Technik-Riese aus Cupertino fand 2012 das Design der Schweizer Bahnhofsuhr so schick, dass er es für die Zeitanzeige des iPads benutzte. Am Ende eines langen Streits zahlte Apple 16 Millionen US-Dollar Nutzungsgebühr an den Schweizer Bahnkonzern SBB, damit es nicht zum Prozess kam.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
11/2014 - Die Uhrenmanufaktur Ulysse Nardin würdigt den Individualismus, den die Marke seit ihren Anfängen kultiviert hat, mit der Kreation einer einzigartigen Marine Chronometer Serie, die ausschließlich in den Monomarken-Boutiquen des Hauses erhältlich sein wird.

Limitierte Edition

Die auf 99 Exemplare limitierte Auflage wurde für harte Beanspruchung ausgelegt und verfügt über ein Edelstahlgehäuse mit 45 mm Durchmesser und Blaktop-Beschichtung. Die Hightech-Beschichtung aus amorphem Kohlenstoff erhöht die Oberflächenhärte und damit die Langlebigkeit des Gehäuses. Darüber hinaus verleiht diese Behandlung einen Schutz gegen mögliche allergische Reaktionen gegen Metall und sorgt für ein intensives schwarzes Finish, das nicht nur optisch beeindruckt, sondern auch kratzfest ist.

Ideale Uhr für energische Persönlichkeiten

Die ideale Armbanduhr für energische, tatkräftige Persönlichkeiten überzeugt auch durch weitere attraktive Merkmale wie eine Krone mit rotem Kautschuküberzug für komfortables Aufziehen und anthrazitfarbene Superluminova für beste Ablesbarkeit bei Dunkelheit.

Hommage an Seefahrertradition

Diese exklusive Marine Chronometer Kollektion ist eine Hommage an die seefahrerische Tradition und den von Pioniergeist geprägten Kern der Marke Ulysse Nardin. Sie erhebt den Namen Ulysse Nardin auf ein neues Niveau. Mit der Einführung einer Uhrenserie, die exklusiv den eigenen Boutiquen vorbehalten ist, bezeugt die Marke eine tiefe Verpflichtung dem eigenen Namen gegenüber – eine seltene und ehrenwerte Eigenschaft.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
11/2014 - Die Uhrenmanufaktur Zenith begleitet als offizieller Zeitnehmer die internationalen Rekordfahrten mit dem Maxi-Trimaran Spindrift 2, dem derzeit größten und schnellsten Trimaran der Welt aus dem „Spindrift Racing“ Team.

Passion für Wasser und Geschwindigkeit

Die Passion für Wasser und Geschwindigkeit inspiriert die Besatzung zu immer neuen Rekorden und waghalsigen Manövern. „Spindrift Racing“ nimmt an Rennen auf höchstem Niveau teil und bereitet sich aktuell auf die „Route du Rhum“ vor. Das Team arbeitet mit großer Leidenschaft an der Optimierung der Boote und der perfekten Umsetzung aller technischer Vorgaben.

El Primero

Zenith konzipierte hierfür eine neue Version ihres legendären Chronographen El Primero: originell, sportlich, avantgardistisch und federleicht. Die El Primero Stratos Spindrift bringt mit modernsten Hightech-Materialien frischen Wind in die Kollektionen des Hauses Zenith.

Faszinierende Eleganz, lässige Aggressivität und souveräne Kraft

Die Zusammenarbeit der beiden Hightech-Schmieden manifestiert die Gemeinsamkeiten auch optisch: Faszinierende Eleganz, lässige Aggressivität und souveräne Kraft prägen Boot und Uhr. Wie der Bug der Bootes ist auch das Zifferblatt der Uhr aus Karbon. Die „Diamond like Carbon“-Beschichtung des Gehäuses, eine innovative diamantähnliche Kohlenstoffbeschichtung spiegelt das rassige Schwarz des Rumpfes.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
11/2014 - Zoff um Smartwatch-Zifferblätter: Luxusuhren-Hersteller wie Panerai oder IWC gehen aktiv gegen die Verbreitung von digitalen Nachahmungen ihrer Zifferblätter für Smartwatches vor. Die ersten Anbieter knicken bereits ein.

Wenn die Plastik-Smartwatch zur Rolex wird

Für die cleveren Uhren gibt es im Netz zahlreiche digitale Abbilder der Zifferblätter bekannter Luxus-Uhren. Auch Googles Play Store hat viele der sogenannten Watchfaces von Panerai, IWC oder Omega im Sortiment – zum Leidwesen der Uhren-Hersteller. Die sehen in den Watchfaces eine Patentrechtsverletzung und haben jetzt eine Abmahnwelle gegen die Anbieter gestartet: 24 Stunden haben sie Zeit, die Watchfaces aus den App Stores zu entfernen – ansonsten drohen rechtliche Konsequenzen.

Patent-Streit kann teuer werden

Dass ein Patent-Streit um Uhren-Designs schmerzhaft teuer werden kann, hat Apple in der Vergangenheit erfahren: Der Technik-Riese aus Cupertino fand 2012 das Design der Schweizer Bahnhofsuhr so schick, dass er es für die Zeitanzeige des iPads benutzte. Am Ende eines langen Streits zahlte Apple 16 Millionen US-Dollar Nutzungsgebühr an den Schweizer Bahnkonzern SBB, damit es nicht zum Prozess kam.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
11/2014 - Die Uhrenmanufaktur Ulysse Nardin würdigt den Individualismus, den die Marke seit ihren Anfängen kultiviert hat, mit der Kreation einer einzigartigen Marine Chronometer Serie, die ausschließlich in den Monomarken-Boutiquen des Hauses erhältlich sein wird.

Limitierte Edition

Die auf 99 Exemplare limitierte Auflage wurde für harte Beanspruchung ausgelegt und verfügt über ein Edelstahlgehäuse mit 45 mm Durchmesser und Blaktop-Beschichtung. Die Hightech-Beschichtung aus amorphem Kohlenstoff erhöht die Oberflächenhärte und damit die Langlebigkeit des Gehäuses. Darüber hinaus verleiht diese Behandlung einen Schutz gegen mögliche allergische Reaktionen gegen Metall und sorgt für ein intensives schwarzes Finish, das nicht nur optisch beeindruckt, sondern auch kratzfest ist.

Ideale Uhr für energische Persönlichkeiten

Die ideale Armbanduhr für energische, tatkräftige Persönlichkeiten überzeugt auch durch weitere attraktive Merkmale wie eine Krone mit rotem Kautschuküberzug für komfortables Aufziehen und anthrazitfarbene Superluminova für beste Ablesbarkeit bei Dunkelheit.

Hommage an Seefahrertradition

Diese exklusive Marine Chronometer Kollektion ist eine Hommage an die seefahrerische Tradition und den von Pioniergeist geprägten Kern der Marke Ulysse Nardin. Sie erhebt den Namen Ulysse Nardin auf ein neues Niveau. Mit der Einführung einer Uhrenserie, die exklusiv den eigenen Boutiquen vorbehalten ist, bezeugt die Marke eine tiefe Verpflichtung dem eigenen Namen gegenüber – eine seltene und ehrenwerte Eigenschaft.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
11/2014 - Die Uhrenmanufaktur Zenith begleitet als offizieller Zeitnehmer die internationalen Rekordfahrten mit dem Maxi-Trimaran Spindrift 2, dem derzeit größten und schnellsten Trimaran der Welt aus dem „Spindrift Racing“ Team.

Passion für Wasser und Geschwindigkeit

Die Passion für Wasser und Geschwindigkeit inspiriert die Besatzung zu immer neuen Rekorden und waghalsigen Manövern. „Spindrift Racing“ nimmt an Rennen auf höchstem Niveau teil und bereitet sich aktuell auf die „Route du Rhum“ vor. Das Team arbeitet mit großer Leidenschaft an der Optimierung der Boote und der perfekten Umsetzung aller technischer Vorgaben.

El Primero

Zenith konzipierte hierfür eine neue Version ihres legendären Chronographen El Primero: originell, sportlich, avantgardistisch und federleicht. Die El Primero Stratos Spindrift bringt mit modernsten Hightech-Materialien frischen Wind in die Kollektionen des Hauses Zenith.

Faszinierende Eleganz, lässige Aggressivität und souveräne Kraft

Die Zusammenarbeit der beiden Hightech-Schmieden manifestiert die Gemeinsamkeiten auch optisch: Faszinierende Eleganz, lässige Aggressivität und souveräne Kraft prägen Boot und Uhr. Wie der Bug der Bootes ist auch das Zifferblatt der Uhr aus Karbon. Die „Diamond like Carbon“-Beschichtung des Gehäuses, eine innovative diamantähnliche Kohlenstoffbeschichtung spiegelt das rassige Schwarz des Rumpfes.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
11/2014 - Auf hoher See sind die Herausforderungen an Mensch und Material hoch. Seit 20 Jahren baut Mühle-Glashütte nautische Instrumente, die in diesen Anforderungen bestehen. Diese Erfahrungswerte kommen besonders in der Linie der Nautischen Armbanduhren des Glashütter Familienunternehmens zum Tragen.

Extrem belastbare Outdoor-Uhren

Die extremen Outdoor-Uhren zeichnen sich auch an Land durch einzigartiges Design, höchste Präzision und Funktionalität unter allen Bedingungen aus. Perfekt für alle, bei denen eine Uhr auch mal mehr aushalten muss. In Aktion sind diese Zeitmesser in ihrem Element. Hohe Stoßsicherheit und robusteste Materialien garantieren auch beim Sport oder im Alltagseinsatz höchste Zuverlässigkeit. Dies verwundert nicht, wohnt doch jeder der Uhren eine ordentliche Portion Praxis-DNA inne.

Form follows function

Bei der Entwicklung der nautischen Zeitmesser arbeitet Mühle-Glashütte oft mit Einsatzkräften zusammen, die sich Tag für Tag auf die Sicherheit ihrer Uhren verlassen können müssen. Form follows function – dieser Grundsatz trifft zu 100 Prozent auf alle Zeitmeser der Uhrenfamilie zu. Die Funktionalität steht im Mittelpunkt – und daraus entsteht für jede Uhr ein unverkennbares, individuelles Design.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
11/2014 - Ob Rolex, Vacheron Constantin, Zenith oder TAG Heuer: Die Luxusuhrenmarken übertreffen sich gegenseitig mit neuen Modellen im Herbst 2014. Hier seien einige markante Modelle vorgestellt.

Deepsea D-Blue Dial Edition von Rolex

Zwar unterscheidet sich die neue Deepsea D-Blue Dial Edition von Rolex nur im Farbverlauf auf dem Zifferblatt, dennoch zählt sie zu den heißbegehrtesten Taucheruhren der Saison. Auch wenn kaum ein Mensch in diese Tiefen vordringt, erreicht sie eine Wasserdichtigkeit von umwerfenden 3900 Metern. Das Heliumventil und das robuste Automatikkaliber 3135 sind umgeben von 44 Millimeter Edelstahlgehäuse mit dem patentierten Ringlock-System. Für 10.000 Euro kann man mit ihr abtauchen.

Maître Cabinotier Astronomica von Vacheron Constantin

Die Maître Cabinotier Astronomica von Vacheron Constantin hat so viele Funktionen, dass sie vorne und hinten abgelesen werden muss. Für ihre 15 Komplikationen auf 47 Millimeter verteilt, ist sie sogar noch zierlich und zählt zu den komplexesten Armbanduhren der Neuzeit. Nur ein Weißgold-Unikat existiert, das prompt Ende September am ersten Tag auf der Luxusuhrenmesse Watches & Wonders in Hongkong verkauft wurde.

El Primero Lightweight von Zenith

Die El Primero Lightweight von Zenith ist mit modernsten High-Tech-Materialien ausgestattet, die enorm Gewicht einsparen. In dem avantgardistischen Chronographen mit Karbongehäuse ist das schnellschwingende Manufakturwerk gebettet, das dank Titan und Silizium Einsatz um weitere 25 Prozent abspeckte. Den maskulinen Hingucker mit Saphirglasboden gibt es weltweit nur 25 Mal und kostet 15.400 Euro.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
11/2014 - Sotheby’s Geneva hat anlässlich der Auktion Important Watches einen kostbaren Zeitmesser der Schweizer Luxusuhrenmanufaktur IWC Schaffhausen versteigert. Für CHF 40 000 kam die Fliegeruhr Chronograph Edition «The Last Flight» in Platin unter den Hammer. Der Erlös kommt vollumfänglich der Stiftung Antoine de Saint-Exupéry pour la Jeunesse zugute, die damit ein Kinderkrankenhaus in Brasilien unterstützt.

Fliegeruhr als limitierte Sonderedition

Die Fliegeruhr Chronograph Edition «The Last Flight» in Platin (Ref. IW388005) ist eine limitierte Sonderedition, die IWC Schaffhausen dem letzten Flug von Antoine de Saint-Exupéry widmet, der sich dieses Jahr zum 70. Mal jährt. Der edle Zeitmesser mit braunem Keramikgehäuse aus Siliziumnitrid, braunem Zifferblatt und gleichfarbigem Kalbslederarmband wird mit Drückern, Krone und Uhrenboden aus Platin gekrönt. Der hochwertige Eindruck des seidenmatten Gehäuses verstärkt sich zusätzlich durch den Sonnenschliff des Zifferblattes.

Langjährige Partnerschaft

Mit der Versteigerung dieser kostbaren Uhr, von der es nur 17 Exemplare gibt, vertieft IWC Schaffhausen ihre langjährige Partnerschaft mit den Erben Saint-Exupérys und stiftet den gesamten Betrag deren karitativen Stiftung Antoine de Saint-Exupéry pour la Jeunesse.

Teil der unternehmerischen Gesellschaftsverantwortung

«Diese Auktion ist Teil unserer unternehmerischen Gesellschaftsverantwortung und entspricht auch den humanistischen Werten des berühmten französischen Piloten und Schriftstellers», kommentiert Georges Kern, CEO von IWC Schaffhausen. «Mit der Stiftung Antoine de Saint-Exupéry pour la Jeunesse unterstützen wir eine Organisation, die über ein grosses internationales Netzwerk verfügt und mit lokalen Projekten viel für benachteiligte Kinder erreicht.»

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
11/2014 - Ob links, ob rechts - bei Uhrenfans ist das keine Gesinnungsfrage, sondern eine des Trage- und Bedienkomforts. Darum bieten manche Uhrenmarken clevere Linkshänder-Lösungen an. Manche nützen auch Rechtshändern.

Warum tragen Rechtshänder Uhren links?

Schon mal darüber nachgedacht, warum Rechtshänder ihre Zeitmesser meistens am linken Arm tragen? Die gängigste Antwort lautet, dass man sie dazu erzogen hat oder es sei eine Sache der Gewohnheit. Der wahre Grund jedoch ist viel fundierter: Weil ihre rechte Hand vermehrt im Einsatz ist, erhöht sich dort das Risiko, die Uhr zu beschädigen. Links ist man also als Rechtshänder auf der sicheren Seite.

Problem beim Aufziehen der Krone

Hingegen bei Linkshändern möchte man meinen, dass sie ihre Uhr am rechten Handgelenk tragen und gut ist. Wofür braucht man da eigene Uhren? Von wegen. Da Krone und Drücker überwiegend rechts am Gehäuse platziert sind, käme das Aufziehen und das Einstellen der Uhrzeit einem akrobatischen Akt gleich.

Tipp für Rechts- und Linkshänder

Darum ein Tipp, egal ob für rechts- oder linkstragende Uhrenliebhaber: Beim Benutzen der Kronenfunktionen den tickenden Begleiter ablegen. Ansonsten könnte der angewinkelte Druck auf die Krone fatale Folgen haben - der filigrane Kronenstift, der ins Uhrwerk hineinführt, ist nur wenige Millimeter dick und könnte sich verbiegen.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
11/2014 - Das vollkommen neuentwickelte Kaliber 37 aus dem Hause Glashütte Original wurde nach den Maßstäben höchster Funktionalität und Alltagstauglichkeit entwickelt. Durch seine vollintegrierte und kompakte Konstruktion ist der neue Chronograph ein zuverlässiger, präziser und zeitgleich formschöner Begleiter.

Neues Chronographen-Werk

Sein Debut feiert das neue Chronographen-Werk in gleich zwei Modellen mit jeweils ganz eigenem Stil: dem sportlichen Seventies Chronograph Panoramadatum und dem klassisch eleganten Senator Chronograph Panoramadatum.

Platin- und Rotgoldversion

Der Senator Chronograph Panoramadatum wird in zwei Ausführungen präsentiert; in einer Platinversion mit handversilbertem Zifferblatt und in einer Rotgoldversion mit silbergekörntem lackiertem Zifferblatt. Unlimitiert und mit der klassischen Zifferblattgestaltung der Senator-Linie versehen, gehören beide Zeitmesser zur Säule „Kunst & Technik“ der Manufaktur.

Einfache Handhabung & exzellentes Gangverhalten

Eine hohe Bedienfreundlichkeit und perfekt abgestimmte technische Lösungen garantieren eine einfache Handhabung sowie ein exzellentes Gangverhalten der Uhr. Der neue Chronograph überzeugt mit markanten Attributen, die in ihrer Kombination einzigartig sind

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
11/2014 - Während einige Luxusuhren-Manufakturen mit immer verrückteren Komplikationen und Materialien punkten, überzeugen andere mit einer weiteren Tuning-Disziplin: ultraflache Kaliber. In den vergangenen Monaten fand eine wahre Rekordschlacht statt. Mindestens fünf neue Weltmeister stellten sich vor, dicht gefolgt von mehreren Zweit- und Drittplatzierten.

Kostspielige Zeitmesser

Nachdem jahrelang die Uhren als Egoverstärker immer größer, dicker und protziger wurden, drehen sich die Zeiger wieder zurück. Das entspricht eher dem aktuellen Zeitgeist des Retro-Stils und alter Werte. Die 50er Jahre dienen hierfür oft als Vorbild. Deshalb jedoch gleich pseudo-tiefenpsychologisch zu analysieren, es läge an der übersättigten Konsumgesellschaft, wie vereinzelt verlautet, ist überzogen. Denn die tickenden Flachmänner kosten gerne so viel wie ein ausgeklügelter Chronograph, eine kleine Komplikation oder weit mehr.

Starker asiatischer Markt

Der Grund für die gestiegene Nachfrage ist simpel: Extraflache Uhren haben einen immensen Vorteil - man muss sich in sie nicht wie in einen Slim-Line-Anzug hineinpressen, sondern sie schmiegen sich dem Handgelenk an. Man braucht keinen durchtrainierten Bizeps, auch keine weiten Manschetten oder gar einen Bodyguard zum Schutz vor Raubüberfällen. Sie sind eben für Träger, die wissen was bequem ist und trotzdem gut aussieht. Außerdem lassen sie sich besser für asiatische Handgelenke verkaufen - etwa 40 Prozent der Luxusuhren werden in Asien verkauft.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
11/2014 - Breitling hat seine Kollektion Galactic um ein neues, grossformatiges Modell erweitert, dessen Durchmesser von 44 mm und die satinierte Lünette mit eingearbeiteten Kautschukindexen den technischen und ultrasportlichen Look unübersehbar unterstreichen.

Ultrasportlich, vielseitig und dynamisch

In den vergangenen 130 Jahren hat Breitling sich als der Spezialist für Chronographen und Instruments for Professionals durchgesetzt. Das Know-how und der ausgeprägte Leistungsanspruch des Hauses spiegeln sich auch in der Galactic wider. Dieses ultrasportliche, vielseitige und dynamische Modell richtet sich an all jene, die nicht unbedingt Chronografenfunktionen benötigen, sich aber eine ebenso robuste wie präzise und zuverlässige Uhr wünschen.

Maskuliner Auftritt

Der Durchmesser von 44 mm unterstreicht den technischen und maskulinen Auftritt der Galactic. Die satinierte, in eine Richtung drehbare Lünette besticht durch schwarze, eingearbeitete Kautschukindexe und durch das Zifferblatt mit zwei Fenstern – Wochentag bei 12 Uhr und Datum bei 3 Uhr – sowie durch die Windrose und eine Skala mit 1/100-Stunden-Unterteilung auf dem Höhenring.

Attribute

Unter dem beidseitig entspiegelten Saphirglas sorgen große Leuchtindexe und -zeiger für hervorragende Lesbarkeit. Das polierte, bis 200 m wasserdichte Stahlgehäuse verfügt über eine verschraubte Krone mit Schutzverstärkungen. Das Automatikwerk ist von der obersten Instanz in Sachen Zuverlässigkeit und Präzision, der COSC (Offizielle Schweizerische Chronometerkontrolle), Chronometer-zertifiziert.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
11/2014 - Schön feierlich: die neue Orion 1989, aufgelegt zum 25-jährigen Jubiläum des Mauerfalls. Goldene Indexe und Zeiger treffen hier auf edles Novembergrau, das sich auch im feinen Velourslederband wiederfindet. Sichtbar durch den Boden aus Saphirglas arbeitet, formvollendet, Manufakturwerk Alpha.

Ab 10. November erhältlich

40 Jahre hat die DDR existiert, schon 25 Jahre sind seit den Montagsdemonstrationen, die in Leipzig ihren Anfang nahmen, vergangen. Auch Glashütte hat sich seither gewandelt – und wie! Zu sehen ist diese Wandlung nicht zuletzt anhand der Orion 1989. Diese ist ab dem 10. November erhältlich.

Sondermodell des Klassikers

NOMOS Glashütte feiert den Mauerfall vor 25 Jahren – mit einem Sondermodell: Orion 1989. Die Version des Klassikers in elegantem Novembergrau mit goldenen Indexen und Zeigern ist eine Uhr für mindestens das nächste Vierteljahrhundert. Das Handaufzugsmodell mit dunkelgrauem Velourslederband ist made in Glashütte, Germany; gefertigt in der nach der Wende gegründeten Manufaktur – für Damen wie Herren, erhältlich in 33 und 38 Millimetern Durchmessern.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
11/2014 - Mit der Kreation eines besonders aufwendigen Uhren-Unikates möchte die Marke Chronoswiss dazu beitragen, die Herzenswünsche schwerkranker Kinder zu erfüllen: Die Sirius Lion Heart ist genau diesen Kindern gewidmet, die sich stark und mutig wie Löwen mit ihrem schweren Schicksal auseinandersetzen müssen. Der Erlös aus der Versteigerung des besonderen Einzelstückes kommt voll und ganz der „Make-A-Wish“-Stiftung Schweiz zugute.

Langjähriges Engagement für Kinder

Das Engagement für Kinder hat im Hause Chronoswiss eine lange Tradition: Bereits in der Vergangenheit hat die Marke immer wieder Charity-Aktionen wie die World Childhood Foundation unter Schirmherrschaft der schwedischen Königin Silvia oder Jutta Speidels Initiative Horizont e.V., unterstützt, die sich für obdachlose Frauen und ihre Kinder engagiert. Nach dem sensationellen Erfolg der Only Watch Auktion im Herbst 2013, bei der das Modell von Chronoswiss rund 50.000 CHF erzielte, geht das soziale Engagement der Marke jetzt weiter.

Über Make-a-Wish

Make-A-Wish Schweiz wurde 2003 gegründet und ist Make-A-Wish International angegliedert. Die Organisation deckt 48 Länder auf fünf Kontinenten ab. Mit der Hilfe von 30‘000 Freiwilligen konnten seit 1980 mehr als 334‘000 Wünsche auf der ganzen Welt erfüllt werden. Jedes Jahr kommen über 250‘000 Personen mit einem Wunsch in Berührung, und alle 22 Minuten wird irgendwo auf dieser Welt ein Wunsch erfüllt.

Online-Versteigerung am 9. November

Das Unikat wird am 9. November 2014 online versteigert. Als Partner für die hat Chronoswiss das renommierte Auktionshaus Antiquorum in Genf gewonnen, das auch die Only Watch Versteigerung initiiert und betreut.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
11/2014 - Die familiengeführte Uhrenmarke Mühle-Glashütte aus Sachsen baut ihre Präsenz auf dem österreichischen Markt aus. Gemeinsam mit Vertriebspartner Harald Losert sollen die Beziehungen zu bestehenden Konzessionären vertieft und weitere Partner hinzugewonnen werden.

145-jähriges Firmenjubiläum

Durch verschiedene Maßnahmen will die Traditionsmarke, die in diesem Jahr das 145-jährige Jubiläum der Firmengründung sowie 20 Jahre >>Nautische Instrumente Mühle-Glashütte<< feiert, auch ihre Bekanntheit weiter erhöhen. Die klassisch-sportiven Uhren aus dem Erzgebirge sind bereits seit einigen Jahren erfolgreich auf dem österreichischen Markt etabliert. Im Zuge der Strategie eines nachhaltigen Wachstums baut das unabhängige Familienunternehmen Mühle-Glashütte nun sein Engagement weiter aus. >>Österreich ist ein sehr wichtiger Markt für uns, und das wollen wir unseren aktuellen und zukünftigen Konzessionären auch zeigen<<, so Geschäftsführer Thilo Mühle.

Langfristiges, partnerschaftliches Verhältnis

>>Dabei geht es uns nicht um kurzfristige Aktionen, sondern um ein langfristiges, partnerschaftliches Verhältnis, das auf gegenseitigem Vertrauen basiert.<< Hierzu wird Mühle-Glashütte die österreichischen Partner verstärkt lokal unterstützen und zudem verschiedene Möglichkeiten bieten, um die Marke und die damit verbundenen Werte besser kennenzulernen. So soll auch der Kontakt der Juweliere zum Unternehmenssitz in Glashütte ausgebaut und Einblicke in die Produktion gefördert werden, um Geschichte und Gegenwart des Traditionsunternehmens aus erster Hand erfahrbar zu machen.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
10/2014 - Soziales Engagement hat bei Chronoswiss schon langjährige Tradition. Auch unter der neuen Eigentümerfamilie Ebstein werden Charity und Nachhaltigkeit groß geschrieben. So engagiert sich Chronoswiss als Sponsor im Freedom Project, das sich für die Wiederansiedlung von Seeadlern in der Schweiz und Frankreich einsetzt.

Einsatz für Seeadler

In der Schweiz ist der Seeadler in freier Wildbahn aber bisher nur als seltener Gast im Winter zu beobachten. Um diese seltene Spezies wieder dauerhaft dort zu beheimaten, hat sich Tierschützer und Falkner Jacques Olivier Travers ein ambitioniertes Ziel gesetzt: Mit seinem Freedom Project versucht er in Gefangenschaft geborene und aufgewachsene Seeadler wieder an ein Leben in Freiheit zu gewöhnen und bringt ihnen Fliegen und Jagen bei. Diese Methode ist ein absolutes Novum, denn normalerweise werden Jungvögel ausgewildert.

Dokumentarfilm

Zur Bekanntmachung seiner Mission setzt der 41-Jährige, der bereits im Alter von 17 Jahren ausgebildeter Falkner war und mit 25 seinen eigenen Greifvogel-Park „Les Aigles du Léman“ gründete, auf spektakuläre Aktionen: So flog er schon in Begleitung eines Adlers mit einem Gleitschirm vom Gipfel des Mont Blanc und überquerte den Ärmelkanal. Zum Freedom Project entsteht momentan ein 90-minütiger Dokumentarfilm, der ähnlich beeindruckend und bildgewaltig wird.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
10/2014 - Es sind goldene Zeitmesser von allerbestem Kaliber: Hermelin, Zikade und Zobel präsentieren NOMOS-Formuhr Lux gleich drei Mal völlig neu. Mit Zifferblättern in Grau, Limonengelb und Aubergine treibt es der Uhrenhersteller ziemlich bunt. Bei aller Extravaganz sind die roségoldenen Schmuckstücke NOMOS Glashütte durch und durch High-End-Uhren, mit viel Aufwand von Hand gefertigt.

Ab November im Fachhandel

Die Tonneau-Form von Golduhr Lux, traditionell in Weißgold, wurde für diese drei neuen Modelle leicht verschlankt – sie schmeicheln besonders zarteren Damenarmen. Elegant wie modern verzichten sie auf Prunk, Pomp, Opulenz – und sind gleichsam ein Extrakt dessen, was Glashütter Tradition vermag. Alle drei Uhren sind von November an im ausgewählten Fachhandel erhältlich.

Hochfeine Kaliber

Sichtbar durch den Boden aus Saphirglas präsentiert Werk DUW 2002 das Können der preisgekrönten Manufaktur, die unter dem Namen NOMOS Glashütte Deutsche Uhrenwerke hochfeine Kaliber fertigt, mit exklusivem Sonnenstrahlenschliff, verschraubten Goldchatons, Schwanenhalsfeinregulierung und so fort. „Mit Liebe in Glashütte gefertigt“ steht auf dem handgravierten Unruhkloben – auch das Versprechen, dass das Beste dem Auge größtenteils sogar verborgen bleibt.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
10/2014 - Immer seiner Zeit voraus, präsentiert Bell & Ross mit der BR-X1 wieder einmal eine innovative Uhr, einen ebenso robusten wie exquisiten Hightech-Chronographen mit sportlichem Charakter. Mit ihrer revolutionären Konzeption eröffnet die BR-X1 eine neue Kollektion von Bell & Ross und schreibt ein neues Kapitel in der Geschichte der Uhrenmarke.

Von FLuginstrumenten inspiriert

Als extreme Version der BR-01, der von Flugzeuginstrumenten inspirierten Design-Ikone, ist die BR-X1 mehr als eine sportliche, moderne Uhr in meisterlicher Qualität, sie ist die Inkarnation der ,Ultimate Utility Watch“. Vor fast zehn Jahren zeigte Bell & Ross zum ersten Mal die BR-01, eine direkt von Flugzeuginstrumenten inspirierte Uhr mit kraftvollem, unverwechselbarem Design. Ihre quadratische Form, ihr rundes, optimal lesbares Zifferblatt, ihre großzügigen Maße und ihre effizientes, zweckorientiertes Design haben diese Uhr zur Ikone gemacht.

Uhr der fünften Generation

Seither entwickelt sich die BR-01 immer weiter, ohne je auch nur das Geringste ihrer ursprünglichen Identität zu verlieren. Durch alle professionellen Modelle von Bell & Ross, von der Taschenuhr im Vintage-Stil bis zu den großen Uhrwerkskomplikationen, zieht sich wie tributan eine große militärische Epoche. Als Uhrwerksreferenz an die Bell X-1, das amerikanische Experimentalflugzeug mit Raketenmotor, im Jahr 1947 als erstes die Schallmauer durchbrochen hat (Mach 1, 1224 km/h), treibt Bell & Ross die Entwicklung weiter voran und präsentiert 2014 seine Uhr der fünften Generation.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
10/2014 -Als Würdigung des größten Bentley-Motor, den berühmten 6,75-Liter der Luxuslimousine Mulsanne, lanciert die Schweizer Uhrenmarke Breitling einen neuen Chronographen: den BREITLING Bentley 6.75 Midnight Carbon.

Karbonbehandelter Chronograph

Die schwarze, karbonbehandelte Karosserie unterstreicht den sportlichen Stil des satinierten Stahlgehäuses mit seiner dynamischen Linienführung und seiner in Anlehnung an den unverkennbaren Bentley Kühlergrill reliefgerändelten Lünette. Das ebenfalls dunkle Zifferblatt mit durchbrochenem Vertikaldekor lässt das Werk durchscheinen.

Fünfzackiger Bentley-Stern auf der Rückseite

Die Rückseite des Gehäuses ist besonders markant: Vom metallenen Hintergrund hebt sich ein schwarzer, fünfzackiger Stern in Gestalt der Bentley-Felgen ab. Das automatische, von der COSC (Offizielle Schweizerische Chronometerkontrolle) Chronometer-zertifizierte Chronografenwerk zeichnet sich durch seinen originellen Großfensterkalender aus, der das Datum in je einer Aussparung für die Einer- und die Zehnereinheiten optimal lesbar anzeigt.

Limitierte Serie

Die auf 1.000 Exemplare limitierte Bentley 6.75 Midnight Carbon wird mit einem Kautschukarmband mit Zentralrelief geliefert, das an das Lünettendesign erinnert. Große Klasse in Schwarz, signiert von Breitling for Bentley.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
10/2014 - Bei einem Überfall auf den Juwelier Hansen an den Großen Bleichen in Hamburg haben zwei bislang unbekannte Männer eine Beute in Höhe von mehreren Hunderttausend Euro gemacht. Das Duo erbeutete vor allem hochwertige Uhren, darunter Modelle der Nobelmarke Patek Philippe. Die Männer, die mit Motorrollern flüchteten, entkamen der Polizei trotz Großfahndung. Es war der erste Überfall auf den Traditionsjuwelier, der gerade sein 200-jähriges Bestehen gefeiert hat.

Diebe mit kühlem Kopf

Es sind kleine, goldene Preisschilder im Schaufenster, die verraten, dass es eine besonders wertvolle Beute sein muss, die die beiden Männer bei dem Überfall gemacht haben. Oft sind es fünfstellige Summen, Preise von mehr als 30.000 Euro, mit denen die Luxusuhren, die im Fenster ausgestellt waren, jeweils gekennzeichnet waren. Nur Minuten vor dem Überfall war das Duo in die Räume des Juweliers gekommen, der 1814 in Kiel gegründet und 1980 seine Niederlassung in Hamburg eröffnet hatte. Für die beiden 43 und 62 Jahre alten Hansen-Mitarbeiterinnen wirkten die beiden Männer zunächst wie Kunden. Die Männer ließen sich wertvolle Uhren zeigen, wirkten nicht nervös.

Tätern gelang die Flucht

Im Laden zog plötzlich einer der vermeintlichen Kunden einen Revolver und bedrohte die Mitarbeiterinnen. Dann sei es blitzschnell gegangen. Ein Mann riss die Verkleidungselemente weg, die das Schaufenster zum Verkaufsraum abschirmten. Dann griff er in die Auslagen und entnahm mehrere Uhren. Unmittelbar danach flüchteten beide Männer aus dem Geschäft. Zeugen sahen die Täter zu zwei Motorrollern laufen, einem hellen und einem dunklen, die in der Nähe des Juweliers auf dem Gehweg parkten. Mit den Rollern rasten die Räuber zunächst in Richtung Jungfernstieg davon. Passanten sahen die Männer zuletzt in Höhe Valentinskamp. Dort sollen sich die beiden Motorrollerfahrer getrennt haben; von den Tätern fehlt bislang jede Spur.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
10/2014 - Zweifarbiges Zifferblatt mit zwei Zählern in ehemaliger Machart, Doppelboden mit Deckel. Die limitierte Serie Transocean Chronograph Edition interpretiert den klassisch-modernen Stil der Linie Transocean in einer hochexklusiven Ausführung neu. Eine Hommage an die privilegierte Bindung, die Breitling zu den Chronografen pflegt.

Dynamik und Raffinement

In Anlehnung an ein Parademodell von 1958 – eine ultrapräzise, stoßgeschützte, antimagnetische und wasserdichte Uhr, die den Aufschwung des interkontinentalen Lufttransports souverän begleitete – spiegelt die Transocean das Ambiente langer Reisen und luxuriöser Langstreckenflugzeuge wider. Breitling legt nun eine limitierte, dem Original nachempfundene Serie auf. Die Vorderseite steht für Dynamik und Raffinement: silbernes, in zwei Zonen aufgeteiltes Zifferblatt mit Zählern im Design der Fünfzigerjahre, einem Datumsfenster bei 6 Uhr, applizierten Indexen und der B-Initiale in 18 Karat Gold – dem langjährigen Symbol von Breitling.

Auf 2000 Stück limitierte Serie

Ein technischer und sachlicher Stil, der an die schönsten klassischen Chronografen erinnert. Die Rückseite des Stahlgehäuses sorgt für eine Überraschung: Doppelboden mit Deckel beispielsweise für eine persönliche Gravur, exklusiver, durch das Saphirglas sichtbarer Motor, das von der COSC (Offizielle Schweizerische Chronometerkontrolle) Chronometer-zertifizierte Breitling Hoch­leistungs­manufaktur­kaliber 01. Die auf 2000 Stück limitierte Serie Transocean Chronograph Edition gibt es mit einem neuartigen, geflochtenen Edelstahlarmband. Sie ist ebenfalls mit Armbändern aus Leder oder Kroko erhältlich. Chronografen pur. Breitling pur.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
10/2014 - Das Segelrennen Volvo Ocean Race ist zurück. Vom Start im Oktober 2014 in Alicante bis zum Zieleinlauf im Juni 2015 in Göteborg kämpfen sieben Teams unter härtesten Bedingungen um den Sieg. Bereits zum zweiten Mal ist IWC Schaffhausen als offizielle Zeitnehmerin der atemberaubenden Regatta am Start und schickt eine Sonderedition ins Rennen: Die Portugieser Yacht Club Chronograph «Ocean Racer» ist auf 1000 Stück limitiert.

IWC: Offizielle Zeitnehmerin

«Das Volvo Ocean Race fordert die weltbesten Segelteams bis an den Rand ihrer Kräfte», sagt IWC-CEO Georges Kern. «Wir sind stolz, bereits zum zweiten Mal als offizielle Zeitnehmerin, Partnerin des «Abu Dhabi Ocean Racing»- Teams sowie als Sponsorin des 24-Stunden-Rekords am Puls des internationalen Segelsports zu sein.» Die Regatta rund um die Welt wird erstmals mit einer Einheitsbootsklasse gesegelt, den über 20 Meter langen Hochseejachten Volvo Ocean 65.

Eine der härtesten Herausforderungen im Segelsport

Unter den sieben Teams findet sich zum ersten Mal seit mehr als zehn Jahren wieder eine internationale Frauencrew. Die Teams machen im neunmonatigen Kräftemessen neun Zwischenhalte sowie einen Kurzstopp und legen 38 739 nautische Meilen oder 71 745 Kilometer zurück. Aufgrund der Wind- und Wetterverhältnisse, vor allem im Südlichen Ozean mit Wellenhöhen von bis zu 30 Metern und Windgeschwindigkeiten von bis zu 110 Kilometern pro Stunde, gilt die Regatta als eine der härtesten Herausforderungen im Segelsport.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
10/2014 - Der neue Chronograph von Glashütte Original wurde nach den Maßstäben höchster Funktionalität und Alltagstauglichkeit entwickelt und ist durch seine vollintegrierte und kompakte Konstruktion ein zuverlässiger, präziser und zeitgleich formschöner Begleiter. Eine hohe Bedienfreundlichkeit und perfekt abgestimmte technische Lösungen garantieren eine einfache Handhabung sowie ein exzellentes Gangverhalten der Uhr. Das neue Werk überzeugt mit markanten Attributen, die in ihrer Kombination einzigartig sind.

Höchste Funktionalität und Alltagstauglichkeit

Der neue Chronograph wurde nach den Maßstäben höchster Funktionalität und Alltagstauglichkeit entwickelt und ist durch seine vollintegrierte und kompakte Konstruktion ein zuverlässiger, präziser und zeitgleich formschöner Begleiter. Eine hohe Bedienfreundlichkeit und perfekt abgestimmte technische Lösungen garantieren eine einfache Handhabung sowie ein exzellentes Gangverhalten der Uhr. Das neue Werk überzeugt mit markanten Attributen, die in ihrer Kombination einzigartig sind.

Manufaktureigenes Automatikwerk

Das manufaktureigene 4Hz Automatikwerk gewährleistet durch seine effiziente und reduzierte Bauweise eine maximale Funktionstüchtigkeit. Ein Beispiel dafür ist der Schalthebel, der bei dem neuen Chronographen-Kaliber im Vergleich zu vorangegangenen Konstruktionen aus nur einem einzigen Bauteil besteht. Das neue Werk garantiert somit höchstmögliche Schaltsicherheit, wohingegen Fehlermomente und Störanfälligkeit gen Null gehen.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
10/2014 - Zweifarbiges Zifferblatt mit zwei Zählern in ehemaliger Machart, Doppelboden mit Deckel. Die limitierte Serie Transocean Chronograph Edition interpretiert den klassisch-modernen Stil der Linie Transocean in einer hochexklusiven Ausführung neu. Eine Hommage an die privilegierte Bindung, die Breitling zu den Chronografen pflegt.

Dynamik und Raffinement

In Anlehnung an ein Parademodell von 1958 – eine ultrapräzise, stoßgeschützte, antimagnetische und wasserdichte Uhr, die den Aufschwung des interkontinentalen Lufttransports souverän begleitete – spiegelt die Transocean das Ambiente langer Reisen und luxuriöser Langstreckenflugzeuge wider. Breitling legt nun eine limitierte, dem Original nachempfundene Serie auf. Die Vorderseite steht für Dynamik und Raffinement: silbernes, in zwei Zonen aufgeteiltes Zifferblatt mit Zählern im Design der Fünfzigerjahre, einem Datumsfenster bei 6 Uhr, applizierten Indexen und der B-Initiale in 18 Karat Gold – dem langjährigen Symbol von Breitling.

Auf 2000 Stück limitierte Serie

Ein technischer und sachlicher Stil, der an die schönsten klassischen Chronografen erinnert. Die Rückseite des Stahlgehäuses sorgt für eine Überraschung: Doppelboden mit Deckel beispielsweise für eine persönliche Gravur, exklusiver, durch das Saphirglas sichtbarer Motor, das von der COSC (Offizielle Schweizerische Chronometerkontrolle) Chronometer-zertifizierte Breitling Hoch­leistungs­manufaktur­kaliber 01. Die auf 2000 Stück limitierte Serie Transocean Chronograph Edition gibt es mit einem neuartigen, geflochtenen Edelstahlarmband. Sie ist ebenfalls mit Armbändern aus Leder oder Kroko erhältlich. Chronografen pur. Breitling pur.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
10/2014 - Zweifarbiges Zifferblatt mit zwei Zählern in ehemaliger Machart, Doppelboden mit Deckel. Die limitierte Serie Transocean Chronograph Edition interpretiert den klassisch-modernen Stil der Linie Transocean in einer hochexklusiven Ausführung neu. Eine Hommage an die privilegierte Bindung, die Breitling zu den Chronografen pflegt.

Dynamik und Raffinement

In Anlehnung an ein Parademodell von 1958 – eine ultrapräzise, stoßgeschützte, antimagnetische und wasserdichte Uhr, die den Aufschwung des interkontinentalen Lufttransports souverän begleitete – spiegelt die Transocean das Ambiente langer Reisen und luxuriöser Langstreckenflugzeuge wider. Breitling legt nun eine limitierte, dem Original nachempfundene Serie auf. Die Vorderseite steht für Dynamik und Raffinement: silbernes, in zwei Zonen aufgeteiltes Zifferblatt mit Zählern im Design der Fünfzigerjahre, einem Datumsfenster bei 6 Uhr, applizierten Indexen und der B-Initiale in 18 Karat Gold – dem langjährigen Symbol von Breitling.

Auf 2000 Stück limitierte Serie

Ein technischer und sachlicher Stil, der an die schönsten klassischen Chronografen erinnert. Die Rückseite des Stahlgehäuses sorgt für eine Überraschung: Doppelboden mit Deckel beispielsweise für eine persönliche Gravur, exklusiver, durch das Saphirglas sichtbarer Motor, das von der COSC (Offizielle Schweizerische Chronometerkontrolle) Chronometer-zertifizierte Breitling Hoch­leistungs­manufaktur­kaliber 01. Die auf 2000 Stück limitierte Serie Transocean Chronograph Edition gibt es mit einem neuartigen, geflochtenen Edelstahlarmband. Sie ist ebenfalls mit Armbändern aus Leder oder Kroko erhältlich. Chronografen pur. Breitling pur.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
10/2014 - Das Segelrennen Volvo Ocean Race ist zurück. Vom Start im Oktober 2014 in Alicante bis zum Zieleinlauf im Juni 2015 in Göteborg kämpfen sieben Teams unter härtesten Bedingungen um den Sieg. Bereits zum zweiten Mal ist IWC Schaffhausen als offizielle Zeitnehmerin der atemberaubenden Regatta am Start und schickt eine Sonderedition ins Rennen: Die Portugieser Yacht Club Chronograph «Ocean Racer» ist auf 1000 Stück limitiert.

IWC: Offizielle Zeitnehmerin

«Das Volvo Ocean Race fordert die weltbesten Segelteams bis an den Rand ihrer Kräfte», sagt IWC-CEO Georges Kern. «Wir sind stolz, bereits zum zweiten Mal als offizielle Zeitnehmerin, Partnerin des «Abu Dhabi Ocean Racing»- Teams sowie als Sponsorin des 24-Stunden-Rekords am Puls des internationalen Segelsports zu sein.» Die Regatta rund um die Welt wird erstmals mit einer Einheitsbootsklasse gesegelt, den über 20 Meter langen Hochseejachten Volvo Ocean 65.

Eine der härtesten Herausforderungen im Segelsport

Unter den sieben Teams findet sich zum ersten Mal seit mehr als zehn Jahren wieder eine internationale Frauencrew. Die Teams machen im neunmonatigen Kräftemessen neun Zwischenhalte sowie einen Kurzstopp und legen 38 739 nautische Meilen oder 71 745 Kilometer zurück. Aufgrund der Wind- und Wetterverhältnisse, vor allem im Südlichen Ozean mit Wellenhöhen von bis zu 30 Metern und Windgeschwindigkeiten von bis zu 110 Kilometern pro Stunde, gilt die Regatta als eine der härtesten Herausforderungen im Segelsport.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
10/2014 - Der neue Chronograph von Glashütte Original wurde nach den Maßstäben höchster Funktionalität und Alltagstauglichkeit entwickelt und ist durch seine vollintegrierte und kompakte Konstruktion ein zuverlässiger, präziser und zeitgleich formschöner Begleiter. Eine hohe Bedienfreundlichkeit und perfekt abgestimmte technische Lösungen garantieren eine einfache Handhabung sowie ein exzellentes Gangverhalten der Uhr. Das neue Werk überzeugt mit markanten Attributen, die in ihrer Kombination einzigartig sind.

Höchste Funktionalität und Alltagstauglichkeit

Der neue Chronograph wurde nach den Maßstäben höchster Funktionalität und Alltagstauglichkeit entwickelt und ist durch seine vollintegrierte und kompakte Konstruktion ein zuverlässiger, präziser und zeitgleich formschöner Begleiter. Eine hohe Bedienfreundlichkeit und perfekt abgestimmte technische Lösungen garantieren eine einfache Handhabung sowie ein exzellentes Gangverhalten der Uhr. Das neue Werk überzeugt mit markanten Attributen, die in ihrer Kombination einzigartig sind.

Manufaktureigenes Automatikwerk

Das manufaktureigene 4Hz Automatikwerk gewährleistet durch seine effiziente und reduzierte Bauweise eine maximale Funktionstüchtigkeit. Ein Beispiel dafür ist der Schalthebel, der bei dem neuen Chronographen-Kaliber im Vergleich zu vorangegangenen Konstruktionen aus nur einem einzigen Bauteil besteht. Das neue Werk garantiert somit höchstmögliche Schaltsicherheit, wohingegen Fehlermomente und Störanfälligkeit gen Null gehen.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
10/2014 - Smartwatches werden zu einem Milliardenmarkt, das Aushängeschild der Branche soll die Apple Watch werden. Macht Kalifornien bald mehr Geld mit Uhren als die Schweiz? Die neue Smartwatch von Apple wird das Flaggschiff eines neuen Marktes.

Apple Smartwatch wird 2015 lanciert

Apple-Großaktionär Carl Icahn hat einen offenen Brief an Apple geschrieben. Er prognostiziert ein hohes Ertragswachstum. Treiber dieses Wachstums soll auch die neue Smartwatch sein, die nächstes Jahr lanciert wird. 2015 werde Apple voraussichtlich 45 Millionen Stück verkaufen, 2017 könnten es schon 72,5 Millionen sein, prognostizierte Icahn.

450 Dollar pro Stück

Die Uhr, so schätzte Icahn, werde zu 450 Dollar pro Stück über den Ladentisch gehen. 2017 werde Apple mit den Smartwatches demnach rund 33 Milliarden Dollar einnehmen. Damit wäre das Uhrensegment neben den iPads und den iPhones umsatzmässig das wichtigste Standbein des kalifornischen Technologiegiganten.

Umsätze des Schweizer Uhrenmarktes nicht beeinflusst

Der neue Technologiemarkt, da sind sich alle befragten Analysten einig, bedroht die Umsätze des Schweizer Uhrenmarktes jedenfalls nicht direkt. Der traditonelle Uhrenmarkt werde kaum negativ vom neuen Markt für Smartwatches betroffen sein, sagt CS-Analyst Neumann.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
10/2014 - Ein Gehäuse und ein Zifferblatt in Schwarz mit supersportlichen Eyecatchern in Orange. Ein Breitling Manufakturkaliber 01 im gleichen kontrastierenden Dekor. Die Spezialserie Chronomat 44 Raven interpretiert den Pilotenchronografen neu in einem originellen, auf Performance ausgerichteten Look.

Kraftvolles, einzigartiges und sachliches Design

Seit ihrer Lancierung 1984 hat sich die Chronomat im Bereich der Mechanikchronografen als Referenz durchgesetzt. Sie verkörpert die Breitling Philosophie perfekt und verbindet ein kraftvolles, einzigartiges und sachliches Design mit sämtlichen Features eines authentischen Instrument for Professionals: Präzision, Robustheit, Lesbarkeit, Funktionalität sowie hervorragende Wasserdichtheit.

Auflage als Spezialserie

Breitling legt dieses Ausnahmemodell in einer Spezialserie auf, die den technischen und maskulinen Stil zusätzlich unterstreicht. Das satinierte, hochresistent karbonbehandelte Stahlgehäuse ganz in Schwarz geht in ein Kautschukarmband über. Die in eine Richtung drehbare Lünette mit eingearbeiteten orangen Kautschukziffern besticht durch effektvolle Kontraste und optimale Lesbarkeit.

Höhenring, Sekundenzeiger & Zählerzeiger im knalligen Orange

Höhenring, Sekundenzeiger sowie Zählerzeiger sind im gleichen knalligen Orange gehalten. Das durch den Saphirboden sichtbare Breitling Manufakturkaliber 01 sorgt mit seiner schwarzen Schwingmasse und der orangen Aufschrift ebenfalls für eine Überraschung.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
10/2014 - Die neue Midsize-Kollektion macht die Portofino-Linie von IWC Schaffhausen auch für jene Uhrenliebhaber attraktiv, die ihren Zeitmesser gern ein wenig kleiner und luxuriöser tragen. Mit der Portofino Midsize Automatic Moon Phase und der Portofino Midsize Automatic Day & Night halten zwei strahlende Schönheiten in insgesamt sieben Ausführungen Einzug in die Uhrenfamilie der Schweizer Manufaktur, die perfekt zur zeitlosen Eleganz des italienischen Küstenortes passen.

Zehn Modelle

Von der Portofino Midsize Automatic erscheinen 2014 gleich zehn Modelle, wahlweise mit oder ohne diamantenbesetzte Lünette. Drei Portofino-Automatic-Modelle im edelsteingeschmückten 40-Millimeter-Gehäuse komplettieren den glanzvollen Auftritt. Seit drei Jahrzehnten gilt die Portofino-Kollektion als Ausdruck für Understatement und guten Geschmack. Dank ihres puristischen und zeitlosen Designs entwickelte sich die Uhrenfamilie zum Erfolgsgarant der Schaffhauser Manufaktur, gleichermassen beliebt bei Frauen und Männern.

Weltweit gesteigerte Nachfrage nach diamantenbesetzten Uhren

Den Leitgedanken der neuen Portofino-Kollektion 2014 erläutert Georges Kern, CEO von IWC Schaffhausen: «IWC hat sich zur Weltmarke entwickelt und beobachtet deshalb die globalen ästhetischen Vorlieben und Tragegewohnheiten bei Uhren und Schmuck mit großem Interesse. Wir konstatieren eine weltweit gesteigerte Nachfrage nach diamantenbesetzten Uhren.»

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
10/2014 - Die Schweizer Luxusbranche steckt in der Krise. Das Problem: Die beiden wichtigsten Abnehmermärkte schwächeln. Doch die Branche hat Glück: Vermeintlich gesättigte Märkte erstarken plötzlich wieder.

Entlassungen bei Luxuskonzernen

Die Schweizer Luxusgüterbranche hat sich von zweistelligen Wachstumsraten in den aufstrebenden Volkswirtschaften Asiens verabschiedet. Dies hat Konsequenzen: Tag Heuer entschied sich kürzlich dazu, 46 Angestellte zu entlassen und für 49 Mitarbeiter Kurzarbeit einzuführen. Und auch bei Cartier müssen ab November 230 Angestellte an drei Tagen die Woche zu Hause bleiben. «Im Luxusgütermarkt stellt sich eine neue Normalität ein», sagt Josef Ming, Partner bei Bain & Company.

Hongkong und China: Schwache Nachfrage

Die beiden wichtigsten Abnehmermärkte in den Jahren nach der Finanzkrise schwächeln. Die Exporte nach Hongkong legten in den ersten acht Monaten des Jahres zwar um zwei Prozent gegenüber dem Vorjahr zu. Im Vergleich zu 2012 steht aber ein Minus von sieben Prozent. Ähnlich sieht es mit China aus.

Japanischer Markt wächst

Die Branche hat Glück, dass andere Märkte wachsen – oder ein regelrechtes Comeback feiern: So erreichen etwa die Ausfuhren von Luxusuhren nach Japan, einem vermeintlich gesättigten Markt, neue Höchststände. In den ersten acht Monaten dieses Jahres wurden 23,5 Prozent mehr Uhren dorthin exportiert. Im Vergleich zu 2012 resultiert sogar ein Plus von 28,4 Prozent. 2012 wurde jede zwanzigste Schweizer Uhr nach Japan exportiert. 2013 war es bereits jede sechzehnte.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
10/2014 - Die Luxusuhrenmarke Breitling lanciert ein neue Spezialserie, die die legendäre Performance der Superocean mit einem sportlichen und technischen Look verbindet. Die Breitling Superocean Chronograph Steelfish ist unter allen Bedingungen seetüchtig.

Besonderheiten der Steelfish

Die Steelfish - zu Deutsch: Stahlfisch - besticht mit ihrer breiten, kannelierten und in professionellem Design geformte Drehlünette, mit eingearbeiteten Ziffern und Indikatoren aus schwarzem Kautschuk sowie ihrem überdimensionierten Doppelfenster für die Tages- und Datumsanzeige.

Bis 500 m wasserdicht

Das robuste, bis 500 m wasserdichte Gehäuse mit polierter Oberseite und satinierten Flanken verfügt über eine verschraubte Krone mit Schutzverstärkungen und über Drücker, die erst nach dem Aufschrauben benutzt werden können.

Verschiedene Varianten

Die Spezialserie Superocean Chronograph Steelfish gibt es mit schwarzem, silberfarbenem und blauem Zifferblatt sowie Armbändern aus Stahl oder Kautschuk. Für die Präzision dieses seetüchtigen Zeitmessers sorgt ein automatisches Chronographenwerk, das wie alle Breitling Kaliber von der COSC (Offizielle Schweizerische Chronometerkontrolle) Chronometer-zertifiziert ist.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhrenankauf Dresden.
...weiterlesen
10/2014 - In diesem Jahr hat die Uhrenmarke Mühle-Glashütte allen Grund zu feiern. Denn 2014 markiert sowohl den 145. Jahrestag der Firmengründung durch Robert Mühle als auch das 20. Jubiläum der Neugründung des Familienunternehmens durch Hans-Jürgen Mühle.

Sonderedition

Zu diesem Doppeljubiläum präsentiert die Glashütter Traditionsmarke eine exklusive Sonderedition bestehend aus drei Modellen mit eigenen Manufakturkalibern. Benannt nach dem Firmengründer stellt diese limitierte Sonderedition den Auftakt zur neuen Manufakturlinie „R. Mühle & Sohn“ dar.

Drei Modelle

Die drei Sondereditionsmodelle Robert Mühle Auf/Ab GOLD, Robert Mühle Auf/Ab und Robert Mühle Kleine Sekunde spiegeln in vielen Details die bewegte Geschichte des Familienunternehmens wider.

Neugründung im Jahr 1994

1869 von Robert Mühle in Glashütte gegründet, produzierte das Unternehmen zunächst Präzisionsmessgeräte für die heimische Uhrenindustrie und die Uhrmacherschule. Trotz aller geschichtlichen Herausforderungen blieb das Unternehmen der Tradition des präzisen Messens immer verpflichtet – auch durch eine schwere Wirtschaftskrise, zwei Enteignungen und 45 Jahre Sozialismus hindurch. Seit der Neugründung im Jahr 1994 werden in der Altenberger Straße 35 in Glashütte hochwertige Armbanduhren und nautische Instrumente gefertigt.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
10/2014 - Breitling hat jüngst einen neuen Chronographen auf den Markt gebracht: den Super Avenger Military. Das neue Modell überzeugt durch Leistungsstärke, Präzision und Funktionalität. Unter extremen Bedingungen erweist sich der Chronograph als nützlicher Zeitmesser.

Militärzeit

Auf dem schwarzen Zifferblatt befindet sich ein 24-Stunden-Kreis, die sogenannte Militärzeit. Das Allround-Armband aus unkaputtbarer und komfortabler Synthetik entspricht den hohen Anforderungen der besten Streitkräfte.

Top Qualität

Die Hochwertigkeit dieses Modells ist ablesbar an den verschraubten Drückerverstärkungen, der massive Krone mit griffigem Relief für maximale Funktionalität, dem dicken, entspiegelten Saphirglas sowie den überdimensionierten Zeigern, Indexen und Ziffern für ein optimales Ablesen. Das Modell ist auf 500 Exemplare begrenzt. Im Inneren tickt ein mechanisches Chronometer-zertifiziertes Automatikwerk.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
09/2014 - Der brasilianische Fußball-Verband soll während der WM teure Luxusuhren an Fifa-Funktionäre verschenkt haben. Jetzt äußern sich DFB-Präsident Niersbach und Fifa-Exekutivkomitee-Mitglied Theo Zwanziger. Letzterer will die Uhr gar nicht gesehen haben.

DFB-Präsident verteidigt sich

Im Skandal um Luxus-Uhren für hochrangige Fußball-Funktionäre haben sich der Präsident des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) Wolfgang Niersbach und Theo Zwanziger, Mitglied des Fifa-Exekutivkomitees, verteidigt. Auf Anfrage der "Welt am Sonntag" teilte DFB-Mediendirektor Ralf Köttker mit: "Der brasilianische Verband wollte dem DFB-Präsidenten während der WM eine Uhr überlassen, aber Wolfgang Niersbach hat sie gar nicht erst angenommen, sondern umgehend per Boten an den CBF zurückgeschickt."

Zwanziger bestreitet, Uhren gesehen zu haben

Zwanziger sagte im Gespräch mit der "Welt am Sonntag", er habe gar nicht bemerkt, "dass mir der CBF eine Uhr geschenkt hat". Und weiter: "Vor meiner Abreise vom Fifa-Kongress in Sao Paulo stand eine Tüte der Fifa in meinem Hotelzimmer, in die ich nur kurz reingeschaut habe. Ich sah ein Brasilien- sowie ein Fifa-Trikot, Kugelschreiber, Wimpel und Anstecknadeln, eine Uhr habe ich nicht gesehen."

Eine Uhr kostet rund 20.000 Euro

Wie die "Welt am Sonntag" berichtet hatte, schenkte der brasilianische Verband CBF während der Weltmeisterschaft 2014 mehreren Dutzend Fifa-Funktionären Luxus-Uhren. Der Chefermittler der Fifa-Ethikkommission, Michael Garcia, ermittelt wegen Verstößen gegen den Ethikkodex. Bei den Uhren handelt es sich um Produktionen der Schweizer Firma Parmigiani Fleurier, einem offiziellen Partner des CBF. Eine Uhr kostet rund 20.000 Euro.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
09/2014 - Officine Panerai präsentiert einen neuen hochwertigen Chronographen mit einer faszinierenden Kombination aus Design, Technologie und Historie. Der Radiomir 1940 Chronograph ist in drei verschiedenen Edelmetallversionen erhältlich: Platin (PAM00518), Rotgold (PAM00519) und Weißgold (PAM00520).

Hommage an Modelle aus den 1940er Jahren

Bei einem Durchmesser von 45 mm übernimmt das Gehäuse der neuen Radiomir 1940 Chronographen die schlichte, elegante Linienführung der Panerai Modelle aus den 1940er Jahren. Zu dieser Zeit begann sich das klassische Kissengehäuse mit Bandanstößen der ersten Radiomir den massiveren Proportionen des Luminor 1950 Gehäuses anzunähern.

Neues Zifferblatt

Neu gestaltet hat Panerai das Zifferblatt für den Radiomir 1940 Chronograph. Als Inspiration diente neben der Geschichte der Marke auch die Funktion der Uhr. Abhängig von der Metallvariante des Gehäuses variiert das Zifferblatt leicht.

Jedes Detail ist poliert

Jedes Detail des Gehäuses, einschließlich der beiden Drücker für die Chronographenfunktionen, der zylindrischen Aufzugskrone und der Lunette, ist poliert. Das Glas über dem Zifferblatt besteht aus Plexiglas. Dieses Material ähnelt dem Polymethyl-Methacrylat, das seinerzeit bei den von Panerai für die italienische Marine entwickelten Modellen zum Einsatz kam.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
09/2014 - Auf hoher See sind die Herausforderungen an Mensch und Material hoch. Seit 20 Jahren baut Mühle-Glashütte nautische Instrumente, die in diesen Anforderungen bestehen. Diese Erfahrungswerte kommen besonders in der Linie der Nautischen Armbanduhren des Glashütter Familienunternehmens zum Tragen.

Extrem belastbare Outdoor-Uhren

Die extremen Outdoor-Uhren zeichnen sich auch an Land durch einzigartiges Design, höchste Präzision und Funktionalität unter allen Bedingungen aus. Perfekt für alle, bei denen eine Uhr auch mal mehr aushalten muss. In Aktion sind diese Zeitmesser in ihrem Element. Hohe Stoßsicherheit und robusteste Materialien garantieren auch beim Sport oder im Alltagseinsatz höchste Zuverlässigkeit. Dies verwundert nicht, wohnt doch jeder der Uhren eine ordentliche Portion Praxis-DNA inne.

Form follows function

Bei der Entwicklung der nautischen Zeitmesser arbeitet Mühle-Glashütte oft mit Einsatzkräften zusammen, die sich Tag für Tag auf die Sicherheit ihrer Uhren verlassen können müssen. Form follows function – dieser Grundsatz trifft zu 100 Prozent auf alle Zeitmeser der Uhrenfamilie zu. Die Funktionalität steht im Mittelpunkt – und daraus entsteht für jede Uhr ein unverkennbares, individuelles Design.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
09/2014 - Unter Uhrenliebhabern genießt der so genannte TUDOR Montecarlo Chronograph einen außerordentlich guten Ruf. Der 1973 auf den Markt gebrachte Chronograph avancierte im Laufe der Jahrzehnte zur absoluten Ikone. Mit der TUDOR Heritage Chrono Blue hat die Tochtermarke des Traditionshauses Rolex ein legendäres Uhrenmodell in neuem Gewand lanciert.

Neuinterpretation einer Uhrenlegende

Weil das Modell nur wenige Jahre produziert wurde, ist es insbesondere unter Sammlern beliebt und in steter Wertsteigerung begriffen. Nun lässt TUDOR das Modell mit seiner Unbekümmertheit verheißenden Charme der 1960er und 1970er Jahre wieder aufleben: Mit der TUDOR Heritage Chrono Blue ist der Marke eine gelungene Neuinterpretation des ruhmreichen Zeitmessers gelungen.

Vintage-Look mit modernen Akzenten

Das Design orientiert sich an der seit 2010 lancierten Heritage-Linie. In der Neuauflage treffen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft stilsicher aufeinander. Der unverwechselbare Vintage-Look der TUDOR Montecarlo wurde bewahrt und mit modernen Akzenten versehen. Die aus verschiedenen Jahrzehnen gewonnen und miteinander vermischten Stile machen die Uhr zu einem zeitlosen Chronographen, dessen Ikonenhaftigkeit gleichsam überzeitlichen Bestand haben wird.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
09/2014 - Mit der Lancierung eines neuen elektronischen Multifunktionschronografen, dessen hauseigenes Kaliber analoge und digitale Anzeigen steuert – eine exklusive Entwicklung der Marke –, setzt Breitling sich einmal mehr als DER Partner der Aeronautik durch. Die für Aviatiker in all ihren Missionen konzipierte Cockpit B50 zeichnet sich durch ihre breitgefächerte Funktionspalette, den Bedienungskomfort und die optimale Anzeigeart aus. Das neue Piloteninstrument schlechthin.

Technisch, kraftvoll und maskulin

Das robuste und leichte Gehäuse des Chronografen Cockpit B50 aus unbehandeltem oder schwarzem, karbonbeschichtetem Titan steht für einen technischen, kraftvollen und maskulinen Look. Ein authentisches Instrument for Professionals von Breitling in Reinkultur. Auch dem Innenleben wurde höchste Priorität eingeräumt. Für Leistungsstärke und Funktionalität sorgt das neue exklusive Breitling Kaliber B50, ein SuperQuartz-Werk, das zehnmal präziser läuft als ein üblicher Quarz. Es wurde von der obersten Instanz hinsichtlich Zuverlässigkeit und Präzision, der COSC (Offizielle Schweizerische Chronometerkontrolle), als Chronometer zertifiziert.

Bahnbrechende Funktionen

Die für Profis – in erster Linie für Aviatiker – konzipierte Cockpit B50 vereint in sich sämtliche notwendigen Funktionen, um auch in extremsten Missionen zu bestehen. Neben dem Chronografen mit Zwischenzeiten und Rückstellung im Flug (Flyback) verfügt sie unter anderem über eine zweite Zeitzone, einen ewigen Kalender, zwei Alarmsysteme (akustisch und/oder vibrierend), eine «Lap»-Funktion für Rundenzeitenmessungen sowie einen Rückwärtszähler mit Alarm.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
09/2014 - Die Constellation-Familie, die bereits seit Langem für ihr elegantes und zugleich dezentes Design bewundert wird, freut sich, neue Mitglieder in ihrer Mitte begrüßen zu dürfen: die OMEGA Constellation „Pluma“-Zeitmesser, die gekonnt ein hochmodernes mechanisches Uhrwerk und einen edlen Stil zusammenführen.

Ein revolutionäres Uhrwerk

Das Herzstück dieser außergewöhnlichen mechanischen Armbanduhr bildet das exklusive OMEGA Co-Axial Kaliber 8520, das über den Gehäuseboden aus Saphirglas bewundert werden kann.

Federn als Inspirationsquelle

Von den Krappen auf der Lünette geht eine Gravur mit sanftem Wellendekor aus, das an die zarte Linienführung einer Feder erinnert.

Perlmuttzifferblätter

Zu den beeindruckendsten Designelementen dieser 27 mm großen Constellation „Pluma“-Uhren zählen die Perlmuttzifferblätter, die in natürlichem Weiß, Champagner, Gold oder Blau verfügbar sind.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
09/2014 - Der Manufakturklassiker Zürich Weltzeit ist ein Zeitmesser für Anzüge, Ausflüge und kleine Angeber. Mit dem neuen nachtblauen Zifferblatt strahlt die weltmännische Uhr nun auch eine ordentliche Portion Weltläufigkeit aus.

Beam me home, NOMOS

Die rote Heimat-Anzeige – dezent wie augenzwinkernd – beamt Träger und Zeit per Klick ins Eigenheim. Beam me home, NOMOS: Ganz gleich, wo man gerade ist, verrät diese Uhr mit patentierter Weltzeitanzeige die Uhrzeit zu Hause – oder wann das Meeting beginnt, ob die Geschäftspartner gelandet oder die Liebsten schon aufgestanden sind. Ein Knopfdruck auf den Home-Button genügt.

Sämtliche Zeitzonen

All dies wird ermöglicht durch Manufakturwerk Xi, jenes Kaliber, das die Zeitzonen dieser Erde kennt wie kaum einer seine Westentasche: Hongkong, Sydney, Caracas und Rio, Alaska und die Azoren – (fast) jede Ortszeit der Welt. Zwei Jahre, 23 komplett neue Präzisionsteile und zig Designstudien brauchte es, bis diese Uhr fertig war.

Komplikationen ganz unkompliziert

Dafür bleibt stundenlanges Studieren der Bedienungsanleitung erspart, Zürich Weltzeit nachtblau bietet Komplikation ganz unkompliziert. Und in besonders schöner Form: Ein schlichter Drücker am Gehäuse, eine kleine Zeitscheibe und jene rote Ortsangabe auf dem Zifferblatt sind alles, was diese Uhr braucht, um es uns (nicht nur) auf Reisen elegant und doch einfach zu machen.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
09/2014 - Erstmals seit dem Tod von Apple-Gründer Steve Jobs hat der Konzern wieder ein bemerkenswertes Produktfeuerwerk präsentiert. Seine Erben haben nachgelegt - und präsentieren die Apple Watch.

In verschiedenen Versionen erhältlich

Apple präsentierte jüngst die von Anhängern herbeigesehnte Uhr. Apple Watch heißt sie, nicht wie vielfach vermutet iWatch. Sie kommt eckig daher, hat genauso wie Luxusuhren ein stabiles Saphirglas, ist in zwei verschiedenen Größen - Apple hat auch an schmalere Handgelenke gedacht - und in drei verschiedenen Materialien erhältlich. Die Uhr hat verschiedene Armbänder zur Auswahl und ist vor allem eines: ein Minicomputer.

Allround-Uhr

Kostenpunkt: in der günstigsten Variante 349 Dollar (umgerechnet 270 Euro), über den Preis des teuersten Modells schwieg Apple. Möglich, dass der Konzern das Publikum nicht allzu sehr schockieren wollte. Nach Angaben von Apple messen Sensoren in der Uhr Gesundheits- beziehungsweise Fitnessdaten; Mann oder Frau sollen mit ihr Nachrichten empfangen oder versenden können, auch Bezahlen soll möglich sein.

Die Konkurrenz war schneller

Aplle ist in dem Segment Computeruhr kein Pionier. Die Konkurrenz hat bereits einige so genannte Smartwatches vorgestellt, aber das muss kein Hinderungsgrund sein, weshalb Apple nicht erneut den Markt von hinten aufrollen kann. Schließlich hat der Konzern das auch mit dem iPod, dem iPhone und dem iPad gemacht. MP3 Player, Smartphones und Tablets sind nämlich keine Erfindung von Apple.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
09/2014 - Inspiriert von der Symbolik des Mondes kreierte Glashütte Original die PanoMatic Luna. Elegant präsentiert sich die Mondphasenanzeige mit Silber scheinendem Mond und Sternen vor einem fein gekörnten silbernen Himmel. Das typische Panoramadatum von Glashütte Original wird von einem feinen silbernen Rahmen in Szene gesetzt. Zur perfekten Vollendung wurde die Krone der Aufzugswelle mit einem 3,00 mm großen weißen Brillanten versehen.

Perlmuttzifferblatt

Die volle Schönheit der Uhr entfaltet sich in den irisierenden Farben des Perlmuttzifferblattes. Erhältlich in zwei Varianten, präsentieren sich das dezentrale Stunden/Minuten- und Sekundenzifferblatt einmal vor dem Hintergrund eines mystisch dunklen Tahiti-Perlmutts sowie vor einem Zifferblatt aus hellem Perlmutt. Kombiniert mit einem strahlend weißen Armband aus strapazierbarem Kautschuk ist diese Variante des femininen Zeitmessers der ideale Begleiter für sonnige Sommertage und romantische Sommernächte.

Sommermomente mit Glashütte Original

Brillanten, die wie glitzernde Wassertropfen auf schimmernden Perlmuttzifferblättern funkeln, Armbandvarianten so weiß wie Karibik-Sandstrand, so blau wie der Ozean oder so golden wie die Sonne: mit den Damenuhren von Glashütte Original erfüllen sich Sommerträume.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
09/2014 - Breitling interpretiert das Puristische und Ursprüngliche seiner Transocean Kollektion neu in einem raffinierten Modell mit Doppelfensterdatum und kleiner Sekunde. Ein neuer Klassiker für jedes Handgelenk.

Aushängeschild der Marke

1958 lanciert Breitling eine ultrapräzise, stoßgeschützte, antimagnetische und superwasserdichte Uhr namens Transocean, die den Aufschwung des Lufttransports souverän begleitet. Dieses stilistisch sachliche und elegante Modell mit Automatikaufzug setzt sich schon bald als Aushängeschild der Marke durch, dank des von der Aeronautik übernommenen Know-how.

Klassisch-zeitgenössisches Modell

Auch nach über 55 Jahren Höhenflug spiegelt die klassisch-zeitgenössische Transocean Kollektion das Ambiente langer Reisen und luxuriöser Langstreckenflugzeuge wider – davon zeugt die neue Transocean 38. Das Stahlgehäuse mit subtil abgeschrägter Lünette und geschwungenen Hörnern misst im Durchmesser 38 mm – eine ideale Grösse für jedes Handgelenk.

Zur Optik

Das Zifferblatt ist mit applizierten Indexen bestückt sowie der B-Initiale in Gold, dem ehemaligen Breitling Logo. Die Datumsanzeige erscheint in einem optimal lesbaren Doppelfenster bei 12 Uhr, während die kleine Sekunde bei 6 Uhr ihre Runden dreht. Die Rückseite ist mit dem früheren Breitling-Symbol und erhabenen, stilisierten Flugzeugen verziert.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
10. September 2014 - Erstmals seit dem Tod von Apple-Gründer Steve Jobs hat der Konzern wieder ein bemerkenswertes Produktfeuerwerk präsentiert. Seine Erben haben nachgelegt - und präsentieren die Apple Watch.

In verschiedenen Versionen erhältlich

Apple präsentierte jüngst die von Anhängern herbeigesehnte Uhr. Apple Watch heißt sie, nicht wie vielfach vermutet iWatch. Sie kommt eckig daher, hat genauso wie Luxusuhren ein stabiles Saphirglas, ist in zwei verschiedenen Größen - Apple hat auch an schmalere Handgelenke gedacht - und in drei verschiedenen Materialien erhältlich. Die Uhr hat verschiedene Armbänder zur Auswahl und ist vor allem eines: ein Minicomputer.

Allround-Uhr

Kostenpunkt: in der günstigsten Variante 349 Dollar (umgerechnet 270 Euro), über den Preis des teuersten Modells schwieg Apple. Möglich, dass der Konzern das Publikum nicht allzu sehr schockieren wollte. Nach Angaben von Apple messen Sensoren in der Uhr Gesundheits- beziehungsweise Fitnessdaten; Mann oder Frau sollen mit ihr Nachrichten empfangen oder versenden können, auch Bezahlen soll möglich sein.

Die Konkurrenz war schneller

Aplle ist in dem Segment Computeruhr kein Pionier. Die Konkurrenz hat bereits einige so genannte Smartwatches vorgestellt, aber das muss kein Hinderungsgrund sein, weshalb Apple nicht erneut den Markt von hinten aufrollen kann. Schließlich hat der Konzern das auch mit dem iPod, dem iPhone und dem iPad gemacht. MP3 Player, Smartphones und Tablets sind nämlich keine Erfindung von Apple.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
09/2014 - Inspiriert von der Symbolik des Mondes kreierte Glashütte Original die PanoMatic Luna. Elegant präsentiert sich die Mondphasenanzeige mit Silber scheinendem Mond und Sternen vor einem fein gekörnten silbernen Himmel. Das typische Panoramadatum von Glashütte Original wird von einem feinen silbernen Rahmen in Szene gesetzt. Zur perfekten Vollendung wurde die Krone der Aufzugswelle mit einem 3,00 mm großen weißen Brillanten versehen.

Perlmuttzifferblatt

Die volle Schönheit der Uhr entfaltet sich in den irisierenden Farben des Perlmuttzifferblattes. Erhältlich in zwei Varianten, präsentieren sich das dezentrale Stunden/Minuten- und Sekundenzifferblatt einmal vor dem Hintergrund eines mystisch dunklen Tahiti-Perlmutts sowie vor einem Zifferblatt aus hellem Perlmutt. Kombiniert mit einem strahlend weißen Armband aus strapazierbarem Kautschuk ist diese Variante des femininen Zeitmessers der ideale Begleiter für sonnige Sommertage und romantische Sommernächte.

Sommermomente mit Glashütte Original

Brillanten, die wie glitzernde Wassertropfen auf schimmernden Perlmuttzifferblättern funkeln, Armbandvarianten so weiß wie Karibik-Sandstrand, so blau wie der Ozean oder so golden wie die Sonne: mit den Damenuhren von Glashütte Original erfüllen sich Sommerträume.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
09/2014 - Breitling interpretiert das Puristische und Ursprüngliche seiner Transocean Kollektion neu in einem raffinierten Modell mit Doppelfensterdatum und kleiner Sekunde. Ein neuer Klassiker für jedes Handgelenk.

Aushängeschild der Marke

1958 lanciert Breitling eine ultrapräzise, stoßgeschützte, antimagnetische und superwasserdichte Uhr namens Transocean, die den Aufschwung des Lufttransports souverän begleitet. Dieses stilistisch sachliche und elegante Modell mit Automatikaufzug setzt sich schon bald als Aushängeschild der Marke durch, dank des von der Aeronautik übernommenen Know-how.

Klassisch-zeitgenössisches Modell

Auch nach über 55 Jahren Höhenflug spiegelt die klassisch-zeitgenössische Transocean Kollektion das Ambiente langer Reisen und luxuriöser Langstreckenflugzeuge wider – davon zeugt die neue Transocean 38. Das Stahlgehäuse mit subtil abgeschrägter Lünette und geschwungenen Hörnern misst im Durchmesser 38 mm – eine ideale Grösse für jedes Handgelenk.

Zur Optik

Das Zifferblatt ist mit applizierten Indexen bestückt sowie der B-Initiale in Gold, dem ehemaligen Breitling Logo. Die Datumsanzeige erscheint in einem optimal lesbaren Doppelfenster bei 12 Uhr, während die kleine Sekunde bei 6 Uhr ihre Runden dreht. Die Rückseite ist mit dem früheren Breitling-Symbol und erhabenen, stilisierten Flugzeugen verziert.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
09/2014 - Als Hommage an Benvenuto Cellini, den Bildhauer und Goldschmied der Päpste und Könige der Renaissance, hat Rolex eine Uhrenkollektion entworfen, die den Namen des Meisters trägt. Moderne Uhrmacherkunst basiert nicht mehr auf dem Handwerk eines Einzelnen, sondern der kreativen Zusammenarbeit hoch qualifizierter Spezialisten. Jede Rolex ist das Ergebnis von Wissen und Kunstfertigkeit.

Die Prince

Das neue Modell führt eine lange Reihe legendärer Zeitmesser fort. 1928 entwickelte Rolex die Prince, die sich dank ihrer Ganggenauigkeit einen Platz in der Geschichte der Uhrmacherkunst sicherte. Mit ihrer avantgardistischen, rechteckigen Form und ihrem außergewöhnlich präzisen Uhrwerk war und ist die Prince eine herausragende Uhr.

Präzision und Eleganz

Das Originalmodell, das bis Ende der 1940er-Jahre gefertigt wurde, galt als Inbegriff
von Präzision und Eleganz. Es war die erste in großer Stückzahl hergestellte Uhr, die ein Chronometerzertifikat erhielt. Auch wenn sie alle Erwartungen an die Präzision erfüllte, verdankte sie ihren Erfolg in erster Linie ihrer rechteckigen Form und den raffinierten Zifferblättern.

Handaufzug

Die Prince besitzt ein speziell von Rolex entwickeltes und gefertigtes mechanisches Manufakturwerk mit Handaufzug – das Kaliber 7040. Dank seiner rechteckigen Form passt es sich perfekt in den verfügbaren Platz im Gehäuse ein und garantiert Leistung und Zuverlässigkeit. Darüber hinaus bietet es großzügigen Spielraum für dekorative Elemente auf den Brücken. Das Dekor der Brücken spiegelt sich auf dem Zifferblatt wider.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
09/2014 - Deutschlandweit bleiben in diesem Herbst wieder tausende Ausbildungsplätze unbesetzt. Für viele Unternehmen ist es zunehmend schwerer, geeignete Kandidaten zu finden. Umso erfreuter zeigte sich Wilhelm Schmid, CEO von A. Lange & Söhne, über das rege Interesse am Uhrmacherberuf. Gerade begann für 20 junge Frauen und Männer bei der sächsischen Uhrenmarke das neue Ausbildungsjahr. Drei Jahre lang werden sie in die Geheimnisse der Lange’schen Uhrmacherkunst eingeweiht. Darüber hinaus starten zwei Lehrlinge als Werkzeugmechaniker.

Weißer Kittel ist Pflicht

Ein weißer Kittel mit dem Schriftzug „A. Lange & Söhne“ ist Pflicht – vom ersten Tag an. In den kommenden drei Ausbildungsjahren werden die sechs jungen Männer und 14 jungen Frauen, die seit dem 25. August 2014 bei der erfolgreichen Traditionsmarke zu Uhrmachern ausgebildet werden, ihn jeden Tag tragen. Sie werden lernen, wie man mechanische Uhrwerke montiert und repariert, vom Wecker über Wand- und Taschenuhren bis hin zu modernen Armbanduhren. Sie werden ihr eigenes Werkzeug anfertigen und am Ende ihr Können beim Bau einer mechanischen Armbanduhr unter Beweis stellen.

Umfangreicher Eignungstest

Um ihren Ausbildungsplatz haben sie sich bereits vor einem Jahr beworben. Zuvor hatten sie sich auf Messen und bei Praktika aktiv am Uhrmachertisch ausprobiert und den Beruf dadurch kennengelernt. Nach einem umfangreichen Eignungstest konnten sie ihre Verträge dann bereits im Januar 2014 unterzeichnen. Auch für das Unternehmen ist diese langfristige Planung von Vorteil. Lange-CEO Wilhelm Schmid: „Für die Fertigung unser hochkomplizierten Uhren brauchen wir qualifizierte Fachkräfte. Deshalb investieren wir in unsere hauseigene Ausbildung – so können wir die Standards setzen und die Weichen stellen.“

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
08/2014 - Die Portofino Chronograph bringt eine sportliche Note in die Portofino-Familie. Ihre markanten Chronographendrücker erinnern an das Cockpit italienischer Sportwagen aus den 1960er-Jahren. Die Uhr mit gewölbtem Saphirglas und applizierten römischen Ziffern wird vom bewährten Automatikaufzug Kaliber 75320 mit 44 Stunden Gangreserve angetrieben.

Zeitlose Eleganz

Nähert man sich dem ehemaligen Fischerdorf Portofino vom Meer aus, könnte man angesichts der malerischen antiken Häuser meinen, die Zeit wäre stehen geblieben – bis man im Hafen die schnittigen Jachten mit erlesenem Interieur und moderner Technik bemerkt. Mit der eleganten Portofino Chronograph verhält es sich ähnlich: Ihre markanten Chronographendrücker erinnern an das Cockpit italienischer Sportwagen aus den 1960er-Jahren.

Sportliche Note

Dazu passend bringen die Anzeigen der Zeitmessung eine sportliche Note in die Portofino-Familie. Die Uhr mit gewölbtem Saphirglas und applizierten römischen Ziffern wird vom bewährten Automatikaufzug Kaliber 75320 mit 44 Stunden Gangreserve angetrieben. Neben den klassischen Alligatorlederarmbändern stehen auch die kühlen, aber anschmiegsamen Milanaise- Armbänder zur Wahl, die den zeitlosen Charakter der Portofino Chronograph zusätzlich unterstreichen.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
08/2014 - Seit mehr als siebzig Jahren weiß die Schweizer Uhrenmanufaktur IWC Schaffhausen mit der Portugieser-Kollektion Uhren-Liebhaber aus aller Welt zu beeindrucken. Nun wird die traditionsreiche Kollektion der feinmechanischen Meisterstücke um zwei neue Modelle erweitert: die Portugieser Chronograph Classic und die Portugieser Tourbillon Handaufzug.

Zeitlose Eleganz seit 1939

Die klassische Formensprache der Portugieser-Uhren macht die Kollektion zu einer über die Zeit und ihre Modetrends erhabene Linie. 1939 wurde im Auftrag zweier portugiesischer Kaufleute die erste Portugieser mit einem Taschenuhrwerk lanciert, die die Ganggenauigkeit eines Marinechrometers besaß.

Portugieser Chronograph Classic

Die neue Portugieser Chronograph kommt in einem besonders eleganten Gewand daher. Der dritte Zeitmesser der Portugieser-Linie zitiert mit arabischem Ziffernblatt, filigranen Zeigern und Eisenbahnminuterie die charakteristischen Attribute des Originals. Ausgestattet ist die Uhr mit dem manufaktureigenen Kaliber 89361, welches durch den Saphirglasboden zu sehen ist. Erhältlich ist sie in 18-karätigem Rotgold oder Edelstahl.

Portugieser Tourbillon Handaufzug

Die Portugieser Tourbillon Handaufzug vereint die Tradition nautischer Präzisionsinstrumente mit modernem Design und futuristischer Mechanik. Integriert ist das Manufakturkaliber 98900. Das neue Modell ist in 18-karätigem Weiß- oder Rotgold erhältlich. Der das Kaliber sichtbar machende Boden besteht aus Saphirglas. Das Tourbillon gewährt höchste Ganggenauigkeit.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
09/2014 - Deutschlandweit bleiben in diesem Herbst wieder tausende Ausbildungsplätze unbesetzt. Für viele Unternehmen ist es zunehmend schwerer, geeignete Kandidaten zu finden. Umso erfreuter zeigte sich Wilhelm Schmid, CEO von A. Lange & Söhne, über das rege Interesse am Uhrmacherberuf. Gerade begann für 20 junge Frauen und Männer bei der sächsischen Uhrenmarke das neue Ausbildungsjahr. Drei Jahre lang werden sie in die Geheimnisse der Lange’schen Uhrmacherkunst eingeweiht. Darüber hinaus starten zwei Lehrlinge als Werkzeugmechaniker.

Weißer Kittel ist Pflicht

Ein weißer Kittel mit dem Schriftzug „A. Lange & Söhne“ ist Pflicht – vom ersten Tag an. In den kommenden drei Ausbildungsjahren werden die sechs jungen Männer und 14 jungen Frauen, die seit dem 25. August 2014 bei der erfolgreichen Traditionsmarke zu Uhrmachern ausgebildet werden, ihn jeden Tag tragen. Sie werden lernen, wie man mechanische Uhrwerke montiert und repariert, vom Wecker über Wand- und Taschenuhren bis hin zu modernen Armbanduhren. Sie werden ihr eigenes Werkzeug anfertigen und am Ende ihr Können beim Bau einer mechanischen Armbanduhr unter Beweis stellen.

Umfangreicher Eignungstest

Um ihren Ausbildungsplatz haben sie sich bereits vor einem Jahr beworben. Zuvor hatten sie sich auf Messen und bei Praktika aktiv am Uhrmachertisch ausprobiert und den Beruf dadurch kennengelernt. Nach einem umfangreichen Eignungstest konnten sie ihre Verträge dann bereits im Januar 2014 unterzeichnen. Auch für das Unternehmen ist diese langfristige Planung von Vorteil. Lange-CEO Wilhelm Schmid: „Für die Fertigung unser hochkomplizierten Uhren brauchen wir qualifizierte Fachkräfte. Deshalb investieren wir in unsere hauseigene Ausbildung – so können wir die Standards setzen und die Weichen stellen.“

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
09/2014 - Deutschlandweit bleiben in diesem Herbst wieder tausende Ausbildungsplätze unbesetzt. Für viele Unternehmen ist es zunehmend schwerer, geeignete Kandidaten zu finden. Umso erfreuter zeigte sich Wilhelm Schmid, CEO von A. Lange & Söhne, über das rege Interesse am Uhrmacherberuf. Gerade begann für 20 junge Frauen und Männer bei der sächsischen Uhrenmarke das neue Ausbildungsjahr. Drei Jahre lang werden sie in die Geheimnisse der Lange’schen Uhrmacherkunst eingeweiht. Darüber hinaus starten zwei Lehrlinge als Werkzeugmechaniker.

Weißer Kittel ist Pflicht

Ein weißer Kittel mit dem Schriftzug „A. Lange & Söhne“ ist Pflicht – vom ersten Tag an. In den kommenden drei Ausbildungsjahren werden die sechs jungen Männer und 14 jungen Frauen, die seit dem 25. August 2014 bei der erfolgreichen Traditionsmarke zu Uhrmachern ausgebildet werden, ihn jeden Tag tragen. Sie werden lernen, wie man mechanische Uhrwerke montiert und repariert, vom Wecker über Wand- und Taschenuhren bis hin zu modernen Armbanduhren. Sie werden ihr eigenes Werkzeug anfertigen und am Ende ihr Können beim Bau einer mechanischen Armbanduhr unter Beweis stellen.

Umfangreicher Eignungstest

Um ihren Ausbildungsplatz haben sie sich bereits vor einem Jahr beworben. Zuvor hatten sie sich auf Messen und bei Praktika aktiv am Uhrmachertisch ausprobiert und den Beruf dadurch kennengelernt. Nach einem umfangreichen Eignungstest konnten sie ihre Verträge dann bereits im Januar 2014 unterzeichnen. Auch für das Unternehmen ist diese langfristige Planung von Vorteil. Lange-CEO Wilhelm Schmid: „Für die Fertigung unser hochkomplizierten Uhren brauchen wir qualifizierte Fachkräfte. Deshalb investieren wir in unsere hauseigene Ausbildung – so können wir die Standards setzen und die Weichen stellen.“

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
08/2014 - Die Portofino Chronograph bringt eine sportliche Note in die Portofino-Familie. Ihre markanten Chronographendrücker erinnern an das Cockpit italienischer Sportwagen aus den 1960er-Jahren. Die Uhr mit gewölbtem Saphirglas und applizierten römischen Ziffern wird vom bewährten Automatikaufzug Kaliber 75320 mit 44 Stunden Gangreserve angetrieben.

Zeitlose Eleganz

Nähert man sich dem ehemaligen Fischerdorf Portofino vom Meer aus, könnte man angesichts der malerischen antiken Häuser meinen, die Zeit wäre stehen geblieben – bis man im Hafen die schnittigen Jachten mit erlesenem Interieur und moderner Technik bemerkt. Mit der eleganten Portofino Chronograph verhält es sich ähnlich: Ihre markanten Chronographendrücker erinnern an das Cockpit italienischer Sportwagen aus den 1960er-Jahren.

Sportliche Note

Dazu passend bringen die Anzeigen der Zeitmessung eine sportliche Note in die Portofino-Familie. Die Uhr mit gewölbtem Saphirglas und applizierten römischen Ziffern wird vom bewährten Automatikaufzug Kaliber 75320 mit 44 Stunden Gangreserve angetrieben. Neben den klassischen Alligatorlederarmbändern stehen auch die kühlen, aber anschmiegsamen Milanaise- Armbänder zur Wahl, die den zeitlosen Charakter der Portofino Chronograph zusätzlich unterstreichen.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
08/2014 - Seit mehr als siebzig Jahren weiß die Schweizer Uhrenmanufaktur IWC Schaffhausen mit der Portugieser-Kollektion Uhren-Liebhaber aus aller Welt zu beeindrucken. Nun wird die traditionsreiche Kollektion der feinmechanischen Meisterstücke um zwei neue Modelle erweitert: die Portugieser Chronograph Classic und die Portugieser Tourbillon Handaufzug.

Zeitlose Eleganz seit 1939

Die klassische Formensprache der Portugieser-Uhren macht die Kollektion zu einer über die Zeit und ihre Modetrends erhabene Linie. 1939 wurde im Auftrag zweier portugiesischer Kaufleute die erste Portugieser mit einem Taschenuhrwerk lanciert, die die Ganggenauigkeit eines Marinechrometers besaß.

Portugieser Chronograph Classic

Die neue Portugieser Chronograph kommt in einem besonders eleganten Gewand daher. Der dritte Zeitmesser der Portugieser-Linie zitiert mit arabischem Ziffernblatt, filigranen Zeigern und Eisenbahnminuterie die charakteristischen Attribute des Originals. Ausgestattet ist die Uhr mit dem manufaktureigenen Kaliber 89361, welches durch den Saphirglasboden zu sehen ist. Erhältlich ist sie in 18-karätigem Rotgold oder Edelstahl.

Portugieser Tourbillon Handaufzug

Die Portugieser Tourbillon Handaufzug vereint die Tradition nautischer Präzisionsinstrumente mit modernem Design und futuristischer Mechanik. Integriert ist das Manufakturkaliber 98900. Das neue Modell ist in 18-karätigem Weiß- oder Rotgold erhältlich. Der das Kaliber sichtbar machende Boden besteht aus Saphirglas. Das Tourbillon gewährt höchste Ganggenauigkeit.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
08/2014 - Der Schweizer Uhrenhersteller Longines ist besonders für die Eleganz seiner Modelle bekannt. Die Asthmometer-Pulsometer Chronograph bestätigt den Ruf von Longines und kombiniert edles Design mit medizinischer Information.

Messung von Puls- und Herzschlägen

Der Chronograph kann mehr als nur die Zeit messen: Inspiriert ist das Modell von einem solchen aus dem Jahr 1963, das überwiegend für medizinische Zwecke bestimmt war. Gemessen werden können mit dem Asthmometer-Pulsometer Chronograph nicht nur Zeitabschnitte, sondern auch Puls- und Herzschläge.

Farbdesign spiegelt Multifunktionalität wider

Vor allem für Sportler und sportlich Aktive wurde das neue Modell entwickelt. Ärzten liefert es wichtige Informationen über Körperfunktionen seiner Patienten. Die unterschiedlichen Farben der Uhr stehen für unterschiedliche Verwendungszwecke. Das Gehäuse besteht aus Stahl, geliefert wird das Modell mit einem Armband aus Alligatorleder.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
08/2014 - Die Schweizer Uhrenmarke Longines stellte heute in Saint-Imier offiziell ihre beiden neuen Longines Botschafterinnen der Eleganz, Yana Kudryavtseva und Giulia Steingruber, der Öffentlichkeit vor. Beide Turnstars werden künftig ein Modell der Kollektion Conquest Classic in Edelstahl und Roségold präsentieren: Dieser edle Zeitmesser birgt ein mechanisches Uhrwerk und ist mit einem weissen Perlmuttzifferblatt sowie zwölf Diamantindexen versehen.

Gymnastin Yana Kudryavtseva

Die russische Gymnastin Yana Kudryavtseva, bekannt für ihre akkurate Technik und die Leichtigkeit ihrer Darbietung, war 2013 mit 15 Jahren die jüngste rhythmische Sportgymnastin, die je den Einzelmehrkampf einer Weltmeisterschaft gewonnen hat. 2014 erlangte die Ausnahmeathletin ihren ersten nationalen Mehrkampftitel bei den russischen Meisterschaften sowie die Goldmedaille an den Europameisterschaften in Baku, Aserbaidschan. Yana sieht Ähnlichkeiten zwischen ihrer Sportdisziplin und der Schweizer Uhrenmarke: „In der rhythmischen Sportgymnastik ist die Präzision deiner Darbietung sehr wichtig, genau wie bei Longines die Präzision der Uhrwerke”, sagt sie.

Kunstturnerin Giulia Steingruber

Die beliebte Kunstturnerin Giulia Steingruber, 2013 zur Schweizer Sportlerin des Jahres gewählt, hat sich wiederholt an Europameisterschaften ausgezeichnet, insbesondere mit einer Goldmedaille im Sprung gleich zwei Jahre in Folge, 2013 und in diesem Jahr in Sofia, Bulgarien, wo sie auch die Bronzemedaille am Boden gewann. „Kunstturnen erfordert Kraft, Flexibilität und Eleganz – ein Schlüsselelement jeder Longines Uhr”, betont Giulia. “Ich fühle mich sehr geehrt, zur Familie der Longines Botschafter zu gehören und freue mich auf die Zusammenarbeit!“

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
08/2014 - Die Countdown-Uhr von OMEGA in Nanjing hatte stetig die Sekunden, Minuten, Stunden und Tage bis zur Eröffnung der Olympischen Jugend-Sommerspiele 2014 in Nanjing herunter gezählt. Am 16. August um Punkt 20 Uhr zeigte die Uhr 0:00:00 an und gab den Startschuss für das weltweit bedeutendste Sportevent für Nachwuchssportler: die Olympischen Jugend-Sommerspiele 2014.

Omega: Offizieller Zeitnehmer der Jugend-Sommerspiele 2014

Seit der Erstauflage der Spiele 2010 in Singapur übernimmt OMEGA die Rolle des offiziellen Zeitmessers auch bei den Olympischen Jugend-Spielen. In Nanjing ist die Marke zur Stelle, um die Ergebnisse aller Wettkämpfe in 28 Disziplinen, einschließlich der beiden neuesten – Golf und Rugby – zu stoppen, zu messen, aufzuzeichnen, anzuzeigen und zuzuteilen.

3.500 Athleten zwischen 15 und 18 Jahren

Mehr als 3.500 talentierte und engagierte Athleten im Alter von 15 bis 18 Jahren nehmen 2014 an den Olympischen Jugend-Sommerspielen teil. Niemand kann die Stärke des Teilnehmerfelds und die Qualität der einzelnen Leistungen bei den Spielen besser veranschaulichen als der Markenbotschafter von OMEGA Chad Le Clos. Der südafrikanische Schwimmer gewann bei den Olympischen Jugend-Sommerspielen in Singapur 2010 fünf Medaillen und wurde nur zwei Jahre später Goldmedaillen-Gewinner bei den Olympischen Spielen 2012 in London.

Botschafter des Sportevents

Chad Le Clos und ein weiteres Mitglied der OMEGA-Familie, die Golferin Michelle Wie, sind beide Botschafter dieser Olympischen Jugend-Sommerspiele und werden die Möglichkeit haben, sich mit den jungen Teilnehmern der Spiele über ihre eigenen Erfahrungen auszutauschen.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
08/2014 - Breitling hat die ganze Colt Kollektion nach dem Motto «Back to the roots» überarbeitet und einer aussergewöhnlich leistungsstarken Militäruhr einen sachlichen und effizienten Stil verliehen.

Für Streitkräfte konzipiert

Die in den 1980er-Jahren kreierte Colt wurde in erster Linie für Streitkräfte konzipiert, bevor sie dank ihrer Robustheit, ihrer Funktionalität und ihrer Lesbarkeit das breite Publikum begeisterte. Seit damals hat sie sich als das vorteilhafteste Breitling Modell durchgesetzt.

Neues Design

Heute kommt die Colt Kollektion kraftvoll zurück, mit einem neuen Design, das alle Trümpfe ausspielt, die ihr zum Erfolg verholfen haben: breite, satinierte, in eine Richtung drehbare Lünette mit eingravierten Indexen und vier Reitern – einem Erkennungszeichen von Breitling –, die eine hervorragende Handhabung garantieren und das beidseitig entspiegelte Saphirglas effizient schützen.

Bis 200 m wasserdicht

Das polierte, bis 200 m wasserdichte Stahlgehäuse besticht durch die große verschraubte Krone mit Schutzverstärkungen. Ein feines, kreisförmiges Reliefdekor belebt die Zifferblätter in Schwarz, Blau und Silber; überdimensionierte Leuchtzeiger und -indexe sorgen für optimalen Lesekomfort. Zur Verfügung stehen Armbänder aus satiniertem Stahl, aus Kautschuk oder aus Leder.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
08/2014 - IWC Schaffhausen ehrt in diesem Jahr das grosse fliegerische Können der Jet-Kunstflugstaffel mit einer Sonderedition. Als Schweizer Botschafter der Lüfte demonstrieren die Piloten der Patrouille Suisse seit fünf Jahrzehnten und weit über die Landesgrenzen hinaus Präzision und Perfektion in Reinform. Die Uhrenmanufaktur IWC Schaffhausen, die seit 1936 Fliegeruhren herstellt, widmet den Akrobaten der Schweizer Luftwaffe die Fliegeruhr Doppelchronograph Edition «Patrouille Suisse». Das Sondermodell dieses Uhrenklassikers ist auf 250 Exemplare limitiert.

Cockpitdesign

Die Fliegeruhr Doppelchronograph Edition «Patrouille Suisse» präsentiert sich farblich akzentuiert im Cockpitdesign. Ganz der Funktionalität der Bordinstrumente verpflichtet, sind die Anzeigen gross dimensioniert und übersichtlich angeordnet. Die Zeiger und Indizes sind mit weisser Leuchtmasse beschichtet und hervorragend ablesbar.

Edelstahlgehäuse

Abgerundet wird die Optik des maskulinen Zeitmessers durch das attraktive gestrahlte Edelstahlgehäuse und das schwarze Softband mit Steppnähten. Das Datum in der Art eines Höhenmessers betont zusätzlich den Instrumentenlook. Drei signalrote Elemente setzen optische Akzente: die kleine rote Permanentsekunde zur Funktionskontrolle, die rote Spitze des Sekundenstoppzeigers sowie das kleine Dreieck zum Ablesen des Dreifachdatums.

Dritter Drücker bei 10 Uhr

Besonders auffällig am Doppelchronographen ist der dritte Drücker bei «10 Uhr». Mit ihm lässt sich der «mitgeschleppte» zweite Zeiger jederzeit stoppen und durch erneuten Tastendruck mit dem Sekundenstoppzeiger synchronisieren – ideal für das Messen von Runden- bzw. Zwischenzeiten.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
08/2014 - Omega macht während der Leichtathletik-EM in Zürich mit drei technologischen Neuheiten auf sich aufmerksam. Schummeln wird für die Sprinter in der Leichtathletik immer schwieriger. Vor allem Frühstarter werden gnadenlos entlarvt. Omega hat die Startblöcke mit Sensoren versehen.

Neue Fehlstarttechnologie

Die neue Fehlstarttechnologie misst die Reaktionszeit der Athleten. Dabei wird der Druck des Fußes auf den Block ermittelt und für die Kampfrichter als Diagramm ausgewertet. Der Warnton entsteht unmittelbar, der Sünder hat gegen das Signal keine Argumente.

Grundlage für finale Entscheidung

Und auch im Ziel wartet Omega mit einer Premiere auf. Die neue Fotofinish-Kamera schießt 10'000 Bilder pro Sekunden und bringt auch im spannendsten Kopf-an-Kopf-Rennen kurz nach dem Zieleinlauf einen Sieger hervor. Auf dem Zielfoto wird die Zeit jedes einzelnen Sprinters durch den Abstand zwischen ihnen errechnet. Das Ergebnis dient dem Schiedsgericht als Grundlage für die finale Entscheidung.

Videoboards

Die neue Technik verlangt eine komplexe Installation, auch wenn die Materialschlacht im Letzigrund weit kleiner ausfällt als bei Olympia. Im Vergleich zu Sotschi, wo Omega insgesamt fast 500 Tonnen Material verbaute, installierten die Arbeiter der Schweizer Uhrenmarke in Zürich lediglich 15 Tonnen an Elektronik. Neu zur Infrastruktur gehören dafür ein halbes Dutzend Videoboards, welche auf dem Feld die Fans mit den wichtigsten Informationen versorgen.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
08/2014 - Am vergangenen Sonntagmorgen wurde ins Berliner Kaufhaus des Westens - kurz: KaDeWe - eingebrochen. Mit einem großen Pflasterstein wurde die Schaufensterscheibe des Kaufhauses in Schöneberg eingeworfen. Luxusuhren, die sich in der Auslage befanden, wurden entwendet. Die Täter konnten fliehen.

Einbruch am hellen Tag

Mit gezieltem Wurf verschaffetn sie sich Zugang zum Schaufenster, in dem Schweizer Luxusuhren ausgestellt waren. Der Coup passiert am hellen Tag. Alles dauerte nur wenige Sekunden. Die Täter konnten mit einem Auto fliehen.

Zehn Luxusuhren der Marke Omega gestohlen

Jetzt ist das KaDeWe um rund zehn Luxusuhren der Marke Omega ärmer. Geschätzter Wert: rund 40.000 Euro. Ein Augenzeuge konnte sich das Kennzeichen notieren. Doch die Ermittler fanden schnell raus, dass die Nummernschilder zuvor in Wilmersdorf geklaut wurden. Die Diebe sind über alle Berge.

Wiederholter Einbruch

Schon einmal wurde in das Luxus-Kaufhaus eingebrochen. Am 25. Januar 2009 plünderte eine Bande die Vitrinen des Juweliers Christ. Beute: Schmuck, Uhren, Diamanten für fünf Millionen Euro. Die mutmaßlichen Täter, Zwillingsbrüder, sind bis heute auf freiem Fuß – weil die am Tatort gesicherte DNA-Spur zu beiden passt.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
08/2014 - In Sachen Genauigkeit und Materialeffizienz sind additive Fertigungsverfahren mittlerweile nicht mehr wegzudenken. Zwar ist die 3D-Druck-Technologie längst noch nicht für den Serienbetrieb mit riesigen Produktionsaufträgen geeignet, aber für Einzelstücke oder Produkte mit vielen kleinen, fummeligen Bauteilen umso mehr. Französische Uhrenmacher haben die relativ neue Technologie nun ebenfalls für sich entdeckt.

Uhrenmacher ALB schwört auf 3D-Drucker

Der französische Uhrenmacher ALB stellt neuerdings zwei exklusive Uhren nahezu komplett im 3D Drucker her. Die Gründer Simon-Pierre Delord und Vincent Candelle-Tuheille sind von den neuen Möglichkeiten sogar so sehr begeistert, dass sie in Zukunft nicht mehr ohne 3D Druck arbeiten möchten.

Limitierte Stückzahl

Mindestens 1.500 Euro kostet eines ihrer Uhrenmodelle ALB 000 und ALB 100 aktuell. Allerdings ist die Stückzahl stark begrenzt. Gerade mal 15 Stück stellten sie her. Als Dienstleister kam der 3D-Druck-Spezialist Sculpteo zum Einsatz.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
08/2014 - Die Hourstriker gehört seit fast 25 Jahren zur Kollektion einzigartige Zeitmesser. Jetzt läutet die Hourstriker Tiger eine neue Entwicklung bei dieser viel bewunderten Uhr ein.

Geflügelter Löwe

Ähnlich wie der Löwe gilt der Tiger als Symbol für Kraft und Energie und spielt in verschiedenen Kontinenten und Kulturen eine wichtige Rolle. In Europa, Asien und Nahost wird er oft mit königlicher Macht in Verbindung gebracht. Agostino Barbarigo, Feldherr und Doge von Venedig, gab im 15. Jahrhundert den symbolträchtigen Markusturm auf dem Markusplatz in Auftrag. Mit dem geflügelten Löwen und den legendären Bronzefiguren, die stündlich die Glocke schlagen, ist der Uhrenturm seit dem ersten Glockenschlag ein bewundertes Wahrzeichen.

Jaquemarts: Animierte Figuren

Die mythischen Glockenschläger an der Turmuhr brachten Ulysse Nardin auf die Idee, Jaquemarts – animierte Figuren – in die eigenen Zeitmesser einzubauen. Der Uhrenturm und die schillernde Lagunenstadt wurden zur Inspiration für die San-Marco-Kollektion und für die Hourstriker von Ulysse Nardin.

Neues Gehäusedesign

Die Hourstriker Tiger geht aus der ursprünglichen Hourstriker hervor, besitzt aber ein komplett neues Gehäusedesign. Sie hat einen Durchmesser von 43 Millimetern und ein schwarzes Zifferblatt aus echtem Onyx mit Akzenten aus 18-karätigem Roségold. In ihr kommt der Trend zu klassischem Uhrendesign zum Ausdruck, und doch bleibt sie modern. Dieses Nebeneinander zeigt sich auch in ihren Jaquemarts.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
08/2014 - Der kraftvolle Motor eines Sportwagens und die mechanische Uhr haben etwas gemeinsam: Beide brauchen Schmierstoffe, um die beweglichen Teile vor Verschleiss zu schützen. Rund 50 Stellen im Werk werden deshalb je nach spezifischer Beanspruchung mit einem halben Dutzend verschiedenen, speziell für Armbanduhren entwickelten Ölen und Fetten behandelt.

Autos und Uhren würden ohne Öl nach kurzer Zeit stillstehen

Die mechanische Uhr ist eine komplexe Miniaturmaschine, die sich dauernd in Bewegung befindet: Auf wenigen Kubikzentimetern verrichten bis zu mehrere hundert Einzelteile wie Federn und Zahnräder pausenlos ihren Dienst. Dabei unterscheidet sich der Zeitmesser in einem wesentlichen Punkt nicht von einem Sportwagen: „Wie das Auto würde auch die Uhr ohne Öl schon nach kurzer Zeit stillstehen“, umreisst Hansjörg Kittlas, Abteilungsleiter Werkmontage Spezialitäten bei der IWC in Schaffhausen, die Problematik.

Uhr benötigt an etwa 50 Stellen eine Schmierung

In einem Uhrwerk gibt es Dutzende von beweglichen Teilen, die aneinander reiben. Durch Verschleiß können sich winzige Partikel lösen und die filigrane Mechanik blockieren. Im schnellen Flitzer schützt Motoröl das Hochleistungs-Aggregat vor Verschleiß. Auch die Uhr benötigt an etwa 50 Stellen ihres feinmechanischen Antriebs eine Schmierung – beispielsweise in den Lagerstellen, in denen sich die Zapfen der Zahnradwellen drehen. Gefettet werden auch die Zugfeder in ihrem Haus, der Aufzugmechanismus oder die Hemmung. Umfasst die Ausstattung zusätzliche Komplikationen wie einen ewigen Kalender, kann sich die Anzahl der Ölstellen schnell einmal verdreifachen.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
8/2014 - Unter Uhrenliebhabern genießt der so genannte TUDOR Montecarlo Chronograph einen außerordentlich guten Ruf. Der 1973 auf den Markt gebrachte Chronograph avancierte im Laufe der Jahrzehnte zur absoluten Ikone. Mit der TUDOR Heritage Chrono Blue hat die Tochtermarke des Traditionshauses Rolex ein legendäres Uhrenmodell in neuem Gewand lanciert.

Neuinterpretation einer Uhrenlegende

Weil das Modell nur wenige Jahre produziert wurde, ist es insbesondere unter Sammlern beliebt und in steter Wertsteigerung begriffen. Nun lässt TUDOR das Modell mit seiner Unbekümmertheit verheißenden Charme der 1960er und 1970er Jahre wieder aufleben: Mit der TUDOR Heritage Chrono Blue ist der Marke eine gelungene Neuinterpretation des ruhmreichen Zeitmessers gelungen.

Vintage-Look mit modernen Akzenten

Das Design orientiert sich an der seit 2010 lancierten Heritage-Linie. In der Neuauflage treffen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft stilsicher aufeinander. Der unverwechselbare Vintage-Look der TUDOR Montecarlo wurde bewahrt und mit modernen Akzenten versehen. Die aus verschiedenen Jahrzehnen gewonnen und miteinander vermischten Stile machen die Uhr zu einem zeitlosen Chronographen, dessen Ikonenhaftigkeit gleichsam überzeitlichen Bestand haben wird.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
08/2014 - Der Ex-Skirennläufer, Hobby-Motorsportler und Sport-Co-Moderator Hans Knauß ist der neue österreichische Markenbotschafter der Traditionsmanufaktur Zenith. Die Freundschaft zwischen ZENITH und Hans Knauß beruht auf der gemeinsamen Passion für Präzision und Technik.

Lange Freundschaft mit Zenith

Der neue österreichische Markenbotschafter der ersten industriellen Uhrenmanufaktur, Zenith, heißt Hans Knauß. Den ehemaligen Skirennläufer, jetzigen Co-Moderator und Hobby-Motorsportler verbindet eine lange Freundschaft mit Zenith.

Gemeinsame Passon für Präzision und Technik

Die gemeinsame Passion für Präzision und Technik eint Knauß und die Manufaktur. Alexander Seidl, CEO Zenith Österreich, CEE, sagt über die Aufnahme des neuen Markenbotschafters: "Mit der hervorstechenden Persönlichkeit Hans Knauß verbinden sich nicht nur die Attribute eines Leistungssportlers mit denen einer Schweizer Präzisionsmarke, sondern wir gewinnen mit ihm auch einen Sympathieträger und Freund der Marke."

Zweifacher österreichischer Meister

Hans Knauß ist ein ehemaliger alpiner Skirennläufer und Motorsportler aus Österreich. Als Skirennläufer zählte er in den Disziplinen Riesenslalom, Super-G und Abfahrt mehrere Jahre zu den besten der Welt. Der zweifache Österreichische Meister erreichte sieben Siege und weitere 20 Podestplätze in Weltcuprennen, belegte zweimal den zweiten Platz im Super-G-Weltcup und zweimal den dritten Rang im Riesenslalomweltcup.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
07/2014 - Die Luxusuhren-Industrie im Vallée de Joux boomt. Die Traditionsfirma Audemars Piguet plant in der Randregion ein Museum der Superlative. Das Vallée de Joux ist ein Tal der Gegensätze: Die abgelegene Region zählt zu den dynamischsten der Schweiz und ist das Herz der Uhrenindustrie im Waadtland.

Hochtal der Luxusuhrenmarken

Jaeger-LeCoultre, Bulgari, Patek Philippe, Audemars Piguet: Vom Lac de Joux bis zur Grenze überbieten sich die Fabriken geradezu mit klingenden Namen. Für Kenner der Luxusmarken ist das Hochtal, was das Burgund oder Médoc dem Weinliebhaber ist. Und die Branche boomt: In zehn Jahren verdreifachte sie die Produktion. Laut einer Studie der Waadtländer Kantonalbank wuchs sie mehr als doppelt so schnell wie das Bruttoinlandprodukt.

Audemars Piguet plant Uhrenmuseum

Die Zuversicht der Branche verkörpert ein Projekt der Luxusmarke Audemars Piguet. Beim Firmensitz in Le Brassus will sie ein neues Uhrenmuseum in Form einer Spirale bauen. Den Wettbewerb gewann im Juni das hippe Büro BIG aus Kopenhagen, das sich mit frechen Ideen einen Namen gemacht hat. Audemars Piguet hat zwar seit 1992 ein Museum. Nur ein kleiner Teil der 1300 Uhren kann Direktor Sébastien Vivas aber heute der Öffentlichkeit präsentieren.

Mehr Arbeitsplätze als Einwohner

Dass es im Tal mehr Arbeitsplätze als Einwohner gibt, schafft auch Probleme. Abends sind die Dörfer verlassen. Allein von 2005 bis 2008 verdoppelte sich die Zahl der Grenzgänger aus Frankreich. Der grösste Teil kommt mit dem Auto, die Fabriken haben grosse Parkplätze. Morgens und abends staut sich der Verkehr. Am Montag beginnen die traditionellen Uhrenmacherferien.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
07/2014 - Die Porsche Design Group (Porsche Lizenz- und Handelsgesellschaft mbH & Co. KG) gründet eine Tochtergesellschaft in der Schweiz zur Fortführung des Geschäfts mit hochwertigen Uhren.

Porsche Design Timepieces AG

Die Porsche Design Timepieces AG mit Sitz in der Region Jurasüdfuß zeichnet künftig für die Entwicklung und Produktion der exklusiven Porsche Design-Uhren verantwortlich; Vermarktung und Vertrieb erfolgen über die Porsche Design Group mit Sitz in Ludwigsburg. Der Verkaufsstart der ersten eigenen Uhrenserie ist für das vierte Quartal 2014 vorgesehen.

Erste eigene Porsche Design-Uhrenserie

Seit mehr als 40 Jahren sind Porsche Design-Uhren in einer exklusiven Nische im Umfeld der Luxusuhren positioniert. Die Produkte sind weltweit in den Stores der Luxusmarke und im ausgewählten, führenden Fachhandel erhältlich. Derzeit bereitet das Unternehmen den Launch der ersten eigenen Porsche Design-Uhrenserie vor.

Porsche Design Timepiece No. 1

Diese greift als Reminiszenz an die beiden erfolgreichsten Modelle der Luxusmarke, den Chronograph I und den Titan-Chronograph, deren markante Charakteristika auf – Mattschwarz und den Werkstoff Titan: Das erste Modell der Serie – die Porsche Design Timepiece No. 1 – begründet die Ära der Timepieces made by Porsche Design. Die Porsche Design Timepiece No. 1 mit schwarzem Kautschukarmband ist bis zu einer Tiefe von 50 m (5 ATM) wasserdicht und auf eine Stückzahl von 500 Exemplaren limitiert.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
07/2014 - Die Uhrenmanufaktur IWC Schaffhausen erweitert die Fliegeruhren-Kollektion um ein neues Modell. Nach zwei erfolgreichen Sondereditionen, die im vergangenen Jahr anlässlich des 70. Geburtstages der Erzählung “Der kleine Prinz” lanciert wurden, präsentiert die Schweizer Uhrenmanufaktur jetzt mit der Pilot’s Wach Chronograph Edition „Le Petit Prince“ eine dritte Edition.

Langjährige Partnerschaft

Die Uhren sind der eindrucksvolle Beweis für die langjährige Partnerschaft von IWC Schaffhausen mit den Erben Saint-Exupérys und deren karitativer Stiftung „Antoine de Saint-Exupéry pour la Jeunesse“.

Klassische Fliegeruhr

Die Pilot’s Watch Chronograph Edition „Le Petit prince“ entspricht durch ihr klassisches Cockpitdesign und das nachtblaue Zifferblatt dem Ideal klassischer Fliegeruhren von IWC Schaffhausen. Eine Gravur des kleinen Prinzen auf dem Gehäuseboden der Uhr erinnert dabei an das soziale Engagement von IWC Schaffhausen und der Stiftung „Antone de Saint-Exupéry pour la Jeunesse“.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
07/2014 - Im Jahr 2013 sind das chinesische Importvolumen und die Importmengen von Luxusuhren um jeweils 89 Prozent und um 88 Prozent gefallen. Das zeigt ein Bericht des Fortune Character Institute (FCI).

Importe auf dem Niveau von vor neun Jahren

Das FCI hat am 4. Juli in Beijing den „Bericht über Luxusuhren in China 2014“ veröffentlicht. Dem Bericht zufolge sind die Importe fast auf das Niveau von vor neun Jahren zurückgefallen.

Verschiedene Gründe für Einbruch

Zhou Ting, die Direktorin des FCI sagt, neben dem Einfluss der Anti-Korruptions-Kampagne seien mehrere Gründe zu nennen. Einer wäre die Umstrukturierung des Konsums: Die Verbraucher interessieren sich nicht mehr so sehr für traditionelle Luxusmarken und orientieren sich vornehmlich an weniger teure Mode- und Designermarken. Der andere Grund liegt darin, dass die Händler riesige Bestände gelagert hätten. In den vergangenen Jahren hätten die Händler zu viele Luxusuhren eingeführt.

Luxusuhren: Beliebteste Luxusgüter in China

Der schrumpfende Markt spiegle auch die Situation der ganzen Luxusbranche in China wider. Langfristig gesehen haben die Luxusuhren auf dem chinesischen Festland noch Potenzial, sagt Zhou. Luxusuhren gehören zu den beliebtesten Luxusgütern in China. Nun ist das chinesische Festland der weltweit drittgrößte Markt für Armbanduhren aus der Schweiz.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
07/2014 - Hongkong und China zählen zu den wichtigsten Absatzmärkten für Schweizer Luxusuhren. Seit einem dreiviertel Jahr entwickelt sich die Nachfrage dieser Märkte rückläufig. Auch in Europa lässt die Kaufkraft nach. Die Luxusgüterbranche muss sich auf härtere Zeiten einstellen.

Starke Zahlen täuschen

Wirft man einen flüchtigen Blick auf den Uhrenmarkt, trifft man in erster Linie auf positive Geschäftsbilanzen. Der Schweizer Luxusgüterkonzern Richemont etwa verzeichnet einen Gewinnsprung von 30 Prozent auf zwei Milliarden Euro. Derart positive Zahlen seien aber, so der Konzern selbst, vom schwachen Euro überhöht.

Exportwachsum um 50 % gesunken

An die Erfolge aus den vergangenen Jahren wird die Branche so schnell nicht wieder anknüpfen können. Das Exportwachstum halbierte sich im letzten Jahr von 22 auf 10,9 Prozent. Im ersten Vierteljahr dieses Jahres wuchsen die Uhrenverkäufe in den 30 größten Auslandsmärkten nur noch um 2,4 Prozent.

Touristen stärken europäischen Absatzmarkt

Das Uhrengeschäft mit Hongkong und China ist zweifellos rückläufig. Richemont und der Branchenriese Swatch Group halten indes entgegen, dass ein Teil der Nachfrage in Europa wieder aufgefangen werde. Insbesondere chinesische Touristen decken sich in Europa mit Uhren ein, um die Luxussteuer im eigenen Land zu umschiffen. Circa die Hälfte des Uhrenumsatzes in Europa werde, so Richemont, mit Touristen erzielt.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
07/2014 - Als Hommage an Benvenuto Cellini, den Bildhauer und Goldschmied der Päpste und Könige der Renaissance, hat Rolex eine Uhrenkollektion entworfen, die den Namen des Meisters trägt. Moderne Uhrmacherkunst basiert nicht mehr auf dem Handwerk eines Einzelnen, sondern der kreativen Zusammenarbeit hoch qualifizierter Spezialisten. Jede Rolex ist das Ergebnis von Wissen und Kunstfertigkeit.

Neues Modell: Prince

Das neue Modell "Prince" führt eine lange Reihe legendärer Zeitmesser fort. 1928 entwickelte Rolex die Prince, die sich dank ihrer Ganggenauigkeit einen Platz in der Geschichte der Uhrmacherkunst sicherte. Mit ihrer avantgardistischen, rechteckigen Form und ihrem außergewöhnlich präzisen Uhrwerk war und ist die Prince eine herausragende Uhr.

Inbegriff von Präzision und Eleganz

Das Originalmodell, das bis Ende der 1940er-Jahre gefertigt wurde, galt als Inbegriff von Präzision und Eleganz. Es war die erste in großer Stückzahl hergestellte Uhr, die ein Chronometerzertifikat erhielt. Auch wenn sie alle Erwartungen an die Präzision erfüllte, verdankte sie ihren Erfolg in erster Linie ihrer rechteckigen Form und den raffinierten Zifferblättern.

Mechanisches Manufakturwerk

Die Prince besitzt ein speziell von Rolex entwickeltes und gefertigtes mechanisches Manufakturwerk mit Handaufzug – das Kaliber 7040. Dank seiner rechteckigen Form passt es sich perfekt in den verfügbaren Platz im Gehäuse ein und garantiert Leistung und Zuverlässigkeit. Darüber hinaus bietet es großzügigen Spielraum für dekorative Elemente auf den Brücken. Das Dekor der Brücken spiegelt sich auf dem Zifferblatt wider.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
07/2014 - Mit dieser Neuheit erweitert Patek Philippe ihre Kollektion komplizierter Nautilus Uhren und spendiert dem Chronographen zusätzlich die Travel Time-Funktion, die auf einen Blick die Uhrzeit in zwei unterschiedlichen Zeitzonen anzeigt. Sie kombiniert damit zwei Komplikationen, die auf der Beliebtheitsskala ganz oben stehen und ergänzt sie mit weiteren Funktionen, die täglich von Nutzen sind.

Status einer Uhren-Ikone

Die sportlich-elegante Nautilus genießt seit fast vierzig Jahren den Statuts einer Uhren-Ikone und verbindet hohe Funktionalität mit überzeugenden Nehmerqualitäten. Alles verpackt in ein Gehäuse, dessen Form und Widerstandfähigkeit Maßstäbe setzt.

2006: Erste Präsentation

Mit der Integration uhrmacherischer Komplikationen wie dem Zeigerdatum und der Mondphasenanzeige wuchs die Nachfrage weiter an, und als Patek Philippe 2006 den ersten Nautilus Chronographen präsentierte, offenbarte sich, dass sportlich ambitionierte Uhrenliebhaber nur darauf gewartet hatten.

Neu: Travel-Time-Funktion

Jetzt wertet Patek Philippe den begehrten Kurzzeitmesser mit der beliebten Travel Time-Funktion weiter auf und lanciert die neue Nautilus Travel Time Chronograph Referenz 5990/1A in Edelstahl.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
07/2013 - Hongkong und China zählen zu den wichtigsten Absatzmärkten für Schweizer Luxusuhren. Seit einem dreiviertel Jahr entwickelt sich die Nachfrage dieser Märkte rückläufig. Auch in Europa lässt die Kaufkraft nach. Die Luxusgüterbranche muss sich auf härtere Zeiten einstellen.

Starke Zahlen täuschen

Wirft man einen flüchtigen Blick auf den Uhrenmarkt, trifft man in erster Linie auf positive Geschäftsbilanzen. Der Schweizer Luxusgüterkonzern Richemont etwa verzeichnet einen Gewinnsprung von 30 Prozent auf zwei Milliarden Euro. Derart positive Zahlen seien aber, so der Konzern selbst, vom schwachen Euro überhöht.

Exportwachsum um 50 % gesunken

An die Erfolge aus den vergangenen Jahren wird die Branche so schnell nicht wieder anknüpfen können. Das Exportwachstum halbierte sich im letzten Jahr von 22 auf 10,9 Prozent. Im ersten Vierteljahr dieses Jahres wuchsen die Uhrenverkäufe in den 30 größten Auslandsmärkten nur noch um 2,4 Prozent.

Touristen stärken europäischen Absatzmarkt

Das Uhrengeschäft mit Hongkong und China ist zweifellos rückläufig. Richemont und der Branchenriese Swatch Group halten indes entgegen, dass ein Teil der Nachfrage in Europa wieder aufgefangen werde. Insbesondere chinesische Touristen decken sich in Europa mit Uhren ein, um die Luxussteuer im eigenen Land zu umschiffen. Circa die Hälfte des Uhrenumsatzes in Europa werde, so Richemont, mit Touristen erzielt.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
07/2014 - Als Hommage an Benvenuto Cellini, den Bildhauer und Goldschmied der Päpste und Könige der Renaissance, hat Rolex eine Uhrenkollektion entworfen, die den Namen des Meisters trägt. Moderne Uhrmacherkunst basiert nicht mehr auf dem Handwerk eines Einzelnen, sondern der kreativen Zusammenarbeit hoch qualifizierter Spezialisten. Jede Rolex ist das Ergebnis von Wissen und Kunstfertigkeit.

Neues Modell: Prince

Das neue Modell "Prince" führt eine lange Reihe legendärer Zeitmesser fort. 1928 entwickelte Rolex die Prince, die sich dank ihrer Ganggenauigkeit einen Platz in der Geschichte der Uhrmacherkunst sicherte. Mit ihrer avantgardistischen, rechteckigen Form und ihrem außergewöhnlich präzisen Uhrwerk war und ist die Prince eine herausragende Uhr.

Inbegriff von Präzision und Eleganz

Das Originalmodell, das bis Ende der 1940er-Jahre gefertigt wurde, galt als Inbegriff von Präzision und Eleganz. Es war die erste in großer Stückzahl hergestellte Uhr, die ein Chronometerzertifikat erhielt. Auch wenn sie alle Erwartungen an die Präzision erfüllte, verdankte sie ihren Erfolg in erster Linie ihrer rechteckigen Form und den raffinierten Zifferblättern.

Mechanisches Manufakturwerk

Die Prince besitzt ein speziell von Rolex entwickeltes und gefertigtes mechanisches Manufakturwerk mit Handaufzug – das Kaliber 7040. Dank seiner rechteckigen Form passt es sich perfekt in den verfügbaren Platz im Gehäuse ein und garantiert Leistung und Zuverlässigkeit. Darüber hinaus bietet es großzügigen Spielraum für dekorative Elemente auf den Brücken. Das Dekor der Brücken spiegelt sich auf dem Zifferblatt wider.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
07/2014 - Mit dieser Neuheit erweitert Patek Philippe ihre Kollektion komplizierter Nautilus Uhren und spendiert dem Chronographen zusätzlich die Travel Time-Funktion, die auf einen Blick die Uhrzeit in zwei unterschiedlichen Zeitzonen anzeigt. Sie kombiniert damit zwei Komplikationen, die auf der Beliebtheitsskala ganz oben stehen und ergänzt sie mit weiteren Funktionen, die täglich von Nutzen sind.

Status einer Uhren-Ikone

Die sportlich-elegante Nautilus genießt seit fast vierzig Jahren den Statuts einer Uhren-Ikone und verbindet hohe Funktionalität mit überzeugenden Nehmerqualitäten. Alles verpackt in ein Gehäuse, dessen Form und Widerstandfähigkeit Maßstäbe setzt.

2006: Erste Präsentation

Mit der Integration uhrmacherischer Komplikationen wie dem Zeigerdatum und der Mondphasenanzeige wuchs die Nachfrage weiter an, und als Patek Philippe 2006 den ersten Nautilus Chronographen präsentierte, offenbarte sich, dass sportlich ambitionierte Uhrenliebhaber nur darauf gewartet hatten.

Neu: Travel-Time-Funktion

Jetzt wertet Patek Philippe den begehrten Kurzzeitmesser mit der beliebten Travel Time-Funktion weiter auf und lanciert die neue Nautilus Travel Time Chronograph Referenz 5990/1A in Edelstahl.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
07/2014 - Das deutsche Pfandkreditgewerbe hat auf eine ständig wachsende Flut von Fälschungen im Bereich von Luxusuhren, Goldschmuck, aber auch bei Goldbarren und Goldmünzen hingewiesen.

Gefälschte Prägestempel und Zertifikate

"Weder Prägestempel in Goldschmuck noch Zertifikate für die angebliche Echtheit von eingeschweißten Goldbarren sind mittlerweile ein Garant für Echtheit", sagt Joachim Struck, Vorsitzender des Zentralverbands des Deutschen Pfandkreditgewerbes.

Tricks werden immer raffinierter

Die deutschen Leihhäuser müssten heute immer aufwendigere Techniken zur Materialprüfung einsetzen, um sich vor immer raffinierter gefertigten Plagiaten zu schützen. Ob "goldene" Eheringe mit Kupferkern, angeblich weißgoldene, aber tatsächlich mit Bleikabeln gefüllte Versace-Halsketten, mit Wolfram auf exaktes Goldgewicht gebrachte Goldbarren: Die Tricks der Fälscher werden immer raffinierter.

Keine Einzelfälle

"Das sind mittlerweile keine Einzelfälle mehr. Vor allem Täter aus Osteuropa sind in Deutschlands gezielt und organisiert unterwegs, um mit gefälschtem Gold und Schmuck auf breiter Ebene die Menschen zu betrügen", sagt der ZdP-Vorsitzende Joachim Struck.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
07/2014 - Der 23-jährige Fußball-Star Lewis Holtby wurde laut Bild-Zeitung am vergangenen Mittwoch am Frankfurter Flughafen vom Zoll erwischt. Die Zöllner kontrollierten das Gepäck von Lewis Holtby und wurden fündig. Sie entdeckten eine nicht verzollte, nagelneue Rolex Oyster Perpetual inklusive der Rechnung, die der Tottenham Hotspur-Star anscheinend von seiner Reise nach Dubai mitgebracht hatte.

Steuernachzahlung in Höhe von 1.200 Euro

Eine Steuernachzahlung in Höhe von 1.200 Euro war direkt vor Ort fällig. Doch dem Fußballer droht wie seinerzeit Karl-Heinz Rummenigge ein Strafverfahren. . Im Raum steht angeblich eine Geldstrafe in Höhe von 20.000 bis 50.000 Euro.

Kauf in Dubai

Holtby-Berater Marcus Noack erklärt in der Bild-Zeitung: „Lewis hat in Dubai eine Uhr gekauft. Der Betrag war so überschaubar, dass er nicht im Kopf hatte, dass er das verzollen muss. Er hat die Uhr direkt nachverzollt. Damit ist die Sache vom Tisch“. Ob die Staatsanwaltschaft das auch so sieht und 6.500 Euro für „überschaubar“ hält, darf allerdings bezweifelt werden.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
07/2014 - Die Hourstriker gehört seit fast 25 Jahren zur Kollektion einzigartige Zeitmesser von Ulysse Nardin. Jetzt läutet die Hourstriker Tiger eine neue Entwicklung bei dieser viel bewunderten Uhr ein.

Inspirationsquelle: Gefügelter Löwe

Agostino Barbarigo, Feldherr und Doge von Venedig, gab im 15. Jahrhundert den symbolträchtigen Markusturm auf dem Markusplatz in Auftrag. Mit dem geflügelten Löwen und den legendären Bronzefiguren, die stündlich die Glocke schlagen, ist der Uhrenturm seit dem ersten Glockenschlag ein bewundertes Wahrzeichen.

Mythischer Glockenschläger an Turmuhr

Die mythischen Glockenschläger an der Turmuhr brachten Ulysse Nardin auf die Idee, Jaquemarts, animierte Figuren, in die eigenen Zeitmesser einzubauen. Der Uhrenturm und die schillernde Lagunenstadt wurden zur Inspiration für die San-Marco-Kollektion und für die Hourstriker von Ulysse Nardin.

Jaquemarts: Animierte Figuren

Die Hourstriker Tiger geht aus der ursprünglichen Hourstriker hervor, besitzt aber ein komplett neues Gehäusedesign. Sie hat einen Durchmesser von 43 Millimetern und ein schwarzes Zifferblatt aus echtem Onyx mit Akzenten aus 18-karätigem Roségold. In ihr kommt der Trend zu klassischem Uhrendesign zum Ausdruck, und doch bleibt sie modern. Dieses Nebeneinander zeigt sich auch in ihren Jaquemarts.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
07/2014 - IWC Schaffhausen und die Schweizer Fluggesellschaft JU-AIR verbindet eine langjährige Freundschaft, der die gemeinsame Begeisterung für die Flugzeuge Junkers JU-52 zugrunde liegt. Einer von weltweit nur noch acht flugfähigen JU-52 Oldtimern trägt seit zwanzig Jahren das IWC-Logo und startete im Jahr 2000 als Werbeträger für eine IWC-Fliegeruhr zur Weltumrundung. Zeit, der JU-AIR ein Denkmal zu setzen.

IWC Fliegeruhr Chronograph Edition «JU-Air»

Zu Ehren der Fluggesellschaft, die zum Erhalt der Oldtimerflugzeuge gegründet wurde, hebt die IWC Fliegeruhr Chronograph Edition «JU-Air» streng limitiert auf fünfhundert Stück zum Höhenflug ab.

Partnerschaft seit 20 Jahren

«1994 flogen drei Flugzeuge des Typs JU-52 der JU-AIR für die Präsentation der neuesten Uhrenkollektion von IWC Schaffhausen nach Venegono in Italien», verweist IWC-CEO Georges Kern auf den Beginn der langjährigen Freundschaft mit der Schweizer Fluggesellschaft. «Seither unterstützen wir die JU-AIR, und wir sind stolz darauf, dass eine JU-52 seit zwei Jahrzehnten das IWC-Logo durch die Luft trägt.»

Gemeinsame Werte

Die ansteckende Leidenschaft für die Fliegerei, die Fliegeruhrentradition von IWC, die fast genau so alt ist wie die historischen Wellblechmaschinen, sowie ein Flair für klassisches Design und mechanisches Engineering verbinden die JU-AIR und IWC Schaffhausen. IWC Schaffhausen, deren Tradition im Fliegeruhrenbau 1936 begann, unterstützt die JU-AIR seit genau zwanzig Jahren.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
07/2014 - Cristiano Ronaldo, zweimaliger Gewinner des Ballon d’Or, Stürmer bei Real Madrid und Kapitän der portugiesischen Nationalmannschaft bei der Fußball-WM in Brasilien, reiht sich ein in die glanzvolle Riege der TAG-Heuer-Markenbotschafter aus Sport und Glamour mit den Filmgrößen Cameron Diaz und Leonardo DiCaprio.

TAG Heuer eng mit Spitzensport verbunden

„TAG Heuer ist mit Abstand die führende Marke in der Uhrenbranche”, so Cristiano Ronaldo, „und dies seit mehr als 150 Jahren. Keine andere Luxusmarke ist so eng mit dem Spitzensport verbunden. Sie steht für Glamour und ist zugleich unkonventionell, und wir verfolgen das gleiche Ziel: Neue Maßstäbe setzen, Grenzen überwinden und nach eigenen Regeln leben. Es ist für mich eine große Ehre, Teil dieser eindrucksvollen und avantgardistischen Legende sein zu dürfen.“

Verbindung zum Motorsport und Fußball

„Dass wir neben unserer langjährigen Verbindung zum Motorsport nun auch einen Partner aus der Welt des Fußballs gewinnen konnten, noch dazu ein Top-Idol und einen Spitzenspieler wie Cristiano, macht uns sehr glücklich”, erklärt Stéphane Linder, CEO von TAG Heuer.

Ronaldo: Bestbezahlter Fußballer der Welt

Cristiano Ronaldo dos Santos Aveiro, bekannt als Cristiano Ronaldo oder CR7, wurde 1985 auf der Insel Madeira geboren und begann seine Profi-Karriere in Portugal. Im Jahr 2003 ging er zu Manchester United und schoss dort mehr als 100 Tore in sechs Jahren. Sein Wechsel zum Vorzeige-Club Real Madrid 2009 war der teuerste Transfer der Fußballgeschichte, heute ist er der bestbezahlte Fußballer der Welt.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
06/2014 - Bei Sport und Abenteuer auf und unter Wasser fühlt sich Ulysse Nardin in seinem Element. Schon so mancher Weltensegler vertraute in den Weiten der Ozeane auf die legendären Marinechronometer der Marke. Nun verankert die Manufaktur ihr unglaubliches Know-how auch in der Unterwasserwelt. Die Marine Diver, das völlig neu überarbeitete „Flaggschiff“ der Marke, ist sowohl ein äußerst zuverlässiges Tauchinstrument als auch eine schöne Sportuhr, die zu jeder Gelegenheit passt.

Uhrenunternehmen eng mit Seefahrt verbunden

In der Geschichte von Ulysse Nardin nimmt die Seefahrt seit jeher eine Sonderstellung ein. Darauf spielen auch zahlreiche Details der Marine Diver an, so etwa der Schiffsanker bei 2 Uhr, das berühmte Emblem der Marke aus Le Locle. Das Zifferblatt, je nach Wahl in Blau oder Schwarz, besticht mit einem wellenähnlichen Motiv, das auch an der Riffelung und der Lünette aufgenommen wird. Auf dem massiven Gehäuseboden sind ein Boot sowie die Devise „Conquer the ocean“ eingraviert. Perfekt abgerundet wird die attraktive Optik der Marine Diver durch ein neues, für Extremsituationen ausgelegtes Gehäuse mit Hörnern in rassig schlanker Linienführung.

Leistungsstarke Taucheruhr

Das Leistungsprofil der Marine Diver ist eindeutig das einer Taucheruhr. Die verschraubte Krone und der verschraubte Gehäuseboden gewährleisten Wasserdichtigkeit bis sage und schreibe 300 m Tiefe. Die einseitig drehbare Lünette verhindert das versehentliche Verstellen der Tauchzeit, denn Sicherheit ist beim Tauchen oberstes Gebot. Deshalb müssen auch alle lebenswichtigen Informationen problemlos abzulesen sein: Dafür sorgt die Marine Diver mit beeindruckenden 44 mm Durchmesser sowie hervorragend ablesbaren breiten Zeigern und Indexen mit weißer Leuchtmasse und rotem Streifen.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
06/2014 - Lars Oehlmann (38) hat zum 1. Juli 2014 die Position des General Manager Vacheron Constantin Northern Europe übernommen. Oehlmann ist seit April 2013 General Manager von Roger Dubuis und wird diese Position auch vorübergehend beibehalten. Neben Deutschland und Österreich ist er für Mittel -, Ost – und Nordeuropa zuständig.

Langjährige Erfahrungen im Luxussegment

Lars Oehlmann verfügt über weitreichende Erfahrungen in der Luxusgüterbranche. Der gebürtige Deutsche war insgesamt 10 Jahre für die Swatch Group tätig, 8 Jahre davon für die Uhrenmarke Omega, wo er sich ein umfangreiches Branchen Know How angeeignet hat. Nach seinem Wechsel in die Luxussparte des L’Oréal Konzerns kehrte Herr Oehlmann im Jahr 2012 in die Uhrenbranche zurück und übernahm zunächst die Position des Marketing & Sales Manager für Roger Dubuis, bevor er im April 2013 zum General Manager Roger Dubuis ernannt wurde.

Nachfolger von Vincent Brun

Das General Management von Vacheron Constantin übernimmt Lars Oehlmann von Vincent Brun, der die Marke seit Oktober 2010 betreut hat. Brun ist zum 1. Juli 2014 als President North America für Vacheron Constantin nach New York gewechselt.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
06/2014 - Am 5. Juni 2014 wurde im Deutschen Uhrenmuseum Glashütte die Sonderausstellung „Das Glashütter Verlagswesen: Eine florierende Haus- und Heimindustrie“ im Rahmen einer Vernissage eröffnet. Insgesamt 82 Gäste waren der Einladung des Museums gefolgt, unter ihnen Vertreter der regionalen Politik und Wirtschaft, der Stadt Glashütte und ihrer Uhrenfirmen, Zeitzeugen, Leihgeber und Uhrenliebhaber aus ganz Deutschland.

Sonderausstellung

Mit der Sonderausstellung würdigt das Museum die zahlreichen kleinen Firmen und Zulieferbetriebe Glashüttes, die entscheidend zur Entwicklung der Uhrenindustrie beigetragen haben. In den vergangenen Jahrzehnten fertigten sie nicht nur Einzelteile für die Uhrenproduktion, sondern auch spezielle Werkzeuge und Messinstrumente. Des Weiteren entwickelten einzelne Betriebe neue Techniken zur optischen Verschönerung der Zeitmesser.

Eindruck vom Glashütter Verlagswesen

Anhand von 12 ausgewählten Firmen vermittelt die Sonderausstellung einen Eindruck von den vielfältigen Tätigkeitsfeldern des Glashütter Verlagswesens, das auch als Haus- und Heimindustrie bekannt ist. Die Themen Werkzeugbau, Messmittel, Einzelteile für Uhren und Dekoration stehen dabei im Vordergrund.

Zahlreiche Ausstellungsstücke

Mit Hilfe einer Stanzmaschine, einer historischen Guillochiermaschine, eines Werktisches der Edelsteinschleiferei und Utensilien zur Zeiger- und Unruhherstellung werden die vielfältigen Arbeitsbereiche dargestellt. Präzisionsmesswerkzeuge, persönliche Dokumente, Fotografien, Zeichnungen, Einzelteile und zahlreiche weitere Objekte runden die Ausstellung ab.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
06/2014 - Steffi Graf begleitete den Schweizer Uhrenhersteller Longines zum royalen Pferderennen nach Ascot. Darüber hinaus präsentierte Stefanie Graf die offizielle Uhr der Veranstaltung, eine Longines Conquest Classic, die sie an den Jockey Richard Hughes, Gewinner des King’s Stand Stakes-Rennens feierlich überreichte. Longines ist bereits zum 8. Mal offizieller Zeitmesser und Partner des Royal Ascot.

Kompetenz, Leistung und Eleganz

Steffi Graf und Longines teilen seit 2008 dieselbe Liebe für Kompetenz, Leistung und Eleganz. Durch ihren Mut, ihr Engagement und ihre Großzügigkeit verkörpert dieser Tennisstar perfekt die Grundwerte der Marke und den Slogan von Longines: „Elegance is an attitude“.

Pferdesport & Longines: Lange Tradition

Die Leidenschaft von Longines für den Pferdesport begann schon 1878 als der Uhrenhersteller einen Chronographen produzierte, auf dem ein Jockey mit seinem Pferd eingraviert war. Über die Jahre und Jahrzehnte baute die Marke eine enge und dauerhafte Beziehung zum Reitsport auf. Als Partner der schönsten Flachrennen der Welt war es der Wunsch der Schweizer Uhrenmarke, mit der Conquest Classic eine Kollektion von Zeitmessern anzubieten, die zur glamourösen Atmosphäre der berühmten Pferderennbahnen passt.

Tennislegende Steffi Graf: 902 Titel

Die Tennislegende zeigte sich von ihrer elegantesten Seite und trug ein royalblaues Kleid von Winser London und einen Fascinator von Hutmacher Dawn Guibert. Stefanie Graf wird stets für ihre Professionalität und ihren Mut bewundert. In ihrer 17-jährigen Karriere gewann Stefanie jeden möglichen Titel: 902 Siege einschließlich 22 Grand Slam-Titel und eine Olympische Medaille.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
06/2014 - Die Verleihung des Glashütte Original MusikFestspielPreises an die Ausnahmekünstlerin Hilary Hahn durch Glashütte Original Geschäftsführer Yann Gamard sowie den Intendanten der Dresdner Musikfestspiele, Jan Vogler, erfolgte im Rahmen des umjubelten Konzerts mit dem hr-Sinfonieorchester unter Paavo Järvi am 4. Juni in der Semperoper, in dem diese als Solistin mit dem Violinkonzert von Johannes Brahms zu erleben war.

Statement der Preisträgerin Hilary Hahn

»Es ist eine Ehre, einen solchen Preis zu bekommen«, so die exzellente Violinistin. »Zum einen ermöglicht er, Neues zu bewegen und immer neue Verbindungen zu bauen. Und zum anderen ist es schön, dass bemerkt wird, was ich tue. Ich selber konnte früher oft hinter die Bühne gehen und viele Künstler kennenlernen. Daher weiß ich, wie wichtig es ist zu verstehen, was für Möglichkeiten es gibt und wie das Leben eines Musikers funktioniert. Das will ich mit meinen Aktivitäten auch meinem Publikum und jungen Studenten ermöglichen.«

Auszeichnung mit 25.000 Euro dotiert

Die mit 25.000 Euro dotierte Auszeichnung erhält Hilary Hahn für ihre Fähigkeit, »durch ihre intensive und kompromisslose Art des Musizierens viele junge Musiker zu inspirieren«. In der Begründung für die Wahl heißt es weiter: »Auch über den Konzertsaal hinaus erreicht Hilary Hahn mit ihrer authentischen, zeitgemäßen Sprache heranwachsende Klassikfans. Ihre regelmäßigen Begegnungen mit Schülerinnen und Schülern und die mit großer Resonanz aufgenommenen Social-Media-Projekte sind Beispiele dieser lebendigen Kommunikation«.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
06/2014 - Schaffhausen schickt zwei neue Boliden aus der Ingenieur-Uhrenfamilie an den Start. Dabei hat sich die Schweizer Uhrenmanufaktur, die als Official Engineering Partner des MERCEDES AMG PETRONAS Formula One™ Teams agiert, vom Motorsport zu neuen Uhrenkreationen inspirieren lassen.

Limitierte Auflage

So verkörpert die auf eintausend Exemplare limitierte Ingenieur Automatic Carbon Performance Ceramic typische Materialien des Automobilsports; die Ingenieur Dual Time bietet mit einer zweiten Anzeige während der Rennsaison Orientierung beim ständigen Wechsel der Zeitzonen.

Vom Rennsport inspiriert

Das Startfeld teilen sich die beiden neuen Modelle in zwei unterschiedlichen Designs: Die Ingenieur Automatic Carbon Performance Ceramic (Ref. IW322404) vertritt die sportliche Linie, mit einem Gehäuse, das vom innovativen Materialrepertoire des FORMEL 1-Rennsports inspiriert ist, während die Ingenieur Dual Time (Ref. IW324402/IW324404) als kraftvoller Zeitmesser im Edelstahlgehäuse eher klassisch auftritt.

Puristisch, funktional und technisch ausgereift

Puristisch, funktional und technisch ausgereift, versammeln die beiden Newcomerinnen das Beste aus sechs Jahrzehnten Historie der IWC-Ingenieur-Linie.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
06/2014 - Die Patrouille Suisse feiert ihr 50. Jubiläum. Anlässlich dessen widmet die Uhrenmarke Breitling dieser Staffel eine exklusive Auflage der Breitling Chronomat 44 GMT mit personalisiertem Zifferblatt und gravierter Gehäuserückseite.

Limitierter Aviatikchronograph

Der Aviatikchronograph ist auf eine Stückzahl von 1.000 Exemplaren limitiert und berichtet von der Verbindung, die die Schweizer Luxusmarke mit der Weltelite der Piloten eingegangen ist. 2014 steht für die Schweiz und die Aeronautik ein Doppeljubiläum an: 100 Jahre Schweizer Luftwaffe und 50 Jahre Patrouille Suisse.

50-jähriges Jubiläum

Als Partner der Aeronautik unterhält Breitling seit Jahren eine Beziehung zur Patrouille Suisse. Diese Kooperation brachte bereits mehrere personalisierte Uhrenmodelle hervor. Zum 50-Jahr-Jubiläum bringt die Marke eine begrenzte Auflage ihres Parademodells Chronomat mit doppelter Zeitzone auf den Markt.

Zeitmesser für Aviatiker

Das neue Modell ist ein echtes Handgelenkinstrument für Aviatiker. Dieser mechanische Chronograph besticht durch das robuste, satinierte Stahlgehäuse, das Formationslogo bei 9 Uhr auf dem schwarzen Zifferblatt sowie die Drehlünette mit eingearbeiteten Kautschukziffern.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
06/2014 - Officine Panerai präsentiert einen neuen hochwertigen Chronographen mit einer faszinierenden Kombination aus Design, Technologie und Historie. Der Radiomir 1940 Chronograph ist in drei verschiedenen Edelmetallversionen erhältlich: Platin (PAM00518), Rotgold (PAM00519) und Weißgold (PAM00520).

Hommage an Modelle aus den 1940er Jahren

Bei einem Durchmesser von 45 mm übernimmt das Gehäuse der neuen Radiomir 1940 Chronographen die schlichte, elegante Linienführung der Panerai Modelle aus den 1940er Jahren. Zu dieser Zeit begann sich das klassische Kissengehäuse mit Bandanstößen der ersten Radiomir den massiveren Proportionen des Luminor 1950 Gehäuses anzunähern.

Neues Zifferblatt

Neu gestaltet hat Panerai das Zifferblatt für den Radiomir 1940 Chronograph. Als Inspiration diente neben der Geschichte der Marke auch die Funktion der Uhr. Abhängig von der Metallvariante des Gehäuses variiert das Zifferblatt leicht.

Jedes Detail ist poliert

Jedes Detail des Gehäuses, einschließlich der beiden Drücker für die Chronographenfunktionen, der zylindrischen Aufzugskrone und der Lunette, ist poliert. Das Glas über dem Zifferblatt besteht aus Plexiglas. Dieses Material ähnelt dem Polymethyl-Methacrylat, das seinerzeit bei den von Panerai für die italienische Marine entwickelten Modellen zum Einsatz kam.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
06/2014 - IWC Schaffhausen begrüßte Markenbotschafter Ottmar Hitzfeld in der Manufaktur. Der Schweizer Nationaltrainer traf Mitarbeitende und Medienschaffende zum Gespräch und trat zum Wettbewerb im Torwandschiessen an.

Langjährige Partnerschaft: Friend of the Brand

Mit seinem Besuch vertiefte der langjährige Friend of the Brand seine Partnerschaft mit der Luxusuhrenherstellerin und gab einen spannenden Einblick in die Herausforderungen seiner WM-Vorbereitung.

Auf dem Programm: Hohe Uhrmacherkunst

Zu Gast in der Uhrenmanufaktur IWC Schaffhausen schob Hitzfeld seine Gedanken an Spielernominationen und Gruppengegner für kurze Zeit beiseite und vertiefte sich stattdessen in die Präzisionstechnik der Haute Horlogerie.

Prominenter Markenbotschafter

Der langjährige prominente Markenbotschafter von IWC machte in Begleitung von CEO Georges Kern auch in den Uhrmacherateliers halt. «Präzision und Technik entscheiden im Fussball über Sieg und Niederlage», sagte Ottmar Hitzfeld.

Hitzfeld von IWC-Uhren begeistert

«Dass diese Erfolgsfaktoren auch in anderen Berufsfeldern matchentscheidend sind, demonstrieren diese unglaublich geschickten Uhrmacher. Meine Bewunderung für die Uhren aus Schaffhausen wächst mit jedem Mal, da ich diesen Meistern ihres Fachs über die Schulter schauen darf.»

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
05/2014 - "Die Zukunft von Kindern und Jugendlichen geht uns alle an", sagt Georges Kern, CEO von IWC Schaffhausen. "Ganz besonders gilt das in den Teilen der Welt, wo Armut, Gewalt und Diskriminierung die gesunde Entwicklung der jüngsten Generation beeinträchtigen."

Kinder- und Jugendprojekt

Hier setzt Laureus mit Sportprojekten dem leidvollen Alltag Inspiration, Hoff­nung und Werte entgegen. Soziales Engagement ist fest verankert im Wertesystem der Schweizer Luxusuhren­manufaktur. "Die Förderung der Laureus Sport for Good Foundation, die das Leben von über eineinhalb Millionen Kindern und Jugendlichen positiv beeinflusst, ist für IWC eine Herzensangelegenheit", betont Georges Kern.

Zusammenarbeit seit 2005

Seit 2005 ist IWC Schaffhausen eine treibende Kraft der Arbeit dieser Organisation und lanciert traditionell jedes Jahr eine exklusive Sonderedition. Ein Teil des Verkaufserlöses geht direkt an die Laureus-Stiftung und fließt in deren Projekte.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
06/2014 - Der Schweizer Paul Estermann gewinnt nach einem spannenden Wettkampf den Longines Grand Prix der Schweiz in St. Gallen mit Castlefield Eclipse. Der Gewinner der „Longines Trophy“ ist der Belgier Olivier Philippaerts.

Zum 13. Mal offizieller Partner und Zeitnehmer

Die Schweizer Uhrenmarke unterstützte den Longines CSIO Schweiz dieses Jahr zum 13. Mal als offizieller Partner und Zeitnehmer. Seit letztem Jahr verstärkt Longines die Präsenz im Gründenmoos als Titelpartner.

Erstklassiger Reitsport

Während des diesjährigen Longines CSIO Schweiz wurde St. Gallen erneut zum Treffpunkt der weltweit besten Reiter und Pferde. Zahlreiche Pferdesportfreunde waren angereist, um ihre Stars live zu erleben und wurden Zeugen von erstklassigem Reitsport. Im prestigeträchtigen Longines Grand Prix der Schweiz – einem der Highlights dieses Anlasses – konnte sich der Schweizer Paul Estermann mit seiner Stute Castlefield Eclipse vor einem begeisterten Publikum gegen die starke Konkurrenz durchsetzen.

Gewinner erhielt Longines-Uhr

Er verwies den Spanier Sergio Alvarez Moya mit Zipper auf den zweiten und den Schweizer Fabio Crotta mit Rubina Vlll auf den hervorragenden dritten Platz. Der Gewinner wurde von Walter von Känel, Präsident von Longines, mit einer edlen Uhr der Marke geehrt. Der Belgier Olivier Philippaerts wurde ausserdem als erfolgreichster Reiter des Turniers mit der « Longines Trophy » ausgezeichnet.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
06/2014 - Die Luxusuhrenmarke Breitling ist eine Kooperation mit PME Legend eingegangen. Das erste greifbare Ergebnis dieser Zusammenarbeit ist die Verknüpfung der Breitling Navitimer-Uhr mit der PME Legend Hudson-Bomberjacke.

Raue Schale, weicher Kern

Breitling und PME Legend haben sich gefunden, da beide Marken dieselbe Firmenphilosophie verkörpern: eine Philosophie mit dem starken, männlichen Abenteurer vom Typ „raue Schale, weicher Kern‟.

Gewinnspiel

Die Aktion läuft vom 15. August bis Ende Dezember 2014. Alle Kunden, die dieses Jahr eine PME Legend Hudson-Bomberjacke kaufen, erhalten einen einmaligen Gewinncode. Wenn sie ihre Jacke auf der speziellen Aktionsseite im Internet registrieren, können Sie eine brandneue Breitling Navitimer PME Legend Edition gewinnen. Der Gewinner wird im Januar 2015 bekannt gegeben.

Praktisches Equipment für Frachtpiloten

Die Welt von PME Legend wird durch die extremen, schweren und anspruchsvollen Umstände inspiriert, unter denen die Frachtpiloten in ihren klassischen amerikanischen Propellerflugzeugen die ganze Welt bereisen. Diese Piloten werden als “one man company on wings” mit uneingeschränkter Freiheitsliebe bezeichnet. Diese Umstände verlangen ein praktisches Equipment. PME Legend hat sich in diesem Bereich im Laufe der Jahre einen guten Namen gemacht.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
06/2014 - Pünktlich zum Kinostart von Kevin Costners neuen Film "3 Days to Kill" präsentiert JACQUES LEMANS die begehrte, neue "Kevin Costner Collection by JACQUES LEMANS".

Tradition, Eleganz und klassisches Design

Tradition, Eleganz und klassisches Design – das charakterisiert die Kevin Costner Kollektion von JACQUES LEMANS. Damit ist Kevin Costner nicht nur Werbeträger, sondern wichtiger Partner des Unternehmens zugleich. Seine eigene Kollektion, die perfekt und authentisch seinen Spirit und Lifestyle widerspiegelt, kam im ersten Quartal 2014 auf den Markt und ist weltweit erhältlich.

Costner war aktiv am Design der Kollektion beteiligt

Zeitlos elegantes Design wird mit edlen, qualitativ hochwertigen Materialien kombiniert. Kevin Costner, Testimonial und begeisterter Fan der Marke war aktiv am Design seiner Kollektion beteiligt. Die Unterschrift von Kevin Costner ziert die Zifferblätter der klassisch-eleganten Linie.

Gelungene Symbiose aus "Einst & Jetzt".

Die Kollektion besticht durch edles Design mit mordernster Technik und ist eine gelungene Symbiose aus "Einst & Jetzt". Gehäuse aus massivem Edelstahl gepaart mit Bändern aus feinstem Echtleder machen diese Uhren zu wertvollen Zeitmessern, deren bedingungslose Qualität und zeitlose Noblesse man nicht mehr missen will.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
06/2014 - Pünktlich zum Kinostart von Kevin Costners neuen Film "3 Days to Kill" präsentiert JACQUES LEMANS die begehrte, neue "Kevin Costner Collection by JACQUES LEMANS".

Tradition, Eleganz und klassisches Design

Tradition, Eleganz und klassisches Design – das charakterisiert die Kevin Costner Kollektion von JACQUES LEMANS. Damit ist Kevin Costner nicht nur Werbeträger, sondern wichtiger Partner des Unternehmens zugleich. Seine eigene Kollektion, die perfekt und authentisch seinen Spirit und Lifestyle widerspiegelt, kam im ersten Quartal 2014 auf den Markt und ist weltweit erhältlich.

Costner war aktiv am Design der Kollektion beteiligt

Zeitlos elegantes Design wird mit edlen, qualitativ hochwertigen Materialien kombiniert. Kevin Costner, Testimonial und begeisterter Fan der Marke war aktiv am Design seiner Kollektion beteiligt. Die Unterschrift von Kevin Costner ziert die Zifferblätter der klassisch-eleganten Linie.

Gelungene Symbiose aus "Einst & Jetzt".

Die Kollektion besticht durch edles Design mit mordernster Technik und ist eine gelungene Symbiose aus "Einst & Jetzt". Gehäuse aus massivem Edelstahl gepaart mit Bändern aus feinstem Echtleder machen diese Uhren zu wertvollen Zeitmessern, deren bedingungslose Qualität und zeitlose Noblesse man nicht mehr missen will.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
05/2014 - Bei der Auktion „Bedeutende Uhren“ von Sotheby’s Mitte Mai in Genf erzielte eine Uhr aus dem Hause Panerai einen Rekordpreis. Ein Liebhaber bot dort 425.000 Schweizer Franken (entspricht rund 348.000 Euro) für ein äußerst seltenes Exemplar einer Luminor in Edelstahl aus dem Jahr 1955, das auf 180.000 Schweizer Franken geschätzt worden war.

Luminor aus dem Jahr 1955

Die bei Sotheby’s versteigerte Luminor mit der Referenz 6152/1 lässt sich ungefähr auf das Jahr 1955 datieren. Sie besitzt ein Edelstahlgehäuse mit einer Kronenschutzbrücke, wie sie heute noch charakteristisch für die Luminor Uhren ist. Ausgestattet ist sie mit einem mechanischen Uhrwerk mit Handaufzug, einem verschraubten Gehäuseboden und einem großen schwarzen Zifferblatt mit Baton-Stundenmarkierungen und Ziffern an den Kardinalpunkten.

Uhr gehörte ursprünglich Gino Birindelli

Zur Versteigerung gegeben hatten die rekordverdächtige Luminor die Nachfahren des Admirals Gino Birindelli (1911–2008), dem ehemaligen Besitzer der Uhr. Admiral Birindelli diente in der königlichen italienischen Marine, aus der später die italienische Marine hervorging. Dort machte er Karriere und war im zweiten Weltkrieg an zahlreichen heldenhaften Unterwassermissionen beteiligt. Hierfür verlieh ihm das Militär eine Tapferkeitsmedaille.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
05/2014 - Die deutsche Traditionsuhrenmarke Union Glashütte geht auf die Rennstrecke und freut sich auf die Partnerschaft mit dem SaReNi Camaro Racing Team, das im Rahmen der ADAC GT Masters mit dem von Reiter Engineering entwickelten SaReNi Camaro GT3 starten wird.

Neue Kooperation

Die beiden deutschen Qualitätshersteller Union Glashütte und Reiter Engineering begehen die Motorsport-Saison 2014 mit neuer Kooperation mit starker Präsenz bei ADAC GT Masters. Das Cockpit des Sportwagens teilen sich Fürst Albert von Thurn und Taxis als Gentleman-Fahrer und der Tscheche Tomáš Enge (Ex-Formel-1 Pilot) als Profi-Fahrer.

Acht Rennen

Das Team tritt in der ADAC GT Masters Rennserie an, deren Kalender in diesem Jahr acht Rennen in Deutschland, den Niederlanden, Österreich und der Slowakei umfasst. Das Konzept der GT Serie sieht pro Rennwochenende samstags und sonntags jeweils ein Rennen über eine Stunde mit Fahrerwechsel vor.

Belisar Chronograph

Im Zuge der Partnerschaft stattet Union Glashütte die Fahrer mit einem Belisar Chronographen aus. Zudem wird das Markenlogo auf den Helmen und Overalls, auf den Fahrzeugen sowie im Hospitality Bereich präsent sein. Die Uhrenmarke Union Glashütte, bisher und auch zukünftig bei den Oldtimer Rallyes Sachsen Classic und Silvretta Classic engagiert, dehnt damit ihre Aktivitäten auf den Bereich des Langstreckenrennen-Motorsports aus.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
05/2014 - Die Luxusuhrenmarke Breitling lanciert ein neue Spezialserie, die die legendäre Performance der Superocean mit einem sportlichen und technischen Look verbindet. Die Breitling Superocean Chronograph Steelfish ist unter allen Bedingungen seetüchtig.

Besonderheiten der Steelfish

Die Steelfish - zu Deutsch: Stahlfisch - besticht mit ihrer breiten, kannelierten und in professionellem Design geformte Drehlünette, mit eingearbeiteten Ziffern und Indikatoren aus schwarzem Kautschuk sowie ihrem überdimensionierten Doppelfenster für die Tages- und Datumsanzeige.

Bis 500 m wasserdicht

Das robuste, bis 500 m wasserdichte Gehäuse mit polierter Oberseite und satinierten Flanken verfügt über eine verschraubte Krone mit Schutzverstärkungen und über Drücker, die erst nach dem Aufschrauben benutzt werden können.

Verschiedene Varianten

Die Spezialserie Superocean Chronograph Steelfish gibt es mit schwarzem, silberfarbenem und blauem Zifferblatt sowie Armbändern aus Stahl oder Kautschuk. Für die Präzision dieses seetüchtigen Zeitmessers sorgt ein automatisches Chronographenwerk, das wie alle Breitling Kaliber von der COSC (Offizielle Schweizerische Chronometerkontrolle) Chronometer-zertifiziert ist.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhrenankauf Dresden.
...weiterlesen
05/2014 - Die Schweizer Luxusuhrenmarke Omega lanciert eine neue Kollektion: die Seamaster Aqua Terra Master Co-Axial-Kollektion. Einen Abend lang widmete sich Omega der Hilfsorganisation Orbis International. Neben Orbis International CEO Jenny Hourihan begrüßte Omega-Präsident Stephen Urquhart auch dem Omega-Botschafter, Schauspieler und Produzenten George Clooney.

Clooney stellt eigene Uhr Auktion zur Verfügung

George Clooney signierte seine De Ville Hour Vision Annual Calendar und stellte sie einer Auktion zugunsten von Orbis zur Verfügung. Krönender Abschluss dieses Abends war die Darbietung der bekannten französischen Sängerin France Owlle.

Georges Clooney seit 2007 Omega-Markenbotschafter

Georges Clooney ist seit 2007 Omega-Markenbotschafter. “Mein Vater trug viele Jahre eine Omega Uhr“, sagte er. „Als die Zusammenarbeit mit Omega begann rief ich meinen Vater an um ihm die Neuigkeit zu erzählen. Er sagte, dass seine Omega in der Mansarde wäre und nachdem er sie gefunden und aufgezogen hatte funktionierte sie immer perfekt. Ich gab sie Omega und sie waren so nett sie für mich herzurichten, so konnte ich sie meinem Vater bei dessen Geburtstag überreichen. Mich verbindet wirklich eine lange Geschichte mit dieser Marke!”

Herzlicher Empfang

Clooney ist einer der gefeierten Talente der Filmindustrie und wurde in sechs Kategorien für die Academy Awards nominiert – öfter, als jede andere Person zuvor. Die Gäste bereiteten ihm einen herzlichen Empfang und George Clooney sprach von den Anfängen seiner Partnerschaft mit Omega.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
05/2014 - Weltall-Chronographen müssen hitze- und kältebeständig sein, ihnen darf die Schwerelosigkeit nichts ausmachen und selbst ein Raketenstart darf die Uhren nicht aus den Takt geraten lassen. Luxusuhren sind unter gut betuchten Kennern begehrt. Als besonders wertvoll gelten sie aber erst, wenn sie sich im Weltall als zuverlässige Zeitmesser bewähren.

Erste Uhr im Weltall

Schon 1961 durfte sich der russische Uhrenhersteller Sturmanskie damit rühmen Chronometer herzustellen, die selbst im Weltall funktionieren. Juri Gagarin trug eine der Luxusuhren, als er seinen Ausflug in über 100 Kilometer Höhe machte und die Erde umrundete. Der Amerikaner Scott Carpenter hatte eine Navitimer von Breitling am Handgelenk, als er mit seiner Aurora 7 ins Weltall flog.

Omegas Weltall-Uhr funktioniert auch auf dem Mond

Ein ebenfalls heute noch bekannter Hersteller für Luxusuhren ist Omega, der ebenfalls schon seit 1962 damit werben darf, sehr zuverlässige Chronografen herzustellen. Das Modell Speedmaster war gemeinsam mit Walter Schirra im Weltall und wurde 1965 von der NASA als flugtauglich für alle bemannten Weltraummissionen erklärt. Bis heute ist sie die einzige Uhr, die auch auf dem Mond funktioniert.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
05/2014 - Einem aktuellen Bericht zufolge gibt es in China 2,7 Millionen Reiche und 63.500 Super-Reiche. Neben Luxusuhren und -autos investieren sie besonders gern in Immobilien.

Luxusuhren, Yachten und Privatflugzeuge

Luxusuhren, Yachten und Privatflugzeuge sind lebenswichtige Güter für reiche Chinesen, aber Immobilien sind immer noch ihre Lieblingsanlagebereiche. In China wohnen 2,7 Millionen Personen mit einem Nettoeinkommen von mindestens 950.000 US-Dollar und 63.500 Leute mit besonders hohem Nettoeinkommen von 15,8 Millionen US-Dollar.

Hauptinvestition: Immobilien und Aktien

Sechzig Prozent derer mit hohem Nettoeinkommen sind männlich mit einem Durchschnittsalter von 39 Jahren. Ihre Hauptinvestitionen sind Immobilien und Aktien und ihr Interesse an festverzinslichen Anlagen scheint zuzunehmen. Sie besitzen im Durchschnitt drei Autos, vier Luxusuhren und haben 20 Tage Urlaub im Jahr. Golf und Schwimmen sind ihre Lieblingssportarten.

Transaktionen machen reich

Das Durchschnittsalter der Leute mit besonders hohem Nettoeinkommen beträgt 41 Jahre; davon sind 80 Prozent Männer. Ihr Reichtum kommt hauptsächlich aus Transaktionen als Eigner von Unternehmen.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
05/2014 - Der Richemont-Konzern hat für das Jahr 2013 ausgesprochen gute Zahlen vorzuweisen. Uhren- und Schmuckgeschäft boomt. Der Umsatz zwischen April 2013 und März 2014 stieg gegenüber dem Vorjahr um 5% auf 10,6 Mrd. €, wobei das organische Wachstum 10 Prozent betrug.

Richemont: Umsatzsteigerungen im Kernsegment

Das Kernsegment der Luxusgüterkonzerns, das Schmuck- und Uhrengeschäft, hat sich im letzen Jahr sehr gut entwickelt. Beide Sparten wiesen solide Margen aus, wobei die Schmuckmarken Cartier und Dunhill ihre Umsätze um 4% steigerten und das Uhrensegment um 9% expandierte.

Reingewinn leicht gestiegen

Deutlich weniger dynamisch entwickelte sich das operative Ergebnis, das auf dem Vorjahresniveau stagnierte. Der Reingewinn legte dank profitablen Währungs-Absicherungsgeschäften leicht zu. Im Gegenzug wurde das Gruppenresultat durch negative Währungseffekte beeinträchtigt.

Restrukturierung von Montblanc etc.

Gleichzeitig fielen auch die Restrukturierungskosten bei der Marke Montblanc in Höhe von 25 Mio. € sowie der schlechte Geschäftsgang der Mode- und Accessoires-Marken Alfred Dunhill, Chloé und Lancel negativ ins Gewicht. Entsprechend sank die operative Marge des Konzerns von 23,9% auf 22,7%.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
05/2014 - Zwei bewaffnete Männer betraten vor wenigen Wochen das Juweliergeschäft Kuhnle in der Fürther Innenstadt und bedrohten die Angestellten mit einer Schusswaffe. Aus der Schaufensterauslage erbeuteten sie hochwertige Armbanduhren der Marken Breitling und Jaeger-LeCoultre.

Intensive Fahndungsmaßnahmen

Trotz intensiver Fahndungsmaßnahmen, die unmittelbar nach dem Überfall eingeleitet wurden, gelang beiden Tätern die Flucht. Ein Polizeihubschrauber und zwei Mantrailing-Hunde konnten die Männer nicht aufhalten.

Videoaufzeichnungen

Von den beiden Tatverdächtigen konnten Videoaufzeichnungen gesichert werden, die die beiden Männer beim Verlassen des Geschäftes zeigen. Außerdem wurde ein Fahndungsplakat erstellt.

Zeugen gesucht

Die Fürther Kriminalpolizei sucht nun Zeugen, die die abgebildeten Männer möglicherweise vor Betreten des Geschäftes oder nach dem Überfall auf der Flucht in Richtung Stadtpark gesehen haben oder Hinweise zu ihrer Person oder ihrem Aufenthaltsort geben können. Beide Täter sind bewaffnet. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer 0911 / 2112-3333 entgegen.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
05/2014 - 31 geschmuggelte Uhren konnten Zöllner am Flughafen München Franz-Josef Strauß bei drei Reisenden sicherstellen. Der Steuerschaden beläuft sich Schätzungen zufolge auf rund 50.000 Euro.

Schmuggel am Münchner Flughafen

Die beiden Schmuggler hatten aus der Türkei kommend versucht, den Ausgang für anmeldefreie Waren zu passieren, wie das Hauptzollamt München am Mittwoch mitteilte. Ein weiterer Mann aus Kuwait versuchte zwei teure Uhren zu schmuggeln.

Steuerschaden rund 50.000 Euro

Der Steuerschaden, der der Bundesrepublik in beiden Fällen zusammen entstanden wäre, beträgt rund 50.000 Euro. Die weiteren Ermittlungen hat die zentrale Straf- und Bußgeldstelle beim Hauptzollamt Augsburg übernommen.

Waren ab einem Wert von 430 Euro sind zu versteuern

"Bei der Einreise in die Europäische Union müssen Waren ab einem Wert von 430 Euro beim Zoll angemeldet werden. Die Reisenden müssen dabei den roten Ausgang für anmeldepflichtige Waren benutzen und eine Zollanmeldung abgeben", so Thomas Meister, Pressesprecher des Hauptzollamts München.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
05/2014 - Der Genfer Luxusuhren- und Schmuckhersteller Chopard wird neuer Besitzer des Pariser Fünfstern-Hotels Vendôme. Wieviel Chopard der bisherigen Besitzerin, der Union Hôtelière Parisienne, dafür bezahlt hat, ist nicht bekannt.

Zweck: Diversifikation des Unternehmens

Mit dem Kauf würden die Pläne für die Diversifikation der Gruppe vorangetrieben, teilte Chopard mit. Seit zehn Jahren ist Chopard mit einer Boutique im Erdgeschoss des Hotels Vendôme präsent.

Chopard will Synergieeffekte fördern

Das Hotel an der Place Vendôme ist eines der nobelsten Häuser in Paris. Das seit 1723 bestehende Hotel hat 29 Zimmer - darunter zehn Suiten. Chopard will in das Hotel investieren. Synergiemöglichkeiten zwischen den Bereichen Luxusgüter und Nobelhotels gebe es viele, heißt es im Communiqué.

Frankreich: Großer Markt für Chopard

Frankreich ist für Chopard ein wichtiger Markt. Dort betreibt die Gruppe sechs weitere Verkaufsgeschäfte. Der gesamte Umsatz der Gruppe mit ihren 2000 Mitarbeitern wird auf 800 Mio. Fr. geschätzt.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
05/2014 - Seit ihrer Gründung im Jahr 1833 hat sich die Uhrenmanufaktur Jaeger-LeCoultre durch technische Fortschritte einen Namen gemacht, die ihre Zeitmesser schon bald zu wahren Musterbeispielen für Robustheit und Ganggenauigkeit avancieren ließen. Nun hat sie einen neuen, außergewöhnlich präzisen Zeitmesser lanciert: Die Geophysic.

Internationales Geophysikalisches Jahr

Den Anstoß hierfür lieferte Mitte des vergangenen Jahrhunderts eine Gruppe von Wissenschaftlern aus aller Welt, die beschloss, im Rahmen des Internationalen Geophysikalischen Jahres eine Reihe von bedeutenden wissenschaftlichen Forschungen durchzuführen.

Zwei neue Modelle

2014 möchte Jaeger-LeCoultre diesen legendären Zeitmesser durch zwei exklusive neue Uhren würdigen: Ein Modell in den Varianten Edelstahl und Rotgold, sowie ein Modell aus Platin.

Synthese aus Forschung und Uhrmacherkunst

Als eine Synthese aus Forschung und der meisterhaften Beherrschung der Uhrmacherkunst werden diese Zeitmesser der Manufaktur von einem Automatikwerk angetrieben, das sich durch eine einwandfreie Zuverlässigkeit und Widerstandsfähigkeit auszeichnet. Die Modelle besitzen einen Durchmesser von 38,5 mm und orientieren sich in ihrer Ästhetik eng am Original, wie das nüchtern gestaltete und hervorragend ablesbare Zifferblatt beweist.

Lange Geschichte

Die Chronomètre Geophysic, die zu den bedeutendsten Modellen von Jaeger-LeCoultre gehört, blickt auf eine ganz besondere Geschichte zurück. Die im Internationalen Geophysikalischen Jahr 1958 geschaffene Uhr ist nicht nur ein Symbol für Ganggenauigkeit und Widerstandsfähigkeit, sondern sie zeichnet sich ebenfalls durch eine makellose ästhetische Schlichtheit aus.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
05/2014 - ... Zumindest in seinem neuen Hollywood-Thriller Survivor. Beraten lässt sich Brosnan dies bezüglich von dem bekannten Uhrmacher Peter Speake-Marin. Via Instagram bekennt sich Pierce Brosnan zu seinem persönlichen Berater und Experten, wenn es um die hohe Uhrmacherkunst geht.

Neuer Hollywood-Thriller

James Bond 007 alias Pierce Brosnan spielt in seinem nächsten Film einen Uhrmacher , der in Spionage und terroristische Machenschaften verstrickt ist. Pierce Brosnan, der sich sehr akribisch auf seine Rollen vorbereitet, nahm sich einen der besten Uhrmacher seiner Generation als Berater für die neue Rolle. Peter Speake-Marin vereint wie kein zweiter den lässig-englischen Stil mit hoher Schweizer Uhrmacherkunst.

Vorbild: Peter Speake-Marin

Peter Speake-Marin entpuppte sich als sein Lieblingsuhrmacher des Hollywood-Stars und half dem Filmstar, sich für seine aktuelle Rolle als uhrmachender Spion im Hollywood Thriller Survivor vorzubereiten.

Brosnan trägt als James Bond Omega

Brosnan steht nicht erst seit seinem neuen Film mit der Haute Horlogerie in Verbindung. Seit „Goldeneye” aus dem Jahr 1995 trägt James Bond Uhren von Omega. Die Uhr des Agenten, gespielt von Pierce Brosnan, besitzt einen Fernzünder für Bomben und einen Laserstrahl, mit dessen Hilfe er aus einem gepanzerten Zug entkommen kann.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
05/2014 - Der prestigeträchtige Luxusuhrenhersteller TAG Heuer gibt bekannt, dass er künftig und langfristig mit dem Fußball-Star Cristiano Ronaldo zusammenarbeiten wird. Ronaldo ist neuer Markenbotschafter.

Prominente Botschafter: Cameron Diaz, Leonardo DiCaprio, Jenson Button & Co.

Cristiano Ronaldo, zweimaliger Gewinner des Ballon d’Or, Stürmer bei Real Madrid und Kapitän der portugiesischen Nationalmannschaft bei der bevorstehenden Fußball-WM in Brasilien, reiht sich ein in die glanzvolle Riege der TAG-Heuer-Markenbotschafter aus Sport und Glamour mit den Filmgrößen Cameron Diaz und Leonardo DiCaprio, WTA-Tennisstar Maria Sharapova, Formel-1-Weltmeister Jenson Button, Rallye-Weltmeister Sébastien Ogier und der gesamten Crew des Oracle Team USA, Gewinner des America’s Cup 2013.

Ronaldos Statement zur neuen Partnerschaft

"TAG Heuer ist mit Abstand die führende Marke in der Uhrenbranche", so Cristiano Ronaldo, "und dies seit mehr als 150 Jahren. Keine andere Luxusmarke ist so eng mit dem Spitzensport verbunden. Sie steht für Glamour und ist zugleich unkonventionell, und wir verfolgen das gleiche Ziel: Neue Maßstäbe setzen, Grenzen überwinden und nach eigenen Regeln leben. Es ist für mich eine große Ehre, Teil dieser eindrucksvollen und avantgardistischen Legende sein zu dürfen."

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
05/2014 - Der berühmte Navitimer von Breitling avancierte zur Ikone. Die klassische Version jenes Modells war mit einem schwarzen Zifferblatt ausgestattet. Nun erlebt der Navitimer eine limitierte Neuauflage mit einem wunderschönen Bronzezifferblatt.

Uhrenklassiker des 20. Jahrhunderts

Die 1952 kreierte Navitimer ist nicht nur der Urahne aller in der Welt fabrizierten Mechanikchronografen. Mit seinem technischen und funktionalen Stil hat sich dieses einzigartige Instrument auch als einer der zehn größten Uhrenklassiker des 20. Jahrhunderts und als Kultobjekt für Aviatikbegeisterte durchgesetzt. In einer auf 1.000 Exemplare limitierten Serie legt Breitling dieses legendäre Modell mit einem bronzefarbenen Zifferblatt auf.

Drei eingearbeitete Zähler

Diese neuartige und raffinierte Ausführung bringt das originelle Design mit den drei vertieft eingearbeiteten Zählern und dem kreisförmigen, für sämtliche Luftfahrt-Navigationsberechnungen konzipierten Rechenschieber noch besser zur Geltung.

Manufakturkaliber 01

Der transparente Gehäuseboden gewährt Einblick in das Breitling Manufakturkaliber 01, ein automatisches, vollständig in den Ateliers der Breitling Chronométrie konzipiertes und gefertigtes und von der COSC Chronometer-zertifiziertes Hochleistungschronografenwerk. Diese Offizielle Schweizerische Chronometerkontrolle ist in Sachen Präzision und Zuverlässigkeit die oberste Instanz und die einzige, die auf internationaler Norm basiert.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
04/2014 - Die Schweizer Uhrenmarke Rolex lanciert eine neue Version der Oyster Perpetual Milgauss. Das neue Modell präsentiert sich mit symbolischen Stilelementen und einzigartiger Ästhetik.

Neu gestaltetes Zifferblatt

Das Modell kombiniert grünes Saphirglas mit einem neu gestalteten Zifferblatt in intensivem Elektroblau - in Anlehnung an ihren legendären Sekundenzeiger in der gezackten Form eines Blitzes und ihre technische Ausrichtung als paramagnetische Armbanduhr für Ingenieure und Wissenschaftler in den 1950er-Jahren.

Avantgardeuhr

Die Milgauss ist seit altersher eine Avantgardeuhr. Sie wurde 1956 für Ingenieure und Techniker geschaffen, die bei der Arbeit elektromagnetischen Wellen ausgesetzt sind, die die Leistung mechanischer Armbanduhren beeinträchtigen.

Magnetfelder bis zu 1.000 Gauß

Es galt, eine Uhr zu entwickeln, die starken Magnetfeldern bis zu 1.000 Gauß – daher ihr Name, abgeleitet von „mille”, dem französischen Wort für tausend – ohne Einbußen bei den Leistungen und der Ganggenauigkeit eines offiziell zertifizierten Chronometers standhalten konnte.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
03/2014 - Die Uhrenmodelle aus der Taucheruhren-Kollektion des Schweizer Uhrenherstellers Ulysse Nardin machen in jeder Situation eine gute Figur, ganz gleich, ob sich ihre Träger in den Tiefen der Meere oder in luftigen Höhen des Kontinents umhertreibt. Jüngst präsentierte der Hersteller ein neues Modell mit überarbeiteten Zifferblattdesign und einem Armband, das farblich dem Gehäuse angepasst ist: Die Maxi Marine Diver ist ab sofort erhältlich.

Auffälliges Zifferblatt

Das neue Modell erfüllt alle Charakteristika einer typischen Taucheruhr. Große goldene Ziffern auf der dunklen drehbaren Lünette zieren das Zifferblatt. Wellenmuster auf dem schwarten Zifferblatt nehmen das Wasser-Motiv auf. Die Zeiger sind selbstleuchtend. Als Hommage an das Gründungsjahr der Uhrenmarke wurde auf dem Zifferblatt die Jahreszahl 1846 aufgebracht.

Hochwertige Materialien

Gehäuse und Armband bestehen aus 18-karätigem Roségold, wobei letzteres mit Keramikelementen versehen ist. Das Automatikkaliber weist eine Gangreserve von 42 Stunden auf. Der durchsichtige Gehäuseboden gewährt einen freien Blick ins Uhrwerk. Die Uhr ist bis zu einer Tiefe von 200 Metern wasserdicht.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
03/2014 - Pünktlich zur Baselworld 2014 präsentiert sich die TUDOR Heritage Black Bay im neuen, kühl und kantig anmutenden Gewand. Sie akzentuiert den Ursprung der TUDOR Submariner, eine Funktionsuhr, die sich am Handgelenk von Tauchern in einigen der größten Marinestreitkräfte der Welt bewährt hat.

Liebe zum Detail

Die TUDOR Heritage Linie ist Ausdruck eines einzigartigen, vom internen Designatelier initiierten schöpferischen Prozesses und einer außergewöhnlichen Liebe zum Detail. Ganz im Gegensatz zu einer typischen Neuauflage sind die Heritage Modelle das beeindruckende Ergebnis eines Relaunchs, in dem Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft stilistisch stimmig aufeinandertreffen.

Moderne Akzente gepaart mit altem Design

Alle ästhetischen Gestaltungsmerkmale wurden übernommen, die das Vintageflair des Originals bewahren und es so unverwechselbar machen. Darüber hinaus wurden zahlreiche moderne Akzente hinzugefügt, die den ikonenhaften Charakter der Uhren neu interpretieren.

Inspiration aus historischem Modell geschöpft

Die TUDOR Heritage Black Bay verkörpert die Umsetzung dieses kreativen Ansatzes in Reinform: Die Inspiration für sie wurde nicht aus einem historischen Modell geschöpft, sondern vielmehr aus der fast 60-jährigen Geschichte der legendären Taucheruhren der Marke.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
03/2014 - Die BASELWORLD ist der wichtigste Treffpunkt der Uhren- und Schmuckindustrie. Vom 27. März bis 3. April öffnet die Weltmesse ihre Pforten. Die Schweizer Uhrenmarke Rolex präsentiert drei neue Versionen der Oyster Perpetual Datejust Pearlmaster 34.

Drei neue Modelle

Erhältlich ist das Modell fortan in 18 Karat Gelb-, Weiß- oder Everose-Gold mit Edelsteinbesatz. Meisterhaft verbindet sich die Uhrmacherkunst von Rolex mit dem Glanz des Goldes und den reinen, funkelnden Diamanten. Die exklusiven uhrmacherischen Schmuckstücke mit 34-mm-Gehäuse verfügen über ein Diamantpavézifferblatt.

Kostbare Lünetten

Das edle Antlitz wird durch eine Lünette, die die bei der Version in 18 Karat Gelbgold mit roséfarbenen Saphiren im Baguetteschliff und bei der Version in 18 Karat Weißgold mit blauen Saphiren im Baguetteschliff besetzt ist, akzentuiert. Die Ausführung in 18 Karat Everose-Gold verfügt über eine Lünette, die mit Diamanten im Brillantschliff auf einem Kranz in 18 Karat Weißgold besetzt ist.

Kaliber 2236

Alle drei Versionen sind mit diamantbesetzten Armbändern erhältlich. Die neue Oyster Perpetual Datejust Pearlmaster 34 ist als erstes Modell mit dem Kaliber 2236 ausgestattet, das über die neue, von Rolex entwickelte Syloxispirale aus Silizium verfügt.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
03/2014 - Jährlich vergibt die Deutsche Gesellschaft für Chronometrie (DGC) einen Ehrenpreis für hervorragende Leistungen auf dem Gebiet der Zeitmessung. In diesem Jahr wurde der Schramberger Unternehmer Dr. Hans-Jochem Steim ausgezeichnet.

Rettung des traditionsreichen Uhrenunternehmens Junghans

Dr. Hans-Jochem Steim wurde für seine Verdienste um die Rettung der traditionsreichen Uhrenfirma Junghans in Schramberg ausgezeichnet. Das Uhrenunternehmen wurde im Jahr 1861 gegründet. Wie die gesamte deutsche Uhrenindustrie litt auch Junghans am Preisverfall gegen Ende des 20. Jahrhunderts und meldete 2008 Insolvenz an.

Engagement für Heimatstadt

Der gebürtige Schramberger, Vorsitzender der Geschäftsführung der familieneigenen Firmengruppe Kern-Liebers, hatte schon mehrfach sein Engagement für seine Heimatstadt gezeigt und war dafür 2007 zum Ehrenbürger der Stadt Schramberg ernannt worden. Auch diesmal setzte er sich für die Region ein. Zusammen mit seinem Sohn Hannes erwarb er die Firma Junghans und rettete sie so vor dem Untergang.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
03/2014 - Die Schweizer Uhrenmanufaktur IWC Schaffhausen engagiert sich für Bildung. Die Marke hat in Roluos, Kambodscha, zwei Schulgebäude einschließlich Bibliothek eröffnet.

Bau zweier Schulgebäude finanziert

Der Bau dieser Schulgebäude wurde unter anderem mit Hilfe des Auktionserlöses einer IWC-eigenen Uhr aus Platin ermöglicht. Diese wurde im November letzten Jahres für 173.000 Schweizer Franken versteigert.

Mit Bücherbus gegen Analphabetismus

In den Schulgebäuden werden künftig 1.200 Kinder unterrichtet. Zudem soll mit Hilfe eines neuen Bücherbusses gegen Analphabetismus gekämpft werden. Zusammen mit der Stiftung Antoine de Saint-Exupéry pour la Jeunesse und der Organisation Sipar unternimmt die Uhrenmanufaktur Anstrengungen gegen die Unfähigkeit, zu schreiben und zu lesen.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
03/2014 - Die Luxusuhrenmarke Longines ist offizieller Zeitnehmer des alpinen Skiweltcups der FIS. Als solcher übergab die Uhrenmarke in der Lenzerheide die Auszeichnung "Longines Rising Ski Stars" an die Amerikanerin Mikaela Shiffrin und den Franzosen Alexis Pinturault. Die beiden jungen Athleten sind die erfolgreichsten der aktuellen Weltcupsaison.

Nachwuchsförderung

Bereits im letzten Jahr konnten sich die beiden Ausnahesportler über diese Auszeichnung freuen, die das Engagement von Longines in der sportlichen Nachwuchsförderung unterstreicht.

Preisverleihung seit 2012

Der Preis wurde 2012 ins Leben gerufen und zeichnet die erfolgreichsten jungen Athleten des aktuellen alpinen Skiweltcups der FIS in der Altersklasse unter 21 Jahren bei den Damen und unter 23 Jahren bei den Herren aus.

Zweifache Preisträger

Die beiden diesjährigen Gewinner Mikaela Shiffrin und Alexis Pinturault können auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken und nahmen die Auszeichnung zum zweiten Mal in Folge entgegen. Damit festigen sie ihren Status als erfolgreichste Newcomer im Skiweltcup.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
03/2014 - Die neue Big Bang Unico Chrono Bi-Retrograd ist die offizielle Uhr der bevorstehenden FIFA Fußballweltmeisterschaft 2014. Erstmals lanciert die Schweizer Uhrenmarke Hublot ein Modell mit einer bi-retrograden Funktion, die mit einer Chronographenfunktion verbunden ist. Das Uhrwerk wurde zum Patent angemeldet.

Hommage an Welt des Fußballs

Entwickelt haben die Ingenieure und Uhrmacher von Hublot ein Uhrwerk, das speziell für die Welt des Fußballs gedacht ist. Das neue Modell versteht sich als Hommage an die in diesem Jahr stattfindende FIFA Fußballweltmeisterschaft in Brasilien. Hublot ist offizieller Zeitnehmer und offizielle Uhrenmarke der WM.

Einzigartiges, manufaktureigenes Kaliber

Als Basis für diese Neuentwicklung diente das einzigartige, im eigenen Hause hergestellte UNICO mit Säulenrad und Doppelkupplung auf der Zifferblattseite. In der neuen, äußerst aktuellen Interpretation spiegelt es dessen außerordentliche Flexibilität wider. 18 Monate Forschung und Entwicklung wurden für die Herstellung des neuen Manufakturwerks HUB1260 mit automatischem Aufzug benötigt. Das Uhrwerk mit Chronographenfunktion aus der Mitte und bi-retrograder Anzeige besteht aus insgesamt 385 Einzelteilen.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
03/2014 - Die Porsche Design Group und die Eterna AG Uhrenfabrik erklären ihre Partnerschaft für beendet. Der Kooperationsvertrag über Entwicklung, Produktion und Vertrieb von hochwertigen Uhren wird nicht fortgeführt.

Uhren seit mehr als 40 Jahren

Seit mehr als 40 Jahren wurden Uhren mit der Marke Porsche Design auf den Markt gebracht. Um diese weiter anbieten zu können, wird sich die Marke Porsche Design bis voraussichtlich Jahresmitte neu aufstellen. Ein neuer Uhrenpartner ist bislang nicht bekannt.

Rückblick auf Zusammenarbeit

"Wir haben die Partnerschaft mit der Uhrenmanufaktur Eterna sehr geschätzt. Die Verbindung aus traditionsreicher Handwerkskunst und unserer Designkompetenz war ideal und erfolgreich", sagt Jürgen Geßler, CEO Porsche Design Group. "Mit der strategischen Neuausrichtung werden wir diese Tradition fortsetzen und unseren Kunden neue exklusive Timepieces präsentieren."

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
03/2014 - Zwei unbekannte Frauen haben in einem Juweliergeschäft in Fürth eine Herrenuhr der Marke Rolex im Wert von mehr als 10.000 Euro gestohlen. Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen aufgenommen.

Unbemerkter Diebstahl

Die beiden Täterinnen betraten gegen 10:00 Uhr das Geschäft an der Königstraße, und ließen sich zunächst beraten und verschiedene Uhrenmodelle vorführen. Dabei nutzten sie offenbar einen günstigen Moment und stahlen eine gelbgoldene Rolex-Uhr.

Diebinnen konnten entkommen

Erst kurz nach dem die beiden Frauen das Geschäft verlassen haben, nahm die Verkaufsberaterin Notiz von der fehlenden Uhr und alarmierte die Polizei. Die Diebinnen konnten unerkannte entkommen. Die Polizei sucht nach Zeugen, die Angaben zu den Täterinnen machen können.

Täterprofil

Beide Täterinnen sollen ca. 40 bis 45 Jahre alt, eventuell arabischer oder nordafrikanischer Herkunft und zwischen 160 und 170 cm groß sein. Die Frauen waren zur Tatzeit ähnlich bekleidet. Beide trugen helle Winterjacken mit Pelzbesatz auf den Kapuzen, helle Strickmützen sowie große Brillen mit dunklen Gestellen. Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst des Polizeipräsidiums Mittelfranken.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
03/2014 - Der Schweizer Uhrenhersteller Maurice Lacroix und der legendäre Fußballverein FC Barcelona werden in den nächsten drei Jahren eng zusammenarbeiten. Für das Uhrenunternehmen ist diese Partnerschaft ein Meilenstein in der Unternehmensgeschichte.

Bekanntester Fußballverein der Welt

Der FC Barcelona ist mit seinen über 300 Millionen weltweiten Fans einer der bekanntesten und beliebtesten Fußballclubs der Welt. Der Club steht für Eleganz, Qualität, Stil und Kreativität. Die Uhren von Maurice Lacroix sind innovativ, attraktiv und überzeugen durch technische Raffinesse und vollendete Ästhetik. Der Unternehmensgeist beider Marken trifft sich in zahlreichen Punkten. Die Zusammenarbeit bildet ein neues, dynamisches Kapitel in beiden Unternehmensgeschichten.

Lacroix-Uhren in FC Barcelona Boutiquen

Drei einzigartige Uhrenmodelle in verschiedenen Preiskategorien werden in allen FC Barcelona Boutiquen sowie im offiziellen internationalen Einzelhandelsverkaufsnetz von Maurice Lacroix erhältlich sein. Das „Fan“-Modell ermöglicht den Fans einen preiswerten Zugang zu einer Schweizer Qualitätsuhr. Liebhaber mechanischer Modelle haben die Wahl zwischen einem innovativen „Spieler“-Modell und einem raffinierten „Executive“-Modell.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
01/2014 - Im Jahr 2013 hat Franck Muller 50 neue Mitarbeiter eingestellt. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen 530 Personen. Gegenüber der Wirtschaftszeitung L'Agefi erklärte der Unternehmenschef Vartan Sirmakes, das vergangene Jahr sei sehr positiv verlaufen.

50 neue Mitarbeiter im Jahr 2013

Der Schweizer Luxusuhrenhersteller Franck Muller schreibt wieder bessere Zahlen. Noch vor vier Jahren musste das Unternehmen die Hälfte des Personals entlassen. Nun wächst das Unternehmen wieder und stellt neues Personal ein. "Wir haben zum Wachstum zurückgefunden, trotz des gegenwärtigen Umfelds, das sich deutlich von der Situation vor der Krise unterscheidet", heißt es.

45.000 bis 50.000 Uhren pro Jahr

Wegen eines massiven Nachfragerückgangs hatte sich das Unternehmen 2009 von mehr als 250 Angestellten trennen müssen. Inzwischen produziert Franck Muller wieder 45.000 bis 50.000 Uhren pro Jahr. Gefragt sind vor allem Golduhren.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
03/2014 -Als Würdigung des größten Bentley-Motor, den berühmten 6,75-Liter der Luxuslimousine Mulsanne, lanciert die Schweizer Uhrenmarke Breitling einen neuen Chronographen: den BREITLING Bentley 6.75 Midnight Carbon.

Karbonbehandelter Chronograph

Die schwarze, karbonbehandelte Karosserie unterstreicht den sportlichen Stil des satinierten Stahlgehäuses mit seiner dynamischen Linienführung und seiner in Anlehnung an den unverkennbaren Bentley Kühlergrill reliefgerändelten Lünette. Das ebenfalls dunkle Zifferblatt mit durchbrochenem Vertikaldekor lässt das Werk durchscheinen.

Fünfzackiger Bentley-Stern auf der Rückseite

Die Rückseite des Gehäuses ist besonders markant: Vom metallenen Hintergrund hebt sich ein schwarzer, fünfzackiger Stern in Gestalt der Bentley-Felgen ab. Das automatische, von der COSC (Offizielle Schweizerische Chronometerkontrolle) Chronometer-zertifizierte Chronografenwerk zeichnet sich durch seinen originellen Großfensterkalender aus, der das Datum in je einer Aussparung für die Einer- und die Zehnereinheiten optimal lesbar anzeigt.

Limitierte Serie

Die auf 1.000 Exemplare limitierte Bentley 6.75 Midnight Carbon wird mit einem Kautschukarmband mit Zentralrelief geliefert, das an das Lünettendesign erinnert. Große Klasse in Schwarz, signiert von Breitling for Bentley.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
03/2014 - Die französische Schmuck- und Uhrenfirma Cartier hat sich eine seit Jahrtausenden praktizierte Goldschmiedetechnik zunutze gemacht - die Granulation: Die Rotonde de Cartier 42 mm ist mit einem granulierten Panther versehen.

Jahrtausende alte Handwerkskunst

Die Technik des Granulierens wurde schon im 3. Jahrhundert vor Christi angewandt. Cartier d'Art nimmt diese edle Handwerkskunst wieder auf, um die in Vergessenheit geratene Schmiedetechniken im Stil der Marke wiederzubeleben. Die Hochphase des Granulierens fällt in die Zeit der Etrusker - berühmte Objekte jener Zeit werden als etruskische Granulation bezeichnet.

Vorgehensweise

Beim Granulieren werden kleinste Drahtabschnitte mit Flammen erhitzt, sodass winzige Goldkügelchen entstehen. Diese werden Stück für Stück auf eine Grundplatte aufgebracht und mit ihr verschmolzen. Dabei wird ein Motiv gebildet.

Cartiers Panther

Cartier hat mittels der Granuliertechnik einen markanten Pantherkopf kreiert, der auf dem Ziffernblatt der Rotonde de Cartier 42 mm prangt.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
03/2014 - 359 Zeitmesser standen zur Wahl zur Goldenen Unruh. NOMOS Glashütte hat in gleich drei Kategorien gewonnen. Die Modelle Lambda Roségold, Ahoi Datum und Orion 38 grau gehören zu den besten und schönsten Uhren der Welt.

Dreifacher Preisträger

Insgesamt drei Mal kam NOMOS Glashütte bei der Wahl zur Goldenen Unruh unter die besten drei: Orion 38 grau wurde erster Sieger in der Kategorie bis 2.500 Euro, Ahoi Datum landete in der Gruppe bis 5.000 Euro auf Platz 2, und Lambda Roségold holte hinter dem Glashütter Nachbarn Lange & Söhne ebenfalls Platz 2 in der Kategorie bis 25.000 Euro.

25.400 Leser haben abgestimmt

Im November 2013 erst war das Haute-Horlogerie-Modell mit dem neuen Uhrwerk DUW 1001 als Teil der NOMOS-Goldkollektion der Öffentlichkeit vorgestellt worden. Zu der Leserwahl, einer der wichtigsten der Uhrenbranche, hatten wie jedes Jahr die Zeitschriften Focus und Uhren-Magazin aufgerufen. Rund 25.400 Leser hatten seit November ihre Stimme abgegeben.

Bekannteste Auszeichnung der Uhrenbranche

Die Goldene Unruh ist seit 1998 eine der bekanntesten Auszeichnungen der Uhrenbranche in Deutschland. Uhren von NOMOS Glashütte haben es in den vergangenen Jahren immer wieder geschafft, die Leser von Uhren-Magazin und Focus zu überzeugen und insgesamt 21 Mal gewonnen.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
03/2014 - Officine Panerai präsentiert einen neuen hochwertigen Chronographen mit einer faszinierenden Kombination aus Design, Technologie und Historie. Der Radiomir 1940 Chronograph ist in drei verschiedenen Edelmetallversionen erhältlich: Platin (PAM00518), Rotgold (PAM00519) und Weißgold (PAM00520).

Hommage an Modelle aus den 1940er Jahren

Bei einem Durchmesser von 45 mm übernimmt das Gehäuse der neuen Radiomir 1940 Chronographen die schlichte, elegante Linienführung der Panerai Modelle aus den 1940er Jahren. Zu dieser Zeit begann sich das klassische Kissengehäuse mit Bandanstößen der ersten Radiomir den massiveren Proportionen des Luminor 1950 Gehäuses anzunähern.

Neues Zifferblatt

Neu gestaltet hat Panerai das Zifferblatt für den Radiomir 1940 Chronograph. Als Inspiration diente neben der Geschichte der Marke auch die Funktion der Uhr. Abhängig von der Metallvariante des Gehäuses variiert das Zifferblatt leicht.

Jedes Detail ist poliert

Jedes Detail des Gehäuses, einschließlich der beiden Drücker für die Chronographenfunktionen, der zylindrischen Aufzugskrone und der Lunette, ist poliert. Das Glas über dem Zifferblatt besteht aus Plexiglas. Dieses Material ähnelt dem Polymethyl-Methacrylat, das seinerzeit bei den von Panerai für die italienische Marine entwickelten Modellen zum Einsatz kam.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
03/2014 - Abermals wird Hollywood-Schauspielerin Nicole Kidman für die Ladymatic werben. Seit der Markteinführung im Herbst 2010 steht Kidman bei Omega unter Vertrag. Sowohl in Fernsehspots als auch in Print- und Internetwerbung wird die Oscar-prämierte Schauspielerin der Uhr ein Gesicht verleihen.

Edelstahl und Gold

Feminines Design verbunden mit höchstmoderner Technologie: Dafür steht die Omega Ladymatic. Lanciert hat der Schweizer Luxusuhrenhersteller Omega die Uhr 2010. Seit letztem Jahr ist die Uhr auch in den Versionen Edelstahl und 18-karätigem Gold erhältlich.

Ladymatic: Beliebtes Frauenmodell

Als selbstbewusste, moderne und stilsichere Frau von Welt ist Nicole Kidman die ideale Partnerin für die internationale Werbekampagne. Der edle Zeitmesser ist mit einem mechanischen Uhrwerk ausgestattet und hat sich als weltweiter Verkaufserfolg unter anspruchsvollen Frauen erwiesen.

Markantes Ziffernblatt

Das Ziffernblatt in sattem Braun und reinem Weiß sorgt für einen besonders edlen Look. Es ist mit elf Diamantenindizes und einem Supernova Dekor besetzt. Die Zeiger bestehen aus 18-karätigem Gold. Ein hochwertiges Saphirglas schützt das exklusive Ziffernblatt.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
02/2014 - Das sächsische Uhrenunternehmen Mühle Glashütte lanciert ein neues Uhrenmodell: Der Zeitmesser M 29 Classic Kleine Sekunde erweitert die 2013 vorgestellte "Messuhren"-Familie von Nautische Instrumente Mühle-Glashütte.

Nach alter Tradition

Um die Uhrzeit möglichst präzise messen zu können, hat Mühle Glashütte schon 1869 Uhren hergestellt, bei denen die Millimeter von einem Grobzeiger angezeigt wurden; ein Feinzeiger machte die Bruchteile der Maßeinheit sichtbar. Das Design der historischen Messgeräte inspirierte die fünfte Mühle-Generation zur Gestaltung des neuen Zeitmessers M 29 Classic Kleine Sekunde.

Vorlage: M 29 von R. Mühle& Sohn

Als Vorlage für den neuen Zeitmesser diente die Messuhr Modell M 29 von R. Mühle & Sohn. Sie verfügte über einen Messbereich von 0,01 bis 10 Millimeter, womit Längenmaße bis auf den hundertstel Millimeter genau bestimmt werden konnten. Auch das Modell M 29 besaß eine Anzeige mit einem großen Feinzeiger für die Bruchteile eines Millimeters sowie ein kleines Hilfszifferblatt mit einem Grobzeiger, der die vollen Millimeter ablesbar machte.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
02/2014 - Uhrenliebhaber aus der Russischen Föderation sind seit Langem Kunden des deutschen Uhrenateliers GRIEB & BENZINGER. Deshalb hat der Luxusuhrenhersteller und Meister der Skelettuhren anlässlich der Olympischen Spiele in Sotschi ein Sondermodell namens "St. George" für ihre russischen Kunden lanciert.

Skelettierung des Heiligen Georg

Der Heilige Georg, Schutzpatron Russlands sowie Sinnbild für Mut und Tapferkeit und mittig im Brustschild des Doppeladlers im offiziellen Staatswappen zu sehen, wurde für dieses Sondermodell im typischen GRIEB & BENZINGER Stil von Hand ins Uhrwerk skelettiert und graviert.

Öffnung des Zifferblatts bei 6 Uhr

Ein weiteres Detail dieser Uhr: die Öffnung des Zifferblattes bei „6 Uhr“ die den Blick auf die blau-platin-beschichtete Grundplatine freigibt - ein Detail, das speziell für diese Sonderedition von der exklusiven PLATINUM Linie übernommen wurde.

Limitierte Auflage

Das Sondermodell „St. Georg“ wird in einer limitierten Auflage von 7 Stück in Uhrgehäusen aus massivem 18K 750/000 Palladium-Weißgold mit der typischen von Hand guillochierten Lünette produziert.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
02/2014 - Für den Wettbewerb zum SES Zenith Forscher 2014 können sich junge Forscher und Wissenschaftler aus aller Welt bewerben, die ein innovatives Ziel in den Bereichen Wissenschaft und Forschung sowie Umwelt und deren Bewahrung formuliert haben.

Zum Wohl künftiger Generationen

Die Expeditionen der Forscher müssen den Zweck verfolgen, in dem entsprechenden Bereich eine Veränderung zum Wohl künftiger Generationen zu bewirken. Seit der Gründung von Zenith zeichnet sich das Unternehmen durch Pioniergeist und enorme Innovationskraft aus.

Zenith-Uhren: Für Abenteurer gemacht

Zenith-Uhren waren an einigen der größten Abenteuer der Menschheit beteiligt, angefangen von der Entdeckung des Nord- und des Südpols durch den Forscher Roald Amundsen über Mahatma Gandhis friedlichen Kampf für die Unabhängigkeit Indiens, die Beiträge zu den Anfängen des Umweltschutzes durch die Forschungstätigkeit Fürst Alberts I. von Monaco bis hin zu Felix Baumgartners Sprung aus der Stratosphäre, mit dem er 2012 als erster Mensch im freien Fall die Schallmauer durchbrach.

Preis in höhe von etwa 10.000 Euro

Der SES Zenith Forscher 2014 erhält £ 8.500 (etwa 10.000 Euro) für die Umsetzung seines Projekts sowie einen Chronographen El Primero 36.000 VpH von Zenith. Dieser Zeitmesser weist sämtliche spezifischen Merkmale des legendären Originals sowie selbstverständlich die herausragenden Eigenschaften seines außergewöhnlichen Mechanismus auf.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
02/2014 - Bereits seit 2007 unterstützt Hublot die Wohltätigkeitsprojekte der Womanity Foundation, die sich für die Förderung der Emanzipation von Mädchen und Frauen in Afghanistan, Brasilien, Indien, Israel, Marokko und den palästinensischen Gebieten einsetzt.

Gala in Genf

Die 5. Ausgabe der alle zwei Jahre organisierten Gala der Womanity Foundation fand am Donnerstag, 30. Januar 2014 in Genf in Anwesenheit von Yann Borgstedt, Präsident und Gründer von Womanity, sowie Jean-Claude Biver, Chairman von Hublot und Leiter des Geschäftsbereichs Uhren der Gruppe LVMH, statt.

Zahlreiche Talente

Zu den Gästen gehörten zahlreiche Persönlichkeiten und Künstlertalente, darunter die berühmte deutsch-nigerianische Sängerin Ayo und Licia Chery, Schweizer Musikerin mit haitianischen Wurzeln.

Hublot: Zwei limitierte Uhrenmodelle

Zu dieser Gelegenheit und zur Unterstützung der Womanity Foundation entwickelte Hublot zwei in limitierten Serien herausgegebene glamouröse Uhren mit violetten Details – der Farbe von Womanity: eine elegante Classic Fusion Womanity für Damen und eine Classic Fusion Chrono Aero für Herren. Am Gala-Abend überreichte Hublot die mit der Nummer 001 gravierten Uhren, die zu einem Preis von insgesamt CHF 60.000 versteigert wurden. Der Erlös kommt vollumfänglich der Stiftung zugute.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
02/2014 - Die Schweizer Uhrenmanufaktur ist für die kommenden drei Jahre Offizieller Zeitnehmer des Spindrift Racings. Die Besitzer des größten Renn-Trimarans der Welt haben sich für 2014 sowohl auf den Ozeanen als auch auf dem Genfer See hohe Ziele gesteckt.

Maxi-Trimaran Spindrift 2

Die auf drei Jahre angelegte Partnerschaft mit dem Spindrift Racing-Team ist ein weiterer erfolgreicher Schritt in der Geschichte der Uhrenmanufaktur, die gerade in den letzten 5 Jahren eine besondere Dynamik entwickelt hat. Der Maxi-Trimaran Spindrift 2 wurde dafür konzipiert, Rekorde zu brechen.

Weltbestleistungen

Bei Team-Regatten verbuchte er bereits neun Weltbestleistungen – darunter den Gewinn der „Jules Verne Trophy“. Im kommenden Jahr wird der riesige Dreirümpfer auch an der Einhand-Regatta „Route du Rhum“ teilnehmen.

Optimierung des Boots

Für dieses Event ließen die neuen Besitzer das Boot noch einmal optimieren. Es sind die erfolgreiche Unternehmerin und Seglerin Dona Bertarelli und ihr Partner, der erfahrene Skipper Yann Guichard.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
02/2014 - Rennwagen und edle Zeitmesser bilden ein gutes Team. Diese Erfahrung hat auch der Uhrenhersteller Chopard gemacht. Dessen Kollektion ist von alten Boliden und Oldtimer-Rennen inspiriert.

Zeitnehmer bei Oldtimer-Rennen

Oft treten renommierte Uhrenhäuser wie Rolex, Omega oder Chopard als offizielle Zeitnehmer von Sport- und insbesondere Rennsportveranstaltungen in Erscheinung. Die Schweizer Uhrenmarke Chopard unterstützt den klassischen Motorsport jenseits des Formel-1-Hypes, unter anderem die Oldtimer-Rennen Grand Prix de Monaco Historique, die Mille Miglia oder die Ennstal-Classic.

Scheufele: Sammler alter Rennwagen

Chopards Engagement für Oldtimer-Rennen rührt aus der Affinität des Co-Präsidenten der Marke, Karl-Friedrich Scheufele, für eben jenen unaufgeregten, denn weniger auf Geschwindigkeit erpichten Oldtimer-Sports. Scheufele hat die Leidenschaft für Oldtimer von seinem Vater geerbt und sammelt selbst alte Rennwagen.

Classic Racing Collection

Eigens für die Mille Miglia, dem 1000-Meilen-Rennen von Brescia nach Rom, hat Chopard einen automatischen Chronographen entwickelt, der zur Classic Racing Collection des Hauses gehört und eine Hommage an die Rennwagen und das Rennen selbst sein soll.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
02/2014 - Eigentlich ist Hublot für hochwertige Zeitmesser bekannt. Nun bringt die Uhrenmarke Sonnenbrillen auf den Markt. Die Brillen vereinen ein modern-elegantes Design mit anpassbaren Hochleistungsgläsern und einem hochwertigen Titangestell.

Hublot kann nicht nur Uhren

Dass Hublot Artikel jenseits ihrer Kernkompetenz "Uhren" auf den Markt bringt, ist keine Seltenheit. Nach den in Zusammenarbeit mit Zai entwickelten All-Black-Skiern, dem Rennrad mit BMC, dem Schlitten aus Holz, Kohlefaser und Leder mit der ECAL, dem Soundboard mit JMC Lutherie und dem High-Fidelity-Kopfhörer mit Monster präsentierte Hublot am 13. Februar erstmals Sonnenbrillen.

Zusammenarbeit mit Experten

Die Hublot-Sonnenbrillen wurden zusammen mit großen Spezialisten in ihrem Bereich realisiert: Marcus Marienfeld AG in Ried-Brig im schweizerischen Wallis und Zeiss, Erfinder der Entspiegelung. Die graublauen CR-39-Brillengläser von Zeiss bieten einen sehr hohen Schutz gegen Sonneneinstrahlung sowie optimale optische Eigenschaften. Dank der berühmten Antireflex-Vergütung von Zeiss auf der Innenseite der Brillengläser weisen diese hochwertige Qualitäten auf wie die Vermeidung von Reflexen auf der Innenseite und einen wasserabweisenden Effekt.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
02/2014 - Unter Uhrenliebhabern genießt der so genannte TUDOR Montecarlo Chronograph einen außerordentlich guten Ruf. Der 1973 auf den Markt gebrachte Chronograph avancierte im Laufe der Jahrzehnte zur absoluten Ikone. Mit der TUDOR Heritage Chrono Blue hat die Tochtermarke des Traditionshauses Rolex ein legendäres Uhrenmodell in neuem Gewand lanciert.

Neuinterpretation einer Uhrenlegende

Weil das Modell nur wenige Jahre produziert wurde, ist es insbesondere unter Sammlern beliebt und in steter Wertsteigerung begriffen. Nun lässt TUDOR das Modell mit seiner Unbekümmertheit verheißenden Charme der 1960er und 1970er Jahre wieder aufleben: Mit der TUDOR Heritage Chrono Blue ist der Marke eine gelungene Neuinterpretation des ruhmreichen Zeitmessers gelungen.

Vintage-Look mit modernen Akzenten

Das Design orientiert sich an der seit 2010 lancierten Heritage-Linie. In der Neuauflage treffen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft stilsicher aufeinander. Der unverwechselbare Vintage-Look der TUDOR Montecarlo wurde bewahrt und mit modernen Akzenten versehen. Die aus verschiedenen Jahrzehnen gewonnen und miteinander vermischten Stile machen die Uhr zu einem zeitlosen Chronographen, dessen Ikonenhaftigkeit gleichsam überzeitlichen Bestand haben wird.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
02/2014 - Skelettuhren gibt es in verschiedenen Ausprägungen. Manche werden maschinell hergestellt; andere entstehen nach traditioneller Machweise. Bei letzterer werden mit einer kleinen Uhrmachersägeaus Platinen, Brücken und Kloben abstrakte Formen herausmodelliert, um das mechanische Uhrwerk sichtbar zu machen.

Memento-Mori-Uhren

Stefan Kudoke, bekannt für seine außergewöhnlichen Skelettkreationen, ließ sich bei der Schaffung seines neuesten Werkes von bis zu 400 Jahre alten historischen Memento-Mori-Uhren inspirieren, die sich mit dem Vergänglichkeitsmotiv auseinandersetzen und ihr symbolisch mit Totenkopf und Knochen Ausdruck verleihen.

Skelettuhr im wörtlichen Sinn

Dieser Ansatz regte den Uhrmachermeister zur Entwicklung eines einzigartigen Kunstwerkes an: der „wahren“ Skelettuhr. Er nahm den Ausdruck wörtlich und formte Teile eines Skelettes, also Knochen und einen Totenkopf, aus den Werksplatinen und -brücken.

Kreation von Stefan Kudoke

„Real Skeleton“ wird zu einem Verkaufspreis von 8.990,00 Euro im 42 mm Edelstahlgehäuse seinen Träger täglich daran erinnern, seine Zeit für die wichtigen Dinge im Leben zu nutzen. Um dem KUDOKE-Totenkopf ins Diamantauge zu schauen, besuchen Sie Stefan Kudoke am besten auf der Baselworld 2014 in Hall Palace, Watch Gallery.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
02/2014 - Ein sportiver Zeitmesser namens Ahoi der sächsischen Uhrenmanufaktur NOMOS Glashütte hat den iF product design award gewonnen. Die bis 200 Meter wasserdichte Uhr hält jedem Sturm stand und vereint edles Design mit ebenso edlen inneren Komponenten.

Preisgekröntes Uhrenmodell

Überzeugt hat das Modell eine internationale Jury von Design-Experten. Lanciert wurde das Modell im Sommer letzten Jahres. Gewonnen hat die Uhr bereits den Good Design Award 2013 sowie mehrere Publikumspreise.

Einer der renommiertesten Design-Preise weltweit

Der iF product design award wird seit 60 Jahren für herausragende Designleistungen verliehen und gehört zu den ältesten und renommiertesten Preisen weltweit. Er zeichnet „Zeitzeichen der Moderne" aus, darunter auch eine Reihe von NOMOS-Modellen: 2013 bereits gewann Modell Tangomat GMT Plus die begehrte Auszeichnung, 2012 ging sie an Modell Zürich.

Preisverleihung am 28. Februar in München

„Zwei so wichtige Preise für ein neues Modell – das ist eine riesige Anerkennung für uns", sagt Judith Borowski, Verantwortliche für Marke und Gestaltung von NOMOS Glashütte. Die Preisverleihung findet am 28. Februar in München statt.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
02/2014 - Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Patrouille Suisse widmet die Uhrenmarke Breitling dieser Staffel eine exklusive Auflage der Breitling Chronomat 44 GMT mit personalisiertem Zifferblatt und gravierter Gehäuserückseite.

Limitierter Aviatikchronograph

Der Aviatikchronograph ist auf eine Stückzahl von 1.000 Exemplaren limitiert und berichtet von der Verbindung, die die Schweizer Luxusmarke mit der Weltelite der Piloten eingegangen ist. 2014 steht für die Schweiz und die Aeronautik ein Doppeljubiläum an: 100 Jahre Schweizer Luftwaffe und 50 Jahre Patrouille Suisse.

50-jähriges Jubiläum

Als Partner der Aeronautik unterhält Breitling seit Jahren eine Beziehung zur Patrouille Suisse. Diese Kooperation brachte bereits mehrere personalisierte Uhrenmodelle hervor. Zum 50-Jahr-Jubiläum bringt die Marke eine begrenzte Auflage ihres Parademodells Chronomat mit doppelter Zeitzone auf den Markt.

Zeitmesser für Aviatiker

Das neue Modell ist ein echtes Handgelenkinstrument für Aviatiker. Dieser mechanische Chronograph besticht durch das robuste, satinierte Stahlgehäuse, das Formationslogo bei 9 Uhr auf dem schwarzen Zifferblatt sowie die Drehlünette mit eingearbeiteten Kautschukziffern.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
01/2014 - Die sächsische Uhrenmarke A. Lange & Söhne hat eine lange, von Erfolgen gekennzeichnete Geschichte. Nicht zuletzt in diesen Tagen ist davon Notiz zu nehmen: Laut eines Luxusrankings des Magazins "Wirtschaftswoche" behauptet das Unternehmen seine Position als führende Luxusmarke Deutschlands.

Zum vierten Mal in Folge führend

Bereits zum vierten Mal in Folge kommt A. Lange & Söhne diese Stellung zu. 2007, 2009 und 2011 wurde die Marke ebenfalls als führendes Luxusunternehmen in Deutschland ausgemacht. Die Top-30-Rangliste der deutschen Luxusmarken erscheint alle zwei Jahre.

Mit Abstand von zehn Prozent zum Zweitplatzierten

Mit einem Abstand von zehn Prozent zum Zweitplatzierten erzielte die Uhrenmarke einen deutlichen Vorsprung gegenüber seinen Mitstreitern aus der Automobil-, Möbel-, Uhren-, Schmuck- und Modebranche. Mit 244 von möglichen 300 Punkten hat sich die Uhrenmarke im Vergleich zur vorangegangenen Erhebung um fünf Punkte gesteigert.

Bewertung des Brand Appeal

Bewertet wurde neben Preisindikatoren auch der „Brand Appeal“, also die Anziehungskraft der Marke auf den Verbraucher. Die Münchner Markenberatung Biesalski & Company erstellte das Ranking in Zusammenarbeit mit der Firma Brand Network im Auftrag des Wochenmagazins "Wirtschaftswoche".

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
01/2014 - Patek Philippe hat seine Kollektion der Mondphasenuhren um ein Modell erweitert: Die neue Calatrava Ref. 7121 lässt auf der Lünette eine Milchstraße aus 66 Brillanten erstrahlen.

Handaufzug und Mondphasenanzeige

Das Damenmodell Calatrava von Patek Philippe mit Handaufzug und Mondphasenanzeige ist elegant verpackt im Gewand eines klassisch runden Calatrava-Gehäuses in Gelbgold.

Modern und klassisch zugleich

Die Größe der neuen Mondphasenuhr Calatrava Ref. 7121 ist mit 33 mm Durchmesser zeitgemäß, ohne jedoch kurzlebigen Trends zu folgen. Das macht sie zum kostbaren und klassischen Wertobjekt, das selbstbewusste und stilsichere Frauen zeitlebens am Handgelenk tragen können.

Cremefarbenes Ziffernblatt

Sanft und feminin präsentiert sich das cremefarbene Zifferblatt, das durch seine feinkörnige Grené-Struktur einen samtartigen Aspekt erhält. Das Kaliber ist von Patek Philippe selbst hergestellt worden. Vorgestellt wurde die Uhr erstmals auf der Baselworld 2013.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
01/2014 - Die Uhrenmarke Longines lanciert eine neue Linie, die Teil der Longines Heritage-Kollektion ist: Auf dem Markt kommen drei Monodrücker-Chronographen der Linie The Longines Column-Wheel Single Push-Piece Chronograph.

Reminiszenz an die ersten Chronographen der Marke

Inspiriert ist die Linie von der reichen Geschichte der Marke mit der geflügelten Sanduhr. Die mit einem exklusiven Longines-Uhrwerk ausgestatteten Modelle verstehen sich als eine Reminiszenz an die ersten, von der Marke entwickelten Armbandchronographen.

Drei Versionen

Die Modelle sind in drei Versionen aus Edelstahl oder Roségold verfügbar. Ihr weißes Zifferblatt besticht durch seine schwarzen Ziffern und eine in Rot gehaltene „12“, die hervorragend zu den gebläuten Zeigern passt. Die geriffelte Krone, in die sich der Monodrücker einfügt, rundet die traditionelle Ästhetik dieser edlen Stücke ab.

Monodrücker-Chronographen

Der Longines Column-Wheel Single Push-Piece Chronograph seinerseits verfügt über das Kaliber L788, ein von ETA exklusiv für Longines entwickeltes Uhrwerk, das sich – getreu seinem berühmten Vorfahren – durch ein Säulenrad und 13 ¼ Linien auszeichnet. Alle Chronographenfunktionen werden über den Monodrücker gesteuert.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
01/2014 - Am 20. Januar 2014 hat der Genfer Uhrensalon SIHH (Salon International de la Haute Horlogerie) geöffnet. Erwartet werden in der Zeit vom 20. bis 24. Januar 13.000 Besucher. Der Uhrensalon in der Schweizer Hauptstadt gilt als exklusivste Uhrenmesse der Welt. 16 Uhrenunternehmen werden iihre neuesten Kollektionen und Erfindungen präsentieren.

Richemont-Gruppe bildet größten Aussteller

Den Großteil der Aussteller macht die Richemont-Gruppe aus. Mit 12 teilnehmenden Marken, darunter A. Lange & Söhne, Cartier, IWC, Jaeger LeCoultre, Montblanc, Piaget und Vacheron Constantin bildet die Richemont-Gruppe den Kern der Ausstellung. Daneben partizipieren auch einige andere Gesellschaften anderer Konzerne wie Jean Richard et Girard Perregaux (PPR) - sowie Unabhängige Marken wie Audemars Piguet, Richard Mille, Parmigiani und Greubel Forsey.

Konsolidierung des Uhrenmarktes

Auf 30.000 qm Ausstellungsfläche präsentieren sich die Uhrenmarken mit einem außergewöhnlichen Schaufenster. Nach drei Rekordjahren erwarten Branchenexperten für 2014 aber eine Konsolidierung des Marktes. Ursächlich ist neben der Euro-Krise vor allem die gedämpfte Kaufkraft Asiens. Deshalb hoffen die Aussteller insbesondere auf die Rückkehr der chinesischen Käufer.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
01/2014 - Die Swatch Group, ein weltweit tätiges Unternehmen, das auf die Herstellung und den Verkauf von Fertiguhren, Schmuck, Uhrwerke und -komponenten spezialisiert ist, erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2013 einen Rekordumsatz von 8.817 Millionen Schweizer Franken.

Wachstum von 8,3 Prozent

Das Unternehmen ist um 8,3 Prozent gewachsen. Die wesentlichen umsatzsteigernden Faktoren waren das ausgedehnte Distributions- und Retailnetz. Damit wurde im Uhren- und Schmuckbereich ein Umsatzwachstum von über 10 Prozent generiert; inklusive Produktion konnte im genannten Segment der Bruttoumsatz um 8,6 Prozent auf 8.532 Millionen Schweizer Franken gesteigert werden.

Swatch Group gewinnt Martkanteile

Die Ausfuhr von Armbanduhren der Schweizer Uhrenindustrie ist bis Ende November 2013 lediglich um 1,8 Prozent gestiegen. Dies deutet auf Marktanteilgewinne der Swatch Group hin. In der Produktion wurden die Kapazitäten weiter spezifisch ausgebaut und in Betrieb genommen. Weitere Kapazitätserhöhungen sind in der Planungsphase oder bereits im Bau.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
01/2014 - Die sächsische Uhrenmanufaktur Glashütte Original und die Sektion Perspektive Deutsches Kino haben am 14. Januar zum dritten Mal den „Made in Germany – Förderpreis Perspektive” für junge Filmemacher vergeben.

Stipendium in Höhe von 15.000 Euro

Der mit 15.000 Euro dotierte Preis, ein Stipendium zur Drehbuchentwicklung, wird von der sächsischen Uhrenmanufaktur gestiftet und unterstützt junge deutsche Regietalente bei ihren zukünftigen Projekten.

Zwei Gewinner

Unter zehn Bewerbern entschied sich die Jury für zwei Gewinner: das Treatment Intershop von Sandra Kaudelka und das Treatment 274 von Sebastian Mez. In der Jury sitzen Katja Eichinger (Autorin und Produzentin), Frieder Schlaich (Produzent und Regisseur) und Andres Veiel (Regisseur).

Preisgeld und Statuette von Glashütte Original

Zusammen mit dem Preisgeld des „Made in Germany – Förderpreis Perspektive” erhalten die Gewinner eine Statuette von Glashütte Original. Darüber hinaus werden die Preisträger in der weiteren Projektentwicklung von einem Mentor begleitet.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
01/2014 - Der Schweizer Luxusuhrenhersteller Franck Muller schreibt wieder bessere Zahlen. Noch vor vier Jahren musste das Unternehmen die Hälfte des Personals entlassen. Nun wächst das Unternehmen wieder und stellt neues Personal ein.

50 neue Mitarbeiter im Jahr 2013

Im Jahr 2013 hat Franck Muller 50 neue Mitarbeiter eingestellt. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen 530 Personen. Gegenüber der Wirtschaftszeitung L'Agefi erklärte der Unternehmenschef Vartan Sirmakes, das vergangene Jahr sei sehr positiv verlaufen. "Wirr haben zum Wachstum zurückgefunden, trotz des gegenwärtigen Umfelds, das sich deutlich von der Situation vor der Krise unterscheidet."

45.000 bis 50.000 Uhren pro Jahr

Wegen eines massiven Nachfragerückgangs hatte sich das Unternehmen 2009 von mehr als 250 Angestellten trennen müssen. Inzwischen produziert Franck Muller wieder 45.000 bis 50.000 Uhren pro Jahr. Gefragt sind vor allem Golduhren.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
01/2014 - Luxusuhren sind unter gut betuchten Kennern begehrt. Als besonders wertvoll gelten sie aber erst, wenn sie sich im Weltall als zuverlässige Zeitmesser bewähren. Weltall-Chronographen müssen hitze- und kältebeständig sein, ihnen darf die Schwerelosigkeit nichts ausmachen und selbst ein Raketenstart darf die Uhren nicht aus den Takt geraten lassen.

Erste Uhr im Weltall

Schon 1961 durfte sich der russische Uhrenhersteller Sturmanskie damit rühmen Chronometer herzustellen, die selbst im Weltall funktionieren. Juri Gagarin trug eine der Luxusuhren, als er seinen Ausflug in über 100 Kilometer Höhe machte und die Erde umrundete. Der Amerikaner Scott Carpenter hatte eine Navitimer von Breitling am Handgelenk, als er mit seiner Aurora 7 ins Weltall flog.

Omegas Weltall-Uhr funktioniert auch auf dem Mond

Ein ebenfalls heute noch bekannter Hersteller für Luxusuhren ist Omega, der ebenfalls schon seit 1962 damit werben darf, sehr zuverlässige Chronografen herzustellen. Das Modell Speedmaster war gemeinsam mit Walter Schirra im Weltall und wurde 1965 von der NASA als flugtauglich für alle bemannten Weltraummissionen erklärt. Bis heute ist sie die einzige Uhr, die auch auf dem Mond funktioniert.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
01/2014 - Der diesjährige Salon International de la Haute Horlogerie verspricht schon jetzt viel: Das verhältnismäßig junge Uhrenunternehmen Roger Dubuis wird zwei neue Meisterwerke der Hohen Uhrmacherkunst präsentieren.

Erneuerung der "Hommage"-Kollektion

Die ursprüngliche Kollektion "Hommage" wurde 1995, im Jahr der Firmengründung, lanciert. Mit ihr sollten Generationen von Uhrmachern und die von ihnen respektvoll weitergeführten Traditionen gewürdigt werden. Heute wird die Kollektion zu neuem Leben erweckt: Die neuen 2014er Modelle festigen ihre zentrale Stellung in der Welt von Roger Dubuis.

Neue Reihe für Uhren-Ausstellung

Anlässlich der SIHH 2014 werden eine Reihe faszinierender Hommage-Modelle vorgestellt, die den Kern der klassischen Uhrmacherkunst verkörpern. Neoklassisch neu interpretiert bündeln die Uhren der Kollektion Hommage das gesamte Erbe von Roger Dubuis.

Brücke zwischen Innovation und Tradition

Der Fokus der Kollektion liegt auf traditionellen Qualitätsuhrwerken und auf handwerklichen Fertigkeiten wie Guilloché- und Emaille-Arbeit sowie der Verarbeitung von Perlmutt. Mit klassischem Design und edlen Materialien verkörpern die oft in limitierten Editionen aufgelegten Modelle der Kollektion eine gelungene Mischung aus ästhetischer Raffinesse und traditionellen Konventionen der Uhrmacherkunst.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
01/2014 - 2011 gingen die Luxusuhrenmarke Omega und die GoodPlanet Foundation, ein Projekt für Nachhaltigkeit, eine Partnerschaft ein. Mit der Armbanduhr Seamaster Planet Ocean 600M GoodPlanet würdigt Omega im letzten Jahr die Arbeit der gemeinnützigen Stiftung, welche für einen respektvollen Umgang mit dem Planet Erde wirbt.

Wasser: Wichtiges Element für Omega

Das Element "Wasser" ist ein zentrales Thema für den Uhrenhersteller Omega: Im Jahr 1932 entwickelte die Manufaktur bereits die erste, echte Taucheruhr. Vor nicht allzu langer Zeit war Omega Sponsor eines Films zum Thema Umwelt. Die Kooperation mit der GoodPlanet Foundation unterstreicht die enge Verbindung der Marke zum Wasser.

Ziel der Stiftung: Schutz der Meere

Die GoodPlanet Foundation wurde im Jahr 2005 mit dem Ziel gegründet, die Öffentlichkeit für das Thema Umweltschutz zu sensibilisieren. Zusammen mit Omega wirbt die Stiftung für die Schönheit der Meere und die Notwendigkeit ihres Schutzes.

Omega spendet Erlöse

Omega hat sich im Rahmen der Partnerschaft bereit erklärt, einen Teil seiner Erlöse, die durch den Verkauf der Seamaster Planet Ocean 600M GoodPlanet entstehen, dem Projekt zukommen zu lassen, welches sich vor allem dem Schutz von Mangroven und Seegräsern in Südostasien verschrieben hat.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
01/2014 - Das niederländische Schiedsgericht NAI (Netherlands Arbitration Institute) hat im Rechtsstreit zwischen Swatch Group und Tiffany & Co. ein Urteil gefällt: Tiffany & Co. wird dazu verurteilt, Swatch Group einen Betrag von rund CHF 402 Mio. als Schadenersatz zu bezahlen.

Gegenanklage abgewiesen

Die Gegenklage von Tiffany & Co. wurde in Gänze abgewiesen.

Vertragsbruch

Im September 2011 hatte Swatch Group ihre Zusammenarbeit mit Tiffany & Co. wegen Vertragsbruch beendet und im Dezember 2011 eine Schadenersatzklage gegen Tiffany & Co. erhoben. Im März 2012 hatte Tiffany & Co. eine Gegenklage beim zuständigen Schiedsgericht eingereicht. Das Schiedsgericht entschied zu Gunsten von Swatch Group.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
01/2014 - Am Sonntagmorgen des 29. Dezember 2013 brach bei der ETA Manufacture Horlogère in Grenchen ein Brand aus. Das Atelier in der Abteilung Galvanik im Werk 1 brannte vollständig aus. Die Abteilung war zu diesem Zeitpunkt nicht besetzt. Personen kamen dabei nicht zu Schaden.

Feuer schnell unter Kontrolle

Die ETA Betriebsfeuerwehr sowie die Feuerwehr Grenchen konnten durch ihr schnelles und effizientes Eingreifen den Brand schnell unter Kontrolle bringen und so das Übergreifen des Feuers auf die umliegenden Abteilungen verhindern. Kurze Zeit nach dem Notruf war der Brand bereits unter Kontrolle und kurze Zeit später gelöscht.

Ursache noch unklar

Die Ursachen sind bislang noch nicht bekannt. Die Schäden sind bedeutend, jedoch zurzeit noch nicht bezifferbar. Aufgrund der starken Rauchentwicklung hat die Kantonspolizei Solothurn die Bevölkerung vorsichtshalber informiert.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
12/2013 - 2010 hat Cartier die Uhr Calibre de Cartier lanciert - ein sportlicher Zeitmesser, dessen markantes Äußeres durch satinierte und polierte Oberflächen kontrastreich gestaltet wurde. Drei Jahre später hat Cartier die Uhr mit dem manufaktureigenen Kaliber 1904-CH MC ausgestattet.

Neue Kollektion

Mit dem ersten automatischen Chronographenwerk von Cartier wird eine neue Kollektion von acht Modellen mit Leder- oder Metallarmband eingeweiht. Die Calibre de Cartier ist in Stahl- und Weißgoldausführung erhältlich.

Technische Merkmale

Ausgestattet ist die Calibre de Cartier mit zwei Zählern bei drei und neun Uhr, einer Minuteneinteilung auf der kannelierten Lünette als Höhenring des Ziffernblatts. Das Manufakturkaliber ist mit ausgefeilten Systemen zur Steuerung und Koordination der Chronographenfunktionen versehen. Das Säulenrad koordiniert die drei Funktionen des Chronographen Start, Stopp und Nullstellung. Das Uhrwerk gewährt dank technischer Raffinessen eine perfekte Gangstabilität.

Sorgfältige Veredelung bis ins Detail

Auch in verborgenen Teilen ist das Kaliber sorgfältig veredelt und zeugt von einem hohen Qualitätsanspruch der Marke Cartier. Die markante Linienführung und das robuste Gehäuse sorgen für ein sportliches Design.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
12/2013 - Zivilbeamte der Kölner Polizei haben jüngst eine Einbrechebande festgenommen. Den Männern im Alter von 15, 16, 18, 22 und 25 Jahren wird vorgeworfen, in eine Wohnung der Kölner Altstadt eingebrochen zu sein und dabei unter anderem drei wertvolle Uhren der Marken Cartier, AP Royal Oak und Jaeger LeCoultre gestohlen zu haben.

Suche nach Uhrbesitzerin

Die Beamten sind auf der Suche nach der Besitzerin einer Uhr, die zu Weihnachten im Jahr 1988 verschenkt worden ist. Auf der Rückseite befindet sich eine Gravur mit den Worten: "A mon Amour Francoise Noel 1988".

Verdächtiger Geländewagen

Gegen 14.45 Uhr fiel den Polizisten auf der Rolshover Straße im Stadtteil Kalk ein schwarzer Geländewagen mit italienischem Kennzeichen ins Auge. Der mit fünf Insassen besetzte Mercedes fuhr auf die Bundesautobahn 4 in Richtung Aachen auf und wurde durch die Beamten in Höhe des Rasthofs Frechen angehalten.

Nicht anerkannte Ausweise

Bei der anschließenden Kontrolle stellten die Zivilbeamten fest, dass gegen den 18-Jährigen ein Abschiebehaftbefehl der Bundespolizei München vorlag. Weiterhin wies sich das Quintett mit Ausweisen aus, die in Deutschland nicht anerkannt sind. Die Bande wurde festgenommen.

Sicherstellung des Diebesguts

Bei der Durchsuchung des Fahrzeuges stellten die Kriminalisten Diebesgut sicher, unter anderem drei hochwertige Uhren der Marken Cartier, AP Royal Oak, Jaeger LeCoultre, einen größeren Bargeldbetrag in Euro, einige Schweizer Franken und US-Dollar sowie ein Ledermäppchen der Marke Rolex.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
12/2013 - Weil Karl-Heinz Rummenigge zwei Rolex-Uhren im Wert von 100.000 Euro am Münchner Flughafen nicht verzollt hat, nachdem er aus Katar zurückgekehrt war, wurde der Vorstandschef von Bayern München zu einer Geldstrafe in Höhe von 249.900 Euro verurteilt.

Vorstandschef von Bayern München vorbestraft

Rummenigge akzeptierte nach Angaben der zuständigen Staatsanwaltschaft Landshut eine Geldstrafe von 140 Tagessätzen in Höhe von 1785 Euro. Eine Verurteilung von mehr als 90 Tagessätzen Geldstrafe wird im polizeilichen Führungszeugnis als Vorstrafe eingetragen.

Importsteuer ignoriert

Statt zum Zoll ging er durch den Ausgang "Nichts zu verzollen". Dort wurde er kontrolliert. Die Aussage gegenüber den Zollbeamten, die Luxusuhren geschenkt bekommen zu haben half Karl-Heinz Rummenigge nicht. Er hatte die fällige Einfuhr-Umsatzsteuer in Höhe von 19 Prozent schlichtweg ignoriert.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
12/2013 - Vor sechs Jahren brachte Bell & Ross die BR 01 Tourbillon auf den Markt. Nun schreibt das Uhrenunternehmen seine Tourbillon-Geschichte fort - und zwar mit der Vintage WW2 Military Tourbillon. Das Modell ist auf 20 Stück begrenzt.

Hochwertige Materialien

Die durchbrochene Abdeckung erinnert an das Gitter, das seinerzeit Militäruhren schützte. Der Boden aus Saphirglas legt den Blick frei für die Brücken und Platinen aus Karbonfaser, einem High-Tech Material, welches wegen seiner Widerstandsfähigkeit und dem geringen Gewicht zum Einsatz kommt.

Titan-Gehäuse

Das Gehäuse besteht aus Titan Grade 5 und ist poliert und satiniert. Dank des Titangehäuses können die 45 mm Durchmesser mit den Anforderungen, die Bell & Ross an Leichtigkeit und Robustheit stellt, gut vereinbart werden.

Hoher Tragekomfort

Das feine Armband aus gealtertem Leder oder braunem Alligatorleder erinnert an die Armbanduhren damaliger Zeiten. Es ist geschmeidig und beweglich mit der Uhr verbunden, was besonderen Tragekomfort garantiert.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
12/2013 - Die neue Longines Heritage 1973 beruht auf einem Modell, das bereits vor 40 Jahren lanciert wurde. Die Neuauflage ist mit einem exklusiven Column-Wheel Chronographenwerk ausgestattet.

Eleganz der 1970er Jahre

Die Gehäuseform und das subtile Spiel mit Kontrasten auf dem Zifferblatt verleihen diesem Modell ein unverkennbares und stimmiges Gesamtbild. Die Eleganz der 70er-Jahre wurde modern und zeitgemäß interpretiert.

Vintage-Look

The Longines Heritage 1973 ist ein echter Eyecatcher. Das kissenförmige Gehäuse umschließt auf elegante Weise das Zifferblatt, das durch und durch im Vintage-Stil gehalten und originalgetreu ist. Das Originalmodell war mit dem mechanischen Chronographenwerk 30CH von Longines ausgestattet.

The Longines Heritage 1973 tritt in Fußstapfen des Vorgängers

The Longines Heritage 1973 tritt in dieselben noblen Fußstapfen und ist mit einem L688-Kaliber versehen – einem Column-Wheel Chronographenwerk, das exklusiv für Longines von der ETA entwickelt und hergestellt wurde.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
12/2013 - Vor zwei Jahren lancierte Tudor die Heritage Advisor. In diesem Jahr ist das Modell nun in neuem Look zu bewundern: Die Armbanduhr erhält in diesem Jahr ein neues Ziffernblatt in zwei samtschwarzen Farbtönen.

Neuauflage einer Uhrenlegende

Bei dem diesjährigen Advisor-Modell handelt es sich um eine Wiederbelebung der legendären Armbanduhr mit Weckfunktion aus dem Jahr 1957. Sein Vintage-Look erinnert an vergangene Zeiten. Ausgestattet ist das Uhrwerk mit einem Zusatzmodul für den mechanischen Wecker, der sich durch einen klaren Klang auszeichnet.

Vom Ursprungsdesign inspiriert

Die Uhr ist dem ursprünglichen Modell weitestgehend nachempfunden: Form, Größe, Lünette und Bandanstöße, Dauphinezeiger, die abgeschrägten Indizes und der markante Weckzeiger sind dem Originalmodell gleich. Die Weckfunktion kann über einen speziellen Drücker auf der Acht-Uhr-Position.

Vintage-Stil

Erhältlich ist die neue Heritage Advisor mit einem dreigliedrigen, satinierten Edelstahlarmband im Vintage-Design, alternativ mit einem Alligatorlederband. Edles Design und hoher Tragekomfort zeichnen die Uhr aus.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
12/2013 - Die Rue du Rhône gehört zu den exklusivsten Einkaufsmeilen der Schweizer Hauptstadt Genf. Auf der eleganten Straße unterhalb der Altstadt reihen sich erlesene Cafés an die edlen Boutiquen internationaler Luxusmarken.

Neue Gemeinschaftsboutique

Seit Ende November sind hier auch die Swatch Group Marken Glashütte Original und Jaquet Droz mit einer gemeinsamen Uhren-Boutique vertreten. In unmittelbarer Nachbarschaft zu den Schwestermarken Breguet und Blancpain präsentiert sich das neue Geschäft inmitten weltberühmter Marken der hohen Uhrmacherkunst.

Verbindung zweier Markenwelten

Die Boutique verbindet beide Markenwelten auf harmonische Weise. Im linken Bereich begrüßt Jaquet Droz seine Gäste in einer eleganten Farbkombination aus Schwarz, Grau und Silber. Glashütte Original präsentiert sich rechts mit einem gelungenen Materialmix aus dunkler Mooreiche, beigefarbenen Lackoberflächen und hellem Leder.

Beide Unternehmen erzeugen mit ihrem edlen und minimalistischem Stil eine komfortable und zugleich einladende Atmosphäre.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
12/2013 - Die Luminor 1950 3 Days - 47mm ist ein Imageträger der Marke Panerai. Sie gehört zweifelsohne zu den Ikonen des Uhrenunternehmens. Nun gibt es die Luminor 1950 3 Days auch als Linkshänder-Ausführung.

Aufzugskrone auf der linken Seite

Bei der von Officine Panerai jetzt aufgelegten Linkshänder-Version befinden sich Aufzugskrone und Kronenschutzbrücke auf der 9-Uhr-Position auf der linken statt auf der rechten Seite des Gehäuses.

Linkshänderuhren von Panerai

Uhren für Linkshänder spielen in der Geschichte von Panerai eine wichtige Rolle. Die Kampftaucher der italienischen Marine trugen gleich mehrere Instrumente an ihren Handgelenken. Neben einer Uhr, die für die Synchronisierung ihrer Angriffe und die Messung der unter Wasser verbrachten Zeit unerlässlich war, zählten hierzu auch ein Kompass und ein Tiefenmesser.

Taucheruhren für rechtes Handgelenk

Einige Kampftaucher zogen es deshalb vor, die Uhr an ihrem rechten Handgelenk zu tragen. Speziell für sie konstruierte Panerai ein Modell mit einer Aufzugskrone auf der linken Gehäuseseite, von denen heute noch einige seltene Exemplare erhalten sind.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
12/2013 - Pünktlich zur Vorweihnachtszeit lanciert die sächsische Uhrenmanufaktur NOMOS Glashütte ein neues Uhrenmodell: Das edle Damenmodell Tangente 33 Karat kommt auf den Markt.

Edelstahl oder Edelmetall?

Die Grenzen zwischen Edelstahl und Edelmetall scheinen bei dem neuesten Damenmodell des Uhrenunternehmens NOMOS Glashütte fließend: Die Tangente 33 Karat wirkt, als bestünde sie aus reinem Gold, ist aber zu einem "Stahlpreis" erhältlich. Die vornehme Version der kleinen Tangente überzeugt mit einem fein geschliffenen, vergoldeten Zifferblatt im Stahlgehäuse.

Kombination aus weißem und goldenem Schmuck

Es handelt sich bei dem neuen Modell zweifelsohne um eine Uhr, die die Kombination mit weißem wie goldenem Schmuck ganz lässig nimmt, die eine Brücke schlägt und viele zweite Blicke provoziert.

Manufakturkaliber Alpha

Ausgestattet ist sie mit dem Manufakturkaliber Alpha und dem neuen Velourslederband in wunderbar sattem Dunkelbraun. Mit 1.360 Euro ist auch der Preis dieser Uhr sehr attraktiv: Trotz ihrer Extras kostet sie nur 40 Euro mehr als das Standardmodell Tangente 33.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
12/2013 - Breitling lanciert pünktlich vor Weihnachten einen neuen Chronographen: den Super Avenger Military. Das neue Modell überzeugt durch Leistungsstärke, Präzision und Funktionalität. Unter extremen Bedingungen erweist sich der Chronograph als nützlicher Zeitmesser.

Militärzeit

Auf dem schwarzen Zifferblatt befindet sich ein 24-Stunden-Kreis, die sogenannte Militärzeit. Das Allround-Armband aus unkaputtbarer und komfortabler Synthetik entspricht den hohen Anforderungen der besten Streitkräfte.

Top Qualität

Die Hochwertigkeit dieses Modells ist ablesbar an den verschraubten Drückerverstärkungen, der massive Krone mit griffigem Relief für maximale Funktionalität, dem dicken, entspiegelten Saphirglas sowie den überdimensionierten Zeigern, Indexen und Ziffern für ein optimales Ablesen. Das Modell ist auf 500 Exemplare begrenzt. Im Inneren tickt ein mechanisches Chronometer-zertifiziertes Automatikwerk.

Die Uhren-News werden Ihnen präsentiert von Uhren Ankauf 24.
...weiterlesen
12/2013 - Die Patek Philippe Referenz 6002 Sky Moon Tourbillon ist der wohl frappanteste Beweis für die Haute Horlogerie der Manufaktur: Sie ist die komplizierteste mechanische Armbanduhr der Welt. Seit mehr als 170 Jahren stellt die Schweizer Uhrenmarke Patek Philippe ihr uhrmacherisches Talent und ihren Erfindergeist unter Beweis.

Patek Philippe setzt neue Maßstäbe

Seit 1989 wurde die Uhr in 33 verschiedenen Schwierigkeitsgraden gefertigt. Die Sky Moon Tourbillon Referenz 5002 ist mit 12 Komplikationen auf zwei Zifferblättern die komplizierteste manufaktureigene Armbanduhr. Mit der Sky Moon Tourbillon Referenz 6002 setzt Patek Philippe neue Maßstäbe.

Das Gehäuse: Ein Kunstwerk